Buch

Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic)

von Walter Moers

Der Bestseller jetzt als prächtiger Comic Buchhaim ist die "Stadt der Träumenden Bücher", wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem "Making of" (Band 2). Band 1, "Buchhaim", erzählt, wie Hildegunst in die Stadt der Träumenden Bücher kommt, wie es ihn dort in die Katakomben verschlägt, wo Bücherjäger sein Leben bedrohen und er auf das geheimnisvolle Volk der Buchlinge trifft.

Rezensionen zu diesem Buch

Die Graphic Novel für Buchliebhaber

Ich war so gespannt auf die Graphic Novel zu 'Die Stadt der Träumenden Bücher'. Denn ich bin ein Zamonien und Walter Moers Neuling. Ich glaube es war genau richtig - für mich-, die Graphic Novel zu lesen, ohne die Bücher zu kennen, denn sie ist bildgewaltig.

Die Zeichnungen sind einprägend und sorgen für eine fast magische, leicht düstere Stimmung. Ich fand sie perfekt. Man hat das Gefühl, selbst Buchhaim zu entdecken, eine Stadt für uns Bücherliebhaber.
Und es ist eine...

Weiterlesen

Absolute Kaufempfehlung

Den Roman habe ich bereits verschlungen und mehrfach gelesen. Deswegen war auch die Graphic Novel sehr interessant für mich.
Allein durch das wunderschöne Cover, das voller Details ist, habe ich sehr hohe Erwartungen gehabt und ich wurde nicht enttäuscht.

Wer das Buch kennt, der kennt auch die Geschichte und wird sich im Kopf auch die einzelnen Figuren schon vorgestellt haben. In diesem Comic sind die Figuren, so wie ich sie mir vorgestellt habe, genau getroffen. Ich habe alle...

Weiterlesen

Großartig

Lange ist es her, dass ich Walter Moers grandioses Die Stadt der träumenden Bücher gelesen habe, und jetzt gibt es eine meiner Lieblingsgeschichten plötzlich als Graphic Novel. Hätte einer von euch da widerstehen können? Ich konnte es nicht.

        "[...] diese Geschichte handelt von einem Ort, wo einen das Lesen in den Wahnsinn treiben kann."
        (Seite 1)

Von außen sieht Die Stadt der träumenden Bücher - Buchhaim aus wie ein ganz normales gebundenes Comic, nicht...

Weiterlesen

Wahnsinnig Detailreiche Graphic Novel!

Ich habe das Buch "Die Stadt der Träumenden Bücher" nicht gelesen, deshalb kann ich die beiden Ausgaben nicht miteinander vergleichen. Ich kann nur eins sagen, und zwar, das diese Graphic Novel absolut aufwendig und Detailreich gestaltet ist! Die Illustrationen sind ein regelrechter Hingucker, es gibt so viel zu entdecken, die Farben sind sehr gut eingesetzt. Jeder Schatten wird sichtbar. Man kann sich schon mit einem Bild einer der Antiquariate ewig beschäftigen, weil es einfach so enorm...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
112 Seiten
ISBN:
9783813505016
Erschienen:
November 2017
Verlag:
Knaus
9.6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher