Rezension

ein tolles Tier-Abenteuer

CanGu auf der Suche nach Saphir
von Audrey Harings

Bewertet mit 4.5 Sternen

Kurz zum Inhalt:
Die beiden Hunde Gucci und Streuner machen Ferien auf dem Bauernhof bei der Bäuerin Müller, wo ihre Katzenfreunde Canelo und Topo leben.
Das Eichhörnchen Hopsi macht die Freunde darauf aufmerksam, dass ein kleines Tier ihre Hilfe braucht - und so retten sie ein weißes Katzenjunge  und nennen es Saphir.
Am nächsten Tag wird Saphir unabsichtlich im Klo hinuntergespült und die 4 Freunde machen sich auf, Saphir aus dem Kanalsystem zu retten und erleben dort ein großes Abenteuer.

Meine Meinung:
Die Handlung lässt sich für Kinder leicht verfolgen, und detailreiche schwarz-weiß Illustrationen untermalen das Gelesene. Es gibt natürlich ein Happy End.
Die Geschichte ist sowohl witzig (das Eichhörnchen beschießt die vier Freunde mit Tannenzapfen) als auch spannend (Saphir trifft im Kanal auf eine böse Ratte).
Meiner Tochter hat das Buch sehr gut gefallen und sie hat mit Saphir mitgefiebert.
Leider ist für mich der Schreibstil teilweise etwas holprig - manchmal wurde so geschrieben "wie man spricht".

Fazit:
"CanGu auf der Suche nach Saphir" ist eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt, Hilfe, Tierschutz, und dass jeder sein Verhalten zum Guten ändern kann; mit vielen schönen schwarz-weiß Illustrationen.