Rezension

Unerträglich spannend! Thriller pur!

Damit du nie vergisst - Dania Dicken

Damit du nie vergisst
von Dania Dicken

Bewertet mit 5 Sternen

„Damit du nie vergisst“ ist der dritte und bisher spannendste Teil  aus der Reihe der Profilerin  Andrea Thornton!

Andrea ist nach der Geburt ihrer Tochter Julie wieder mit ihrem Ehemann Gregory  zurück nach Norwich gezogen, wo sie studiert hat und an ihrem ersten Ermittlungsfall teilnehmen durfte, den sie  mit viel Glück überlebt hat.

Die Familienidylle scheint  perfekt bis ein neuer Mord passiert und alles so aussieht, als hätte der Campust Rampist nach 5 Jahren einen Nachfolger gefunden. Mittlerweile wieder zurück  im Polizeidienst, ermittelt Andrea zusammen mit ihren Kollegen an der Auflösung des Falles. Es kommt jedoch noch schlimmer! Weitere Morde passieren und Andrea und ihre Familie werden bedroht und sind in größter Gefahr. Ein unerträglich spannender Zeitablauf beginnt. Kann der Psychopath seine Drohung wahrmachen?

Dania Dicken hat so einen spannenden Schreibstil  mit dem sie eine perfekte Thriller-Atmosphäre schafft. Ihr Prolog, bei dem ein Voyageur durch ein „Schlüsselloch“ guckt und eine grausame Szene beobachtet, lässt einen schon schlimmes erahnen. Raffiniert baut sie immer wieder nicht vorhersehbare Ereignisse und Charaktere ein die dazu führen, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. In  zwei zeitlich unterschiedlichen Erzählsträngen aus Sicht des Ermittlerteams und des Mörders treibt sie die Spannung bis zum erlösenden Finale voran. Mit dem Verlauf der Geschichte habe ich so nicht gerechnet. Toll gemacht!

Andreas Charakter ist mit der Zeit gewachsen und sie kommt als liebevolle Mutter gut rüber. Ihre nervliche und seelische Konstitution wird jedoch im Ermittlungsfall wieder auf eine harte Probe gestellt.

Mit dem Psychopathen hat Dania Dicken eine Figur erschaffen, die eine unvergleichliche Spannung und Kopfschütteln erzeugt.

„Damit du nie vergisst“ hat mir sehr gut gefallen und mich ins Lesefieber versetzt.

Die kurze Vorschau auf einen 4. Teil der Profilerin Andrea Thornton am Ende des Buches  macht mich  wieder sehr neugierig auf die Fortsetzung.

Verdient bekommt „Damit du nie vergisst“ von mir 5 Sterne.

Kommentare

hobble kommentierte am 08. Dezember 2016 um 06:14

Ich glaube ich fange mit dem 1. Band an

Ullala kommentierte am 08. Dezember 2016 um 14:50

Ich kann dir alle drei Bände sehr empfehlen.