Buch

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele - Suzanne Collins

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

von Suzanne Collins

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. Allerdings scheint das Peeta nicht zu kümmern, denn er rettet Katniss das Leben. Sind seine Gefühle ihr gegenüber vielleicht doch nicht nur gespielt, um das Publikum vor den Bildschirmen für sich einzunehmen? Katniss weiß nicht mehr, was sie glauben darf und vor allem nicht, was sie selbst empfindet .

Rezensionen zu diesem Buch

Etwas entäuschend nach dem medialen Hype

Meine Meinung:

Bei den vielen schon existierenden Rezensionen spare ich mir eine Inhaltsangabe und Coveranalyse. Ich denke, dazu gibt es genügend schon Geschriebenes. Deswegen beschränke ich mich darauf, was ich beim Lesen einfach empfunden habe.

Natürlich ist mir die Thematik schon bekannt, kenne ich die Panem-Trilogie aus den Medien, habe sie aber noch nicht gelesen und die Filme auch (noch) nicht geschaut. Nach langem Aufschieben habe ich mich nun an diese Trilogie gewagt...

Weiterlesen

Ein Buch zum Verschlingen

Mit dem Buch „Tödliche Spiele“ schafft Suzanne Collins einen grandiosen Auftakt zu der Trilogie, die heutzutage wohl fast jeder kennt. Man taucht ein in die düstere Welt, in der Katniss mit ihrer Familie lebt. Einer Welt, in der das Leben nicht einfach ist und das Überleben auf Grund der alljährlichen sogenannten Hungerspiele gefährdet wird.
Als das Los auf Katniss kleine Schwester Prim fällt, ist für sie sofort klar, dass sie ihren Platz bei den Spielen einnehmen wird. Denn Katniss...

Weiterlesen

Spannend, aber für Kinder etwas grausam

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es...

Weiterlesen

Verdienter Hype, sensationell

Die alljährliche Erntezeit steht in Oanem an und damit auch die diesjärhigen Hungerspiele. Und ganz Panem wartet auf die Auslosung der Tribute. Auch Katniss Everdeen aus Distrikt 12, doch als ihre kleine Schwester Prim als Tribut aus dem Lostopf gezogen wird meldet sie sich ohne zu zögern an ihrer Stelle. Denn sie weiß, dass sie nur so ihre Familie schützen kann. Und ihr ist klar, dass sie als diesjährige Siegerin der Spiele hervorgehen muss um ihre Familie weiterhin zu versorgen. Denn nur...

Weiterlesen

Von mir gibt es für Jung und Alt eine ausgesprochene Leseempfehlung!!!

Die Zukunft - Nordamerika wurde zum Großteil überschwemmt. Übrig geblieben ist Panem: das Kapitol und insgesamt 13 Distrikte. Allerdings vernichtete das Kapitol Distrikt 13 nach einem Aufstand um endgültig zu zeigen, dass ein Widerstand gegen ihre 'Regierung' nicht geduldet wird.

Seither findet jedes Jahr eine Ernte statt, bei dem in jedem Distrikt ein Junge und ein Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren auserwählt werden um als Tribut an den Hungerspielen des Kapitols teilzunehmen....

Weiterlesen

Super Auftakt und verdienter Hype um diese Reihe

Kurzzusammenfassung:
Katniss Everdeen lebt zusammen mit iher Mutter und ihrer Schwester in Distrikt 12. Jedes Jahr werden die sogenannten "Hunger Spiele" abgehalten. Dabei kämpfen je ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt in einer Arena gegeneinander. Nur ein Sieger bleibt übrig. Ein tödliches Spiel, das den Friedern erhalten soll. Als ihre Schwester Prim ausgewählt wird, meldet sie sich freiwillig als Tribut. Zusammen mit Peeta, dem 2. Kanndidaten aus Distrikt 12, macht sie sich...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt einer Reihe

Ich glaube zu den Büchern muß man nicht viel Sagen, was für die einen Harry Potter ist, ist für mich die Panem Reihe und ich liebe sie.
Ich liebe Katniss und ihre Art, wie sie denkt und handelt einfach toll.
Aber auch die Geschichte selber fängt toll an. 
Die Hungerspiele stehen wieder vor der Tür und jeder Distrikt muß 2 Jugendliche ab 12 mit einer Art Loseverfahren , ziehen wer antritt. Katniss wird nicht gezogen aber ihre geliebte Schwester und so meldet sie sich...

