Buch

Diabolic - S. J. Kincaid

Diabolic

von S. J. Kincaid

Eine Diabolic ist stark.

Eine Diabolic kennt kein Mitleid.

Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle ...

Nemesis und Tyrus. Diabolic und Thronerbe. Ein Mädchen zwischen unbändigem Zorn und ergreifender Liebe, und ein Junge, dem Gefühle das Leben kosten könnten. Eine großes Fantasy-Spektakel, das den Lesern den Atem rauben wird!

Rezensionen zu diesem Buch

Überraschend anders

 

Von diesem Buch hatte ich viel gehört, konnte mir anhand der Beschreibung aber nicht viel vorstellen. Leider muss ich sagen, dass der Klappentext viel vorwegnimmt und ich war froh, dass ich das Buch ohne Schutzeinband geliehen bekam. Daher hab ich das vorher nicht mehr gelesen und war diesbezüglich unwissend. Ich war etwas erstaunt, wie brutal das Buch stellenweise ist, wo es doch als Jugendbuch ausgewiesen ist. Es hat mich als Erwachsene sehr gut unterhalten und begeistert. Es ist...

Weiterlesen

eine wirklich interessante, andersartige Geschichte

Cover: Das Cover ist meiner Meinung nach ein echter Hingucker. Es ist etwas myteriös und hat etwas Gehimnisvolles. Mir gefällt es richtig gut!

Schreibstil: Das Buch ist gut geschrieben, nicht holprig, so dass ichrecht schnell und flüssig lesen kann.

Charaktere: Donia ist ein sehr sympathisches Mädchen, das sehr behütet aufgewachsen ist. Toll fandich, wie sie mit Nemesis umgeht. Tyrus war zu Anfang undurchschaubar, doch ich mochte ihn immer mehr.

Handlung: Ich bin gut in...

Weiterlesen

Die Vergangenheit wiederholt sich in der Zukunft

Nemesis ist eine Diabolic. Sie ist die tödlichste Waffe des Universums und kann nur einen Menschen lieben und beschützen. Für Sidonia würde sie alles tun und nimmt deshalb ihren gefährlichen Platz am Kaiserhof ein. Dort trifft sie auf den wahnsinnig scheinenden Tyrus, dem Thronfolger. Ein gefährlicher und tödlicher Komplott entsteht und Nemesis muss sich entscheiden. Bleibt sie eine tödliche Waffe oder gesteht sie sich zu, dass auch sie ein Lebewesen ist?

Ich war sehr gespannt auf das...

Weiterlesen

Gerne mehr davon!

Meine Meinung: Streicht den Klappentext sofort aus eurem Gedächtnis, wenn ihr dieses Buch genießen wollt! Er verrät viel zu viel!
Die Story konnte mich abgesehen davon total begeistern - nur die Spannung lässt etwas auf sich warten.
Die Charaktere: Nemesis ist eine Diabolic und gleichzeitig unsere Ich-Erzählerin. Das ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber sobald man richtig drin ist, macht es nix mehr.
Tyrus, der Thronerbe, kommt im ersten Teil der Story eigentlich...

Weiterlesen

Eine Dystopie mit Luft nach oben

Nemesis wird wie ein wildes Tier aufgezogen, allein zu dem Zweck, ihren Besitzer zu beschützen und Gegner zu eliminieren. Nemesis ist eine Diabolic. Schon bald wird sie Sidonia geprägt um sie zu schützen. Auf Grund eines Fehlers von Donais Vater, soll eigentlich Sidonia an den kaiserlichen Hof. Aber ihre Mutter befürchtet schlimmstes und so wird der Plan ausgeheckt Nemesis als Sidonia hin zu schicken. In einer Zeit wo es ein leichtes ist sein Aussehen zu Verändern, doch geht der Plan...

Weiterlesen

Überraschend, anders, gut! Tolle, abwechslungsreiche Figuren treffen auf spannenden Plot

Klappentext

„Eine Diabolic ist stark.

Eine Diabolic kennt kein Mitleid.

Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

 

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist...

Weiterlesen

Überzeugende Mischung

Diabolics sind künstlich geschaffene, menschenartige Wesen, die nur zu einem Zweck gezüchtet werden: als persönliche Leibwächter hochrangiger Eigentümer. Sie werden auf einen Menschen geprägt und für diesen tun sie dann alles, sie räumen jede Bedrohung aus dem Weg. Gefühle kennen sie nur für diesen einen Menschen, dem sie gehören, ansonsten gehören Emotionen nicht zu ihren genetisch verankerten Eigenschaften.

Nemesis ist eine Diabolic und gehört der jungen Sidonia, der Tochter eines...

Weiterlesen

Diabolic - Eine Hauptprotagonistin, die du nicht verärgern solltest!

Nemesis dan Imperyan ist die Diabolic - die Leibwache - von Sidonia Imperyan, die mit der Zeit ihre beste und einzige Freundin wurde. Sidonais Vater hat einen schlechten Ruf, weil er für den Fortschritt ist und damit gegen die Regeln des Kaisers verstößt. Seine Frau versucht vergeblich alles zu vertuschen, damit sie nicht den Zorn des Kaisers zu spüren bekommen. Doch dann wird Sidonia zum Chrysanthemum - zum Kaiserhof - gerufen. Sidonias Eltern wissen ganz genau, dass der Kaiser sie so...

Weiterlesen

Einzigartige Charaktere und eine unglaubliche Handlung - Absolutes Lesehighlight

Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch den mega Hype, welcher in allen sozialen Netzwerken um das Buch gemacht wird. Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen und auch der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, weshalb ich das Buch unbedingt lesen wollte. Zu dem Buch kann ich nur eines sagen...WOW!

Der Schreibstil der Autorin is flüssig, angenehm und ausführlich, weshalb man sich alles sehr gut vorstellen kann, auch wenn man sich anfangs erst noch an alles gewöhnen und sich...

Weiterlesen

spannende, clevere Fantasy-Story

S.J. Kincaid – Diabolic – Vom Zorn geküsst

 

Jeder sieht in ihr nur eine genmodifizierte Kreatur, einen Killer der ohne zu zögern seinen Besitzer beschützt. Ein Killer ohne Gefühle, ohne eigene Meinung, ohne einen anderen Lebenssinn.

Nemesis war noch sehr jung als sie auf Sidonia, die Senatorentochter von Imperian, geprägt wurde. Um sie zu beschützen muss Nemesis an den Kaiserhof, denn Kaiser Randevald sind die Machenschaften des Senators ein Dorn im Auge.

Dort...

Weiterlesen

Altes Rom im Weltall

Diabolics sind künstlich geschaffene Menschen, nur zu einem Zweck ausgebildet: den Menschen, auf den sie geprägt wurden, zu beschützen, notfalls unter Einsatz von Mord oder eigenem Tod. Die Diabolic Nemesis wird für Sidonia gekauft, die Tochter eines Senators. Im Laufe der Jahre wachsen die beiden zusammen, doch dann fällt der Senator beim Kaiser in Ungnade, und der Kaiser verlangt, dass Sidonia an seinen Hof, weit weg irgendwo im Universum, geschafft wird. Doch anstelle Sidonias wird...

Weiterlesen

Gefährliche Lektüre, Suchtgefahr!

Das Hardcoverbuch "Diabolic" von S. J. Kincaid hat 488 Seiten und kostet 18,99€, als eBook auch für 15,99€ erhältlich.
Es ist momentan noch der 1. Teil der Diabolic Reihe.

Inhalt:
Nemesis ist stark, eiskalt und kennt kein Erbarmen, denn sie ist eine Diabolic. Ein künstliches Wesen, das dafür erschaffen wurde eine einzige Person zu lieben und bis auf dem Tod zu beschützen. Als dann ihre Herrin Sidonia zum Chrysanthemum gerufen wird, müssen Senator und Senatorin von Imperyan...

Weiterlesen

Diabolic - Eine super Geschichte, über die ich nichts Negatives schreiben kann. Unbedingt lesen!

Eine Diabolic ist stark.
Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

Das Cover:
Das wunderschöne Cover mit Silberfolien-Prägung und UV-Lackierung zeigt die Gesichtshälfte eine Diabolic. Das Gesicht ist recht ausdruckslos, nur die ungewöhnlich blauen Augen zeigen eine Regung. Leicht zu sehen sind Verzierungen, besser zu sehen sind mehrere hübsche Lichtpunkte...

Weiterlesen

Game of Thrones im Weltall: Intrigen, Brutalität und viel Menschlichkeit in allen Facetten

Inhalt: Eine Diabolic ist stark, kennt kein Mitleid und hat nur eine Aufgabe: Den einen Menschen zu schützen, für den sie geschaffen wurde – um jeden Preis. Nemesis ist so eine Diabolic und soll die Senatorentochter Sidonia mit ihrem Leben beschützen. Doch die beiden Mädchen wachsen zusammen auf und sind eher wie Geschwister zueinander. Nemesis würde alles für Sidonia tun: Und als der Kaiser Sidonia am Hof haben möchte, gibt es für Nemesis nur eine Möglichkeit gibt, sie zu beschützen –...

Weiterlesen

Tolle Idee mit ausbaufähiger Umsetzung

Nemesis ist eine Diabolic. Sie wurde geschaffen, um einen anderen Menschen zu beschützen, koste es was es wolle. Dabei darf sie sich kein Mitleid leisten, keine Fehler, keine Gefühle. Ihr einziges Ziel besteht darin, ihre Freundin Sidonia, auf die sie geprägt wurde, zu schützen. Doch dann zieht sich Donias Vater durch einen Fehler die Wut  des Kaisers auf sich und zur Strafe beordert dieser Donia an den kaiserlichen Hof. Da keiner weiß, wie Donia aussieht, beschließt Nemesis an ihrer Stelle...

Weiterlesen

Trotz holprigen Start eine Überraschung die man nicht verpassen sollte!

Inhalt:

Nemesis ist eine Diabolic. Erschaffen um stark zu sein, kein Mitleid zu empfinden und um den Menschen zu schützen, sei es dem Gegner den Tod zu bringen. Sie ist eine Waffe, die für diese Aufgabe geboren, erzogen und gedrillt wurde. Gefühle sind ein Fremdwort, dessen Empfindung für sie ein unbeschriebenes Blatt sein wird, bis der Tod sie selbst heimsucht.

Doch als Nemesis Tyrus auf dem Imperialen Kaiserhof begegnet lernt sie eine neue Seite an sich kennen. Sie erkennt,...

Weiterlesen

Facettenreiche und spannende Story

Mit selbstgewählten tyrannischen Herrschern als Thema, Politik, Standesdenken, dem Wunsch sich der Gesellschaft anzupassen und dem sich ihr zu Widersetzen sowie der Liebe in unterschiedlicher Form, weiß dieses Buch hervorragend und facettenreich zu unterhalten. Viele sehr unterschiedliche Charaktere, die man teilweise bis zum Ende nicht zu 100% durschauen kann macht das ganze noch interessanter. Eine Protagonistin, die eine riesige Entwicklung durchmacht und deren Weg der Leser begleitet...

Weiterlesen

Diabolic

Inhaltsangabe

 

Eine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.   Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur...

Weiterlesen

Ungewöhnlich

Nachdem ich mich in das Buch mit den vielen neuen Begriffen eingefunden habe, war ich wirklich begeistert.

Nemesis ist eine sehr interessante Protagonistin. Total gefühl- und emotionslos, aber trotzdem kann man sich gut in sie hereinfinden. Sie scheint nur eine Person zu mögen und das ist Sidonia. Ihre Besitzerin, auf die sie geprägt wurde, und die sie mit ihrem Leben beschützt. Als Sidonia deshalb zum Kaiserhof muss, geht Nemesis stattdessen.

Ab dieser Stelle passieren einige...

Weiterlesen

Eine dystopische Sci-Fi Geschichte mit einer tollen Idee.

INHALT:
Diabolics wurden gezüchtet, um zu töten. Sie besitzen keine Gefühle wie Mitleid oder Liebe. Nemesis ist so eine Diabolic und wurde auf Sidonia geprägt. Sie soll alles tun, um sie zu beschützen, selbt ihr eigenes Leben geben. Deswegen geht auch Nemesis an den Kaiserhof, als Sidonia dorthin berufen wird. Sie gibt sich als Sidonia aus, um sie zu schützen. Ein Ort voller Intrigen und ausgerechnet dort trifft sie auf Tyrus, dem scheinbar wahnsinnigen Thronfolger - doch diese Liebe...

Weiterlesen

Töte, um den zu schützen, für den du erschaffen wurdest!

ACHTUNG! Rezension kann Spoiler enthalten!

 

Der Inhalt...

Ein Diabolic hat nur eine Aufgabe: Jeden töten, um den Menschen zu schützen, für den er/sie erschaffen wurde. So geht es auch Nemesis. Als ihre „Herrin“ und Freundin an den imperialen Kaiserhof geschickt werden soll, übernimmt Nemesis kurzerhand ihre Rolle und schlüpft in das Leben von Sidonia. Ein Überlebenskampf am Hof beginnt, bei dem Nemesis immer wieder in brenzlige Situationen gerät, ihre wahre...

Weiterlesen

Ein Buch nach meinem Geschmack

Inhalt

Nemesis ist kein Mensch. Sie wurde im Labor gezüchtet und hat nur eine Lebensaufgabe. Als Diabolic muss sie ihre Eigentümerin Sidonia beschützen. Sie wurde so auf Sidonia geprägt, dass diese Nemesis alles bedeutet und sie für sie sterben würde. Als eigentlich Sidonia an den Kaiserhof kommen soll, geht Nemesis für sie und gibt sich als Sidonia aus, was ihr alles andere als leicht fällt. Als sie auf den Thronfolger Tyrus trifft, der für wahnsinnig gehalten wird, gerät sie noch...

Weiterlesen

Ein etwas schwieriger Start, der sich aber lohnt!

Klappentext: „Eine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest. Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen...

Weiterlesen

Spannender Pageturner

Seid Kurzem wusste ich, was Schwäche war, und wenn ich die Wahl hatte, entweder meine Stärke zu verbergen oder wahre Schwäche auszuhalten, stand meine Entscheidung fest.
Das Versteckspiel begann.
(Zitat aus „Diabolic – Vom Zorn geküsst“)

 

Nemesis ist ein Diabolic. Ein von Menschenhand künstlich geschaffenes hochintelligentes und unnatürlich starkes Menschenwesen, entwickelt für ein Ziel: Beschütze die Person, auf die du geprägt wirst. Liebe und Zuneigung zu dieser...

Weiterlesen

Fast abgebrochen, dann doch noch ein kleines Meisterwerk mit einem kleinen aber...

Ich kam in den Genuss eines von 20 Leseexemplaren des 488 Seiten starken Wälzers Diabolic auf wasliestdu.de im Rahmen einer Leserunde. Vorab wurde vielfach über das Buch geschwärmt und ich war gespannt, ob es meine Erwartungen erfüllen würde. Warum mich das Buch im Endeffekt mit gemischten Gefühlen zurücklässt, erzähle ich euch jetzt.

Diabolic - Vom Zorn geküsst von S.J. Kincaid

Reihe: offenbar angekündigt
Verlag: Arena
Buchform: Fester Einband, 488 Seiten
...

Weiterlesen

Diabolic

"Vom Zorn geküsst" ist der erste Band der "Diabolic"-Reihe von S.J. Kincaid.

Der Klappentext dieses Buches verspricht eine interessante Mischung aus Science-Fiction und Dystopie. Dabei wird schon auf den ersten Seiten klar, dass diese Geschichte anders ist. Anders als das, was man bisher aus diesen Genres gelesen hat. Dieser Roman ist innovativ und besticht mit einer Handlung, in der man bereits nach nur wenigen Seiten regelrecht gefangen ist.

Dabei punktet "Vom Zorn geküsst"...

Weiterlesen

Spannender Auftakt zu einer neuen Reihe

Nemesis ist eine Diabolic, ein künstlich erschaffendes Wesen, mit ausgewöhnlicher Kraft und Brutalität das durch eine Manipulation des Gehirns auf einen Menschen geprägt wird. Dieser Mensch bedeutet dem Diabolic anschließend mehr als alles andere. Er liebt Sie/Ihn und würde alle Feinde des Besitzters und alle Gefahren ausschalten. Diabolic sind somit die perfekten Leibwächter. Nemesis Besitzerin ist Sidona Imperean, die Tochter eines Senators. Das Leben der beiden ist ruhig mit Ausnahme der...

Weiterlesen

Vorhersehbare Liebes-Dystopie

Als aller erstes Vorweg, der Klappentext ist der reinste Spoiler und beschäftigt sich so mit etwa der zweiten Hälfte des Buches.

Diabolic spielt in einer Welt, die sich in unserer Zukunft befindet. Auf diversen Planeten und Raumschiffen, lebt die Menschheit, in einem technischem Stillstand. Die Diabolic selbst sind gezüchtet um zu Beschützen. Geprägt auf eine einzige Person. So ist Nemesis Lebensaufgabe alles für Donia zu tun, was ihr hilft am Leben zu bleiben... Denn Donias Vater...

Weiterlesen

Viel mehr als erwartet!

Diabolic - Vom Zorn geküsst

Diabolic ist so viel mehr, als man nach dem Klappentext erwarten würde. Es ist eine Geschichte über den Sinn des eigenen Lebens, die eigene Menschlichkeit, das Lechzen nach Macht und den damit verbundenen Intrigen, sowie dem Konflikt von Religion und Wissenschaft.

Trotz eines eher holprigen Anfangs findet sich der Leser schnell in Nemesis Welt ein. Die Autorin erschafft wortgewaltige Bilder und eine ganze Welt, von der ich gerne sehr viel...

Weiterlesen

Eine ganz andere Protagonistin

Inhalt:

Nemesis ist eine Diabolic, ein kunstlich erschaffener Mensch der nur die Person liebt auf die er geprägt wurde. Eine Diabolic tötet ohne Fragen zu stellen, solange es nur dem Schutz ihres Besitzers dient. Eine Diabolic ist gefühlskalt und mitleidslos- oder?

Als Nemesis sich zum Schutz ihrer Besitzerin als Mensch ausgeben muss wird sie vor ein scheinbar unüberwindbares Problem gestellt: sie muss Mimik und Gefühle zeigen um nicht als Diabolic enttarnt zu werden. Versagt...

Weiterlesen

Der Zorn der Tigerin

S.J. Kincaid - Diabolic: Vom Zorn geküsst -  Arena

"Eine Diabolic ist stark.
 Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
 Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest."

Nemesis ist wie ein wildes Tier, das aussieht wie ein Mensch, sich aber, seinem Ursprung nach, allein nach seinen Instinkten richtet.
Sie ist eine Tigerin, eine Tötungsmaschine.

Trainiert auf mitleidloses und sekundenschnelles...

Weiterlesen

Ich bin total begeistert

Ich hab das Buch letztes Jahr bereits in der Vorschau für 2017 entdeckt und da war mir eigentlich schon klar, das ich dieses Buch sehr gerne lesen würde, da es total in meinen Lesegeschmack reinpasst und sich trotzdem komplett neu und anders anhört.

Mich hat dieses Buch von der Thematik her unfassbar Fasziniert. Allein das Setting des Buches hat mich umgehauen. Das ganze spielt in der Zukunft, in der die Menschen nicht mehr auf Planeten leben - bzw nur noch begrenzt - sondern in...

Weiterlesen

Star Wars meets Game of Thrones ! Absolut genial !!!

Ich hatte ja keine Ahnung, auf welche Art von Story ich mich einlasse, wenn ich zu DIABOLIC greife. Der Klappentext sprach mich einfach an und das Cover hatte etwas Anziehendes, das ich nicht benennen kann. Und das obwohl es ja jetzt nicht so wirklich Spektakulär ist und durch eine neue Idee punktet. Cover mit Gesichtern gibts ja mittlerweile eher wie Sand am Meer und trotzdem sprang mich dieses hier direkt an.

S.J. Kincaid katapultiert mich auch direkt in eine Wahnsinns-Geschichte,...

Weiterlesen

Mal was anderes

 

Ich habe dieses Buch im Rahmen der Leserunde hier auf Wasliestdu.de gelesen :) Ich hatte am Anfang sehr große Schwierigkeiten, in das Buch reinzukommen, da das Setting mich sehr an Science-Fiction erinnert hat und die ganzen neuen Begriffe mich verwirrt haben. Auch habe ich zunächst die Gesellschaftsstrukturen nicht richtig durchschaut, aber je mehr man in dem Buch liest, desto besser findet man sich zu recht. Und nach den Schwierigkeiten am Anfang, konnte ich das Buch richtig...

Weiterlesen

Trotz kleiner Startschwierigkeiten auf ganzer Linie überzeugend

Nemesis ist eine Diabolic, eine vom Menschen geschaffene Kampfmaschine. Nach ihrem Kauf durch eine einflussreiche Familie wurde sie auf das Mädchen Sidonia geprägt. Von diesem Zeitpunkt an ist Nemesis gesamtes Denken ausschließlich auf das Überleben von Sidonia ausgerichtet. Um sie zu schützen reist Nemesis an den Imperialen Kaiserhof. Dort trifft sie in einer Welt voller Lügen, Geheimnisse und Intrigen auf Tyros, den Thronfolger des Imperiums. Obwohl die Diabolic keine Liebe empfinden kann...

Weiterlesen

Ein besonderer Werk im Bereich Fantasy

Inhalt :

Eine Diabolic ist stark.

Eine Diabolic kennt kein Mitleid.

Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn...

Weiterlesen

mein erstes Highlight dieses Jahr

Nemesis ist eine Diabolic, eine im Labor erschaffene genetisch optimierte  Kriegerin, dessen einziger Lebenssinn es ist, ihre Eigentümerin zu beschützen. In ihrem Fall ist das Sidonia, die Tochter eines Senators. Als Sidonias Vater in Ungnade beim Kaiser fällt, fordert dieser die Anwesenheit von Sidonia an seinem Hofe. Sidonas Mutter schickt aber anstelle von ihr Nemesis, da niemand das Gesicht von Sidonia kennt. Am Hofe angekommen, muss sich Nemesis mit den Intrigen der anderen Senatoren...

Weiterlesen

Tolles Jugendbuch mit verstörend realistischer Zukunftsversion

In einer fernen Zukunft lebt nur noch der 'Überschuss' auf echten Planeten, die Herrschaftsliga der Menschen lebt auf riesigen Raumstationen, auf denen ihnen allerhand Bots (Roboter) und zu bestimmten Zwecken gezüchtete 'Menschwesen' zur Hand gehen. Eine davon ist Nemesis. Sie ist eine Diabolic, gezüchtet als mordende Bestie, die auf einen Menschen geprägt wurde, um diesen mit ihrem Leben zu beschützen. Nemesis' Herren Sidona hat ihre Diabolic immer mehr als Schwester als als Dienerin...

Weiterlesen

Fantastisches Lesevergnügen

Nemesis ist eine Diabolic - eine Kreatur, gezüchtet, um einen Mensch zu beschützen, auf den sie nach Ihrer Erschaffung geprägt wird. Diabolics sind intelligent, dürfen aber keine Gefühle haben - außer die Liebe zu dem Menschen, den sie beschützen sollen.

Nemesis hat Glück: Prinzessin Sidonia, deren Diabolic sie ist, behandelt sie wie eine Gleichgestellte und versucht, aus Nemesis ein menschliches Wesen zu machen. Doch Nemesis ist alles unwichtig außer ihre Aufgabe, Sidonia zu schützen...

Weiterlesen

Viele überraschende Wendungen machen das Buch zu einem Pageturner

Inhalt:

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
488 Seiten
ISBN:
9783401602592
Erschienen:
Januar 2017
Verlag:
Arena Verlag GmbH
Übersetzer:
Ulrich Thiele
8.62162
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (37 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 120 Regalen.

Ähnliche Bücher