Buch

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Rezensionen zu diesem Buch

Kreuzfahrt in den Tod

Willkommen an Bord der „Sultan of the sea“ – der Aufenthalt auf dem Kreuzfahrtschiff wird aber alles andere als traumhaft, sondern verwandelt sich recht schnell in einen grauenhaften Albtraum. Grundthema für Fitzeks Psychothriller „Passagier 23“ sind die etwa zwei Dutzend Menschen, die jedes Jahr auf Kreuzfahrtschiffen spurlos verschwinden. Diese Zahl hat Fitzek nicht erfunden – zu dem Thema gibt es zahlreiche Zeitungsartikel und Statistiken von Experten und Verbänden. Das dramatische: Oft...

Weiterlesen

Sehr spannend....

Den neuen Fitzek musste ich natürlich  haben.....

Der Polizeipsychologe Martin Schwartz hat vor einigen Jahren auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Sea" unter mysteriösen Umständen Frau und Kind verloren. Seidem ist er ein menschliches Wrack. Nie wieder wollte er ein Schiff betreten....nun aber erhält er 5 Jahre nach dem Drama eine Nachricht, dass ein ebenfalls zunächst verschwundenes Kind mit dem Teddy seines Sohnes wieder aufgetaucht ist -auf der "Sultan of the Sea"-. Also bleibt...

Weiterlesen

Passagier 23

Bei diesem Buch habe ich wieder mal gemerkt, dass ich einfach viel zu wenig Bücher von dem Autor gelesen habe. Es war erst das 2. Buch, was ich gelesen habe und er hat es wieder geschafft mich in den Bann zu ziehen. Er ist perfekt darin, an der richtigen Stelle das Kapitel zu wechseln, einen kleinen Cliffhänger einzubauen und die Geschichte zu wechseln. Das ist so gemein!
Aber dadurch kann man das Buch nicht zur Seite legen, weil man einfach wissen muss, wie es weiter geht.

Das...

Weiterlesen

Toller Thriller

Superspannend!Konnte das Buch kaum aus der Hand legen
Gut recherchiert Herr Fitzek.
Zuerst viele Fragen,die aber am Ende des Buches gänzlich geklärt wurden.
Sollte ich aus irgendwelchen Grund ,doch mal auf einem größeren Schiff landen,wird das wohl nicht ohne einem unguten Gefühl vonstatten gehen.

Weiterlesen

Spannender Thriller

"Passagier 23" war mein aller erstes Buch von Sebastian Fitzek und sicherlich nicht mein letztes!
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch!
Während des ganzen Buches ist Spannung vorhanden und zum Ende hin wird nochmal eine ordentliche Portion draufgelegt, so dass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.
Das Buch hält auch viele unvorhersehbare Wendungen parat und konnte mich an einigen Stellen sprachlos machen.
Der Schreibstil von Sebastian Fitzek war für...

Weiterlesen

Spannend mit überraschendem Schluss

~~Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of de Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise...

Weiterlesen

Fesselnd und voller Überraschungen!

Zunächst einmal hat mich das Buch begeistert, weil ich definitiv unter keinen Umständen hätte voraussagen können, wie es endet. Ständig taten sich neue Überraschungen auf, die einem ein Licht aufgehen ließen, und immer wenn man dachte, alles sei geklärt, kam doch noch irgendwas dazu. Dabei wurde das Buch aber nie unüberschaubar oder verwirrend, sondern klar und deutlich. Spannend bis zur letzten Seite, ein echter Pageturner für jede Gelegenheit.

Weiterlesen

Passagier 23 - Verschwunden auf hoher See

Ja, das Buch stand jetzt lange genug auf meinem SuB und jedes mal wundere ich mich warum ich solange brauche bis ich ein Fitzen lese. Denn meist lese ich dann ja eh gleich noch einen hinterher. Und so bin ich auch dieses mal begeistert vom Roman aber alles der Reihe nach...

Ich mag die Covers eigentlich immer von den Fitzen-Büchern, das ein e mehr, das andere manchmal etwas weniger aber sie passen immer wieder wirklich gut. So auch dieses das ein Bullauge zeigt und dahinter die...

Weiterlesen

Klare Empfehlung.

Martin Schwarz verlor seine Frau und seinen Sohn während einer Kreuzfahrt.
Niemand scheint zu wissen, was genau passiert ist.
Seitdem hat Martin nichts mehr zu verlieren und übernimmt als verdeckter Ermittler die gefährlichsten Einsätze.
Doch eines Tages erhält er einen Anruf von einer seltsamen Dame, die sich auf der "Sultan of the Sea" befindet, dem Schiff auf dem er damals alles verloren hat.

Passagier 23 hat wieder alles, was mir an Fitzek Büchern gefällt.
...

Weiterlesen

Wieder mal ein spannender und sehr guter Thriller von Fitzek!

Martin Schwartz, 38, verdeckter Ermittler, verlor vor fünf Jahren seine Frau Nadja und seinen Sohn Timmy während einer Kreuzfahrt auf der Transatlantikpassage mit der „Sultan of the Sea“. Anscheinend hat seine Frau Selbstmord begangen. Eines Tages wird Schwartz von der 78-jährigen Gerlinde Dobkowitz angerufen. Sie belegt seit acht Jahre eine Dauerkabine auf der „Sultan of the Sea“. Dobkowitz bat Schwartz auf eben dieses Schiff zu kommen, denn sie hätte wichtige Informationen für ihn...

Weiterlesen

Absoluter Page-Turner - aber Auflösung ist sehr enttäuschend

Ich habe Passagier23 echt gerne gelesen: Der Protagonist Martin Schwarz  ist mal wirklich ein interessanter Ermittler, obwohl er wohl nicht im klassischen Sinne als Ermittler bezeichnet werden kann. Der Tod seiner Frau und seines Sohns hat ihn sehr mitgenommen, trotzdem ist er weiter als Polizist tätig. Er steht doch sehr neben sich und begibt sich als verdeckter Ermittler immer wieder in gefährliche Situationen.

Nach Abschluss eines Falls gelangt er eher zufällig an Bord eines...

Weiterlesen

superspannend und völlig überraschend, ein echter Fitzek!!!!!

Was treibt einen Menschen an, zu überleben? Familie und Freunde… aber das hat der Polizeipsychologe und verdeckte Ermittler Martin Schwartz nicht mehr, seitdem vor fünf Jahren seine Frau und sein Sohn Timmy vom Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" spurlos verschwunden sind.

Umso verrückter und waghalsiger sind seine Undercover-Einsätze. Nach einem solchen wird er von einer ihm unbekannten Frau namens Gerlinde Dobkowitz angerufen, diese bittet ihn zu sich an Bord der "Sultan" zu...

Weiterlesen

Erschreckend

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, betritt, einem Hinweis folgend, das Kreuzfahrtschiff Sultan of the seas, obwohl er nie wieder eines betreten wollte. Eine ältere Dame hat ihn dazu gebracht, da sie angeblich etwas über das Verschwinden von seiner Frau und seinem Sohn weiß, es ihm aber nur von Angesicht zu Angesicht mitteilen will. Martins Familie verschwand vor Jahren von der Sultan, ohne dass ihm jemand sagen konnte, was genau passiert ist. Nun, an Bord des Schiffes,...

Weiterlesen

Rasanter Psychothriller auf hoher See

Während einer Kreuzfahrt hat Martin Schwartz, ein verdeckter Ermittler und Psychologe, vor fünf Jahren seine Familie verloren. Seine Frau und sein Sohn verschwanden auf mysteriöse Art auf der „Sultan of the seas“ und keiner kann ihm sagen, was genau vorgefallen ist. Seitdem ist er ein psychisches Wrack und stürzt sich noch mehr in seine Arbeit. Doch dann bekommt er einen Anruf einer alten Dame die sich auf der „Sultan of the seas“ befindet und Beweise zu haben scheint, was seiner Familie...

Weiterlesen

Was geschah mit seiner Familie?

Martin Schwartz ist das, was man lebensmüde nennen kann und das nicht ohne Grund. Vor fünf Jahren verschwanden seine Frau und sein Sohn auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" spurlos. Sie waren 2 der 20 Passagiere, die jährlich auf Kreuzfahrtschiffen spurlos verschwinden und nie wieder auftauchen. Seit diesem Tag nimmt Martin nicht mehr wirklich am Leben teil. In seinem Job ist er der Mann, der für Himmelfahrtkommandos genommen wird, denn er hat, außer seinem Leben und an diesem liegt...

Weiterlesen

Super-Schwartz und der Klang der Wellen im (Shit?Love?)-Storm

Bei den bisherigen Rezensionen war ja schon alles dabei – von himmelhochjauchzend über den rasanten und wendungsreichen Thriller bis zu Tode betrübt über den erlöschenden Stern des Autors (gern natürlich mit ein bisschen Häme und Spott). Naja, wer den Schaden hat… Herr Fitzek, tragen Sie’s mit Humor oder buchen Sie diesen Rezensenten einfach eine Kreuzfahrt.

Ich bin nach dem Lesen dieses Thrillers weder das eine noch das andere – weder himmelhochjauchzend (dafür war der Protagonist...

Weiterlesen

Fitzek vom Feinsten

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen .... bis jetzt! Eine Transatlantikpassage wird zum Albtraum, als ein Mädchen wieder auftaucht, das Monate zuvor verschwunden war. Wer hat das Mädchen entführt und wo war es versteckt und viel wichtiger... Was ist mit der Mutter passiert, die ebenfalls vermisst wird? Martin Schwartz, der als verdeckter Ermittler für die Berliner Polizei arbeitet, wird auf das Schiff...

Weiterlesen

Für meinen Geschmack kein typischer Fitzek

Schon bei "Noah" hatte ich das Gefühl, der "alte" Sebastian Fitzek sei verloren gegangen. Trotzdem freute ich mich auf "Passagier 23", da mich das Thema sehr interessierte und ich alle anderen Werke Fitzeks bisher hochspannend fand. Zunächst fand ich diese Hochspannung und das kribbelnde Gefühl, nicht schnell genug umblättern zu können, auch hier wieder. Doch leider flaute das Ganze sehr schnell ab und es begann eine endlose Quälerei durch verschiedenste Handlungsstränge, die nicht so...

Weiterlesen

Enttäuschung!

Ein selbsternannter Chirurg und ein Mann, der sich gegen die OP wehren wollte.  Er wollte nicht sterben, so sagte er. Doch sie hatten sich geeinigt. Und der Chirurg sagte, dass er ihn nur auf diese Art sterben lassen können, anders funktioniere das nicht…  Später trug er gekleidet in einen Smoking, das Bein in einer Tüte verpackt an Deck und warf es ins Meer. Da fragte ihn plötzlich jemand, was er da mache und er meinte er füttere die Fische. Er begleitete sie zum Kasino, wo evtl. ihre...

Weiterlesen

Überaus spannend und überraschend

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bisher nicht viele Fitzeks gelesen habe, weil ich deutschen Autoren immer ein wenig skeptisch gegenüber trete. Weshalb ist mir nicht ganz klar, aber es mag mit meiner tiefen Liebe zu den USA und dem Vereinigten Königreich zusammen hängen. Sei es drum.

"Passagier 23" war das Geburtstagsgeschenk an meine Mutter letztes Jahr, das ich ihr von der FBM mitgebracht habe. Sie hat es gleich in wenigen Tagen verschlungen, danach ging es erst einmal an meine...

Weiterlesen

Hochsee-Thriller

Jährlich verschwinden ungefähr 20 Personen während einer Kreuzfahrt auf hoher See. Davon werden die meisten Vermisstenfälle als Selbstmorde zu den Akten gelegt. Aber auf einmal taucht ein kleines Mädchen nach mehreren Monaten wieder auf …

Während einer Kreuzfahrt vor 5 Jahren auf der „Sultan of the Seas“ sind Martin Schwartz’ Frau und Sohn abhanden gekommen. Selbstmord lautet die offizielle Darstellung, zuerst hat seine Frau den Sohn ermordet und ist dann hinterher gesprungen. Der...

Weiterlesen

(k)ein klassischer Fitzek

Als bekennender Fan von Sebastian Fitzek muss ich feststellen: es handelt sich um einen spannenden, aber eher soliden Thriller des Autors. Im Vergleich zu Nachtwandler, Augenjäger oder Augensammler wirkt diese Geschichte leider sehr konstruiert. Fitzek versucht viele aufgebaute Erzählstränge zusammenzuführen, was etwas überladen und bemüht wirkt.

Trotzdem ist dieser Thriller voll von Spannung und unerwarteten Wendungen. Absolut lesenswert.

Mein persönliches Fazit: Keinen...

Weiterlesen

Mit dieser Geschichte hat Sebastian Fitzek ein wahres Albtraum Szenario auf hoher See geschaffen und das spannend und unterhaltsam umgesetzt.

Klappentext
Denken Sie an einen Ort ohne Polizei.
Eine Kleinstadt, aus der Jahr für Jahr Dutzende Menschen verschwinden.
Spurlos.
Der Ort für das perfekte Verbrechen.
Herzlich Willkommen auf Ihrer Kreuzfahrt!

Inhalt
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff >>Sultan of the Seas<< – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah...

Weiterlesen

Kreuzfahrtthriller, der es in sich hat

Passagier 23

Herausgeber ist Droemer HC (30. Oktober 2014) und es hat 432 Seiten.

Kurzinhalt: Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und...

Weiterlesen

Mein erster, aber definitiv nicht mein letzter Fitzek :)

der Autor:
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Klappentext:

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe,...

Weiterlesen

Toller Thriller!

Bisher habe ich alle Bücher des Autors (außer Der Nachtwandler) gelesen, nur Abgeschnitten habe ich abgebrochen, weil ich so gar nicht in die Geschichte hineinfinden wollte.

Hier handelt es sich wieder um ein typisches Buch des Autors. Alle handlungstragenden Personen und einige Nebenpersonen sind gut beschrieben. Ich konnte mir von allen wichtigen (und einigen anderen) Personen ein Bild machen, das durch das Buch entstanden ist, aber noch etwas an eigenem Spielraum gelassen hat, wie...

Weiterlesen

Höllenkreuzfahrt ....

Ich habe immerhin bis gut über die Hälfte ausgeharrt, den restlichen Teil inkl. Schluss habe ich mir dann von einer Kollegin im Schnelldurchlauf erzählen lassen.

Die Geschichte plätscherte für mich so vor sich hin, um immer wieder mit entsetzlichen, z. T. hanebüchenen  Details vergangener Vorkommnisse gespickt zu werden. Hier passierte neben Kindesentführung, grausamer Vergewaltigung, Fesselung, Knebelung, Schlägerei, erzwungener Nahrungsentzug, mit todbringenden Würmern versetzter...

Weiterlesen

Sehr spannend

Passagier 23 ist eigentlich ein Begriff für Personen,die auf Kreuzfahrtschiffen spurlos verschwinden,weil es im Jahr durchschnittlich 23 Menschen sind.

Zu diesen Passagieren 23 gehörten vor fünf Jahren auch die Frau und der Sohn von Martin Schwartz. Dieser ist Berliner Polizeipsychologe und verdeckter Ermittler,der sich in jede Gefahrenlage begibt.Martin Schwartz bekommt einen Anruf einer älteren Dame,die sich selber als Thrillerautorin bezeichnet.Sie sagt ihm, er solle schnell auf...

Weiterlesen

Mhh

Inhalt:

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...  

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.  
Mitten in...

Weiterlesen

Spannend!!!

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den...

Weiterlesen

Passagier 23, ein grundsolider Thriller

Passagier 23, ist ein grundsolider Thriller, der zwar einige Schwächen ausweist und der dennoch, den Leser großartig zu unterhalten weiß. Zwar ist dies definitiv nicht Sebastian Fitzeks stärkstes und auch nicht sein spannendstes Buch, trotzdem findet man auch hier Fitzeks große Stärken, ein flüssiger und leichter Schreibstil, eine tolle Grundstory und eine solide Spannung, wenn man diese auch an manchen Stellen ein wenig vermisst.
Dennoch hat dieses Buch auch mit einigen Schwächen zu...

