Buch

Die Gesichtslosen - Stephanie Fey

Die Gesichtslosen

von Stephanie Fey

Mit den Augen der Toten

Wenn Tote nicht mehr zu erkennen sind, wenn ihr Mörder sie entstellt hat oder nur noch Skelettteile übrig sind, wird Carina Kyreleis gerufen. Die junge Rechtsmedizinerin versteht es wie kaum eine Zweite, den Toten Glanz einzuhauchen und ihnen ihre Gesichter zurückzugeben. Nachdem sie zwei Jahre als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko-Stadt gearbeitet hat, kehrt sie nach Deutschland zurück, um am Münchner Institut für Rechtsmedizin einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, steht sie vor ihrem ersten Fall. Ein Killer, der seinen Opfern die Gesichtshaut abzieht, um für immer ihr Antlitz zu bewahren.

Rezensionen zu diesem Buch

toller Auftakt

>>Die Gesichtslosen<< von Stephanie Fey
Carina Kyreleis kommt nach einigen Jahren die sie in Mexiko verbrachte, zurück nach München. Dort wartet ein neuer Job als Rechtsmedizinerin auf sie um die Gesichter der Toten zu rekonstruieren. Ihr Vater ist der bekannte Kriminalkommissar "Matte" Matthias Kyreleis und als die tote junge Frau gefunden wird, die jahrelang auf einem Spielplatz vergraben war, bekommt seine Tochter ihre erste Chance in München. Doch es passieren noch ganz...

Weiterlesen

Toller Serienauftakt!

Die Geschichte:
Carina Kyreleis kehrt nach einigen Jahren in Mexiko zurück nach München, um dort in der Rechtsmedizin zu arbeiten. Ihr Ruf eilt ihr voraus, denn ihr Vater ist der bekannte Kriminalkommissar “Matte” Matthias Kyreleis. Carina will sich darauf spezialisieren, die Gesichter von Toten zu rekonstruieren.
Als man eine tote junge Frau findet, die jahrelang auf einem Spielplatz vergraben war, erhält Carina ihre erste Chance.
Doch ein weiterer, spannender Fall...

Weiterlesen

Mit den Augen der Toten

Wenn Tote nicht mehr zu erkennen sind, wenn ihr Mörder sie entstellt hat oder nur noch Skelettteile übrig sind, wird Carina Kyreleis gerufen. Die junge Rechtsmedizinerin versteht es wie kaum eine Zweite, den Toten Glanz einzuhauchen und ihnen ihre Gesichter zurückzugeben. Nachdem sie zwei Jahre als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko-Stadt gearbeitet hat, kehrt sie nach Deutschland zurück, um am Münchner Institut für Rechtsmedizin einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, steht sie vor...

Weiterlesen

La urraca - Die Elster

Nach einem Auslandsaufenthalt in Mexiko ist Carina Kyreleis wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Sie hat eine interessante Stelle am renommierten Münchner Institut für Rechtsmedizin angeboten bekommen, nicht zuletzt deswegen, weil sie sich bereits als Knochen- und Mumienexpertin einen Namen gemacht hat.

Lange Zeit bleibt ihr nicht zum Eingewöhnen, denn der erste Fall lässt nicht lange auf sich warten. Jemand zieht seinen Opfern die Gesichtshaut ab, um ihr Gesicht zu bewahren.

...

Weiterlesen

Ein Auftakt zur Krimiserie um die Gerichtsmedizinerin Carina Kyrileis, der Lust auf Mehr macht!

Zum Inhalt: Carina Kyreleis, Gerichtsmedizinerin mit einer besonderen Leidenschaft für die Rekonstruktion von Schädeln und Gesichtern, kehrt nach mehreren Jahren, die sie in Mexiko-Stadt verbracht hat, zurück nach München. Am renommierten Münchner Institut für Gerichtsmedizin erhofft sie sich eine beruflichen Neustart in ihrer Heimatstadt. Doch kaum ist sie in der Stadt angekommen, überschlagen sich die Ereignisse: ihr Vater, selbst ein angesehener und bekannter Kriminialhauptkommissar,...

Weiterlesen

Spannend!

Carina Kyreleis ist Rechtsmedizinerin und auf Gesichtsrekonstruktionen spezialisiert. Aus persönlichen Gründen kehrt sie nach einem zweijährigen Aufenthalt in Mexiko in ihre Heimatstadt München zurück. Dort erwartet sie ihre schwierige Familie und ein neuer Job mit einer gewöhnungsbedürftigen Chefin.

Außerdem bekommt sie es mit einem Täter zu tun, der seinen Opfern die Gesichtshaut entfernt. Dessen Geschichte reicht über 20 Jahre in die Vergangenheit zurück und steht in Beziehung zu...

Weiterlesen

Interessanter Serienauftakt

Carina Kyreleis ist eine angesehene Knochen- und Mumienexpertin, die sich auf die Rekonstruktion von Gesichtern spezialisiert hat. Sie kehrt aus Mexico zurück in ihre Heimat München, um dort eine Stelle im Institut für Rechtsmedizin anzutreten. Kaum angekommen, stellt sie fest, dass ihr Familienleben aus der Fremde betrachtet, erstrebenswerter und harmonischer gewirkt hat. Denn ihr Vater, Kriminalhauptkommissar bei der Münchner Mordkommission, möchte am liebsten über jeden ihrer Schritte...

Weiterlesen

Ein spannender Thriller, der aber irgendwie ein bisschen anders ist

Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch schon einmal gelesen habe und es mir leider überhaupt nicht gefallen hatte. Da ich nun die Gelegenheit habe, den Nachfolgeband zu lesen, wollte ich diesem Teil einfach noch eine Chance geben. Und siehe da - er hat mir nun deutlich besser gefallen.

Die aus Mexiko nach Deutschland zurückgekehrte Carina tritt eine neue Stelle als Rechtsmedizinerin an. Hier wird sie auch gleich mit ihrem ersten Fall konfroniert: Eine Leiche wurde gefunden- ohne...

Weiterlesen

Tolles Thrillerdebut

Die Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis kehrt nach 2 Jahren, die sie zusammen mit ihrem Freund Lars, einem Archäologen, in Mexiko verbracht hat, als Single nach München zurück. Die Elster, wie sie in Mexiko genannt wurde, ist auf Gesichtsrekonstruktionen spezialisiert. Als eine Frau mit abgezogener Gesichtshaut, die angeblich Selbstmord begehen wollte, in ihrer Wohnung schwerverletzt gefunden wird, ist der Hund der Tatverdächtige. der seiner Besitzerin Fetzen aus dem Gesicht gebissen haben...

Weiterlesen

1. Band der Elster-Reihe

Die 31-jährige Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis kehrt nach dramatischen Ereignissen in Mexiko nach Deutschland zurück. Sie kann und will nicht mehr in Mexiko leben - zu viel Schmerz ist damit verbunden. Als sie ein überaus interessantes Jobangebot aus ihrer Heimatstadt München erhält, beschließt sie, nach langen Überlegungen, dieses anzunehmen, auch wenn sie sich dann wieder mit ihrer Familie auseinandersetzen muss. An sich liebt sie ihre Familie, dennoch ist es nicht immer leicht mit ihr....

Weiterlesen

Für mich ein unerwarteter Glücksgriff!

Die junge Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis ist nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Mexiko zurück in München. Ihr Vater, Kommissar Matte Kyreleis, hat ihr eine Stelle im dortigen rechtsmedizinischen Institut besorgt. Auf diese Art an die Stelle gelangt zu sein, passt Carina gar nicht, da ihr Vater es schlichtweg nicht lassen kann, sie unter seine Fittische zu nehmen und jeden ihrer Schritte zu verfolgen. Carinas Groll rückt ein wenig in den Hintergrund als eine mumifizierte Leiche im Sand...

Weiterlesen

Ein gutes Debüt

Inhalt:
Carina Kyreleis kommt nach Jahren in Mexiko wieder zurück nach Deutschland. Sie will zukünftig in der Rechtsmedizin in München arbeiten. Dort soll sie für die Rekonstruktion von Gesichtern zuständig sein, aber schon vor ihrem ersten Tag wird sie von ihrem Vater, der Hauptkommissar ist zu einem Tatort mitgenommen. Sie finden eine Frau, der ihr Gesicht abgezogen ist….

Meine Meinung:
Die gesichtslosen von Stephanie Fey wurde mir ans Herz gelegt durch viele positive ...

Weiterlesen

Die Gesichtslosen

Carina Kyreleis ist eine Spezialistin in Sachen als Knochen- und Mumienexpertin und versteht es wie keine zweite, einer Leiche mit verstümmeltem Gesicht ein neues zu verschaffen. Ihre Rekonstruktionen sind weltweit bekannt. Als sie in Deutschland eine Stelle am Münchner Institut annimmt, ahnt sie nicht, dass sie gleich am ersten Tag in einen bizarren Fall einbezogen wird. Denn der Killer zieht seinen Opfern die Haut vom Gesicht...

Gleich zu Anfang war ich in das Geschehen involviert...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
366 Seiten
ISBN:
9783453435865
Erschienen:
November 2011
Verlag:
Heyne
7.7619
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 45 Regalen.

Ähnliche Bücher