Buch

Tief in den Wald hinein - Robert Williams

Tief in den Wald hinein

von Robert Williams

Harriet ist ein Schreikind. Um sie zum Einschlafen zu bringen, fährt der verzweifelte Vater stundenlang mit ihr herum, bis er eines Tages eine Stelle im Wald findet, an der das Baby ruhig wird. Jede Wiederholung des Experiments zeigt es: dies ist offenbar der einzige Ort, an dem Harriet schlafen kann. Die übernächtigte Familie beschließt, ein ...

Rezensionen zu diesem Buch

Eine bedrückende Atmosphäre

Dieser Roman handelt im Prinzip von vier, völlig verschiedenen Menschen, die alle auf ihre eigene Weise, auf der Suche nach Sicherheit in ihrem Leben sind.

Da wären das Ehepaar Thomas und Ann Norton mit ihren Kindern Daniel und Harriet, der ungelenke und menschenscheue Raymond Farren und Keith Sullivan, ein aufdringlicher und lauter Zeitgenosse. Sie alle kommen aus völlig verschiedenen Gründen in Abbeystead zusammen.

Harriet, ein Schreikind , welches seine Eltern zur...

Weiterlesen

Wenn Schicksale sich kreuzen

~~Ein sehr interessanter Roman über die Entwicklung der Schicksals-wege unterschiedlicher Charaktere.

Thomas und Ann haben mit Harriet ein "Schreikind" als kleine Tochter. In ihrer Verzweifelung entdecken sie einen alten Wald, der beruhigend auf das Kind einwirkt und das Schreien beendet. Sie folgen ihrem Schicksal und lassen sich in einer kleinen Siedlung im Wald nieder. Raymond, ein etwas zurückgebliebener kräftiger Mann, arbeitet in der Nähe dieser Siedlung auf einem Hof und hat...

Weiterlesen

Warum schreit das Kind so sonderbar?

Inhalt:
"Harriet ist ein Schreikind. Um sie zum Einschlafen zu bringen, fährt der verzweifelte Vater stundenlang mit ihr herum, bis er eines Tages eine Stelle im Wald findet, an der das Baby ruhig wird. Jede Wiederholung des Experiments zeigt es: dies ist offenbar der einzige Ort, an dem Harriet schlafen kann. Die übernächtigte Familie beschließt, ein Haus am Waldrand zu kaufen. Thomas ist glücklich, aber seiner Frau Ann ist die Einsamkeit nicht geheuer. Mit gutem Grund, denn eines...

Weiterlesen

Ein einsames Haus im Wald

Thomas und Ann sind verzweifelt: Ihr zweites Kind, Harriet, ist ein Schreikind. Doch eines Tages stellen sie fest, dass Harriet sich im Wald beruhigt. Anfangs zelten sie dort, um ein wenig Schlaf zu bekommen, doch nach einiger Zeit finden Sie eine alte Scheune, die sie zu einem Wohnhaus umbauen lassen. So kommt es, dass die Familie tief im Wald wohnt. Die Mutter, Ann, fühlt sich manchmal bedroht von den Bäumen um sie herum. Und tatsächlich gibt es eine reale Bedrohung, die eines Tages in ihr...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783827078575
Erschienen:
Februar 2016
Verlag:
eBook Berlin Verlag
Übersetzer:
Brigitte Jakobeit
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher