Buch

Shopaholic & Family

von Sophie Kinsella

Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie will ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist und so ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst muss sie aber den Roadtrip nach Nevada überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert ihr Göttergatte Luke nicht nur sie und Minnie, sondern auch Beckys beste Freundin Suze - deren Mann zusammen mit Papa Bloomwood verschwunden ist -, ihre Erzfeindin Alicia, ihre Mutter und deren beste Freundin durch die Wüste. Der Beginn einer turbulenten Suchaktion, während derer Becky feststellt, dass es in Las Vegas nicht nur um ihr eigenes Glück geht ...

Rezensionen zu diesem Buch

Teil 8

Meine Meinung:

Ein neuer Shopaholic Band ist etwas, was mich immer wieder richtig freut. Ein bisschen in Beckys Welt abzutauchen ist einfach ganz fantastische Unterhaltung.

Was einem Fan gleich auffallen wird ist, dass dieser Band wieder etwas anders ist. Die chaotischen mega Shopping-Exzesse sind vorbei. In diesem Band konzentriert sich die Autorin primär auf andere Handlungsstränge. Die Suche nach Beckys Vater und sein Geheimnis stehen hier im Vordergrund. Ich finde diese...

Weiterlesen

Leider eine echte Enttäuschung

Wer ist diese Rebecca Bloomwood? Da ich mit Band 8 eingestiegen bin, ist das vielleicht nicht die beste Vorrausssetzung, denn die Bände bauen aufeinander auf. Mich hat aber diese Reihe interessiert und ich habe auch die Figuren gut kennen gelernt. Doch nach diesem Buch ist es für mich Gewissheit, Sophie Kinsella und ich passen wohl nicht zusammen.

Dieses Buch liest sich ein wenig wie ein Roadtrip, denn Becky reist mit Kind und Kegel nach Las Vegas, um ihren Vater aufzuspüren. 

...

Weiterlesen

Ein Abschied von Becky, mit dem man leben kann :-)

Autorin:
Die britische Autorin Sophie Kinsella, geb. am 12.12.1969 in London, schrieb ihre ersten Werke mit 24 J. unter ihrem realen Namen Madeleine Wickham. Sie arbeitete zunächst als Wirtschaftsjournalistin und schrieb in dieser Zeit unter dem Pseudonym “Sophie Kinsella” ihren ersten großen Beststeller “Die Schnäppchenjägerin” (Original: “Shopaholic”) aus der mit diesem vorerst letzten Band nunmehr 8 Titel umfassenden Reihe um die romantische, leicht anstrengende und chronisch...

Weiterlesen

Becca ist zurück :) und spritzig wie eh und jeh!

Zum Inhalt:

Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie will ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist und so ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst muss sie aber den Roadtrip nach Nevada überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert ihr Göttergatte Luke nicht nur sie und Minnie, sondern auch Beckys beste Freundin Suze – deren Mann zusammen mit Papa Bloomwood verschwunden ist –, ihre Erzfeindin Alicia, ihre...

Weiterlesen

Abschied von Becky

Beckys Vater ist gemeinsam mit dem Mann ihrer besten Freundin Suze verschwunden. Ihr Vater hatte einen Zettel hinterlassen, dass er etwas in Ordnung bringen muss. Was das jedoch sein soll, ließ er offen.
So kommt es, dass sich Becky urplötzlich auf den Weg nach Las Vegas befindet. Mit von der Partie sind ihr Mann Luke und Minnie, ihr 2-jährige Tochter, ihre Mutter Jane und deren Freundin Janice, die diese unterstützen möchte.
Weiterhin sind mit an Bord ihre Freundin Suze, deren...

Weiterlesen

wieder ein typischer Becky Roman

Becky ist im Kleinbus in den USA unterwegs um ihren Vater zu finden. Mit dabei sind alle bekannten Personen aus den Vorgängerromanen. Im ersten Teil des Buches lernen wir eine nachdenkliche Becky kennen. In ihrem Leben scheint einiges aus dem Ruder zu laufen. Ihre Freundin Suze straft sie mit Mißachtung und Becky hat den Spaß am Shoppen verloren. Zum Glück findet sie aber zum Ende des Romans zu ihrer alten Form und auch zu Suze zurück.

Der Roman ist an einigen Stellen sehr lustig...

Weiterlesen

Witzig, aber die Story lässt nach...

Becky treibt sich mal wieder in Amerika statt in England herum und zwar diesmal in Las Vegas. Auf einem Roadtrip quer durch Nevada versucht sie nicht nur ihren Vater und den Verlobten ihrer besten Freundin zu finden, sondern muss sich gleichzeitig um ihre kleine Tochter Minnie kümmern, ihre Erzfeindin Alicia loswerden, sich mit Suze versöhnen und dafür sorgen, dass ihre Mutter nicht die Nerven verliert. Bei all dem Trubel vergeht ihr doch tatsächlich glatt die Lust aufs Shoppen, was nicht...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung

Shopaholic is back! Oder eher doch nicht so richtig. Becky jagt erstmal mit der gesamten Familie ihrem Vater nach Las Vegas hinterher. Doch was hat er für ein Geheimnis? Was will ihre Erzfeindin Alicia hier? Und wird Suze, ihre beste Freundin, sich wieder einkriegen? Bei diesem Roadtrip geht es mehr als nur um sie Suche nach ihrem Vater... Mehr kann ich zum Inhalt nicht sagen, sonst verrate ich einfach zu viel.

Das letzte Buch endete mit einem Cliffhanger und ich habe mehr oder...

Weiterlesen

Unterhaltsame Sommerlektüre und ein Muss für alle Shopaholic-Fans!

Inhalt:

Wo ist Beckys Vater? Warum macht shoppen keinen Spaß mehr? Und wartet in Las Vegas das Glück?
Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie muss ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist, und will somit ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst gilt es aber, den Roadtrip von Los Angeles in Richtung Nevada zu überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert Göttergatte Luke nicht nur sie und ihre...

Weiterlesen

Unterhaltend aber an eingen Stelle wirkt die Geschichte gewolt und unrealistisch

Locker und leichter Erzählstil wie bei der Autorin zu erwarten. Eine schönes und schnelles Sommerlesevergnügen.

Das Buch setzt direkt an den Vorgänger an. Wir begeben und auf einen Roadtrip mit Beckys Familie und Freunden. Die Gruppe sucht nach Tarkie und Beckys Vater, daher ist auch Suze sehr angespannt und keift Becky ständig wegen jeder Kleingkeit an. Ich fand es fast schon unglaubwürdig was sich Becky alles angehört hat ohne auch nur irgendwie zu wehren.

Nachdem sich die...

Weiterlesen

Unterhaltsam, lustig, ohne Tiefe

Das hier war mein erster Shopaholic-Roman, was für das Verständnis jedoch gar kein Problem war, da alle Charaktere neu vorgestellt und alte Probleme erklärt wurden. Somit kann ich zu den Vorwürfen, die vorherigen Bände wären origineller gewesen und Streitereien würden sich viel wiederholen, nicht wirklich etwas sagen.

​Inhalt: Die Idee ist definitiv kreativ und etwas Neues. Selbstverständlich kommen Roadtrips in vielen Büchern vor, jedoch ist hier das Aufklären eines alten...

Weiterlesen

Mehr erhofft

Vorsicht! Wer die Autorin nicht kenn t und ihre Shopaholic-Serie um Rebecca (Becky) noch nicht gelesen hat, sollte wissen, das dies der 8. Teil einer Serie ist, die aufeinander aufbaut.

Ich wusste das, habe mich aber trotzdem das ich die anderen Teile nicht kenne, diesen Band zugelegt. Angelockt wurde ich durch das Cover und den witzigen Klappentext und dachte „das geht schon“.

Es ging aber nicht. Ich weiß von anderen, dass die Shopaholic-Roman witzig sein sollen; mit...

Weiterlesen

Ein Muss für Shopaholic Fans

Nachdem der letzte Band unerwarteterweise mit einem Cliffhanger endete, musste ich direkt den mittlerweile achten Band der Reihe auch lesen, um zu erfahren wie es mit Becki und Co. weiter geht. Der siebte Band hat mir ja nicht wirklich gefallen (meine Rezension) und ich hatte die Hoffnung, dass dieser nun wieder besser ist und Sophie Kinsella mich wieder für die Reihe begeistern kann.

Shopaholic & Family knüpft nahtlos an Shopaholic in Hollywood an, weshalb ich empfehlen würde...

Weiterlesen

Leichtes Lesevergnügen

Zum Inhalt:   Becky muss ihren Vater wiederfinden, der Richtung Las Vegas abgehauen ist. Allerdings tritt sie diese Reise nicht alleine an sondern, mit Mann, Kind, Mutter, der besten Freundin der Mutter, ihrer besten Freundin und ihrer Erzfeindin. Das wird einge ganz und gar nicht einfache Reise.

 

Das Buch hat mir gut gefallen, wobei ich die letzten 3 Vorgänger Bände nicht gelesen habe, und mir somit am Anfang was fehlte. Was meinem Lesevergnügen aber nicht geschadet hat....

Weiterlesen

typisch Becky

Luke, Becky und Minnie begeben sich mit vielen Verwandten und Freunden auf einen Roadtrip Richtung Nevada. Beckys Vater ist verschwunden und mit ihm Tarquin- Suzes Ehemann. Die Stimmung ist gedrückt, denn niemand weiß genaueres. Warum sind die beiden weg? Und warum ist Suze so komisch zu Becky? Verbündet sich sogar mit Beckys Erzfeindin Alicia!
Becky fühlt sich schuldig. Sie hat den Auftrag ihres Vaters, einen gewissen Brent aufzusuchen, nicht ganz so ernst genommen und zu lange...

Weiterlesen

Dieser Band haut den letzten wieder raus

Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie will ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist und so ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst muss sie aber den Roadtrip nach Nevada überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert ihr Göttergatte Luke nicht nur sie und Minnie, sondern auch Beckys beste Freundin Suze - deren Mann zusammen mit Papa Bloomwood verschwunden ist -, ihre Erzfeindin Alicia, ihre Mutter und deren beste Freundin...

Weiterlesen

Becky wird endlich erwachsen - einige Schwächen, aber durchaus unterhaltsam

Zum Inhalt

Nachdem Beckys Vater Graham mit Suzes Ehemann Tarkie und dem zwielichtigen Bryce einfach abgehauen ist, reist ihnen Becky kurzerhand hinterher. Mit im Schlepptau bzw. Wohnmobil sind nicht nur Mann Luke und Tochter Minnie, sondern auch Beckys Mum, Nachbarin Janice, Modedesigner Danny, (ehemals?) beste Freundin Suze und leider auch Beckys Erzfeindin Alicia.

Doch blöderweise verrät Graham nicht, was sein eigentliches Ziel ist, und so bleibt es an Becky & Co., das...

Weiterlesen

Becky ist wieder da

Inhalt:

Becky muss ihren verschwundenen Vater und Suzes Mann Tarkie wiederfinden und macht sich daher mit Luke, Minnie, Suze, Alicia, ihrer Mutter und Janice auf einen Roadtrip Richtung Nevada. Dabei muss Becky natürlich einige Abenteuer meistern ...

 

Meine Meinung:

Mir hat dieses Buch ganz gut gefallen. Nach dem letzten Shopaholic-Roman, der mit einem Cliffhanger endete, war ich doch sehr enttäuscht und fragte mich ständig, wo denn die "alte Becky" geblieben ist...

Weiterlesen

Becky is back

Über die Autorin:
Die britische Autorin Sophie Kinsella (geboren 1969 in London) begann ihre schriftstellerische Karriere bereits mit 24. Damals hieß sie noch Madeleine Wickham, hatte für ein Jahr Musik in Oxford studiert und war anschließend zu Politik, Philosophie und Ökonomie übergewechselt. Kinsella arbeitete als Wirtschaftsjournalistin - ein Metier, in das sie auch die Heldin ihrer erfolgreichen "Shopaholic"-Reihe steckt.

Zum Inhalt: Klappentext
Becky steht vor ihrer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
450 Seiten
ISBN:
9783442484829
Erschienen:
Juni 2016
Verlag:
Goldmann TB
Übersetzer:
Jörn Ingwersen
7.57143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 49 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher