Rezension

Ich habe mehr erwartet

Hard Rules - Dein Verlangen
von Lisa Renee Jones

Bewertet mit 4 Sternen

Shane, erfolgreicher Anwalt und Teilhaber des Familienunternehmens steht in einem schweren Kampf, gegen seinen leichtsinnigen und machtversessenen Bruder, sowie gegen seinen krebskranken Vater, der das Familienimperium mit strenger Hand regiert. Doch was wird aus dem Familienimperium nach seinem Ableben? Shane versucht mit aller Macht das Unternehmen zu retten und von seinen kriminellen Aktionen zu befreien. Inmitten dessen,trifft er auf die schüchterne und erfrischend ,,unschuldige" Emily, die ihm ganz den Kopf verdreht. Doch was er nicht weiß, auch Emily hat eine dunkle Vergangenheit und gefährliche Geheimnisse, die sie entzweien könnten...

Ich ging mit hohen Erwartungen in die Geschichte, gerade auch, da vor einem zu ruppigen Erzählstil gewarnt wurde und ich mich auf eine heiße Story gefreut habe. Die Story an sich ist ziemlich spannend und unberechenbar gemacht und verfehlt definitiv nicht seine Wirkung. Allerdings konnten mich die Charaktere nicht so überzeugen, wie erwartet. Es ist oftmals ein Hin und Her zwischen Shane und Emily und dann hadert Emily immer mit sich und denkt, sie könne Shane schaden, was Shane allerdings in umgekehrter Weise auch denkt und mir fehlte da die direkte Kommunikation. Es wurden leider immer nur Gedanken und Befürchtungen geäußert, aber kaum eine wurde wirklich beim Namen genannt. Das zieht sich durch die ganze Geschichte und macht das Warten auf den großen Knall, wenn alles endlich raus ist, träge. Da fehlte mir einfach der Sog, weil vieles Unausgesprochen in der Luft hingen blieb. Erst am Ende deutete der Cliffhanger auf die große Auflösung an, die dann wohl im nächsten Teil beschrieben wird und der Reihe wahrscheinlich auch den Namen gegeben hat.