Buch

Das Gewicht des Himmels - Tracy Guzeman

Das Gewicht des Himmels

von Tracy Guzeman

Die Liebe eines Künstlers lenkt das Schicksal zweier Schwestern

Ein langer Sommer in Neuengland. Die Schwestern Alice und Natalie begegnen dem geheimnisvollen Maler Thomas Bayber. In jenen Tagen entsteht ein Porträt, dessen tragische Bedeutung erst Jahrzehnte später ans Licht kommen wird. Denn die Begegnung zwischen Alice und Thomas ist der Beginn einer tiefen Liebe und zugleich einer Lüge, die mehr als ein Leben zerstört ...

Ein brillant erzählter Roman über Liebe, Schuld und die unheilvolle Macht einer Lüge

Rezensionen zu diesem Buch

Das Geheimnis eines Bildes

Im Sommer 1963 fahren die Schwestern Alice und Natalie mit ihren Eltern in ein Ferienhaus an einen See. Alice, damals 13 Jahre alt, stromert am liebsten durch die Natur und zeichnet Vögel, ihre große Leidenschaft, die später ihr Beruf wird. Sie wird Ornothologin. Natalie ist 17 und weiß schon damals, sich immer gut in Szene zu setzen. Die Mädchen lernen den Maler Thomas Bayber kennen. In dieser Zeit entsteht eine Zeichnung. Erst Jahre später wird daraus ein Gemälde, ein Triptychon. Ein paar...

Weiterlesen

Lesegenuss pur!

Inhalt:

Dennis Finch, langjähriger „Freund“ von dem berühmten Maler Thomas Bayber wird von diesem Beauftragt 2 verschollene Bilder zu finden, die er vor vielen Jahren gemalt hat. Es sind die beiden Außenteile eines Tryptichons, die 2 Schwestern zeigen mit denen Bayber vor langer Zeit Verhältnisse hatte. Zusammen mit dem Kunstexperten Stephen Jamerson macht es sich auf die Suche. Die beiden forschen nach, wo die beiden Schwestern leben. Was sich aber als gar nicht so einfach erweist....

Weiterlesen

Gute Unterhaltung für Leser mit Anspruch

Der Einstieg in die Handlung ist flüssig und interessant, da man gleich viel über das Leben der zwei Schwestern und ihr Zusammentreffen mit dem Maler erfährt. Allerdings ist mir die Charakterisierung von Natalie etwas vage und unzureichend. Da nur aus der Sicht von Alice erzählt wird, konnte ich mich in Natalie nicht so richtig hineinversetzen und ihre spätere Handlungsweise nicht nachvollziehen.

Die ausführlichen Beschreibungen der Kunstwerke und die Verfahren, die man anwendet, um...

Weiterlesen

Intensiver Sprachstil von der ersten bis zur letzten Seite

Die Handlung beginnt in den 1960er Jahren, als Alice noch ein junges Mädchen ist und den noch unbekannten Künstler Thomas Bayber kennen lernt. Sie ist sofort von ihm fasziniert und auf ihre unbeholfene, naive Art einer Dreizehnjährigen versucht sie in seiner Nähe zu sein. Sie betrachtet ihn beim Malen, redet mit ihm über Kunst und Literatur.So entsteht eine Freundschaft zu dem fast 15 Jahre älteren Mann. Doch auch ihre ältere Schwester scheint sich für ihn zu interessieren.
Es folgt...

Weiterlesen

Gefühlvoll, aufwühlend, spannend

Klappentext:

Ein langer Sommer in Neuengland. Die Schwestern Alice und Natalie begegnen dem geheimnisvollen Maler Thomas Bayber. In jenen Tagen entsteht ein Porträt, dessen tragische Bedeutung erst Jahrzehnte später ans Licht kommen wird. Denn die Begegnung zwischen Alice und Thomas ist der Beginn einer tiefen Liebe und zugleich einer Lüge, die mehr als ein Leben zerstört …

Am Ende seines Lebens beauftragt der gefeierte Maler Thomas Bayber seinen engen Vertrauten Dennis Finch,...

Weiterlesen

Ein intelligenter und unterhaltender Roman

Thomas Bayber ist ein weltbekannter Maler. All seine Werke sind in Kunstmuseen zu sehen, oder in privatem Besitz. Sie erzielen Höchstpreise und eigentlich kennt Thomas Freund Denny Finch all diese Gemälde, schließlich hat er eben diese, in mehreren Büchern katalogisiert.
Doch nun, am Ende seines Lebens, rückt Thomas mit einem bis dato unveröffentlichtem Werk heraus. Und damit beginnt eine große Suche, denn dieses Bild ist ein Mittelstück und die anderen beiden Kunstwerke müssten noch...

Weiterlesen

Besticht durch einen besonders eindringlichen Schreibstil!

Im Jahre 1963 verbrachte der Künster Thomas Bayber einen Sommer neben dem Haus der Schwestern Alice und Natalie Kessler, freundete sich mit ihnen an und malte sie.
Viele Jahre später, im Jahre 2007, ist Bayber ein berühmter Maler, seine Bilder bekannt und begehrt. Er bittet er seinen Freund und Geschäftspartner Dennis Finch für ihn ein Bild zu verkaufen und verlangt um die Echtheit festzustellen nach dem Experten Stephen Jameson. Der stellt beim Untersuchen schnell fest, dass es sich...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783453291485
Erschienen:
August 2013
Verlag:
Diana
Übersetzer:
Stefanie Fahrner
8.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 16 Regalen.

Ähnliche Bücher