Weiterlesen

Enttäuschender Fitzek

Martin Schwartz arbeitet als verdeckter Ermittler und begibt sich dabei oft in Lebensgefahr. Dabei hat er alle Hemmungen verloren: Seit seine Frau und sein Sohn vor fünf Jahren auf einer Kreuzfahrt verschwunden sind, liegt ihm nichts mehr am Leben. Dass seine Frau Selbstmord begangen haben und den geliebten Sohn dabei mitgenommen haben soll, kann er nicht glauben, doch es gibt keine andere Erklärung. Nun erhält er einen Anruf, der ihm neue Enthüllungen verspricht, doch dafür muss er an Bord...

Weiterlesen

Passagier 23

Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, das Buch würde mir spannende Lesestunden bereiten. Ich hatte schon sehr sehr viel gutes von dem Buch gehört, sodass ich beschloss auch das Buch zu lesen obwohl ich eher der New Adult, Fantasy- Buchleser bin.

Tja, was soll ich sagen, das Buch hat mich umgehauen, sofort hat mich das Buch in den  Bann gezogen und ich verfolgte gebannt die Handlung. Fitzek versteht es seine Leser mit zu ziehen, das Buch war mein erstes Krimi und wird dann...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven, aber extrem lesenswert

Kurzbeschreibung:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.

Mitten in...

Weiterlesen

Nervenaufreibend - einfach ein Fitzek!

Inhalt:
Sultan of the sea, ein Kreuzfahrtschiff das ungeahnte Gefahren birgt. Martin Schwartz hat auf diesem Schiff seine Frau und seinen Sohn verloren und geschworen nie zurück zu kehren. Doch ein Anruf bringt ihn dazu das Schiff zu betreten und dem Verschwinden mehrerer Personen auf den Grund zu gehen. Treibt etwa ein Mörder sein Unwesen auf dem Schiff?

Meinung:
Das Auge liest mit und bei diesem Cover und Titel, wird einem schon der erste Gang serviert! Bei dem Cover...

Weiterlesen

Spannend bis zur letzten Seite.

Passagier 23 ist mein erster Roman von Fitzek (und sicherlich nicht mein letzter) und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Nach einigen Empfehlungen habe ich zu dem Buch gegriffen und wurde von der ersten Seite an mitgerissen. Das Thema ist einfach und dennoch super durchdacht. Man fängt wärend der Geschichte wirklich an, das ganze Prinzip der Kreuzfahrt in Frage ztu stellen und am Ende des Buches ist man sich sicher, dass man niemals ein solches Schiff betreten möchte, geschweige denn eine...

Weiterlesen

Passagier 23

~Meine Meinung~

Nachdem ich das Thema dieses Buches sehr interessant fand und meine Meinung dazu sich durch verschiedene Interviews von Sebastian Fitzek über sein neuestes Werk noch verstärkte, war es für mich also mal wieder an der Zeit zu einem Fitzek zu greifen! Gesagt, getan. Und wieder einmal hat der Mann es geschafft, mich zu begeistern. Ich liebe den Schreibstil und die Ideen dieses Autors und wie er sie mir in diesem Buch präsentiert. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und...

Weiterlesen

rasanter Thriller!

ein rasanter Thriller um verschwunden mütter mit ihren kindern, die auf kreuzfahrtschiffen immer wieder mal verschwiinden. mit einem unkaputtbaren ermittler, der hier persönlich sehr betroffen ist, weil auch seine frau und sein sohn auf einem kreuzfahrtschiff verschwunden sind, mutmaßlich durch einen erweiterten suizid. wir begegnen sehr gut herausgearbeiteten protagonisten, die skurrile alte krimischreiberin gefällt mir am besten.. .eingestreut sind immer wieder kryptsiche kurze botschaften...

Weiterlesen

Ein guter Psychothriller

Der Klappentext:

 

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
...

Weiterlesen

Gut, aber nicht brilliant

Wie jedes Mal, wenn ein neues Buch von Sebastian Fitzek erscheint, hab ich mich tierisch gefreut. Von der ersten Seite an war ich vollkommen gefesselt. Einzig der erste Einsatz von Martin hat mich ein wenig gelangweilt, aber irgendwie musste er ja schließlich eingeführt werden.

Ich muss allerdings sagen, ich mochte Martin einfach nicht. Klar, er hat schlimmes erlebt, aber ich fand diese „Ich bin ein einsamer Wolf, der bevorzugt Rambo spielt“ auf Dauer extrem ermüdend und nervend. So...

Weiterlesen

Nicht logisch nachvollziehbar

Was verbirgt sich hinter „Passagier 23“? Zum einen ist dies natürlich der Titel von Sebastian Fitzeks neuestem Thriller, zum anderen ist es ein gebräuchlicher Begriff, den die Kreuzfahrtgesellschaften verwenden, um ein weithin unbekanntes Phänomen zu bezeichnen. Auf hoher See verschwinden jährlich während einer Kreuzfahrt ca. 23 Passagiere unter ungeklärten Umständen, die auch nicht wieder auftauchen. Von den Schifffahrtsgesellschaften werden diese Fälle in der Regel als Selbstmorde...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluß

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den...

Weiterlesen

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig, eine Kreuzfahrt, die ist schön

INHALT:
Eine Kreuzfahrt, die ist lustig, eine Kreuzfahrt, die ist schön...bis deine Liebsten auf hoher See verschwinden! Jedes Jahr verschwinden unzählige Menschen von Kreuzfahrtschiffen.

Martin Schwartz, verdeckter Ermittler, verlor vor 5 Jahren seine Frau und seinen Sohn. Sein Leben scheint nicht mehr lebenswert und er nimmt jeden lebensgefährlichen Polizeieinsatz an. Eines Tages bekommt er von einer alten schrulligen Autorin den Hinweis, dass ein verschollenes Mädchen an...

Weiterlesen

Spannender als erwartet

Schon als ich zu der Lesung von Sebastian Fitzek gegangen bin und dort einige Leseproben hören konnte, war ich gefesselt. Als ich das Buch dann las, hatte ich es innerhalb von 2 Tagen durch. Es ist super spannend, mit immer wiederkehrenden Wendungen geschrieben. Wie immer, kommt ein total unerwartetes Ende. Meiner Meinung nach, ist Passagier 23 das beste Buch bisher von ihm. Absulot super!

Weiterlesen

Gewohnt gute Fitzek-Qualität

Inhalt:
"Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt…"
Der Polizeipsychologe Martin Schwartz hat vor einigen Jahren seine Frau und seinen Sohn verloren, während sie Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas machten. Niemand konnte sagen, was genau geschehen ist. Er ist seitdem ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem...

Weiterlesen

mein erster Fitzek und mein erster Psychothriller und ich bin begeistert

Über den Autor:
Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. "Therapie", erschienen 2006, war sein erstes Werk - und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie - und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura...

Weiterlesen

Passagier 23 - Eher Untergang der Titanic

Klappentext:

jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
Mitten in einem...

Weiterlesen

Durchgehend spannend

Klappentext

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem...

Weiterlesen

Ein toller Fitzek

Inhalt:

Martin Schwartz ist Polizeipsychologe und Witwer. Seine Frau und sein kleiner Sohn verschwanden auf einer Kreuzfahrt und niemand weiß, was genau dort geschah. Als er von einer alten Dame namens Gerlinde angerufen wird, die behauptet, sie wisse, was mit seiner Frau und seinem Sohn geschehen ist, wagt Martin sich auf das Unglücksschiff, auf dem auch seine Familie war. Er erfährt, dass einem Mädchen offenbar dasselbe passiert ist. Und dieses Mädchen ist wieder aufgetaucht, mit...

Weiterlesen

Eine spannende Kreuzfahrt

Inhalt:

Jedes Jahr verschwinden rund zwanzig Menschen auf Kreuzfahrtschiffen. Auch die Frau und der Sohn des Polizeipsychologen Martin Schwartz sind auf solch einem Schiff spurlos verschwunden. Martin ist seither ein psychisches Wrack. Mitten in einem Einsatz bekommt er plötzlich einen Anruf einer alten Dame, die ihn auffordert auf genau das Schiff zu kommen, auf dem seine Familie vor einigen Jahren verschwunden ist. Ein Mädchen ist auf dem Kreuzfahrtschiff aufgetaucht, mit dem Teddy...

Weiterlesen

wieder ein perfekter Fitzek.....

Kurzbeschreibung
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem...

Weiterlesen

Schlaflose Nächte

Mich beschäftigt dieses Buch immer noch. Auf der, für mich unerwarteten Wendung am Ende folgte direkt eine weitere Wendung, mit der ich noch weniger gerechnet hatte.

Zum Schluss hin ist dieses Buch an Spannung kaum zu übertreffen. Dennoch hatte ich meine Startschwierigkeiten. Ich fand das Buch am Anfang sogar etwas langweilig. Aber wenn man durchhält, wird man hoch belohnt.

Mit dem Hauptcharakter Martin Schwartz hatte ich ebenfalls zuerst Schwierigkeiten, fand ich ihn doch...

Weiterlesen

So wie wir Fitzek kennen

So wie wir Fitzek kennnen, hat er uns auch disemal nicht enttäuscht. Obwohl es mal was anderes ist, hat er seine Art zuschrieben bei behalten und wie immer sehr spannend und auch wieder mal verwirrend und eine Überraschung. Habe mir auch schon überlegt ob es wirklich so viele Menschen auf den Kreuzfahrten verschwinden. Vom Klapptext her hatte ich erst eine andere Vorstellung vom Buch, etwas grusilig wegen dem gefunden Bär seines Sohnes. Hätte auch mehr über die Geschichte von sein Sohn...

Weiterlesen

Auf Kreuzfahrten verschwinden viele Menschen

Martin hat vor langer Zeit auf hoher See seine Frau und sein Kind verloren. Das hat er nie ganz verarbeitet, doch nun bekommt er einen Hinweis, er soll noch einmal an Bord des Schiffes kommen. Martin lässt sich darauf ein obwohl er sich geschworen hat nie wieder ein Schiff zu betreten, doch was er da an bord erfährt lässt wieder neue Fragen offen, was ist damals mit seinem Sohn und seiner Frau passiert?!

Ich bin von der Geschichte begeistert, Herr Fitzeck macht es allerdings sehr...

Weiterlesen

Wie erwartet gut und einfach nur spannend.

Martin Schwartz hat vor Jahren auf dem Kreuzfahrtschiff "the sultan of seas" seine Familie verloren, Nadja und Timmy haben sich aus einer der Kabinen in den Ozean gestürzt- angeblich. Plötzich bekommt Martin,  der zur Zeit als verdeckter Ermittler riskante Einsätze annimmt, einen Telefonanruf einer alten und etwas verwirrten Dame, die angeblich etwas über die Umstände des Todes seiner verstorbenen Familie weiß. So wird Martin, der eigentlich nie wieder ein Schiff wie deses betreten wollte,...

Weiterlesen

Spannender Pageturner - ein typischer Fitzek !

Der Kriminalpsychologe Martin Schwartz, der mittlerweile als verdeckter Ermittler arbeitet, erhält eines Tages eine verstörende Nachricht.  Von einer schrulligen alten Dame, die mehr oder weniger ihren Lebensmittelpunkt auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" hat, erfährt er, dass ein Mädchen, welches vor Monaten auf eben diesem Schiff verschwand, wie aus dem Nichts wieder aufgetaucht ist. In der Hand einen Teddybären .. Schwarz lässt alles liegen und stehen, um die Ermittlungen auf...

Weiterlesen

Wirr, abgedreht und ein Tabu-Thema – Fitzek so wie ich ihn mag

Warum wollte ich das Buch lesen? Ich habe nicht alle Bücher von Sebastian Fitzek gelesen, aber seit dem „Nachtwandler“ und „Abgeschnitten“ bin ich ihm ein bisschen verfallen und wollte natürlich ganz schnell das neue Buch lesen! Das Cover war hier auch sehr ansprechend!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor 5 Jahren seine Frau und seinen Sohn auf der Sultan of the seas verloren. Was genau geschehen ist, kann niemand sagen. Seitdem ist er nicht mehr der alte und geht dem Tod...

Weiterlesen

Sebatian Fitzek erinnert mich an Stephen King!

Ich bin begeistert, mein erster Fitzek, und wie er von einer Rolle in die Nächste springt erinnert mich sehr an Stephen King. Diese Buch habe ich so schnell Verschlungen....es ist nicht nur Spannend sondern man kann auch mitfiebern. 
Zur Geschichte-----
Martin Schwarz, Polizeipsychologe, gezeichnet durch seine Vergangenheit, der Frau und Kind verloren hat, muss sich abermals mit seinem Leid Konfrontieren. Nach dem er auf genau das gleiche Kreuzfahrtschiff gelangt (damit er...

Weiterlesen

Wie gewohnt spannend

Der Polizeipsychologe Martin Schwartz verlor vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn, während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“. Der Tod wurde als erweiterter Selbstmord dargestellt. Martin ist seit diesem Vorfall ein psychisches Wrack. Er betäubt den Schmerz, indem er als verdeckter Ermittler an gefährlichen Einsätzen teilnimmt und nicht selten Leben und Gesundheit riskiert. Während eines Einsatzes erhält er den Anruf einer älteren Dame. Sie teilt ihm mit, dass...

Weiterlesen

Es gibt 37 Arten von Kopfschmerzen...

Ich hatte schon einiges von "Passagier 23" gehört und hab mich nun auch wirklich drauf gefreut es auch lesen zu können. :) Generell mag ich die Art und Weise wie Sebastian Fitzek schreibt, er hat eine wunderbare Wortwahl, schreibt nicht verkompliziert, aber durchaus gewieft, wie ich finde. Die Sprache ist nicht hochtrabend, manchmal durchaus vielleicht ein Sprachgebrauch, den ich ihm persönlich nicht zutraue (weil eben sehr schlicht bis hin zu vulgär...), meist aber umgangssprachlich - und...

Weiterlesen

Passagier 23 – Ich wusste mit Kreuzfahrtschiffen kann wat nich stimmen

Spaß. Aber Kreuzfahrtschiffe haben mich noch nie besonders interessiert und ein Thriller, dessen Handlungsort mich an die AIDA denken lässt, hat mich, wie ich zugeben muss, im ersten Moment nicht vom Hocker gehauen. Ähnlich wie: Ein Mord auf einer Insel? Hmm naserümpf. Ich gebe auch ganz ehrlich zu: Diesen Thriller habe ich nur gelesen, weil er von Fitzek stammt und nicht weil mich die Inhaltsangabe neugierig machte. Und mein Urvertrauen in Fitzek-Thriller wurde nicht enttäuscht. Irgendetwas...

Weiterlesen

Spannend

Inhalt
Martin Schwartz ist ein anerkannter Ermittler, der seit den Tod seiner Familie Kreuzfahrten verabscheute. Trotzdem wurde er auf ein Kreuzfahrtschiff gelockt unter dem Vorwand mehr über den Tod seiner Familie zu erfahren. Martin war misstrauisch, aber er lies sich trotzdem darauf ein.  Auf dem Schiff angekommen, erfährt er, dass ein wochenlang verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist und sie hatte den Teddy von Martins Sohn dabei. Daraufhin war es für Martin klar, dass er...

Weiterlesen

Passagier 23

Passagier 23 ist das neue Buch von Sebastian Fitzek und ist mit 432 Seiten am 30 Oktober 2014 im Droemer Verlag erschienen.

 

Inhalt:

In dem Buch geht es um den Polizeipsychologen Martin Schwarz, der vor ein paar Jahren schon seine Frau und sein Kind auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the seas" verloren hat. Nun bekommt er eine mysteriöse Nachricht von einer alten Frau, die mehr weiß über seine Familie. Doch, kann man der alten Frau trauen und was sagen die anderen...

Weiterlesen

Fitzek versteht sein Handwerk

Cover:

Das Cover fand ich sehr passend und ist ein absoluter Hingucker mit dem Bullauge und dem Wellengang. 

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher von Fitzek, weil sie unvorhersebar, oftmals so realistisch sind und dazu noch so viele Wendungen drin sind, dass man gar nicht mehr weiß, was jetzt stimmt und was nicht.

Die Geschichte um Kreuzfahrschiffe war gut gewählt, nachdem es wirklich schon auf vielen Schiffen Personen vermisst werden. Der wahre Kern in diesem Buch...

