Alle Rezensionen von Lisbeth

Du sollst nicht leben - Tania Carver

Du sollst nicht leben
von Tania Carver

Wie gewohnt grausame Taten und interessante Ermittler - sehr spannend

Man muss schon einiges aushalten, wenn man einen Thriller von Tania Carver lesen möchte. Mehr als einmal hat sich bei mir alles zusammengezogen bei der Beschreibung von Taten, die der sogenannte Rechtsprecher, aber nicht nur dieser, ausführt. "Du sollst nicht leben" ist bereits der sechste Teil der Marina Esposito-Reihe, von der ich allerdings zuvor nur zwei gelesen habe.

Mirabellensommer - Marie Matisek

Mirabellensommer
von Marie Matisek

Eine wunderschöne Geschichte über Familie und Freundschaft mit ganz viel sommerlicher Atmosphäre

Letztes Jahr hat mich "Sonnensegeln" von Marie Matisek nach Südfrankreich entführt. Das war für mich das erste Buch der Autorin und auf Anhieb hat mir ihr Schreibstil gefallen. Ich war noch nie in der Gegend, und trotzdem hatte ich das Meer und den Blumen-Duft der Plantage in Grasse in der Nase und das bunte Treiben in den Gassen von Nizza vor Augen.

Und ewig singen die Krabben - Marie Matisek

Und ewig singen die Krabben
von Marie Matisek

Witzig und romantisch - tolle Unterhaltung mit Nordseeflair

Ich liebe Geschichten, die an der Nordsee spielen, dieses Buch und ich waren selbst grade noch vor einer Woche auf der wunderschönen Insel Ameland, meine zweite Heimat und absoluter Sehnsuchtsort. "Und ewig singen die Krabben" hat es geschafft mich beim Lesen auf die Insel Süderum zu versetzen.

Der kleine Laden der einsamen Herzen - Annie Darling

Der kleine Laden der einsamen Herzen
von Annie Darling

Romantisch-witzige Geschichte in der Kulisse eines Buchladens

Lavinia Thorndyke war die Besitzerin eines Buchladens, umgeben von einem jungen, bunt gemischten Team, zu dem auch Posy Morland gehört. Als die Eltern von Posy sterben, hält Lavinia ihre schützende Hand über die junge Frau und ihren kleinen Bruder Sam, die auch weiterhin in der kleinen Wohnung über dem Buchladen Bookends wohnen dürfen.

Du erinnerst mich an morgen - Katie Marsh

Du erinnerst mich an morgen
von Katie Marsh

Warmherzig und dramatisch-traurige Mutter-Tochter-Geschichte

Eine Mutter-Tochter-Geschichte geprägt von der frühen Erkrankung der Mutter an Demenz. Ein sehr interessantes und tragisches Thema, welches mich nicht nur deshalb interessiert, da ich beruflich selbst nicht selten mit dementen Patienten zu tun habe.

Mein Herz ist eine Insel - Anne Sanders

Mein Herz ist eine Insel
von Anne Sanders

Spannend, romantisch und etwas verschroben

Letztes Jahr war mein ganz großes Highlight "Sommer in St. Ives", weshalb ich es natürlich nicht erwarten konnte das neue Buch "Mein Herz ist eine Insel" von Anne Sanders zu lesen. Als ich das Cover zum ersten Mal gesehen habe, hat das meine Vorfreude nochmal gesteigert, ich finde es einfach nur wunderschön.

Dark Mafia Prince - Annika Martin

Dark Mafia Prince
von Annika Martin

Recht spannend, aber auch oberflächlich

Ich mag Geschichten mit düsteren Charakteren, Spannung und einer guten Portion knisternder Erotik. "Dark Mafia Prince" spielt im Milieu der Mafia. Aleksio Dragusha hat seine Eltern mit bereits neun Jahren verloren. Brutal wurden sie von Aldo Nikolla vor seinen Augen ermordet, einem vermeintlich guten Freund der Familie.

Der letzte Überlebende - Sam Pivnik

Der letzte Überlebende
von Sam Pivnik

Erschütternde Lebensgeschichte

Ich habe selten ein Buch gelesen, welches mich so nachhaltig bewegen konnte. Sam Pivnik beschreibt die grausamen Jahre in der Gefangenschaft in Ausschwitz sehr objektiv und ohne viel Selbstmitleid, und trotzdem schreit die Gewalt und das Unerträgliche nur so aus den Seiten von "Der letzte Überlebende".

Meer Liebe auf Sylt - Claudia Thesenfitz

Meer Liebe auf Sylt
von Claudia Thesenfitz

Lustige Frauengeschichte mit frischer Nordseebrise

Angezogen vom hübschen Cover und gelockt mit einer Geschichte, die an meiner geliebten Nordsee spielt, habe ich mich auf "Meer Liebe auf Sylt" sehr gefreut.

In jedem Augenblick unseres Lebens - Tom Malmquist

In jedem Augenblick unseres Lebens
von Tom Malmquist

Schwerer Schreibstil, der kaum was rüberbringt

Das Buch erzählt die Geschichte des Autorn Tom Malmquist. Vor ein paar Jahren wurde seine Lebensgefährtin todkrank und hat, bereits halb im Koma, die gemeinsame Tochter Livia per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Kurz darauf stirbt Karin und hinterlässt einen völlig neben der Spur geratenen Tom, der nun alleine mit einem neu geborenen Säugling sein Leben bestreiten muss.

Wir fliegen, wenn wir fallen - Ava Reed

Wir fliegen, wenn wir fallen
von Ava Reed

Wunderbar und besonders

Yara und Noel, zwei junge Menschen mit schwerer Vergangenheit, die sich mehr schlecht als recht durch´s Leben schlagen. Yara lebt bei ihrer Tante Em, nachdem ihre Eltern vor einiger Zeit bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, für den sich Yara die Schuld gibt. Nur schwer findet sie danach zurück zur Normalität, sie wird geplagt von schlimmen Träumen.

Eden Summer - Liz Flanagan

Eden Summer
von Liz Flanagan

Tiefgründig und mitreißend, tolles Jugend-Drama

Selten habe ich einen Jugend-Thriller gelesen, der mich so gut unterhalten und gefesselt hat.

Dein Leuchten - Jay Asher

Dein Leuchten
von Jay Asher

Weihnachtliche Atmosphäre und eine zarte Jugendliebe - leicht zu lesen und sehr schön

Sierras Familie besitzt in Oregon eine Farm für Weihnachtsbäume. Jedes Jahr reist sie mit ihren Eltern in der Vorweihnachtszeit nach Kalifornien, um einen Teil der Bäume zu verkaufen.

Blutige Fesseln
von Karin Slaughter

Anfangs schwierig, dann wie gewohnt sehr gut

Diesmal kam die Fortsetzung einer meiner absoluten Lieblings-Buchreihen viel schneller als gedacht, bereits fünf Monate nach dem letzten Titel "Schwarze Wut" stand auch schon "Blutige Fesseln" in den Regalen der Buchhändler, was evtl. daran liegen kann, dass die Reihe den Verlag gewechselt hat. Für mich ist es das sage und schreibe 14.

Wenn du dich traust - Kira Gembri

Wenn du dich traust
von Kira Gembri

Schwierige und berührende Liebesgeschichte

Wenn du dich traust ist ein sehr schönes und bewegendes Jugendbuch. Lea leidet unter Zwangshandlungen, bis tief in die Nacht hinein kontrolliert sie zig mal, ob der Herd auch wirklich ausgeschaltet ist und kein Stecker von Elektrogeräten am Netz hängt. Für sie ist es ganz normal, in ihrer Welt rettet sie ihre Familie damit vor dem Flammentod.

Anatomie eines Soldaten - Harry Parker

Anatomie eines Soldaten
von Harry Parker

Nüchtern und interessant

Ein Geschichte, die dem Leser auf besondere Art und aus ungewöhnlichen und interessanten Blickwinkeln die Grausamkeiten und Unsinnigkeiten eines Krieges vor Augen führen. Über 40 Gegenstände berichten aus ihrer Perspektive über den Kriegseinsatz, die Verletzung und die Zeit danach von Captain Tom Barnes.

Weihnachtspunsch und Rentierpulli - Debbie Johnson

Weihnachtspunsch und Rentierpulli
von Debbie Johnson

Witzig und sehr romantisch

In diesem Jahr wollte ich wenigstens eine weihnachtliche Geschichte lesen. Auch wenn in "Weihnachtspunsch und Rentierpulli" die Feiertage ein wenig in den Hintergrund rücken, habe mich mich sehr amüsiert und die Geschichte konnte mein Herz sehr wohl erwärmen. Heiter, ein bisschen tragisch und recht romantisch kommt das Buch mit dem fröhlich-hübschen Cover daher.

Herzenszauber in Thunder Point - Robyn Carr

Herzenszauber in Thunder Point
von Robyn Carr

Leichte Geschichte in toller Kulisse

Eine bezaubernde kleine Geschichte, die auch als Vorlage für eine romantische TV-Serie dienen könnte. Bei "Herzenszauber in Thunder Point" handelt es sich um den dritten Teil der Thunder Point-Reihe der Autorin Robyn Carr, die bekannt durch ihre mittlerweile über 20 Bände umfassende Virgin River-Reihe.

Noah will nach Hause - Sharon Guskin

Noah will nach Hause
von Sharon Guskin

Anfangs vielversprechend, dann sehr fad

Die Leseprobe war vielversprechend, schon dort habe ich den Schreibstil der Autorin Sharon Guskin als angenehm empfunden. Die Inhaltsangabe hat mich neugierig gemacht und das Cover ist toll. Die Fenster und die Tür des Hauses sind ausgestanzt, dadurch und durch die gelb durchscheinende Seite wirkt es interessant und recht plastisch.

Die Tage, die ich dir verspreche - Lily Oliver

Die Tage, die ich dir verspreche
von Lily Oliver

Tolle Idee, dessen Umsetzung mich leider erst spät gepackt hat

Die 19-jährige Gwen hat nach langem Warten ein Spenderherz bekommen. Monatelang ging es ihr schlecht, ohne ein neues Organ hätte sie es nicht mehr lange geschafft. Nach einigen Wochen auf der Reha-Station, kann sie nun endlich das Krankenhaus verlassen. Ein letztes Mal besucht sie ihre beste Freundin Leni, mit der sie sich ein Zimmer geteilt hat, und die noch auf ein neues Herz warten muss.

Seiten