Alle Rezensionen von Steffi_the_bookworm

Nil - Lynne Matson

Nil
von Lynne Matson

Nett, aber leider nicht mehr

Ohne große Erwartungen habe ich mit diesem Buch begonnen und der Einstieg konnte mich auch direkt packen. Das Setting auf der Insel und das ganze Szenario mit dem plötzlichen Verschwinden fand ich sehr spannend und war neugierig was mich noch so alles erwarten wird.

Mein Date mit den Sternen - Blaues Funkeln - Bettina Belitz

Mein Date mit den Sternen - Blaues Funkeln
von Bettina Belitz

Guter Auftakt

3.5

Das Buch ist mir als erstes durch sein total süß gestaltetes Cover aufgefallen, aber auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen.

Soul Mates, Band 2: Ruf der Dunkelheit
von Bianca Iosivoni

Guter Abschluss

3.5

Nachdem mir der erste Teil der Soul Mates Reihe so gut gefallen hatte, musste ich sehr schnell den zweiten Teil anschließen.

Ein Sommer wie Limoneneis - Marie Matisek

Ein Sommer wie Limoneneis
von Marie Matisek

Traumhaftes Italienfeeling

"Ein Sommer wie Limoneneis" ist so ein Buch, bei dem man sich wünscht, dass den Büchern Gerüche entströmen könnten. 
Die Beschreibungen von Italien mit seinen Lebensstilen, dem Essen und der wunderschönen Natur sind einfach traumhaft und versetzen den Leser in ein absolutes Urlaubsfeeling. Interessant war auch das Setting um die Zitronenplantage von Marcos Familie.

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe - Corina Bomann

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
von Corina Bomann

Agnetas Geschichte

Seit Jahren bin ich ein großer Fan von Corina Bomann und ihre Bücher sind ein absolutes Lese-Muss für mich. Ich war sehr gespannt auf ihre neue Reihe, da diese komplett in der Vergangenheit spielen.

Monstermagie - Lisa Rosenbecker

Monstermagie
von Lisa Rosenbecker

Ganz große Monsterliebe

Ich hatte schon viel positives über "Monstermagie" gehört, so dass ich dem Buch ebenfalls eine Chance geben wollte, obwohl es Fantasygeschichten momentan eher schwierig bei mir haben.

Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts
von Bianca Iosivoni

Spannend, mitreißend, unterhaltend

Ich bin lange um dieses Buch herumgeschlichen und war mir einfach nicht sicher, ob es was für mich ist, weil ich in letzter Zeit nur wenig Fantasy lese. Auf der LLC in Berlin habe ich mir das Buch dann aber doch spontan gekauft und von der Autorin signieren lassen.

Wenn du mich küsst
von Juliana Stone

Sehr berührend

Bis ungefähr zur Hälfte fand ich das Buch einfach nur nett. Mir hat die Südstaatenatmosphäre sehr gefallen. Die Charaktere waren sympathisch, aber so richtig berühren konnte mich die ganze Geschichte noch nicht.
Doch dann ging mir die Geschichte auf einmal mitten ins Herz und ich war total gerührt und mitgenommen. Im Verlauf der zweiten Hälfte sind dann noch einige Tränen geflossen.

Der magische Blumenladen 03: Zaubern ist nichts für Feiglinge - Gina Mayer

Der magische Blumenladen 03: Zaubern ist nichts für Feiglinge
von Gina Mayer

Süße Fortsetzung

Dies ist nun der dritte Teil der Reihe um den magischen Blumenladen und endlich darf Violet den Umgang mit den magischen Blumen lernen. Doch das Lernen hat sich Violet ganz anders vorgestellt und dann kündigt sich auch noch das Jugendamt an.

Vicious Love - L.J. Shen

Vicious Love
von L.J. Shen

Konnte mich nicht überzeugen

2.5

Ich war auf diese Reihe sehr gespannt, da mich das Cover und auch der Klappentext sehr angesprochen haben. Leider konnte das Buch jedoch nicht mit meinen Erwartungen mithalten.