Weiterlesen

Leider hat mir dieser Fitzek nicht so gut gefallen...

Leider hat mir dieser Fitzek nicht so gut gefallen wie die anderen. Normalerweise lese ich seine Bücher innerhalb von 2 Tagen, diesmal hab ich ungefähr eine Woche gebraucht, irgendwie hat diesmal der Drang gefehlt immer weiterlesen zu müssen.

Die Story an sich fand ich eigentlich ganz gut und es war ja auch bis zum Ende hin spannend. Und das Ende hätte ich so auch nicht erwartet. Aber trotzdem dachte ich mir zwischendurch immer wieder 'Oh man, muss das jetzt sein, ich hab keine Lust...

Weiterlesen

Wer auf Thriller steht und “Passagier 23″ noch nicht gelesen hat, hat etwas verpasst! Schnell nachholen!

Rezension:

Kaum zu glauben, aber obwohl ich total auf Thriller stehe und Sebastian Fitzek schon so einige Bücher veröffentlicht hat, kam ich bisher noch nicht dazu, eines davon zu lesen. Dies sollte sich mit “Passagier 23″ ändern – und ich bin hellauf begeistert.

Fitzeks Schreibstil konnte mich sofort vollkommen fesseln. Es fällt mir schwer, herauszufiltern, was genau daran so großartig ist, aber Fakt ist, dass ich selten ein Buch gelesen habe, das ich schwerer aus der Hand...

Weiterlesen

Guter Durchschnitt

Inhalt:
Vor fünf Jahren hat der Ermittler Martin Schwartz seine Frau und seinen damals zehnjährigen Sohn verloren. Angeblich hat Nadja Timmy betäubt und von Bord des Kreuzfahrtschiffes „Sultan of the Seas“ geschubst und ist hinterher gesprungen. Selbstmorde auf Kreuzfahrten sollen ja gar nicht so selten vorkommen. Doch Martin konnte sich mit dieser Theorie nie so recht abfinden.

Als er den Anruf einer thrillerschreibenden Seniorin erhält, die angeblich Hinweise hat, dass Timmy...

Weiterlesen

Ein Buch, das die Fantasie ankurbelt

Inhalt:
Fünf Jahre ist es her, seit Polizeipsychologe Martin Schwartz seine Frau und seinen Sohn verlor - auf einem Kreuzfahrtschiff, während er seinen letzten Job antreten wollte. Selbstmord. Von Martin nie ganz geglaubt, letztendlich doch akzeptiert, machte es aus ihm einen knallharten Menschen, dem das eigene Leben nicht viel Wert ist. Lange versuchte er, den damaligen Kapitän haftbar zu machen, ohne Erfolg. Martin schwor sich, nie wieder in seinem Leben wollte er einen Fuß auf ein...

Weiterlesen

Verschwunden auf dem Bermuda-Deck

Ich weiß nicht, ob ich schon mal einem Buch von Sebastian Fitzek weniger als 5 Sterne gegeben hab, aber heute fange ich auf keinen Fall damit an.
Passagier 23 fesselt einen von Seite 1 an, man kann nichts dagegen tun.

Wie immer gibt es parallel laufende Stränge, die sich im Laufe des Buches treffen oder auch nicht. :)
Polizeipsychologe Martin Schwartz hat vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn auf der Sultan of the Seas verloren, offiziell ein erweiterter Selbstmord....

Weiterlesen

Spurlos verschwunden...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn verloren – bei einem Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff, der „Sultan of the sea“ kamen beide ums Leben. Jedenfalls muss davon ausgegangen werden, denn sie verschwanden spurlos. Die näheren Umstände konnten nie völlig geklärt werden – auch Martin musste irgendwann seine Nachforschungen aufgeben. Seitdem kann er dem Leben nicht mehr viel abgewinnen und lässt sich auf die wildesten Himmelfahrtskommandos ein.

...

Weiterlesen

Spannend, aber mit Schwächen am Ende

Inhalt / Klappentext:

"Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der...

Weiterlesen

MUST READ!

Worum gehts?
Martin Schwartz wird von einer alten Dame auf ein Schiff gerufen, ein Schiff, was ihm schon einmal ein Begriff war. Die "Sultan of the Seas". Dort soll er ein mysteriöses Rätsel lösen, und zwar warum dauernd Menschen auf diesem Schiff verschwinden. Doch was steckt wirklich dahinter und vorallem, was trägt Martin für eine schwere Last mit sich? All das wird sich auf der Sultan klären....

Meinung:
Da, wo Sebastian Fitzek drauf steht, steckt auch ein Fitzek drin...

Weiterlesen

Solider Thriller

Inhalt:

In dem Buch geht es um Martin Schwartz. Dieser hat auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" seine Frau und seinen Sohn verloren und diesen Verlust nie überwinden können. Doch dann erhält Martin einen Anruf, der ihn dazu bringt, nochmals die Sultan zu betreten. Denn der Teddy seines Sohnes ist in den Armen eines Mädchens aufgetaucht, was wochenlang verschwunden war...!

 

Meine Meinung:

Ich habe mich unglaublich auf dieses Buch gefreut - zum einen liebe...

Weiterlesen

Schlaflose Nächte garantiert!

Ich war bisher noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff und jetzt nach diesem Buch werde ich es auch nicht mehr wagen. Sebastian Fitzek hat in diesem Buch ein wahres Thema aufgegriffen, denn tatsächlich verschwinden jährlich mehrere Menschen spurlos während Kreuzfahrten und man findet so etwas nicht in der Presse, da die Kreuzfahrtindustrie diese negative Werbung nicht gebrauchen kann und lieber unter den Tisch kehrt.

Mit diesem Buch, meinem ersten Fitzek, hat er mir direkt zwei schlaflose...

Weiterlesen

Der blanke Horror!

Ich weiss gar nicht, womit ich jetzt anfangen soll.

Vielleicht mit dem Superbullen Martin, der sich mal eben kurzerhand mit dem HIV-Erreger infizieren lässt und sich selbst einen Schneidezahn herausbricht? Verdeckten Ermittlern wird heutzutage aber viel abverlangt. Auch hätten viele Dialoge einer Seifenoper alle Ehre gemacht.

Oder eher doch mit den unzähligen Metaphern, die oft einfach nur unfreiwillig komisch waren? (“Julia plusterte die Lippen beim Ausatmen.”, “Mit einem Rums...

Weiterlesen

Nichts ist wie es scheint

Inhalt:
Jedes Jahr verschwinden auf Kreuzfahrtschiffen etwa 20 Menschen. Vor fünf Jahren waren es die Frau und der Sohn von Martin Schwartz die augenscheinlich von Board gesprungen sind. Nun ist aber ein Passagier wieder aufgetaucht. Die kleine Anouk, die mit ihrer Mutter vor acht Wochen verschwand ist wieder da, sehr verstört aber sonst wohlauf. Wo war sie die acht Wochen und wer steckt hinter dem Verschwinden der Passagiere auf der Sultan of the Seas...

Meine Meinung:
...

Weiterlesen

Ein guter Thriller, mir fehlte aber die Spannung

Cover:
Ich finde, dass das Cover total gelungen ist! Das Bullauge ist quasi ein Loch, sodass man direkt auf den Buchdeckel guckt und der ist, passend zum Buch, das Meer. Ein richtiger hingucker im Regal!
Meine Meinung:
Wie viele andere auch, bin ich ein großer Sebastian Fitzek Fan. Ich habe zwar noch nicht alle Bücher von ihm gelesen, aber die, die ich gelesen habe, fand ich einfach richtig klasse. Daher habe ich mich auch sehr auf diese Buch gefreut und dementsprechend...

Weiterlesen

Mein erster Fitzek und ein voller Erfolg.

Passagier 23 (Sebastian Fitzek)

Droemer Knaur Verlag

Der Autor

Sebastian Fitzek wurde 1971 geboren und ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in 24 Sprachen übersetzt und sind Vorlage für zahlreiche internationale Kinoverfilmungen. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Berlin

Passagier 23

Polizeipsychologe und Ermittler Martin Schwartz kann es nicht glauben, als er einen Anruf einer älteren Dame erhält, die ihm...

