Rezension

[Kurzmeinung] Percy Jackson 1 Comic - Gute Umsetzung des Buches

Percy Jackson 01. Diebe im Olymp - Robert Venditti, Rick Riordan

Percy Jackson (Der Comic) - Diebe im Olymp
von Rick Riordan Robert Venditti Attila Futaki

Bewertet mit 4.5 Sternen

Meine Meinung:

Da ich die 'Percy Jackson' Bücher so sehr mag, wollte ich mal etwas für mich Neues versuchen und habe mich an dem 'Percy Jackson' Comic des ersten Teiles versucht. Es hat Spaß gemacht mich wieder einmal in der Welt von Rick Riordan zu verlieren.

Ich war mir nicht sicher, wie der Comic am Ende umgesetzt sein würde, aber ich war positiv überrascht. Wenn man davon absieht, dass Percy (und Annabeth, ...) nicht unbedingt wie 12 aussehen und ein paar Dinge aus dem Buch ausgelassen wurden oder ein wenig umgeändert wurden, ist der Comic sehr am Buch gezeichnet worden. Ich hatte schon damit gerechnet, dass es an manchen Stellen größere Unterschiede geben würde. Dafür fand ich es aber wiederum manchmal schade, dass gewisse Sachen rausgelassen wurden, da ich gerne gesehen hätte, wie sie es umgesetzt hätten.

Die Zeichnungen sind größtenteils auch sehr angenehm, auch wenn es auch schönere Versionen von den Charakteren gibt, aber das ist Jammern auf obersten Niveau, denn es sieht insgesamt wirklich gut aus!

Für Leute, die nicht so gerne lesen, ist das eine gute Variante um es doch irgendwie zu lesen. Aber auch für 'Percy Jackson' Fans/Leser ist dieser Comic eine gute Art den ersten Teil noch einmal Revue passieren zu lassen.

 

Fazit:

Alles in allem eine gute Umsetzung des ersten Teiles, dass ein paar schöne Lesestunden zwischendurch verspricht.