Buch

Die Terranauten

von Tom Coraghessan Boyle

In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von "Ecosphere 2" verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität - auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist. Und es kommt, wie es kommen muss: Der smarte Ramsay verliebt sich in die hübsche Dawn - und sie wird schwanger. Kann sie das Kind austragen? T.C. Boyles prophetisches und irre komisches Buch, basierend auf einer wahren Geschichte, berührt die großen Fragen der Menschheit.

Rezensionen zu diesem Buch

Wunderbar erzähltes Trash-TV

„Sind wir reif für ein Leben auf dem Mars? 1991 ließen sich acht Menschen zum Test in dem Mega-Treibhaus "Biosphäre 2" einsperren….“
(http://www.spiegel.de/einestages/projekt-biosphaere-2-a-947336.html)
Der Hintergrund von T.C.Boyles „Terranauten“ ist hoch interessant, was er daraus macht, muss man mögen. 

Boyle schickt acht Wissenschaftler in das Versuchsgelände „Ecosphere 2“, die über Jahre...

Weiterlesen

Mein Leseeindruck

~~Das Cover ist schon sehr interessant. Ein Mensch im Raumanzug durchstreift ein Fleckchen Erde, das die Natur schon in Beschlag genommen hat.

Da der erste Satz (laut Forschung) über Gefallen oder Missfallen entscheidet, möchte ich ihn nicht unerwähnt lassen: Man hatte uns von Haustieren abgeraten, desgleichen von Ehemänner oder festen Freunden, und dasselbe galt natürlich für die Männer, von denen, soviel man wusste, keiner verheiratet war.

Kommen wir zum Inhalt: Puh, ja was...

Weiterlesen

Meine besten Feinde

Die Terranauten von T.C. Boyle, erschienen im Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG am 9. Januar 2017.

4 Männer, 4 Frauen für 2 Jahre abgeschlossen von der Umwelt in einem sich selbst versorgenden Öko System am Anfang der 90er Jahre. Ein reicher Gönner stiftet Geld um das Experiment zu finanzieren bei dem erprobt werden soll, ob eine Gruppe Leute ohne Hilfe von außen überleben kann.
T.C. Boyle Schreibstil lässt einen nicht los. Er zieht einen förmlich in die Story die...

Weiterlesen

Thema spannend – Umsetzung leider nicht

Der Roman „Die Terranauten“ handelt von dem Experiment „Ecosphere 2“ im Jahre 1994 in Arizona, USA. Bei diesem Experiment wurden acht Menschen (vier Männer, vier Frauen) in ein mehrere Hektar großes Megaterrarium gesperrt. Unter einer Glaskuppel wurden mehrere Landschaftsarten, wie Steppe, Regenwald, Felder oder ein Ozean nachgebaut. Ziel ist es, das sich diese acht Terranauten selbst versorgen können und frei von künstlichen und organischen Produkten leben. Dieses Experiment diente zu...

Weiterlesen

Konnte mich nicht begeistern

„Aber wir waren schon zu lange miteinander eingesperrt und kannten einander zu gut, jede Eigenart und Geste, jede Phrase, jede Sprechgewohnheit, jede hundertmal gehörte Geschichte zerrte an unseren Nerven, bis das Prinzip der Kameradschaft nur noch ein Witz war.“

Inhalt

Es ist ein Pilotprojekt mitten in der Wüste von Arizona, dort wo die Sonne brennt, wurde unter dem Namen „Ecosphere“ eine riesige Glaskuppel errichtet, in der 8 Menschen für jeweils 2 Jahre hermetisch...

Weiterlesen

Ein spannender und interessanter Roman über das Leben unter Glas

Inhalt:
Nichts rein, nichts raus!
In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist...

Weiterlesen

Big-Brother in Buchform

In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist. Und es kommt, wie es kommen muss: Der smarte...

Weiterlesen

Ein intensiver Roman, der packend die hässlichen Seiten der menschlichen Natur zeigt

Auszug aus dem Klappentext: In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist. […]

Meine...

Weiterlesen

Ecosphere 2 - Leben hinter Glas

Nichts rein, nichts raus. 4 Männer und 4 Frauen, 2 Jahre lang eingeschlossenen in einem autarken Ökosystem namens Ecosphere 2 (E2). Was als wissenschaftliche Sensation gedacht war, wir schnell überschattet von Hunger, Neid und Fernsehteams, die jeden Schritt der Terranauten überwachen. Als Dawn dann auch noch schwanger wird, ist von der anfänglichen guten Gruppendynamik nicht mehr viel vorhanden...

T. C. Boyles neuer Roman "Die Terranauten" ist angelehnt an das Projekt "Biosphere 2",...

Weiterlesen

Von Sex, Ehrgeiz und der Wissenschaft

Die Zukunft beginnt in den 90ern als sich acht Wissenschafter für die Dauer von zwei Jahren in die Glaskuppel „Ecosphere 2“ begeben. Als in sich geschlossenes Ökosystem darf in dieser Zeit nichts und niemand raus oder rein, weil das Experiment ansonsten als gescheitert gilt.

T.C. Boyle hat sich an einer wahren Grundlage bedient und versucht seiner Version der Ereignisse rund um das Experiment „Biosphere 2“ in den 1990ern in Arizona gemeinsam mit dem Leser auf den Grund zu gehen....

Weiterlesen

Die Terranauten – Leben unter Glas

T.C. Boyle lässt auch in diesem Buch Figuren durch eine Welt stolpern und nach einem Weg, nach dem Sinn des Lebens suchen.

In diesem Roman hat er sich von dem realen Projekt Biosphäre 2 inspirieren lassen. Er schickt acht Menschen, vier Männer, vier Frauen, für zwei Jahre in die Ecosphäre 2, einer riesigen Kuppel mit mehreren Biomen, wie z.B. Savanne, Urwald, Meer und Nutzgarten. Die acht müssen hart arbeiten, um genug zum Leben zu erwirtschaften.

Es existieren strenge Regeln,...

Weiterlesen

Ecosphere 2

Das Buch "Die Terranauten" von T. Coraghessan Boyle ist 608 Seiten lang und beim Hanserverlag erschienen.

Die Hardcoverausgabe ist wirklich sehr wertig mit sehr guter Bindung und mitteldicken Leseseiten. Das Buch kommt mit einem abnehmbaren Schutzumschlag und einem integrierten Lesebändchen. Das Cover hat mich nicht umgehauen, aber es passt zum Buchinhalt.

In den USA gab es in den 90ern ein Experiment, wo sich Wissenschaftler zwei Jahre lang in ein ein geschlossenes Ökosystem (...

Weiterlesen

Was passiert wenn...?

Ein Experiment beginnt: 4 Männer und 4 Frauen, alles Wissenschaftler, lassen sich in ein abgeschlossenes, eigenständiges Ökosystem einschließen. 2 Jahre liegen vor Ihnen, voller Ungewissheit, Herausvorderungen und menschlichen Verhaltensweisen, mit denen keiner gerechnet hat.
Und da glaubt der Mensch an eine "zufällig" entstandene Welt?
T.C. Boyle regt mal wieder zum nachdenken an. In seinem Werk "Die Terranauten", basierend auf dem Versuch mit der Glaskugel "Biosphäre 2" Ende...

Weiterlesen

Die Terranauten

Inhaltsangabe

 

In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist. Und es kommt,...

Weiterlesen

Big Brother für die Wissenschaft

In den 90er Jahren sorgt ein wissenschaftliches Experiment für Aufsehen: Jeweils vier Männer und Frauen lassen sich für zwei Jahre in ein abgeschlossenes Ökosystem einsperren um die wissenschaftlichen Funktionsweisungen und Auswirkungen in sämtlichen Ebenen zu untersuchen. Was als wissenschaftliche Errungenschaft beginnt führt einen schon bald in menschliche Abgründe und Charakterstudien ein und das Team wird auf eine harte Probe gestellt...

Das Projekt an sich war mir an mehreren...

Weiterlesen

Guter Boyle

T.C. Boyle ist sicher einer der ganz großen amerikanischen Schriftsteller, nur schwanke ich bei seinem Büchern zwischen nicht beenden (einmal geschehen) und nicht aus der Hand legen können (öfter geschehen): die Terranauten sind hier in der Mitte anzusiedeln. Obwohl literarisch perfekt komponiert, hat mich die Geschichte nicht mitgerissen. Ohne, dass ich den Verlauf vorhesagen hätte können, war beim Lesen kein Überraschungsmoment.

Fazit: Hat Spaß gemacht ohne zu überraschen.

Weiterlesen

Nichts rein, nichts raus - vier Männer, vier Frauen und zwei Jahre unter Glas

Dawn, Ramsay und Linda teilen den gleichen Wunsch: Sie wollen Terranauten werden und sich für zwei Jahre in der „Ecosphere 2“ einschließen lassen. In dieser riesigen, von einer Glaskuppel abgeschirmten Anlage soll sich ein neues, geschlossenes Ökosystem stabilisieren. Während der ersten Mission wurde die Luftschleuse aber schon nach wenigen Wochen und dann immer wieder kurz geöffnet. Für die Mission-2-Crew ist deshalb klar: Nicht rein, nichts raus – zwei Jahre lang bis zum Austausch der Crew...

Weiterlesen

Komplette Enttäuschung

Dieses Buch hat mich komplett enttäuscht. Ich hatte zu Beginn Angst, das dieses Buch für mich vielleicht zu wissenschaftlich ausgearbeitet wurde, dass es eventuell sehr trocken werden könnte - aber nicht mal das war der Fall.

Ich will irgendwie auch gar nicht soviel Aufwand in diese Rezension stecken oder soviel verraten. Vielleicht hat es auch einfach nur nicht meinen Geschmack getroffen und euch wird es mega gut gefallen.

Die Geschichte und die Protagonisten waren einfach nur...

Weiterlesen

Hin- und hergerissen

"In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist.", so amazon zum Plot. Das kann ich so ohne...

Weiterlesen

Erschreckend und genial

Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskupel von " Ecosphare 2 " verlassen. Egal was passiert. Vier Frauen und vier Männer auf engen Lebensraum, ständig beobachtet : Kameras, Touristen, Journalisten, Fernsehteams. Ein großes wissenschaftliches Projekt und eine noch größere Studium über Mensch mit tief gehender Psychoanalyse.
T.C. Boyle hat ein Roman geschrieben welche basiert auf realen Szenario , er hat nur seine Fantasie frei gelassen und uns Leser ein großartiges,...

Weiterlesen

Unter Glas

Wer erinnert sich noch an „Biosphäre 2“, das faszinierende Experiment aus den neunziger Jahren in der Wüste Arizonas? Dort wollten Wissenschaftler in einem geschlossenen ökologischen System spezielle Umweltbedingungen abbilden und untersuchen, inwieweit dort menschliches Leben langfristig möglich ist. Aus verschiedenen Gründen ist dieses Experiment allerdings gescheitert, wobei die Dynamik der zwischenmenschlichen Beziehungen einer der Faktoren war.

Aus „Biosphäre 2“ wird bei T. C....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783446253865
Erschienen:
Januar 2017
Verlag:
Hanser, Carl GmbH + Co.
Übersetzer:
Dirk van Gunsteren
6.96296
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 91 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher