Rezension

spannend mit überraschendem Ende

Ein unverhofftes Geständnis - P. D. James

Ein unverhofftes Geständnis
von P. D. James

Bewertet mit 4.5 Sternen

Inspektor Dalgliesh möchte bei seiner Tante Jane in Monksmere Head nur einen ruhigen Urlaub verbringen; zu stressig waren die Lösung eines Falles und der Druck, den seine Freundin Deborah erzeugt... Während einer Gesellschaft mit den Nachbarn aus dem Dorf stören zwei Polizisten das gemütliche Besammensein bei Tante Jane: eine Leiche wurde, in einem Bötchen liegend, am Stand angetrieben. Der toten Person fehlten beide Hände.... So ist die Ausgangslage in P.D. James´ Krimi ( näheres zur Autorin siehe https://de.wikipedia.org/wiki/P._D._James​ ), und so entwickelt James eine intelligente, voll Intrigen und Wendungen steckende Geschichte mit einem überraschenden Finale. Dies war der erste Krimi von P.D. James, den ich gelesen habe, aber ganz bestimmt nicht der letze!