Weiterlesen

Toller Auftakt einer blutigen Serie

Ein wunderschöner Auftakt, einer Serie über die Tribute von Panem. Das Prinzip ist einfach "Brot und Spiele" und diese möglichst blutig, mit jungen Charakteren. Die Hauptprotagonisten Katniss, Peeta und Gale sind gut ausgearbeitet und es lässt sich gut lesen. Zwischen Action und Drama wird gewechselt und auch die Nebencharaktere sind wirklich schön in Szene gesetzt. Die Seiten fliegen dahin und gelangt zum Ende, welches ein Cliffhanger ist, aber man merkt schon das die drei Bücher im Prinzip...

Weiterlesen

War ganz ok, aber nicht mein Lieblingsbuch

Das ist ein Buch was ich zu Anfang nicht ganz verstanden habe, aber es war zwischendurch mal spannend gewesen aber habe den Sinn nicht so ganz verstanden, aber so ist es ganz nett und man kann es lesen. Es ist mal was anderes als die normalen Romane.

Katniss vertritt ihre kleine Schwester Prim bei den Spielen von Panem. Sie selber ist ein Tribut. Die Tribute von den anderen Distrikten treten bei den Spielen gegeneinander an. Am Ende darf nur einer gewinnen  und auch überleben, oder...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Diese Geschichte hat mich während  dem lesen nicht mehr losgelassen, die Charaktere haben mich berührt und die Handlung teilweise schockiert.

Die Autorin spricht hier mehrere Interessen der Leser an und greift aktuelle gesellschaftliche Probleme auf. Die Story ist gleichzeitig Thriller, Science Fiction, Drama und Liebesgeschichte. Die Erzählung greift den aktuellen Reality-TV-Wahn und die verdeutlicht die Gewalt den Medien. Abstumpfung, Emotionslosigkeit und fehlendes Mitgefühl der...

Weiterlesen

Sehr gut

Inhalt: Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen...

Weiterlesen

Grandioser Auftakt mit viel Spannung, Liebe & Action!

Alljährlich veranstaltet Panem in seiner Hauptstadt Kapitol die Hungerspiele: ein Spiel um Leben und Tod, der Sieger erhält genug Geld und Nahrung für sich und seine Familie, um besser leben zu können. Jeder der zwölf Distrikte muss mit 2 Spielern, die per Losverfahren gewählt werden, an dieser Strafe teilnehmen. Mit jedem Lebensjahr steigt die Anzahl der eigenen Lose automatisch im Lostopf, wenn jemand Hilfe in Form von Nahrung anfragt und seine Tesserasteine eintauscht, landen zusätzliche...

Weiterlesen

Eins der besten Bücher in der letzten Zeit für mich

Inhalt:

Amerika in der Zukunft. Das Land ist in Distrikte unterteilt. 12 Distrikte die vom Kapitol beherrscht werden. Der Bevölkerung geht es schlecht. Viele Menschen leiden Hunger. Unter ihnen auch Katniss und ihre Familie. Aber Hunger ist nicht das einzigste womit sie zu kämpfen haben. Jedes Jahr fordert das Kapitol aus jedem Distrikt zwei Tribute die an einem Spiel um Leben und Tod teilnehmen müssen- Den Hungerspielen. Dieses Mal trifft das Los Prim, Katniss kleine Schwester. Doch...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Zum Inhalt:

In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art...

Weiterlesen

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

[ Inhalt ]
Ganz Panem ist in 12 Distrikte eingeteilt und wird vom Kapitol beherrscht. Um die Bewohner der Distrikte ständig an ihre Macht über diese zu demonstrieren, veranstaltet es einmal jährlich die sogenannten Hungerspiele. Hierfür muss jeder Distrikt zwei Jugendliche stellen, einen Jungen und ein Mädchen. Das Ziel der Spiele ist, dass nur ein Sieger lebendig die Arena verlässt.
Als bei den 74. Hungerspielen der Name ihrer kleinen Schwester Prim aus dem Lostopf gezogen wird...

Weiterlesen

sehr gut

Die Tribute von Panem ist wohl so eine Reihe, die gefühlt 3 Milliarden Menschen bereits gelesen, geliebt und auch rezensiert haben. Aus irgendeinem Grund hat mich das beinahe schon abgeschreckt, warum noch eine Rezension schreiben? Ich bereue es aber, das Ganze erst so spät gelesen zu haben, denn es gefiel mir außerordentlich gut.
Das Ganze ist eine Dystopie und spielt in der USA, auch wenn es  hier nun Panem heißt. Panem ist in 12 Distrikte plus das Kapitol (= Sozusagen die Regierung...

Weiterlesen

Verdient!

Katniss lebt im futuristischem Panem, bei denen einmal im Jahr die Hungerspiele stattfinden. 24 Jugendliche, 12 Jugen und Mädchen aus allen Distrikten müssen sich in einer Arena bis auf den Tod bekämpfen. Nur der Letzte gewinnt. Als bei der Ernte, der Auswahl der Tribute, Katniss' kleine Schwester Prim gezogen wird, opfert sich Katniss und zieht für ihre Schwester in die Hungerspiele. Sie wird von ihrer Familie getrennt und muss mehrere Tage mit den anderen Tributen trainieren. Während der...

Weiterlesen

The Hunger Games - Weltklasse!!! Achtung Suchtgefahr!!!

Ich lese viel und gerne. Ab und zu begegnem einem schlechte Bücher, mittelmäßige Geschichten die ganz okay sind, gute Storys bei denen man zufrieden ist und Romane die man sowieso liest, weil's der Lieblingsautor nun mal geschrieben hat. Die "Tribute von Panem" ist aber eine Trilogie, bei der man durch und durch vergisst zu lesen. Man vergisst in welcher Haltung man sitzt, das man eventuell Mittagessen sollte, trinken sollte. Als Leser vergisst man die Zeit. Dieses Buch geht so sehr unter...

Weiterlesen

Spannend und fesselnd

Inhalt:

Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt!!

Inhalt:
Katniss wohn zusammen mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester Prim in Distrikt 12, dem letzten Distrikt von Panem. Mit ihrem besten Freund Gale geht sie zusammen auf die Jagd, obwohl es gegen das Gesetz verstößt. Katniss kann sehr gut mit Pfeil und Bogen umgehen und Gale baut die besten Fallen. So hält sie sich und ihre Familie über Wasser. 
Als die alljährlichen Hungerspiele beginnen, wird ihre Schwester Prim als Tribut ausgewählt - und Katniss meldet sich an ihrer...

Weiterlesen

Berechtigter Hype

Eigentlich wollte ich dieses Buch ja nie nie nie nie nie niemals nie lesen. Die Meinungen von anderen haben mich nämlich auf den Trichter gebracht, Panem sei wieder eines dieser Bücher, in denen ein schwächliches Mädchen das ja ach so bescheiden ist von zwei Kerlen umgarnt wird und am Ende beiden das Herz bricht weil sie zu dumm sind zu sehen, dass sie beide nicht verdient hat. Aaaaaber- Weit gefehlt!

Da ich mit recht niedrigen Erwartungen ans Lesen herangegangen bin, klappte mir beim...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt!

FAKTEN
Das Buch Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele von Suzanne Collins ist der erste Band einer Trilogie und ist erstmals am 01.01.2009 im Oetinger Verlag erschienen.

INHALT
Da dieser auch durch die Filme und den Klappentext hinreichend bekannt sein dürfte, verzichte ich diesmal auf eine Inhaltswiedergabe.

WIE KAM ICH ZU DIESEM BUCH?
Ich bin sehr lange um Panem herum geschlichen - ein Fehler, wie ich nun weiß! Nach bestimmt 2 Jahren "Soll ich, oder soll...

Weiterlesen

24 Tribute - zwei Liebende - und nur ein Gewinner... oder?

Inhalt:

Wie jedes Jahr am Tag der Ernte für die Hungerspiele müssen alle 12 Distrikte 2 Tribute (einen männlichen und einen weiblichen) darbringen. Als Katniss Everdeen erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, meldet sie sich, ohne groß zu überlegen, freiwillig. In dem sicheren Wissen, dass sie nicht mehr lebendig aus dieser Arena kommen wird. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, macht sie sich auf die Reise zum Kapitol, um sich dort auf den...

Weiterlesen

Verdient einen Oskar

Im Buch Die Tribute von Panem geht es um ein Mädchen namens Katniss. Katniss lebt im Districkt 12 und ernährt ihre Familie seid ihr Vater tod ist. Jedes Jahr zum "Erntedank fest" gibt es eine verlosung auf der Weide. Doch die Verlosung ist grauenvoll, seid den Aufständen werden immer ein Mädchen und ein Junge ausgewählt, die in einer Arena um Leben oder Tod kämpfen. Als Katniss Schwester gezogen wurde, meldet sie sich freiwillig. Ganz Panem ist aus dem Häuschen, alle bis auf Distrikt 12....

Weiterlesen

Der Hammer

Ich finde das Buch echt gut weil es mir gefällt wie Suzanne Collins schreibt da sie super beschreibt wie Katniss für ihre kleine schwester alles macht. Ich finde es auch gut das es im Buch auch eine verzwickte aber schöne Liebes Geschichte zwischen Katniss und Peeta. Auch wie sie bei denn Hunger Spielen zusammen gefunden haben fand ich gut obwohl mir erst nicht klar war wieso Peeta Anfangs helfen wollte Katniss zu töten obwohl er sie Liebte. Als ich die Szene bei denn Spielen in der Höhle...

Weiterlesen

Überwältigend

Ich war erst ein bisschen skeptisch es zu lesen. Überall wurde es als Kinderbuch angeprangert. Aber als ich das erste Buch gelesen hatte war ich echt schwer überrascht. So eine tolle Geschichte und so spannend. Kann ich nur jedem wärmstens empfehlen wer auf dystopische Geschichten steht :)

Weiterlesen

Atemraubend!

Zum Inhalt:

Jedes Jahr finden in Panem die sogenannten Hungerspiele statt. Jedes Jahr werden von den 12 - 18 jährigen ein Mädchen und ein Junge auserwählt zu sterben - oder der einzige Sieger zu sein. Als die 16 jährige Katniss hört, dass ihre kleine Schwester für diese Spiele auserwählt ist, kann sie gar nicht anders als sich freiwillig für die Stelle ihre Schwester zu melden. Wohlwissend, das sie somit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben hat. Zusammen mit Peeta aus ihrem Distrikt...

Weiterlesen

eine der wenigen wirklich guten Dystopien!

Die ganze Panem Geschichte began damit, dass ich nicht glauben wollte, dass die Bücher so gut sind. Schließlich bin ich schon länger um die Reihe herumgeschlichen, habe mir durchgelesen um was es geht und die Bücher als Jugendbuch-Lovestory abgetan. Weit gefehlt! Im Endeffekt hab ich mir dann zu Weihnachten den Schuber gekauft und es konnte losgehen. 
Zunächst habe ich diesen andächtig bestaunt, weil der Schuber samt Inhalt wirklich gut aussieht und das Auge liest ja bekanntlich mit....

Weiterlesen

Panem-Trilogie Teil 1

~~Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de):
In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele...

Weiterlesen

Tödliche Spiele

Autor/in: Suzanne Collins

Original Titel: The Hunger Games

Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

D.T Erstausgabe: 17.Juli 2009

Verlag: Oetinger

Format: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-7891-3218-6

Preis: 17,90 € , Schuber kostet 39,95€

Genre: Fantasy + Liebe + Jugendbuch + Dystopie

Altersempfehlung: 12-15

Inhalt:

Überwältigend! Von der Macht der Liebe in grausamer Zeit ... Nordamerika...

Weiterlesen

Unympathische Katniss

Katniss lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Prim im Distrikt 12, die Menschen im Distrikt 12 sind arm und der Hungertod ist nahe, deshalb geht Katniss mit ihrem besten Freund, Gale auf die Jagd um ihre Familie am Leben zu erhalten.
Als sich die alljährlichen Hungerspiele (ein Mädchen und ein Junge aus allen 12 Distrikten treten in einer Arena gegeneinander an, es geht um Leben und Tod denn nur einer wird die Arena lebend verlassen) nähern und es ans auslosen der Tribute...

Weiterlesen

Wahnsinn!

Die Zukunft schaut düster aus. Jedenfalls laut Suzanne Collins neustem Buch. Die Welt wie wir sie kennen existiert nicht mehr. Die Menschen leben in einer Klassengesellschaft und müssen hart für ihr Überleben arbeiten - und töten.
Dieser Roman ist mitreißend und - was am schlimmsten ist - realistisch. Collins hat mit diesem Buch den ersten Teil einer brutalen Saga verfasst, in dem unschuldige Kinder zum töten gezwungen werden. Schockierend, aber sind wir von dieser Wirklichkeit noch so...

Weiterlesen

Suzanne Collins hat eine unterhaltsame Geschichte mit interessanten Protagonisten erschaffen, die man auch in einem Rutsch durchlesen kann, da sie den Leser an das Buch fesselt.

Lange Zeit habe ich mich nicht an die Panem-Reihe von Suzanne Collins herangetraut. Grund dafür war der Roman „Battle Royal“ von Koushun Takami. Die Story ist von der Grundidee gleich und ich bin ein ziemlicher Fan von „Battle Royal“ und hatte daher Angst, dass mir die Panem-Trilogie einfach nicht gefallen würde. Jetzt habe ich den ersten Band gelesen und meine Sorgen haben sich in Luft aufgelöst. Die Grundidee ist wirklich gleich, aber die Umsetzung der Geschichten verläuft in eine total...

Weiterlesen

Fesselnd von der ersten bis zu letzten Seite

Zornige Stimmen wurden hin und wieder laut, dass "Die Tribute von Panem" ein Abklatsch von "Battle Royal" sein soll. Macht nix - es ist trotzdem ein großartiges Leseerlebnis. Ich war aber auch überrascht, dass sowas als Jugendbuch durch geht, weil es spätestens ab den Hungerspielen richtig brutal wird.

Die Handlung ist abwechslungsreich und spannend. Am Anfang lernt man Katniss und ihr Leben in Distrikt 12 kennen und bekommt schonmal einen kleinen Einblick in die Hungerspiele. Der...

Weiterlesen

Eine Dystopie vom feinsten

Stellt euch eine ferne Zukunft vor, in der Nordamerika nicht mehr das Nordamerika sein wird, wie wir es kennen. Nichts zeugt mehr von Freiheit und von dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Vieles wurde durch zahllose Kriege und schreckliche Naturkatastrophen unwiederbringlich zerstört. Aus den Trümmern Nordamerikas wurde der diktatorische Staat Panem – mit seinen zwölf Distrikten – gegründet. Dieser wird  erbarmungslos vom Kapitol geleitet – wobei das Kapitol der Platz der Reichen ist und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
414 Seiten
ISBN:
9783841501349
Erschienen:
2012
Verlag:
Oetinger Taschenbuch GmbH
Übersetzer:
Sylke Hachmeister Peter Klöss
9.32
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (175 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 380 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher