Buch

Untiefen - Sheena Kamal

Untiefen

von Sheena Kamal

Tough, genial und immer am Rande der Selbstzerstörung - der erste Fall für Privatdetektivin Nora Watts

Rezensionen zu diesem Buch

Tough, genial und immer am Rande der Selbstzerstörung - der erste Fall für Privatdetektivin Nora Watts.

Als die Privatdetektivin Nora Watts um fünf Uhr morgens einen Anruf erhält, ahnt sie nichts Gutes. Tatsächlich erwartet sie ein neuer Fall, der alte Wunden aufreißt: Ihre Tochter Bonnie, die sie vor 15 Jahren zur Adoption freigegeben hat, wird vermisst. Nora ist die letzte Hoffnung der verzweifelten Adoptiveltern, denn die Polizei hat die Suche nach der chronischen Ausreißerin längst aufgegeben. Obwohl Nora ihrer Vergangenheit am liebsten den Rücken kehren würde, lässt ihr der Fall keine...

Weiterlesen

Komplexe Story

Mit Nora als Person tat ich mir anfangs ziemlich schwer. Sehr unsympathisch, emotionslos und trotzig kam sie rüber. Ihre ruppige Art war sehr gewöhnungsbedürftig. Auch die vielen nebensächlichen Gedankengänge störten mich sehr. Gefühlt, in jedem zweiten Satz ging es darum, ob es gerade regnet oder nicht. Jedoch wurde es dann im Verlauf der Geschichte besser und es kam Spannung auf. Die Zusammenhänge ihrer Ermittlungen sind schwer zu durchschauen und ergeben erstmal keinen Sinn. Der flüssige...

Weiterlesen

Unglaubwürdige Heldin

Nora Watts, ehemalige Alkoholikerin, ist Privatdetektivin und lebt mit ihrer Hündin Whispers in einer gut versteckten Kellerwohnung, da sie nach einer heftigen persönlichen Erfahrung die Öffentlichkeit scheut.
Dieses Erlebnis gerät nun wieder in ihren Blickwinkel, da sie den Auftrag bekommt, ein junges Mädchen zu suchen, und dieses Mädchen ist ihre leibliche Tochter, zur Adoption freigegeben nach der fast tödlichen Vergewaltigung.
Soweit hört sich der Plot gut an und liest sich...

Weiterlesen

solide Story, zu wenig Thrill.

Sheena Kamal - Untiefen

 

Es ist ein schrecklicher Tag als die Vergangenheit die Privatdetektivin Nora Watts einholt. Vor einer gefühlten Ewigkeit hat sie ihre Tochter, die durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde, zur Adoption frei gegeben, in der Hoffnung das sie es mal besser haben werde. Doch nun scheint das Mädchen ihren Adoptiveltern davon gelaufen zu sein, und die wenden sich ausgerechnet an Nora. Vollkommen überfordert und mit anfänglicher Abscheu übernimmt die trockene...

Weiterlesen

Achtung Skandinavien ! Kanada kann auch sehr gute düstere Krimis

Die trockene Alkoholikerin Nora Watts arbeitet als Mädchen für alles bei einem Privatdetektiv. Sie lebt zusammen mit ihrem Hund im Keller des Bürogebäudes. Sie ist stets darauf bedacht, menschliche Kontakte zu meiden und traut niemanden. Da wendet sich das Ehepaar Walsh an sie mit der Bitte, ihre verschwundene 15jährige Tochter Bonnie wieder zu finden. Bonnie ist Noras Tochter, die diese gleich nach der Geburt zur Adoption frei gegeben hat.. Nach anfänglichem Zögern nimmt Nora die Suche auf...

Weiterlesen

Nicht schlecht, aber zu wenig Spannung

Nora Watts ist ehemalige Alkoholikerin und lebt als Detektivin sehr zurückgezogen mit ihrem Hund Whisper im Keller des Hauses in dem ihre Arbeitgeber ihr Büro haben. Von dem Ehepaar Everett und Lynn Walsh bekommt sie den Auftrag deren pubertierendeTochter zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Es stellt sich heraus, dass Bonnie Noras Tochter ist. Sie hat sie vor 15 Jahren zur Welt gebracht und anschließend direkt zur Adoption freigegeben, da sie durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde....

Weiterlesen

Actionreiches Debut

Nora Watts ist ein Unikat. Trockene Alkoholikerin und finanziell abgebrannt haust sie mit einem streunenden Hund heimlich im Keller ihrer Arbeitsstelle, wo sie als Assistentin eines Privatdetektives tätig ist.

Auch die anderen Charaktere sind durch die Bank sonderbare Kauze. Seien es die Mitglieder aus der AA Gruppe oder Noras Arbeitgeber.

Damit konnte die Autorin auf jeden Fall bei mir punkten, denn ich mag es sehr, wenn Romanfiguren von Stereotypen abweichen.

Nora ist...

Weiterlesen

Ich hatte mir mehr davon versprochen

Nora Watts soll die erfolgreichste Privatdetektivin Kanadas sein. Mit ihrer Hündin Whisper lebt die Alkoholikerin, die die Fähigkeiten eines Lügendetektors hat, zurückgezogen im Keller des Hauses in dem ihre Arbeitgeber ihr Büro haben. Als sie von Everett und Lynn Walsh den Auftrag bekommt deren verschwundene Tochter zu suchen, werden alte Wunden aufgerissen. Bronwyn "Bonnie" ist ihre Tochter, die sie vor 15 Jahren nach einer Vergewaltigung zur Welt kam und die sie zur Adoption freigegeben...

Weiterlesen

Außergewöhnliches Debüt

"Untiefen" hat mich von Anfang an neugierig gemacht, der Klappentext und auch die Leseprobe lasen sich sehr vielversprechend. Und ich kann auch sagen, dass dieses Debüt mit seiner immer wieder am Abgrund entlang torkelnden Protagonistin wirklich außergewöhnlich, spannend und fesselnd zugleich ist. Die Handlung ist zielgerichtet geschrieben, auch wenn man als Leser das Ziel noch nicht wirklich vor Augen hat. Man hat seine Vorstellungen, was Nora antreibt, wie ihr Gerechtigkeitssinn in...

Weiterlesen

leider nicht meins

Die Privatdetektivin Nora bekommt einen Anruf von einem Ehepaar: Ihre Tochter Bronwyn genannt Bonnie ist spurlos verschwunden. Die Polizei nimmt die Vermisstenanzeige nicht für ernst da Bonnie schon mehrmals freiwillig abgehauen ist und nach wenigen Tagen wieder da stand. Bei einem gemeinsamen Treffen will Nora mehr über den Fall herausfinden und macht dort eine überraschende Entdeckung: Bei dem verschwundenen Mädchen handelt es sich um ihr eigenes Kind, welches sie vor einigen Jahren zur...

Weiterlesen

Abgründe

Als ihre Tochter verschwindet, kontaktieren die Walsh' Nora Watts um von ihr Hilfe zu erhalten. Aber steckt hinter Bonnies Verschwinden vielleicht mehr, als es auf den ersten Blick scheint?

Das Cover hat mich erst auf die falsche Fährte geführt, denn es wirkt auf mich nicht wie das typische Thrillercover. Hier hätte ich eher einen  Schicksalsroman hinter vermutet.

Erzählt wird die Geschichte durch die Ich-Erzählerin Nora, die mit düsterer Selbstironie und Sarkasmus durchs Leben...

Weiterlesen

Grandioses Erstlingswerk

Mit diesem Buch hat die Autorin Sheena Kamal ein grandioses Erstlingswerk verfasst. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die ganze Geschichte ist von einer Düsternis durchzogen, die den Leser frösteln lässt. Der Schreibstil ist sehr flüssig, klar und fesselnd. Durch die kurzen Kapitel wird man als Leser immer wieder zum weiterlesen verführt (nach dem Motto - nur noch dieses eine..). Die Protagonistin Nora Watts hat eine sehr düstere Vergangenheit in die der Leser hineingezogen wird...

Weiterlesen

Mal was Anderes mit einigen Längen

Bei dem Buch „Untiefen“ von Sheena Kamal handelt es sich um den Auftakt einer neuen Thriller Reihe. 

Das Buch besticht durch die Hauptprotagonistin Nora Watts, die fast schon eine Anti-Heldin ist. Sie arbeitet in einem Detektiv Büro und eines Tages erhält sie den Auftrag ein verschwundenes Mädchen zufinden. Dabei stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mädchen um Noras leibliche Tochter handelt, die sie nach der Geburt zur Adoption freigegeben hat. 

Nora hat eine sehr dunkle...

Weiterlesen

intensiv

Untiefen, wobei mir der Originaltitel "The lost ones" besser gefällt, ist wie ein spannender Film.
Man ist wie gefangen und vergisst beim Lesen die Zeit.
Angesiedelt ist der Roman in Vancouver und British Columbia, wobei auch Vancouvers dunkle Seite gezeigt wird. Es regnet viel und der Roman trägt viele Spuren eines typischen Noir. Die Protagonistin Nora Watts hat eine schwere Vergangenheit und muss auch in diesem Roman so einiges hartes durchmachen. Sie lebt bescheiden mit ihrer...

Weiterlesen

Fesselnd

 

Untiefen ist der erste Thriller der kanadischen Autorin Sheena Kamal. Der Roman ist ihr gut gelungen, ich war total gefesselt von dieser Geschichte. Sie schreibt genau und intensiv.

Die Protagonistin Nora Watts, hatte eine schwere Kindheit und ihr Leben bleibt schwierig. Ohne Schulabschluss und als Alkoholikerin wird sie schnell zu einem Opfer, aber was ihr passiert ist wirklich zu viel.Sie ist zwar etwas kompliziert, aber sie wird trocken und findet einen Job, bei einem...

Weiterlesen

Überlebende

Nora Watts ist ein menschlicher Lügendetektor und eine verdammt gute Privatdektivin in Kanada. Doch sie ist auch ein Wrack, psychisch, und eine mal mehr, mal weniger trockene Alkoholikerin. Knapp sechszehn Jahre vorher ist sie vergewaltigt und fast totgeschlagen worden, und sie kann sich noch immer nicht wirklich davon lösen. Von Menschen hält sie sich zum Großteil fern, ihre genauso abgewrackte Hündin ist ihre einzige Gesellschaft. Und dann kommen die Adoptiveltern ihrer Tochter zu ihr und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783548289595
Erschienen:
November 2017
Verlag:
Ullstein TB
Übersetzer:
Sybille Uplegger
7.5625
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher