Alle Rezensionen von Nachtidachti

Smoke - Dan Vyleta

Smoke
von Dan Vyleta

Stell dir vor, deine dunklen Gedanken könnten sichtbar werden...

"Smoke", geschrieben von Dan Vyleta und erschienen bei carl's books im März 2017, befasst sich mit der existenziellen Frage nach Gut und Böse.

Das Buch der Spiegel - E. O. Chirovici

Das Buch der Spiegel
von E. O. Chirovici

Erinnerungen sind wie Geschosse. ~Richard Kadrey

"Das Buch der Spiegel", geschrieben von E. O. Chirovici und erschienen beim Goldmann Verlag im Februar 2017, befasst sich mit Erinnerungen, wie unser Gehirn diese manchmal verändert und dass wir alle die Welt letzlich nur durch einen - von uns selbst erschaffenen - Spiegel sehen.

Nichts - Janne Teller

Nichts
von Janne Teller

Bedeutungsvoll, Bedeutungsvoller, am Bedeutungsvollsten.

"Nichts", geschrieben von Janne Teller und erschienen bei der dtv Verlagsgesellschaft im April 2014, befasst sich mit der Definition von Bedeutung, ob es überhaupt Bedeutung gibt und mit dem, was im Leben wichtig ist.

Lautlose Nacht
von Rosamund Lupton

Genial

Lautlose Nacht, geschrieben von Rosamund Lupton und erschienen bei der dtv Verlagsgesellschaft im November 2016, befasst sich mit dem Leben als Gehörlose/-r, schwierigen Beziehungen - die innerhalb der Familie auftreten können - und damit, wie Wörter schmecken.

Traumprinz
von David Safier

Fehelnder Zusammenhang zwischen einzelnen Handlungen

Traumprinz, geschrieben von David Safier und erschienen beim Kindler Verlag im Oktober 2016, befasst sich mit den Themen, was besser ist - Realität oder Phantasie, was wahre Liebe ist und dass alles mit guten oder bösen Absichten genutzt werden kann.

Eine Geschichte der Zitrone - Jo Cotterill

Eine Geschichte der Zitrone
von Jo Cotterill

Absolut mitreißend

Eine Geschichte der Zitrone, geschrieben von Jo Cotterill und erschienen beim Carlsen Verlag im Oktober 2016, befasst sich mit der inneren Stärke eines Menschen, mit den Themen, was normal überhaupt bedeutet und wozu Lesen gut ist und damit, dass das Leben zu zweit viel schöner ist als allein. Das Buch ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und Senioren geeignet.