Buch

Die Dämonenakademie 01 - Der Erwählte - Taran Matharu

Die Dämonenakademie 01 - Der Erwählte

von Taran Matharu

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören - den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein wunderbarer Auftakt

Wie beschreibt man ein solches Buch in drei Worten: Es war liebe. Um ehrlich zu sein habe ich hinter diesem Cover und dem Klappentext nicht eine solche Geschichte mit einem solchen Tiefgang erwartet.
Wo fange ich bei einem solchen Buch am besten an?
Zunächst möchte ich Flechter nennen. Den 15-jährigen Protagonisten, der vom Kopf her so weit ist, dass ich den Eindruck hatte, er könnte auch als 21 durchgehen, was sich aber durch seine Vergangenheit und die Lebensumstände erklären...

Weiterlesen

Ein sehr schön geschriebener Fantasyroman mit gelungenen Handlungssträngen!

Inhalt: Als Fletcher entdeckt, dass er Dämonen beschwören kann, beschließt er sich sein Heimatdorf zu verlassen. Allein begibt er sich auf die Suche nach einem neuen Leben und landet kurze Zeit später auf der bekannten Dämonenakademie. Hier soll er lernen seine Kräfte zu benutzen, damit er eines Tage als kräftiger Dämonenkrieger im Krieg gegen die Orks kämpfen kann. Der Alltag auf der Akademie ist alles andere als leicht, aber Fletcher hat tolle Freunde, die ihn unterstützen.

Meine...

Weiterlesen

Ein super Auftakt mit viel Potenzial

Allgemeines

Klappentext:
Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer...

Weiterlesen

Gut.- Mit etwas Luft nach oben

„Ein Waisenjunge mit besonderen Fähigkeiten, von denen er bis kürzlich noch nichts wusste, kommt an eine Schule, an der genau diese Fähigkeiten gelehrt werden. Dort lernt er zwei Freunde kennen, einen Jungen und ein Mädchen, die selbst beide Außenseiter sind.“- Klingt ein bisschen zu offensichtlich nach einem Abklatsch von Harry Potter, nicht wahr? Mir sind diese Parallelen allerdings erst aufgefallen, als eine Freundin mich drauf ansprach, nachdem ich ihr was vom Inhalt erzählt hatte. Im...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt mit kleinem Minus

Didric ist der typische Tyrann schlechthin. Sohn des reichsten Mannes im Dorf nimmt er sich alles heraus, was er will. Da sich keiner traut ihm die Stirn zu bieten, kommt er mit allem durch. Auch Fletcher ist vor seinen Taten nicht sicher.

 

Eines Tages erscheint ein Fremder im Dorf. Er freundet sich mit Fletcher an. Nach einer deftigen Schlägerei bittet Fletcher ihn, bei sich zu übernachten. Doch morgens ist der Fremde weg. Fletcher findet ein Buch, dass er für ihn zurück...

Weiterlesen

Klasse Auftakt

Bei dem Buch wusste ich sofort das es etwas für mich sein könnte. Ich liebe solche Arten von Jugendfantasy ja total und gerade wenn Geschichten auf Schulen, Akademien oder Internaten spielen ist das genau mein Ding.
Ich wurde zum Glück auch nicht enttäuscht. ;D
Der Protagonist Fletcher ist ein Waisenkind und wird von einem Schmied aufgezogen. In dem Dorf hat er leider keine Freunde und wird regelmäßig von Didric, einem reichen, verzogenen Jungen, ausgenutzt und hintergangen. ...

Weiterlesen

Spannend, voller neue Erkenntnisse, ein Abenteuer, das auch vor Wendungen nicht haltmacht

Auf die Reihe der Dämonenakademie rund um den Waisenjungen Fletcher habe ich mich sehr gefreut.
Besonders Fletcher hatte es mir hier angetan. Er war mir vom ersten Moment an sympathisch und ich fieberte und zitterte fortan jede Sekunde mit ihm mit. Sein Leben war nie leicht doch Fletcher macht das Beste daraus und gibt nie auf. Dabei kommt auch seine Verletzlichkeit, aber auch seine innere Stärke und sein Mut recht gut hervor. Als er das geheimnisvolle Buch erhält und in die Welt der...

Weiterlesen

Guter Einstieg in eine neue Jugendfantasyreihe

Der fünfzehnjährige Fletcher lebt, seitdem er als Säugling alleine und nackt im Schnee vor den Toren des Dorfes Pelz aufgefunden wurde, beim Schmied Berdon. Dort absolviert er seine eigene Ausbildung zum Schmied, doch als Außenseiter leidet er häufig unter den Dorfbewohnern, vor allem unter Didric, dem Sohn des Dorfvorstehers, hat er einige Schikanen zu erleiden. Als er an einen Markttag zufällig den Händler und ehemaligen Soldaten Rotter kennenlernt und durch diesen ein absonderliches Buch...

Weiterlesen

Ein wirklich tolles Debut

Inhalt:

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen...

Weiterlesen

Es ist wirklich nur etwas für 12-jährige

Inhalt

Niemand weiß woher der 15-jährige Waisenjunge Fletcher wirklich stammt. Er wurde ausgesetzt und wurde von dem Schmied aufgenommen, der ihn mittlerweile auch als Lehrling beschäftigt. Er führt ein einsames Leben und hat es im Dorf nicht leicht. Vor allem Didric macht ihm das Leben zur Hölle. Als er das Buch eines Dämonenkriegers findet, kann er nicht wiederstehen und benutzt es. Dass er aber tatsächlich die seltene Fähigkeit besitzt Dämonen zu beschwören, ändert alles. Doch...

Weiterlesen

Spannend und fesselnd

Erster Satz:

„Falls Fletcher danebenschoss, musste er hungrig ins Bett.“

 

 

„Die Dämonenakademie - Der Erwählte“ ist sehr angenehm locker und flüssig aus der Erzählerperspektive geschrieben. Mich konnte die Geschichte schnell packen und hat mich gut getragen. Mir gefiel die Idee dahinter sehr gut und war durchaus traurig das das Ende so schnell kam. Ich habe den Roman fast in einem Rutsch durchgelesen und erwarte nun den zweiten Band der noch etwas auf...

Weiterlesen

Überraschend gut

Auf dieses Buch bin ich Dank des Covers aufmerksam geworden. Ich bin ja ein großer "Akademie-Fan". Egal, ob jemand nach Hogwarts geht oder in die Nightschool. Deshalb hat mich auch der Klappentext sehr angesprochen. Mit Dämonen habe ich eigentlich nicht so viel am Hut, aber hier sind es ja sehr liebe Geschöpfe.

 

Die ersten Seiten von "Die Dämonenakademie" konnten mich noch nicht wirklich in den Bann ziehen und ich muss zugeben, dass ich das Buch einige Male zur Seite legen...

Weiterlesen

Die Dämonenakademie - Der Erwählte

Fantasy in der Kombi mit Schul- oder Internatsgeschichten finde ich generell sehr genial. Deswegen musste ich dieses Buch einfach lesen. Der Klappentext hat sich für mich richtig, richtig spannend angehört. Genau sowas passt perfekt in mein "Beuteschema".

Mir hat das Buch auch wirklich sehr gut gefallen. Die Geschichte war unglaublich spannend und immer wieder wurden Highlights in die Geschichte gebaut, die das alles noch spannender gemacht haben. Ganz gemein ist der Cliffhänger am...

Weiterlesen

Ein spannender Auftakt mit vielen Höhepunkten und einer wahnsinnig fesselnden Geschichte :D

Zum Inhalt: Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie...

Weiterlesen

naja

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
476 Seiten
ISBN:
9783453269842
Erschienen:
Oktober 2016
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Michael Pfingstl
8.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Ähnliche Bücher