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg - Julie Peters

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg
von Julie Peters

Das gewisse Etwas fehlte

Ich liebe sommerliche Geschichten, die an den deutschen Küsten spielen und in Kombination mit einem Buchladen klang das einfach perfekt.

Generell hat mir die Geschichte ganz gut gefallen, aber so richtig warm geworden bin ich mit ihr leider nicht. Sie konnte mich nur wenig mitreißen und mir hat leider der gewisse Zauber und das Besondere in der Geschichte gefehlt.

After Work - Simona Ahrnstedt

After Work
von Simona Ahrnstedt

Überzeugende Liebesgeschichte mit wichtigem Thema

Nach der Trilogie aus der Stockholmer Finanzwelt ist dies nun mein viertes Buch von Simona Ahrnstedt.

Ich mag ihre Bücher gerne, da sie in eher ungewöhnlichen Settings spielen und die Frauen sehr starke Charaktere sind.
After Work spielt um die Geschehnisse in einer Werbeagentur, was ich sehr spannend und interessant fand.

Invisible
von Ursula Poznanski Arno Strobel

Nach Anonym enttäuschend

Nachdem ich erst vor kurzem Anonym gelesen habe und mir das Buch ziemlich gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf den neuen Fall von Daniel Buchholz und Nina Salomon.

Spiegelherz - Janine Wilk

Spiegelherz
von Janine Wilk

Sehr unterhaltsame Hexengeschichte

Geschichten über Hexen haben mich schon immer fasziniert, daher habe ich mich sehr gefreut endlich mal wieder so eine Geschichte lesen zu können.

Melodie der Zauberbucht - Laura Walden

Melodie der Zauberbucht
von Laura Walden

Unterhaltsam, aber mit schwachter Liebesgeschichte

3.5

Ich habe schon ein paar Bücher von Laura Walden gelesen und war daher sehr gespannt auf "Melodie der Zauberbucht". Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich mag die Settings in Neuseeland.

Das Buch spielt komplett in der Gegenwart und ist im Großen und Ganzen eine unterhaltsame Geschichte. Es konnte mich gut unterhalten und ich habe es gerne gelesen.

Timeless - Retter der verlorenen Zeit
von Armand Baltazar

Bildgewaltige Unterhaltung

3.5

Timeless hat mich vor allem mit seiner außergewöhnlichen Gestaltung angesprochen und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.

Ich bin der Schmerz - Ethan Cross

Ich bin der Schmerz
von Ethan Cross

Schwache erste Hälfte, interessante zweite

Die erste Hälfte war für mich sehr schleppend und gefühlt ging die Geschichte überhaupt nicht voran. Der Fall war dieses Mal eher zweitranging und konnte daher leider wieder nicht mitreißen.

Die zweite Hälfte war dann deutlich interessanter, da man viel über die Familie Ackerman und ihre Geschichte erfahren hat. 

Ich bin die Angst
von Ethan Cross

Durchschnittlich

"Ich bin die Nacht" konnte mich als Auftaktband leider nicht so ganz überzeugen, aber ich hatte große Hoffnungen, dass sich die Reihe sich weiter steigern wird. Nun habe ich "Ich bin die Angst" gelesen und bin eigentlich an der gleich Stelle wie nach dem ersten Buch.

Der zauberhafte Eisladen - Heike Eva Schmidt

Der zauberhafte Eisladen
von Heike Eva Schmidt

Absolut zauberhaft

"Der zauberhafte Eisladen" ist ein Kinderbuch, das bereits vor einer Weile meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Das Cover ist sehr schön gestaltet und auch der Klappentext macht neugierig.

Sternschnuppengeflüster - Sofie Cramer

Sternschnuppengeflüster
von Sofie Cramer

Moderne Unterhaltung

Das Buch ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.

Seiten