Alle Rezensionen von Booknaerrisch

Mein Name ist nicht Freitag - Jon Walter

Mein Name ist nicht Freitag
von Jon Walter

ein bewegendes Buch

Zitate:
"Joshua war schlecht, schon vom Tag seiner Geburt an, und Old Betty muss das gewusst haben, als sie ihm eins auf den Hintern gab." Seite 20

"Und in diesem Augenblick stirbt ein kleines Stück von mir. Ich spüre, wie es mich verlässt, als ich die Stimme hebe. >>Freitag. So heiße ich.<<" Seite 48

"Im Dunklen wird niemand sehen, wenn ich weine." Seite 99

Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

Ragdoll - Dein letzter Tag
von Daniel Cole

ein toller Ansatz, konnte mich jedoch nicht ganz überzeugen

Ich liebe ja Thriller und an einem Buch mit dieser Thematik, komme ich natürlich nicht vorbei. Vor allem dann nicht, wenn es sich um den Auftakt einer Reihe handelt ;)

Melody of Eden 1: Blutgefährten - Sabine Schulter

Melody of Eden 1: Blutgefährten
von Sabine Schulter

ein gelungener Reiheneinstieg

Zitate:
 

"Es handelte sich um eine Art Mensch, der so dürr war, dass ich jeden einzelnen Knochen zu erkennen glaubte. Seine Haut besaß die ungesunde Farbe von Kalk und er schien komplett unbehaart zu sein." Position 91

Without Worlds
von Kerstin Ruhkieck

Schockierend und faszinierend zugleich!

Zitate:

"Doch wer entschuldigt sich jemals bei mir? Dafür, dass die Welt zerbrochen ist, für meine Verluste und für die Taubheit meines Herzen, das Sterben des Mädchens, das ich einmal gewesen bin?" Position 239

"Die Kreaturen mit den Gesichtern in der Brust lauern überall, haben unseren Kontinent überschwemmt und nichts als Zerstörung und Tod hinterlassen." Position 295 

Secret Fire - Die Entflammten
von C. J. Daugherty Carina Rozenfeld

ein wahrer Genuss!

Was haben ein Franzose und eine Engländerin gemeinsam? Richtig: auf den ersten Blick nichts! In diesem Fall abgesehen davon, dass Taylor und Sacha beide 17 Jahre alt sind und ohne Vater leben.

Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans - Mackenzi Lee

Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans
von Mackenzi Lee

ein bemerkenswertes und vor allem charmantes Buch!

Zitate:

"Ich weiß, dass ich damit Gefahr liefe, zu weit zu gehen. Doch für derlei Subtilitäten dünkt mich das Leben zu kurz. Den Vorwitzigen lacht das Glück." Seite 14

"Wie seltsam, sterben zu wollen. Und wie seltsam, wenn man zudem noch glaubt, man habe so einen simplen Ausweg nicht verdient." Seite 126

Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden - Emily Barr

Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
von Emily Barr

eine außergewöhnliche Geschichte über ein außergewöhnliches Schicksal

Zitate:

"Da war eine Party. Drake geht weg. Paige ist traurig. Ich bin siebzehn. Ich muss mutig sein." Seite 18

"Der Ingwerkuchen wird an den Rändern bereits trocken. Die Eltern sind nicht nach Hause gekommen. Ich muss etwas falsch gemacht haben." Seite 100

Animox. Das Auge der Schlange - Aimee Carter

Animox. Das Auge der Schlange
von Aimée Carter

eine wirklich gelungene und spannende Fortsetzung!

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)
Falls ihr jedoch neugierig auf die Reihe seid, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier ebenfalls :) 

 

Zitate:

The Sun is also a Star. - Nicola Yoon

The Sun is also a Star.
von Nicola Yoon

rundum gelungen!

Zitate:

"Um eins klarzustellen: Ich glaube nicht an Schicksal. Aber ich bin verzweifelt." Seite 15

"Er sagt wir, als läge eine gemeinsame Zukunft vor uns, in der uns unsere jeweilige Sterblichkeit etwas bedeutet." Seite 117

Meinung:

Mein Freund Pax - Sara Pennypacker

Mein Freund Pax
von Sara Pennypacker

ich bin verliebt...

Zitate:

"Schlaff und verletzlich hing er im Griff des Mannes, obwohl er jetzt genug Angst verspürte, um zu beißen. Doch an diesem Tag wollte er seine Menschen nicht verärgern." Seite 12

Epidemie - Åsa Ericsdotter

Epidemie
von Åsa Ericsdotter

Erschütternd, schonungslos und furchterregend!