Weiterlesen

Eine Seefahrt ist mordslustig

Mein erster Fitzek. Ich bin geradezu jungfräulich an dieses Buch gegangen, so sehr ist der Hype an mir vorbeigegangen. Und jetzt sitze ich hier und bin unschlüssig. Einerseits war es ein solider Thriller, andererseits reißt er mich auch nicht von den Füßen

Wir haben hier Martin Schwartz, einen Polizisten, der ständig Undercover ist. Für seine Undercovertarnungen lässt er sich auch schon mal tätowieren, reißt sich Zähne raus (eigenhändig, wohlgemerkt, damit wir sofort merken, welch...

Weiterlesen

Fitzeks neuer Geniestreich – mit mehr als einem doppelten Boden

Mit dem Leben abgeschlossen hat Polizeipsychologe Martin Schwartz, weshalb er sich auf immer riskantere Aktionen als verdeckter Ermittler einlässt. Grund dafür ist der erweiterte Suizid von Frau und Sohn auf einem Kreuzfahrtschiff vor fünf Jahren. Er hatte nicht vor, ein ebensolches jemals wieder zu betreten, doch der Anruf einer älteren Dame, die angeblich Näheres über das Verschwinden der beiden wissen will, lässt ihn sofort zur „Sultan of the Seas“ aufbrechen. Dort lernt er die schwer...

Weiterlesen

Horror auf Hohrer See

Über den Autor:

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

 

Zum Inhalt:

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

 

Der...

Weiterlesen

Ein sehr empfehlenswerter Thriller - der aber gerne noch eine Spur mehr, an "Psycho" hätte haben dürfen. Ansonsten, eine fantastisch erzählte Geschichte

Kurzbeschreibung:

 

Martin Schwartz arbeitet als verdeckter Ermittler der extremen Art - kein Risiko ist ihm zu groß, da er sowieso nicht gerade sehr an seinem Leben hängt. Der Grund ist ein unüberwindbares Trauma: seine Frau Nadja und der elfjährige Sohn Timmy, sind vor fünf Jahren während einer Kreuzfahrtreise auf der "Sultan of the Seas" verschwunden. Es heißt, seine Frau hätte einen erweiterten Suizid begangen.
Seitdem hängt Martin zwischen den Seilen und "lenkt" sich...

Weiterlesen

Leinen los! Eine mörderische Überfahrt mit der "Sultan of the Seas"

Als großer Fan und Bewunderer der "Marke" Sebastian Fitzek, habe ich dem neuen Psychothriller des Bestsellerautors schon lange vor Erscheinen entgegen gefiebert. Mit Sebastian Fitzeks Büchern verbinde ich schlaflose Nächte, Spannung ohne Ende, das unheimliche Kribbeln im Nacken, haarsträubende Storys, verrückte Ideen, die sich im ersten Moment absolut weit hergeholt anhören, im Fortgang der Geschichte aber immer realer werden sowie "einfach geschriebene" Pageturner, bei denen die Seiten nur...

Weiterlesen

Gut, aber Fitzek kann noch besser!

~~Vor fünf Jahren hat Martin Schwartz sowohl deine Frau, als auch seinen Sohn verloren. Beide verschwanden spurlos während einer Kreuzfahrt vom Schiff. Man ging von Selbstmord aus. Als ihn nun eine alte Dame kontaktiert, die sich auf genau diesem Schiff häuslich eingerichtet hat um dort für einen Kriminalroman zu recherchieren, den sie schreiben will, kommt Martin Schwartz zurück auf dieses Schiff, denn die alte Dame behauptet Beweise dafür zu haben, dass sein Sohn vielleicht noch lebt …...

Weiterlesen

endlich wieder ein Fitzek...

Ich muss sagen, dass ich nach Noah und dem Nachtwandler doch etwas enttäuscht war, vor allem Noah ist ein Buch, was wohl die breite Masse ansprechen sollte. Entsprechend skeptich war ich gegenüber Ftzeks neuem Buch Passagier 23. Aber ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist super spannend, das Ende überraschend, gut durchdacht. Einfach wahnsinn, was Fitzek da wieder aufs Papier gebracht hat. Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der auf gute...

Weiterlesen

Der Sturm blieb aus

Inhalt:
Martin Schwartz ist Polizeipsychologe. Vor fünf Jahren ist ihm das Schlimmste passiert, dass man sich vorstellen kann. Seine Frau und sein kleiner Sohn sind von einem Kreuzfahrtschiff verschwunden, es soll Selbstmord gewesen sein. Er selbst befand sich in dieser Zeit als verdeckter Ermittler im Gefängnis.
Sein Leben hat seit diesem Unglück für ihn keinen Sinn mehr und er nimmt deshalb gerne Aufträge an, die ihn sein Leben kosten könnten.
Nach einem Anruf einer alten...

Weiterlesen

Ein unglaublich gelungener Psychothriller!

Grandios - einfach nur Grandios. Ich habe das Buch innerhalb nur weniger Tage gelesen - nein, ich muss eher sagen verschlungen. Schon alleine das Thema "Kreuzfahrtschiff" hat mich brennend interessiert und in seinen Bann gezogen, ich meine, habt ihr schon mal einen Psychothriller gelesen, der auf einem Kreuzfahrtschiff spielt? Ich jedenfalls nicht!

Martin Schwartz ist ein unglaublich liebenswerter Charakter. Schon auf den ersten Seiten des Buches merkt man wie wichtig ihm seine...

Weiterlesen

Spannender Thriller auf neuem Terrain

Lange habe ich diesem Buch entgegenfiebert und es einem Arbeitstag verschlungen. Wie nicht anders von Sebastian Fitzek gewohnt, fliegen die Seiten nur so dahin.

Das Thema das Buches war mich komplett neu und unheimlich spannend. Bevor ich das erste Mal von diesem Buch gehört habe, war mir gar nicht bewusst, dass so viele Menschen einfach spurlos auf Kreuzfahrten verschwinden. Ein wirklich spannendes Thema und ich werde bestimmt mal auf die eine oder andere erwähnte Seite aus dem Buch...

Weiterlesen

Total Fitzek - so wie ich ih liebe!

Kurzbeschreibung:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in...

Weiterlesen

Man muss schon weit über die Reling schauen ...

Die Geschichte:
Jährlich verschwinden durchschnittlich 20 Menschen auf Kreuzfahrtschiffen. Nie kehrt einer zurück.
Auch die Familie von Martin Schwartz verschwand spurlos vor ca. 5 Jahren auf der „Sultan of Seas“. Seit dem ist er psychisch am Ende und nimmt die gefährlichsten und irrsinnigsten Ermittlungen an um seinen Schmerz zu betäuben. Eines Tages erhält er jedoch einen Anruf von einer älteren Dame, er müsse sofort an Board der Sultan kommen. Das Schiff, auf dem seine Familie...

Weiterlesen

Albtraumhafte Kreuzfahrt mit Schwächen

"Menschliches Blut:
- 44 Prozent Hämatokrit
- 55 Prozent Plasma
- Und eine hundertprozentige Sauerei, wenn es aus einer
  punktierten Ader unkontrolliert durch den Raum spritzt."
[Prolog - Passagier 23]

Inhalt:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs...

Weiterlesen

Wenn schon eine Kreuzfahrt, dann nur mit Herrn Fitzek

Sebastian Fitzek hat hier wieder einen richtig fesselnden, reichlich mysteriösen und sehr spannenden Thriller mit interessantem Plot und einer ungewöhnlichen Lokation abgeliefert. So ein Kreuzfahrtschiff bietet unglaubliche Möglichkeiten, Verbrechen zu verüben.

Die Charaktere sind ungewöhnlich und teilweise etwas schräg, z. B. die Rentnerin Gerlinde, die auf dem Schiff wohnt, und einen Thriller schreiben möchte. Die Story ist mehr als raffiniert und mit hintergründigem Humor.

...

Weiterlesen

Es ist gut, dennoch kann der Autor es besser!

Inhalt:

Auf dem Kreuzfahrtschiff " Sultan of the Sea" verschwinden auf unerklärliche Weise Passagiere spurlos. Zu Beginn spricht man gehäuft von einer steigenden Selbstmordrate, doch als ein kleines vermisstes Mädchen nach 8 Wochen verwahrlost und voller Angst wieder auftaucht, sehen der Inhaber und der Kapitän sich gezwungen der Ursache auf die Spur zu gehen. Dies ruft Michael Schwarz mit ins Geschehen. Doch es sind einige Tricks von Nöten, denn der Polizeipsychologe hat vor 5 Jahren...

Weiterlesen

Passagier 23 ist ein wirklich berauschendes Erlebnis mit starkem Wellengang.

Aufbau und Handlung:
Mit seinem neuen Buch wagt sich Sebastian Fitzek in tiefe und dunkle Gewässer vor.
Gut das er das getan hat, denn es war ein wahrlich berauschendes und abgründiges Erlebnis für mich.
Nachdem dem Autor "normale" Thriller nicht mehr genügt haben, man brauch ja schließlich eine richtige Herausforderung als Autor.
Wobei es ja nicht unwichtig dabei ist, das mit jedem Buch, der Druck enorm steigt.
Man fragt sich sicher ständig, wie werden die...

Weiterlesen

toller Thriller

Kurzbeschreibung

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund zwanzig Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in...

Weiterlesen

Fitzek in Höchstform!

Es ist verwunderlich, wie der Autor Sebastian Fitzek ein Bestseller nach dem anderen herausbringt. Seine Ideen sind so gigantisch, dass sie die treuen Leser so fesseln und sie es kaum erwarten können, das nächste Buch in den Händen zu halten. So auch mit seinem aktuellen Thriller „Passagier 23“, welcher sogleich wieder auf die Bestsellerliste Platz 1 wanderte. Auch hier geizte der Autor nicht mit seinen Ideen...

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund zwanzig Menschen spurlos von...

Weiterlesen

perfekter Thriller

Sebastian Fitzek ist für mich einer der größten Autoren seines Genres. Er schafft es mich auf den ersten Seiten so zu fesseln, dass ich mir genau überlegen muss wann ich seine Bücher lese, denn meist habe ich das Buch dann in einer Nacht beendet und dafür auf meinen Schlaf verzichtet. Aber jeder verzichtete doch gerne mal auf ein, zwei, drei, ... Stündchen Schlaf für ein gutes Buch.
Aber nun zum Buch selbst. Das Cover ist wunderbar. Das Cutout gefällt mir sehr gut, dieser Blick auf das...

Weiterlesen

Nervenzerreißende Spannung

Ich habe dem neuen Thriller von Sebastian Fitzek sehr entgegen gefiebert, da ich seine Bücher wirklich immer sehr gerne mag.
Schon der Anfang hat mir den Atem geraubt. Der Prolog ist wirklich schaurig und er wird bis zum Ende nicht aufgelöst.
Dann lernen wir den Protagonisten Martin kennen. Er hat vor einigen Jahren seine Frau und seinen Sohn auf einem Kreuzfahrtschiff verloren. Angeblich hat Nadja deren gemeinsamen Sohn Timmy betäubt, ihn über Bord geworfen und sei dann selbst...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Der neue Thriller "Passagier 23" Fitzek hat mir echt gut gefallen.

Zur Geschichte:

Auf hoher See verschwinden immer wieder Menschen - spurlos ... rund 20 Menschen pro Jahr. Sie tauchen nie wieder auf - bis jetzt

Martin Schwartz ist Polizeipsychologe, er hat seine Frau und sein Kind verloren, sie sind auf einem Kreuzfahrtschiff verschwunden. Seit dem stürzt er sich in hoch gefährliche Undercover Einsätze, sein Leben ist ihm seit dem Vorfall völlig egal. Doch dann bekommt...

Weiterlesen

Gänsehautmomente garantiert

Nachdem seine Frau sich und den gemeinsamen Sohn von Bord des Kreuzfahrtschiffes in den Tod gestürzt hat, hat sich Ermittler Martin Schwartz geschworen nie wieder ein Schiff zu betreten. Schon gar nicht die Sultan of the Seas.
Doch als ihn der Anruf von einer rüstigen alten Dame erreicht, die auf der Sultan wohnt, gibt es für ihn keine andere Wahl. Auf dem Schiff ist vor wenigen Tagen ein Mädchen wieder aufgetaucht, das ebenfalls seit Wochen als verschwunden galt. Im Arm hatte es den...

Weiterlesen

Leider nur Durchschnitt

Der erste Satz:
Menschliches Blut:
- 44 Prozent Hämatokrit
- 55 Prozent Plasma
- Und eine hundertprozentige Sauerei, wenn es aus einer punktierten Ader unkontrolliert durch den Raum spritzt.

Meine Meinung:
Inhalt
Martin Schwartz hat vor Jahren seine Familie verloren, während sie sich auf einer Kreuzfahrt befunden haben. Seit diesem Tag ist für den Polizeipsychologen nichts mehr, wie es vorher war. Er hat seinen Lebenswillen fast zur Gänze verloren...

Weiterlesen

Es ist zu Ende, wenn es zu Ende ist!

Passagier 23 hat mich zunächst ratlos zurückgelassen. Dann entdeckte ich den Epilog der sich hinter der Danksagung versteckt hatte, was die Geschichte abrundete.

Der Polizeipsychologe Martin Schwartz hat Frau und Kind auf See verloren, und es erst viel später erfahren da er sich in verdeckten Ermittlungen befunden hat. Er glaubt nicht daran, dass es sich um einen erweiterten Suizid gehandelt hat, und macht den Reeder und den Kapitän des Kreuzfahrtschiffs verantwortlich. Schwartz ist...

Weiterlesen

Spannung auf Hoher See

Das Cover:
Ich finde das Cover unglaublich gut gemacht, wenn man den Schutzumschlag abnimmt, sieht man das Meer komplett, wenn man ihn drauf hat dann sieht man es durch ein Bullauge. Es ist wirklich sehr passend gestaltet für dieses Buch

Der Protagonist:
Martin Schwartz hat seine Familie auf hoher See verlorgen, doch plötzlich befindet er sich wieder auf der "Sultan of the Seas", denn dort ist ein Mädchen aufgetaucht, das über 2 Monate verschwunden war...
Ich finde...

Weiterlesen

Auch als Lektüre für eine Kreuzfahrt geeignet

Inhalt:

Martin Schwarz ist Berliner Polizeipsychologe und hat vor Jahren seine Frau und seinen Sohn auf einer Kreuzfahrt verloren. Die Begründung , dass seine Frau Selbstmord begangen hat und seinen Sohn mit in den Tod gerissen hat, kann er bis heute nicht verarbeiten. Um seinen Schmerz nicht allzu sehr zu spüren, nimmt er Aufträge an, die ihn häufig in Lebensgefahr bringen, doch Martin Schwarz hängt nicht am Leben. Als er eines Tages den Anruf einer älteren Frau erhält, die sich als...

Weiterlesen

Wahnsinn! Spannend und packend von Seite 1 bis zum Schluss...

Die Spannung beginnt im Prolog und endet erst nach der Danksagung!
So muss ein Psychothriller für mich sein...

Sebastian Fitzek hat es in "Passgaier 23" geschafft meine Augen regelrecht an das Buch zu kleben. Ich wollte so ungerne aufhören mit lesen, denn nach jeder neuen Seite haben sich immer mehr Fragen aufgetan. Immer mehr Antworten mussten gesucht werden. Die Spannung stieg stetig...

Erzählt wird uns Passagier 23 hauptsächlich aus der Sicht von Martin Schwartz. Ich...

Weiterlesen

Gehe nie auf eine Kreuzfahrt...

Inhalt:

 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe und verdeckter Ermittler, verlor vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn bei einer Kreuzfahrt. Seitdem hat er sich geschworen, nie wieder einen Fuss auf die "Sultan of the Sea" zu setzen. Doch eines Tages erhält er einen Anruf einer Passagierin. Ein kleines Mädchen, das vor ein paar Wochen auch verschwunden ist, ist wieder aufgetaucht. Mit dem Teddy von Martins Sohn im Arm. Martin macht sich nun doch direkt auf den Weg zu...

Weiterlesen

"Die schwimmenden Hotelburgen sind Kleinstädte ohne Polizeireviere." (S. 410)

Inhalt:
Auf hoher See verschwinden immer wieder Menschen spurlos von Bord von Kreuzfahrtschiffen. So erging es auch Martin Schwartz; er verlor auf einer Kreuzfahrt seine Frau und seinen Sohn.
Sind das alles Selbstmorde?
Einige Zeit später taucht auf einer Kreuzfahrt ein kleines Mädchen wieder auf, das vorher von diesem Kreuzfahrtschiff verschwunden ist und für tot erklärt worden ist. Martin Schwartz wurde von einer älteren Dame, die das Mädchen gesehen hat, zu Hilfe gerufen...

Weiterlesen

Das kann er besser

Martin Schwartz hat seine Familie verloren. Frau und Sohn begingen Selbstmord auf einem Kreuzfahrtschiff. Seitdem lebt er das Risiko. Als ihn der Anruf einer skurrilen alten Dame erreicht, befindet er sich plötzlich wieder auf einem Schiff - der "Sultan of the Sea". Angeblich habe die Dame Hinweise für den Tod seiner Familie.... und schlimmer noch. Plötzlich taucht ein verschollen geglaubter Passagier wieder auf.

Nach Noah widmet sich Fitzek wieder dem Psychothriller. Dass er das...

Weiterlesen

unerfüllte Erwartungen

Martin Schwartz ist Polizeipsychologe und hat vor einigen Jahren seinen Sohn und seine Frau verloren.

Der Tod der beiden wurde nie richtig afgeklärt und als sogennanter "erweiterter Selbstmord" abgestempelt.

Dieser ereignete sich an Bord des Kreuzfahrtschiffes "Sultan of the sea". Er schwor sich, nie wieder ein Schiff zu betreten, bis eine Frau in anruft und ihm berichtet, dass es neue Beweise bezüglich dem Tod seines Sohnes und dem Tod seiner Frau gäbe.

Ein vor Monaten...

Weiterlesen

Leseempfehlung!

 

Der Klappentext:

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
...

Weiterlesen

Willkommen auf der Sultan of the Seas!

Martin Schwartz ist Polizist und nutzt falsche Identitäten, um das Vertrauen von Verbrechern zu gewinnen und Beweise für ihre Taten zu sammeln. Auf einer solchen Mission war er auch vor fünf Jahren, als seine Frau Nadja mit ihrem gemeinsamen Sohn Timmy eine Kreuzfahrt auf der „Sultan of the Seas“ machte und am dritten Tag erst Timmy und dann sich selbst durch einen Sprung in den Ozean tötete. Die Vergangenheit holt ihn plötzlich ein, als er einen Anruf von ebenjenem Kreuzfahrtschiff erhält....

Weiterlesen

Passagier 27,5

Der Polizeipsychologe Martin Schwartz hat auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" seine Frau und seinen Sohn verloren. Der genaue Tathergang ist jedoch bis heute ungeklärt. Um seinem Kummer zu entkommen, begibt er sich für die Polizei regelmäßig in lebensgefährliche Situationen. Klar, dass er sich dem Fall sofort annimmt, als eine ältere Dauermitreisende der "Sultan" in kontaktiert und von neuen Beweisen für das Verschwinden seiner Familie berichtet.
Doch was er auf dem Schiff...

Weiterlesen

Großartige Unterhaltung.

Es ist spannend, modern, überraschend, flott, abwechslungsreich und ab und an sogar humoristisch. Was kann man mehr von einem Thriller erwarten? Wieder einmal überzeugt Sebastian Fitzek mit einer durchdachten und runden Geschichte voll und ganz. Das lesende Auge schafft es über das ganze Buch den "Film" bereits vor sich zu sehen. 

Zusammengefasst: großartige Unterhaltung.

Nur eine Frage bleibt am Schluss unbeantwortet: wieso habend die Protagonisten von Herrn Fitzek immer...

Weiterlesen

Die Kleinstadt auf dem Wasser

mmer wieder verschwinden Menschen auf Kreuzfahrtschiffen. Jedes Jahr. Auch auf der "Sultan of the Seas". Vor fünf Jahren verschwanden dort Martin Schwartz´Frau und Sohn. Die offizielle Todesursache lautet "erweiteter Suizid". Doch Martin Schwartz hadert immer noch mit dieser Feststellung. Als ihn ein ungewöhnlicher Anruf von einer sogenannten Krimiautorin erreicht, die ihm berichtet, dass ein verschwundenes Mädchen auf der "Sultan" wieder aufgetaucht ist, zusammen mit dem Teddy seines Sohnes...

Weiterlesen

eine Seefahrt die ist gruselig

Tragen Sie sich mit dem Gedanken demnächst eine Kreuzfahrt zu machen ? Dann lesen Sie dieses Buch bitte nicht, denn es wird Ihnen den Spaß daran verderben und für eine ordentliche Portion Adrenalin sorgen.
Fitzek hat sich in diesem Buch mit einem realen Thema auseinandergesetzt, denn es verschwinden jedes Jahr gut 2 Dutzend Menschen von Kreuzfahrtschiffen. Schwimmende Städte, auf denen tausende von Menschen ihren Urlaub verleben, sind Brutstätten für Kriminalität. Keine Polizei,...

Weiterlesen

Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Wie von mir erwartet wurde ich auch vom neuen Fitzek nicht enttäuscht. Das Buch spielt mit menschlichen Urängsten, Klaustrophobie, Panik, Paranoia, Zurückweisung. Und mit menschlichen Abgründen, Perversionen, Pädophilen, Sadisten. Und einem gewissen Gerechtigkeitssinn. Ob der Zweck nun alle Mittel heiligt, das sei hier einfach dahin gestellt. Aber es ist immer wieder interessant, zu welchen Taten der Mensch doch fähig ist. So ist natürlich alles reine Fiktion, aber so grausam gut verpackt,...

Weiterlesen

Absolut Fitztastisch!

Das war er nun. Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek. 
Und mir fehlen langsam echt die Worte. Ich weiß gar nicht mehr, was ich zu den Büchern von Sebastian Fitzek noch sagen soll, außer „Woooah“. 

„Passagier 23“ hatte es mal wieder richtig in sich. Es gab Wendungen, Überraschungen, falsche Fährten und immer wenn man dachte, das war jetzt die Auflösung, jetzt sind wir am Ende angelangt… Nope! Da setzt Fitzek einfach nochmal einen drauf. Nichtmal die Danksagung ist das...

Weiterlesen

Sehr fesselnd

Wie von einem Fitzek-Buch zu erwarten, konnte ich auch "Passagier 23" von Beginn der ersten Seite nicht weglegen, bis ich leider viel zu schnell merkte, dass auch dieses Abenteuer schnell vorbei war.
Es ist ein hochspannendes Buch und für jeden zu empfehlen der Nervenkitzel sucht! 
Was würdest du tun, wenn es plötzlich Lebenszeichen von deiner vor fünf Jahren verschwundenen Familie gibt?
Denn als Martin seiner Frau und seinem Sohn Timmy vor fünf Jahren eine Kreuzfahrt...

Weiterlesen

Ein grandioser Thriller

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er...

Weiterlesen

Alle Erwartungen erfüllt

Gleich der Prolog und das erste Kapitel fingen sehr spannend an. Genau das, was man von einem Fitzek erwartet. Auch sein Schreibstil ist wie immer locker und leicht, so dass es sich wirklich schnell lesen lässt. Sowas mag ich ja gerne, dass man gar nicht merkt, dass man gleich am Ende ist. Allerdings musste ich dann doch kurz Kritik üben, da ich die Story im Mittelteil etwas abgehakt fand. Meiner Meinung nach, waren dir Abläufe des "Hinweisesuchens" dann doch zu schnell und zu offensichtlich...

Weiterlesen

Nervenkitzel pur

Martin Schwarz hat alles verloren. Seine Frau, sein Kind und sein bisheriges Leben. Das Meer hat seine Familie genommen und keiner kann ihm sagen, was genau auf der Kreuzfahrt geschah. Nun versucht er durch seinen Job als verdeckter Ermittler durch Jobs, die ihm das Adrenalin durch den Körper pumpen und sein Leben immer wieder auf der Kippe steht, seine Gefühle zu betäuben und zu vergessen.
Da taucht auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ plötzlich ein vermisstes Mädchen auf....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783426199190
Erschienen:
2014
Verlag:
Droemer/Knaur
8.7549
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (204 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 607 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher