Rezension

Witzige Internatsgeschichte

Gestrandet auf Internat Bernstein (Bd.1) - Andrea Russo

Gestrandet auf Internat Bernstein (Bd.1)
von Andrea Russo

Bewertet mit 4 Sternen

In "Gestrandet auf Internat Bernstein" bekommt Paulina ein Stipendium für das Internat Bernstein und sie hat so gar keine Lust ihre besten Freunde und die Tauben von ihrem Großvater zu verlassen. Sie gibt sich höchstens 3 Tage im Internat, dann ist sie wieder zu Hause.

Das Buch hat mit Paulina eine sehr sympathische Heldin, die für jeden Spaß zu haben ist und ihren Freunden auch immer zur Seite steht.
Die anderen Schüler im Internat sind vielseitig, natürlich gibt es auch hier die typischen Klischees, was ich aber definitiv passend finde.

Ich fand es unterhaltsam wie sich Paulina gegen ihren Willen immer wohler im Internat fühlt und auch neue Freunde findet. Im Internat ist immer was los und Paulina und ihre neuen Freunde erleben so einiges.
Das Internatssetting ist der Autorin gut gelungen und ich habe mich an die Geschichten aus meiner Kindheit erinnert gefühlt.