Buch

Die Templerin - Wolfgang Hohlbein

Die Templerin

von Wolfgang Hohlbein

Friesland im 12. Jahrhundert. Robin ist fünfzehn Jahre alt, als Fremde ihr Dorf überfallen und die Bewohner niedermetzeln. Als einzige Überlebende des Massakers befindet sie sich nun in höchster Gefahr, denn sie hat die Mörder erkannt. Als Knappe getarnt, findet sie Zuflucht im Orden der Templer. Sie lebt sich schnell ein und verblüfft die Ordensbrüder mit ihrem Wissensdurst, ihrem Mut und ihrer Unerschrockenheit. Aber schon nach kurzer Zeit gerät sie erneut in Gefahr...

Rezensionen zu diesem Buch

Überraschend gut

Robin ist ein junges Mädchen, das in einem kleinen aber ruhigen Dorf lebt. Ihr Leben ändert sich schicksalhaft, als sie eine Begegnung mit einem jungen Tempelritter hat. Es kommt schon bald in gewohnter Hohlbein Manier zu einem Gemetzel, bei der zwei Dorfbewohner ums Leben kommen. Im Interesse des Dorfes versucht man dies zu vertuschen. Als es dann abermals zu einem Gemetzel kommt, bei der das halbe Dorf umgebracht wird, werden die Tempelritter als Täter verdächtigt. Nur Robin bekommt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Historische Romane
Sprache:
deutsch
Umfang:
382 Seiten
ISBN:
9783453177383
Erschienen:
November 2000
Verlag:
Heyne
8.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 28 Regalen.

Ähnliche Bücher