Buch

Wenn nachts der Ozean erzählt - Zana Fraillon

Wenn nachts der Ozean erzählt

von Zana Fraillon

Ein Buch über Freiheit, Hoffnung und die heilende Kraft von Geschichten

Subhi ist ein Flüchtlingskind, geboren in einem Auffanglager. Seine Welt beschränkt sich auf einen staubigen Flecken Erde hinter einem Maschendrahtzaun. Aber wenn alle schlafen, dann träumt Subhi vom Nachtmeer, das zu seinem Zelt kommt und ihm Schätze bringt. Eines Tages bringt es ihm Jimmie. Das Mädchen Jimmie lebt auf der anderen Seite des Zauns, fühlt sich jedoch genauso verloren und einsam wie Subhi. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Am Ende müssen beide mutiger sein als je zuvor, um sich und der Welt neue Hoffnung zu geben.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Buch voller Emotionen!

Ich stelle euch heute ein Buch vor, dass mir den Atem geraubt hat und mich stumm weinen lies. Ich kann euch vorneweg nur bitten euch dieses Buch unbedingt anzuschauen, denn es bietet einem so viel, vor allem aber Tiefsinnigkeit.
Es gibt keinen einzigen negativen Kritikpunkt, den ich euch über dieses Buch erzählen könnte. Für mich war alles an diesem Buch, von Gestaltung (sowohl äußerlich als auch innerlich) bis über den Schreibstil der Autorin und alles andere, perfekt.
Die Art...

Weiterlesen

Geht es hinter dem Horizont weiter?

Subhi wächst in einer Parallelwelt auf. Er wurde in einem australischen Flüchtlingslager geboren und kennt die Welt jenseits des Zaunes nicht.

Mittlerweile ist er mindestens zweiundzwanzigeinhalb Zaunlatten groß, ganz sicher, aber vielleicht auch nicht. Er ist schon länger nicht mehr gemessen worden. Das hat seine Gründe: Seine Mutter, die er liebevoll Maá nennt, ist mittlerweile fast immer müde. Früher hat sie ihm jede Menge Geschichten erzählt, und wenn er ihr etwas berichtete, hat...

Weiterlesen

Berührend

Subhi ist in einem Auffanglager geboren, denn seine Familie ist aus ihrem Land, vor Zerstörung und Terror geflohen. Er kennt nur diese Fleckchen Erde, dass durch unüberwindbare Zäune gesäumt ist. Und so träumt Subhi vom Nachtmeer, das ihm geheime Schätze und Geschichten bringt. Doch eines Tages gelingt es einem einsamen kleinen Mädchen eine Lücke im unüberwindbaren Zaun zu finden und Subhis Leben verändert sich ab da drastisch.

Aufgrund meines Studiums (Lehramt für sonderpädagogische...

Weiterlesen

Stark, authentisch, atmosphärisch!

"Wenn nachts der Ozean erzählt" spielt in einem Flüchtlingslager, wird von einem jugendlichen Protagonisten erzählt und greift eben das aktuelle Thema auf. Dieses Buch besticht durch seine authentische und nahe Erzählweise, die die Hauptfigur echt wirken lässt. Es erzählt eine besondere Freundschaftsgeschichte zwischen dem Jungen in dem Lager und einem Mädchen, das von außerhalb kommt. Der Roman konnte mich fesseln, da er so natürlich und ehrlich herüberkommt. Die Autorin legt dem Leser die...

Weiterlesen

Ein Lesemuss Gegen das Vergessen

Subhi ist ein Nirgendwo-Kind. Es ist 22 Zaunquadrate groß und 9 Jahre alt. Er ist sogar das erste Kind, das in dem Auffanglager in Australien geboren wurde, und seine Kennung lautet deswegen DAR-1.

Seine Mutter und seine Schwester sind aus Burma geflüchtet, als die Soldaten kamen und Ba, den Vater, mitgenommen haben. Doch Subhi wartet auf seinen Ba, denn er weiß, dass er kommen wird. Mit dem Nachtmeer, was nur Subhi und seine Maá hören können, schickt Ba ihm Nachrichten im Form von...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
283 Seiten
ISBN:
9783570164761
Erschienen:
Februar 2017
Verlag:
cbt
Übersetzer:
Claudia Max
9.6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher