Rezension

Eine echt schöne Buchreihe

Blue Secrets – Das Flüstern der Wellen - Anna Banks

Blue Secrets – Das Flüstern der Wellen
von Anna Banks

Bewertet mit 5 Sternen

»Emma«, flüstert er. »Im Wasser bist du momentan nicht sicher. Bitte, geh nicht hinein. Bitte.«

»Das werde ich nicht.« Ich werde es wirklich nicht tun. Er hat schließlich Bitte gesagt.

Mit einem Finger hebt er mein Kinn an. In seinen Augen spiegeln sich die ganze Zärtlichkeit und Liebe dieser Welt wider – und eine Prise Verschmitztheit. »

 

Turbulent geht es weiter. Emma erfährt das ihre Mutter Nalia, nichts geringeres ist als die Königstochter der Syrena. Diese befindet sich in einer schlimmen Lage, den sie ist der festen Überzeugung das sie Grom getötet hat. Erst später erfährt sie, das er noch lebt. Nalia liebt Grom aber der soll sich mit einer anderen paaren. Emma gewöhnt sich langsam immer mehr an den Gedanken das sie ein Halbblut ist. Halb Mensch und halb Syrena, was ja im Hinblick auf ihre Fähigkeiten auch kein großes Wunder ist. Für Galen und Emma ist die ganze Situation nicht immer leicht, aber zusammen meistern sie es natürlich wieder.

Was mir sehr gefallen hat, war das auch wieder die anderen Figuren aus dem ersten Band mit von der Partie waren. So gab es auch ein Wiedersehen mit Rayna und Toraf, die ich bereits in Band eins schon mit ins Herz geschlossen habe. Die Handlung an sich ist spannend und mir gefällt es sehr wie die Autorin wieder neue Wendungen und Überraschungen eingebaut hat. Ein paar Szenen haben es dieses mal ziemlich in sich, aber ich verrate da mal nicht zuviel.

Der Schreibstil ist schon wie im ersten Teil echt locker, humorvoll und leicht leserlich. Ich mag die tollen Beschreibungen der Unterwasserwelt und die einzelnen Charaktere sehr gern. Das mit Nalia und Emmas Vater hat mich dann am Ende auch nicht so sehr gestört.

Fazit: Es bleibt spannend und die Buchreihe entwickelt sich immer weiter. Auch in diesem Band kommen alle Fans von Meerwesen, Fantasy und einer Prise Humor voll auf ihre Kosten. Für mich ein echt tolles Buch.