Buch

Digby #02. Zu cool zum Sterben - Stephanie Tromly

Digby #02. Zu cool zum Sterben

von Stephanie Tromly

Die Ermittlungen gehen weiter! Monatelang kein Lebenszeichen und jetzt steht er wieder vor Zoes Tür: Digby. Zähneknirschend hilft sie ihm auch diesmal bei seinen Ermittlungen zum Verschwinden seiner kleinen Schwester Sally. Von jetzt auf gleich stecken beide mittendrin im reinsten Chaos. Aber Digby wäre nicht Digby, hätte er nicht bereits einen Plan. Zumindest so ungefähr. Außerdem läuft es ja sowieso nie genau nach Plan. Schon gar nicht zwischen ihm und Zoe.
Großartige Fortsetzung von Band 1: clever, smart und witzig, eine rasante, actionreiche Unterhaltung mit Niveau!

Rezensionen zu diesem Buch

Digby #02: gelungene Fortsetzung, die mich erneut durch die ungewöhnliche Figur des Digby überzeugte

Klappentext:

 

Digby ist zurück! Nachdem Zoe fast fünf Monate lang nichts von ihm gehört hat, steht er plötzlich wieder vor ihrer Tür. Und natürlich kann Zoe nicht Nein sagen, als Digby sie um Hilfe bittet. Vor allem nicht, wenn er sie mit diesem Blick ansieht. Allerdings ist die neue Spur im Fall seiner verschwundenen kleinen Schwester mehr als dürftig – und Beweise...? Nun ja. Aber Digby wäre nicht Digby, wenn er nicht schon einen Plan hätte. Zumindest so ungefähr. Außerdem...

Weiterlesen

Hier wird Chaos zum einzig Logischen

Nach dem witzigen Auftakt und dem fiesen Kliffhänger des ersten Bandes, geht es endlich weiter mit Digby und Zoe. Mal wieder hat es die Autorin geschafft, mich mit einem Dauergrinsen durch die Geschichte zu ziehen. Es gibt kaum eine Seite, die man öffnen kann, ohne wegen eines Satzes Lachen zu müssen. Der Schreibstil von Stephanie Tromly zeichnet sich besonders durch viel Humor, Sarkasmus und vielen Dialogen aus. Wie in Band 1 nimmt der Leser auch hier wieder die Sichtweise von Zoe ein,...

Weiterlesen

Macht süchtig!

Irgendwann zwischen Band 1 und Band 2 bin ich zum absoluten Fangirl dieser Teenager-Detektiv-Serie mutiert. Dabei hatte ich durchaus einige Kritikpunkte zum ersten Buch. Die Handlung war mir teilweise zu überdreht und warum sich Zoe so unreflektiert an den doch ziemlich dreisten Digby gehängt hat, habe ich auch nicht ganz verstanden. Viele Aktionen der beiden Hauptfiguren blieben mir ein Rätsel und doch hatte alles so unglaublich viel Charme, dass ich unheimlich neugierig auf die Fortsetzung...

Weiterlesen

Immer wieder Digby

Fünf Monate sind vergangen, Zoe ist inzwischen mit Austin zusammen und denkt nur noch selten an Digby – da steht dieser plötzlich wieder vor der Tür. Von jetzt auf gleich ist alles anders, die Verwirrung ist zurück, die Abenteuerlust wird erneut entfacht, und noch immer kann Zoe Digby nichts abschlagen, so sehr sie es auch versucht. Entsprechend schnell landen sie in brandgefährlichen Situationen, aus denen sie nur mit Müh und Not entkommen können. Dennoch ist etwas anders: Digby hat...

Weiterlesen

Digby #02. Zu cool zum Sterben

Clever, smart und witzig, eine rasante, actionreiche Unterhaltung mit Niveau!

Nachdem Zoe mehrere Monate nichts von Digby gehört hat, steht er nun plötzlich wieder vor der Tür. Digby braucht wieder Zoes Hilfe bei der Suche nach seiner Schwester Sally. Er hat einen neuen Plan. Doch bei Digby läuft meistens nichts nach Plan, wenn er einen Plan hat. So kommt es, dass die beiden sich erneut in die eine oder andere Katastrophe manövrieren. Einer Antwort auf die Frage, was mit Sally...

Weiterlesen

Digby #02 - Zu cool zum Sterben - Stephanie Tromly

Die Ermittlungen gehen weiter! Monatelang kein Lebenszeichen und jetzt steht er wieder vor Zoes Tür: Digby. Zähneknirschend hilft sie ihm auch diesmal bei seinen Ermittlungen zum Verschwinden seiner kleinen Schwester Sally. Von jetzt auf gleich stecken beide mittendrin im reinsten Chaos. Aber Digby wäre nicht Digby, hätte er nicht bereits einen Plan. Zumindest so ungefähr. Außerdem läuft es ja sowieso nie genau nach Plan. Schon gar nicht zwischen ihm und Zoe.
(Klappentext)

...

Weiterlesen

Digby ist zurück!

Digby #2 - Zu Cool zum Sterben ist die Fortsetzung des phänomenalen ersten Bandes aus der Feder von Stephanie Tromly, der einen nur so voller Lachen und Sehnsucht nach dem 2. Band zurückgelassen hat und Teil 2 steht ihm in keinster Weise in etwas nach! Es wird etwas ernster, doch Digby wäre natürlich nicht Digby, wenn er keinen Plan hätte. Naja, so ungefähr! 

Das Cover passt sehr gut zum ersten Band, auch wenn mir das Cover des ersten Bandes vielleicht ein ganz kleinen Ticken besser...

Weiterlesen

Digby is back in town!

Der Inhalt...

Digby ist zurück! Nach knapp 5 Monaten Funkstille taucht er einfach wieder vor Zoe's Tür auf. Doch bei der hat sich viel verändert: Ein neuer fester Freund, Shopping mit der Clique, Partys, ein Nebenjob – und doch kann Zoe nicht Nein sagen, als Digby sie bittet ihm bei seinen Ermittlungen zu helfen. Obwohl seine neue Spur im Fall seiner verschwundenen Schwester mehr als dürftig ist. Doch Digby wäre nicht Digby, wenn er nicht ein Ass im Ärmel hätte. Oder?

Meine...

Weiterlesen

Trouble makes a comeback

Vier Monate hat Zoe nichts von Digby gehört. In dieser Zeit hat sie gelernt, sich anzupassen, zu einem normalen Mädchen zu werden. Sie hat zwei Mädchen gefunden, mit denen sie abhängen kann und sogar einen festen Freund, Austin, den Footballer. Und dann, als wäre er nie weggewesen, steht Digby wieder vor ihr und was passiert? Er zieht sie wieder in Ärger: Es geht immer noch um seine Ermittlungen zur Entführung seiner Schwester und gleichzeitig gibt es Drogenprobleme bei der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783789148101
Erschienen:
März 2017
Verlag:
Oetinger Friedrich GmbH
Übersetzer:
Sylke Hachmeister
8.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 14 Regalen.

Ähnliche Bücher