Zitate:
 

"Der Fett-Muskel-Quotient war zur besten Waffe der Gesundheitspartei geworden. Er entschied über die berufliche Eignung." Seite 12

Elfenfehde - Mariella Heyd

Elfenfehde
von Mariella Heyd

unterhaltsam und hinreißend

Zitate:

"Heute war es auf den Tag genau zwei Wochen her, seit meine Welt auf den Kopf gestellt worden war. Seitdem hatte ich mit keiner Menschenseele mehr geredet." Pos. 276

"Jetzt, da ich wusste, dass es diese Welt hier gab, von der ich als Kind immer nur geträumt hatte, wollte ich sie auch kennenlernen." Pos. 794

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch - Melinda Salisbury

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
von Melinda Salisbury

eine gelungene Fortsetzung, deutlich stärker als Band 1

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)
Falls ihr jedoch neugierig auf die Reihe seid, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier ebenfalls :)

Zitate:

Hundert Stunden Nacht - Anna Woltz

Hundert Stunden Nacht
von Anna Woltz

eine schöne Geschichte über Freundschaft, Freiheit und das Erwachsenwerden

Zitate:

"Ein Mädchen, das nachts die Kreditkarte des eigenen Vaters klaut, um ein Ticket zu buchen, setzt sich nicht auf eine Flughafentoilette und heult." Seite 13

"Ich weiß genau, was jetzt passiert. Ich werfe es niemanden vor, wenn sie aufgeben. Wenn sie mich aufgeben. Aber schön ist es trotzdem nicht." Seite 87

Meinung:

Sunshine Girl - Das Erwachen - Paige McKenzie, Alyssa Sheinmel

Sunshine Girl - Das Erwachen
von Paige McKenzie Alyssa Sheinmel

Mich persönlich konnte auch dieser 2. Teil wieder komplett überzeugen!

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)
Falls ihr jedoch neugierig auf die Reihe seid, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier ebenfalls.

Zitate:

"Ich muss lernen, eine Luiseach zu sein und gleichzeitig ein normal funktionierender Mensch." Seite 14

Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen
von Sarah J. Maas

Spannend, fantasievoll, unerwartet!

Zitate:

"Ich hatte einen Fae ermordet. Das war mein Verbrechen." Seite 57

"Das Untier ließ sich in den Sessel fallen, dass der hölzerne Rahmen ächzte. Und dann, mit einem gleißenden Aufblitzen, verwandelte es sich in einen Mann mit goldblondem Haar." Seite 65

Revolver Tarot - R. S. Belcher

Revolver Tarot
von R. S. Belcher

ein interessanter Stilmix

Zitate:

"Und dort oben war etwas. Er fühlte es, konnte es aber nicht sehen. Etwas, das eher taumelte als lief, etwas, das gute Männer wahnsinnig und wahnsinnige Männern zu Mördern machte. Etwas Namenloses, riesig und schrecklich." Seite 62

"Das hier ist Golgotha: Menschen verschwinden hier und werden tot aufgefunden, das ist so etwas wie eine Stadttradition." Seite 263 

Ein bisschen wie Unendlichkeit - Harriet Reuter Hapgood

Ein bisschen wie Unendlichkeit
von Harriet Reuter Hapgood

weit entfernt von dem bislang Bekannten, aber ein klares Highlight ;)

Zitate:

"Der Sommer hat gerade erst begonnen, aber es fühlt sich an wie ein Ende, nicht wie ein Anfang." Seite 13

"Ich warte und warte, aber niemand kommt, um mich zu finden. Ein Jahr lang habe ich mich klein und immer kleiner gemacht, so dass ich inzwischen kaum noch existiere." Seite 65

Meinung: 

GötterFunke 01. Liebe mich nicht - Marah Woolf

GötterFunke 01. Liebe mich nicht
von Marah Woolf

Für mich definitiv ein Highlight!

Zitate:
"Die Welt um mich herum explodierte. Ich flog durch die Luft. Dunkelheit umfing mich und Stille. Endlose Stille." Seite 15

"Ich wollte weitergehen, konnte aber meine Füße nicht bewegen. Ich war wie gelähmt. Zeus´ Lächeln blieb unverändert freundlich." Seite 287

Charakter:

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge
von Mary E. Pearson

Fesselnd, geheimnisvoll und voller Emotionen. Für mich definitiv ein Highlight!

Zitate:

"Ich war erst siebzehn. Hatte ich denn kein Recht auf meine eigenen Träume für die Zukunft?" Seite 12

"Er folgte mir, wohin ich auch ging, suchte nach mir, als hätte ich ein Geheimnis gestohlen, das ihm gehörte." Seite 127

 

Meinung: 

Seiten