Rezension

Spitzendebüt

Amen - Rudi Jagusch

Amen
von Rudi Jagusch

Bewertet mit 5 Sternen

Die Bombe Tickt .....

Er hat nur noch diese eine Chance. Seine Finger umklammern den Zünder, der Sprengstoffgürtel klebt am Körper. Seine Forderung: 50 Millionen Dollar! Er ist zu allem entschlossen. Lieber tot als die Rückkehr in sein armseliges Leben. Er wird es allen zeigen, allen voran seinem Miststück von Ehefrau. Die kann in ihrem Drecksloch verfaulen, während er ein neues Leben beginnt. Es gibt keinen Plan B. Entweder das Geld, oder er jagt den Kölner Dom in die Luft.

 

Ein tolles Thrillerdebüt von Rudi Jagusch, der vorher durch seine Regionalkrimis bekannt geworden ist. Es ist sehr rasant, die Hauptfigur Roman Winter ist einem gleich unsympathisch. Die Handlung ist sehr interessant und hält überraschende Wendungen bereit. Der dienstunfähige Polizist Landgräf, der zufällig mit in die Geschichte hineinrutscht war mir dafür gleich sympatisch. Hoffen wir mal das da noch einige Thriller folgen.