Rezension

Gerade mal Mittelmaß

Die Falle
von Melanie Raabe

Bewertet mit 3 Sternen

Ich bin enttäuscht!

In dem Krimi "Die Falle" von Melanie Raabe geht es um die Bestsellerautorin Linda Conrads, die unter der Ermordung ihrer Schwester leidet. Das Verbrechen passierte vor 11 Jahren, seit dem hat Linda ihr Haus nicht mehr verlassen. Allerdings hat sie den Täter gesehen, und ist von dem Ehrgeiz getrieben, den Täter zu überführen. Um dies zu erreichen, beliebt sie sich in große Gefahr...

 Ich kann den Hype um Melanie Raabe anhand dieses Krimis ( für mich ist es leider kein Thriller) nicht nachvollziehen; dafür fand ich die erste Hälfte der Geschichte zu langatmig, nicht spannend genug. Mitte der zweiten Hälfte nimmt die Geschichte Fahrt auf, nur um dann relativ flach zu enden. Die von einigen Kritiken als "innovativ" beurteilte Idee Raabes mit dem Roman im Roman fand ich etwas überzogen und leider nicht zielführend.