Rezension

Elric - der Blutthron

Elric - Der Blutthron - Michael -

Elric - Der Blutthron
von Michael -

Bewertet mit 3 Sternen

Inhalt:
Der Thron ist sein... Elric entstammt einem Geschlecht von mächtigen und erbarmungslosen Kriegern. Seit Jahrtausenden herrschen sie über die finsteren Dracheninseln. Einst verliehen ihnen Götter übernatürliche Kräfte, doch nun scheinen die glorreichen Tage seines Herrscherhauses vorüber zu sein. Elric selbst ist schwach. Nur Opiate und Magie halten den blutarmen Prinzen am Leben. Als seine Herrschaft in Gefahr gerät, geht Elric einen schicksalhaften Pakt ein: das magische Schwert “Sturmbringer“ verleiht ihm unvorstellbare Kräfte, doch es verbirgt auch eine dunkle Macht, die mehr und mehr von Elrics Geist in Besitz nimmt....
Elric ist nach Tolkiens “ Herr der Ringe“ eines der einflussreichsten Werke der fantastischen Literatur. Die Figur des weißblonden, blassen Antihelden inspiriert bis heute Autoren, Spiele- und Filmemacher weltweit. Der Blutthron ist der erste Band der Elric von Melnibone Fantasy-Saga. Diese Ausgabe umfasst neben dem ersten Elric-Roman erstmals umfangreiches Zusatzmaterial. Neben dem Vorwort von John Clute und einem Interview mit Michael Moorecock enthält dieser Band eine Kurzgeschichte sowie das Skript zu Graphic Nobel, u.v.m. Ein Muss für Fantasy-Fans!

Meinung:
Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Es ist sehr interessant wie in den 70er Jahren ein Fantasy Buch entstanden ist und was damals gelesen wurde. Elric finde ich sehr sympathisch obwohl er mir doch einen sehr labilen Eindruck macht. Er kämpft sich zwar immer wieder nach oben aber hat doch oft sehr schwache Momente wo er gerne auf die Dämonen zurück greift die ihm mit ihrer Magie zur Verfügung stehen. 
Ich persönlich finde sogar den Schreibstil besser wie von Tolkien. Man wird immer mehr in die Geschichte hineingezogen.

Fazit:
Für Fantasy Liebhaber die auf Tolkien und Co. stehen ein muss. 
“Elric-der Blutthron“ von Michael Moorcock ist im Manticore-Verlag erschienen. Hat 520 Seiten.  Kostet als broschierte Ausgabe 14,95€ und als Kindle Edition 9,99€.