Rezension

Spannend mit kleinen Schwächen: Frühlingslicht auf Shetlandinsel

Im kalten Licht des Frühlings - Ann Cleeves

Im kalten Licht des Frühlings
von Ann Cleeves

Bewertet mit 4 Sternen

Historische Altlasten, Familienkonflikte und drei Tote vor schöner Kulisse

Ich hatte dieses Buch in Unkenntnis, dass es zu einer Reihe gehört, hier gegen Prämienpunkte eingetauscht. Vorkenntnisse vermisste ich nicht, das Cover passt, wenn ich auch dem Messer weniger und der Landschaft mehr Platz gegeben hätte, der Titel auch, erscheint mir aber etwas zu gewollt. Zum Inhalt wurde hier mE bereits genug geschrieben, so dass ich mich auf meine Meinung beschränke.  Das Buch wirkte manchmal etwas zäh, dann musste ich an an Schuhen haftenden schweren feuchten Boden denken, wie er dort wohl vorkommt, und dann passte auch das wieder. Die Charakterstudien waren interessant, die Auflösung aufgrund der vielen möglichen Perspektiven unerwartet, aber schlüssig. Lediglich die andauernden Bedenken des Ermittlers Jimmy, ob und wann und wo und wie er der Dame seines Herzens denn nun einen Antrag machen soll oder vielleicht doch lieber nicht oder später oder wie oder was... das wurde mir auf Dauer etwas zu öde. Das ist auch der Grund, warum ich die drei anderen Bände wohl doch nicht lesen werde.