Rezension

Tolles Kinderbuch, das lustig, aber auch spannend ist

Super Sarah - A. B. Saddlewick

Super Sarah
von A. B. Saddlewick

Bewertet mit 5 Sternen

Inhalt:
Das Buch "Super Sarah - Willkommen im Club der Superhelden" von A.B. Saddlewick handelt von Sarah Adams, die ein echter Tollpatsch ist. Egal, was sie anpackt, es scheint immer schief zu gehen. Sie ist aus diversen Schul-AGs schon rausgeflogen, da es immer eine Katastrophe gab, wenn sie mitgemacht hat. Auch ihre aktuelle AG, die Turmsprung-AG, scheint ein Flop zu werden, denn eigentlich traut sich Sarah gar nicht vom Sprungturm runterzuspringen. Als ihre beste Freundin aber Probleme auf dem Sprungbrett bekommt, klettert sie beherzt den Sprungturm hoch und landet letztendlich doch im Becken. Nach ihrem Sprung wird sie von Ben angesprochen, der behauptet, sie müsse unbedingt in seine AG kommen. Sie heißt "Fliegen lernen" und Ben schwört, dass Sarah "besondere Fähigkeiten" hat. Nun geht es daran, herauszufinden, welche Superkräfte Sarah hat.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist leicht und flüssig, so dass sich das Buch sehr angenehm lesen lässt. Auch gefällt mir gut, dass ich als Leser immer wieder Sarahs Gedanken lesen kann, die mich meistens sehr amüsiert haben. 

Meine Meinung:
Es handelt sich um ein schönes Kinderbuch, das oft sehr lustig geschrieben ist, aber auch Spannung bereithält. Sarah ist ein sympathisches Mädchen, das es nicht immer leicht hat und einfach nur dazu gehören möchte. Ob sie letztendlich Superkräfte hat oder nicht, werde ich nicht verraten. Meine Kinder und ich hatten viel Spaß beim Lesen dieses Buches und freuen uns schon auf den 2. Teil!