Buch

Mein Sommer auf dem Mond - Adriana Popescu

Mein Sommer auf dem Mond

von Adriana Popescu

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört

Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin - alles nur Fassade ...

... und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ...

Rezensionen zu diesem Buch

Tolles Buch, das einen nachdenklich macht

Das Cover ist schlicht und stimmt schon durch die ruhige, helle Farben auf die Geschichte bzw den Ort des Geschehens ein.

Das Thema hat mich zunächst zweifeln lassen, ob das Buch was für mich ist. Denn wenn solche Themen behandelt werden, ist es oft nur ein schmaler Grat zwischen "unrealistisch" und "zu real/triggernd". Das, muss ich sagen, wurde hier super gelöst.
Ich konnte mich in alle Charaktere hineinversetzen und habe mit ihnen mitgefühlt, wobei mir manchmal die Charaktere...

Weiterlesen

Ängste, Depressionen und Freundschaft

Fritzi leidet an Panikattacken, Bastian hat eine bipolare Störung, Sarah möchte nicht auffallen und Tim hat Aggressionsprobleme. Vier Jugendliche, die sich auf der Straße niemals wahrgenommen hatn, sind alle im Therapiezentrum Sonnenhof, sie sind die Astronauten.

Alle haben ihr eigenes Päckchen zu tragen und öffnen sich nur langsam. Doch als sie es tun, finden sie neue Vertraute, Menschen, die sie verstehen, sie werden zu Freunden und kümmern sich umeinander. "Mein Sommer auf dem Mond...

Weiterlesen

Packend, berührend und Mut machend ...

Fritzi kommt an der Ostsee an und kann es immer noch nicht fassen, dass sie wirklich hier ist, im Therapiezentrum auf Rügen, für psychische Probleme bei Jugendlichen. Hier soll sie nun ihre Panikattacken überwinden lernen und es am besten wie einen Urlaub empfinden. Super Idee, und es kommt noch besser, plötzlich gehört sie zur Gruppe der Astronauten und steht dem lässigen Bastian, dem coolen Tim und der verträumten Sarah gegenüber. Ganz klar möchte keiner über seine Probleme sprechen, schon...

Weiterlesen

Ein wirkliches Highlight

Meine Meinung:

Ich habe schon öfter mal von der Autorin gehört und doch nie etwas von ihr gelesen, bis dann "Mein Sommer auf dem Mond" kam. Und nach diesem Buch kann ich eindeutig sagen, dass es definitiv nicht mein letztes von ihr war! Ich in schon jetzt sehr gespannt auf die weiteren Werke, die noch von ihr erscheinen werden und werde mir jetzt auch sicherlich noch das ein oder andere schon erschienene Buch von ihr zulege. Vielen Dank auch noch einmal an den Verlag für das...

Weiterlesen

Ein echtes Herzensbuch!

Ich möchte dieses Buch jedem ans Herz legen, wirklich jedem, der gerne liest!

„Mein Sommer auf dem Mond“ ist ein echtes Highlight für mich und in dem Buch steckt so viel …

Es erwarten euch 100 % reines Gefühl, denn das Buch lebt von den Emotionen, die ihr einfach durchleben werdet und von den Erlebnissen und Erfahrungen der vier Jugendlichen Fritzi, Basti, Sarah und Tim. Wir nehmen an allem hautnah teil und ich war wirklich überwältigt.

Dabei durchflutet euch eine...

Weiterlesen

Große Empfehlung

GEDANKEN ZU „MEIN SOMMER AUF DEM MOND“
Adriana Popescu behandelt in ihren Büchern immer ernste Themen. Ich habe noch kein Buch von ihr gelesen, bei dem wirklich alles rosarot war. Doch in ein „Mein Sommer auf dem Mond“ wird es nochmals einen Ticken ernster, denn die Jugendlichen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah verbringen ihren Sommer gemeinsam auf Rügen – in einer Jugendpsychiatrie.
 
"Newsflash: Der Ernst des Lebens hat schon längst begonnen. Wir leben während unserer...

Weiterlesen

Astronauten auf ihrer persönlichsten Mission

Fritzi, Basti, Sarah und Tim kennen sich nicht. Aber sie haben alle drei Sachen gemeinsam: Sie brauchen Hilfe, diese finden Sie im Reha-Zenter auf Rügen und drittens sind sie alle auf einer Station. Der Astronauten-Station.

Für diese vier Jugendlichen beginnt der Sommer ihres Lebens. Sie müssen ihre Vergangenheit verarbeiten und die Gegenwart meistern. Dabei müssen sie Teamgeist beweisen, sich aber als individuelle Person nicht aus den Augen verlieren. Ganz schön viel für Jugendliche...

Weiterlesen

Mein Sommer auf dem Mond - Adriana Popescu

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört
Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...
… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie...

Weiterlesen

Ein absolutes Jahreshighlight!

INHALT:
Niemals hätten Fritzi, Bastian, Tim und Sarah sich vorstellen können, dass ihr Aufenthalt am Therapiezentrum Sonnenhof sie so verändern wird.
Jeder der vier Jugendlichen hat seine ganz eigenen Probleme, die er versucht in diesem Sommer zu besiegen und hinter sich zu lassen.
Mit jedem Tag lernt sich die Gruppe immer mehr kennen und sie versuchen sich zu öffnen und anzuvertrauen. Doch dies ist nicht ganz so leicht, denn immer wieder holt sie die Vergangenheit ein....

Weiterlesen

Eine Geschichte mit sehr viel Wahrheit

Das Cover zu Mein Sommer auf dem Mond ist schlicht gestaltet. Wir sehen vier Charaktere, die in verschiedenen Posen auf einer mondähnlichen Landschaft stehen. Die Personen stehen einander zugewandt, was ebenfalls ein schönes Element ist, weil es zeigt, dass Interaktion und Gemeinschaft hier eine große Rolle spielen könnten.
Über ihnen steht in orangefarbener Schrift der Titel des Romans.

Auch in dem Buch werden verschiedene Stilmittel eingebaut: Die Geschichte wird aus zwei...

Weiterlesen

Schwieriges Thema locker und unterhaltsam aufbereitet

Basti, Fritzi, Tim und Sarah haben eines gemeinsam. Sie alle befinden sich in den Sommerferien auf der Insel Rügen in einem Therapiezentrum für Jugendliche mit psychischen Problemen. Da sie zu viert auf einer Etage leben, bilden sie die Gruppe der Astronauten und erleben durch verschiedene Aktivitäten Höhen und Tiefen. Dabei kommen sie sich näher und erfahren was sich hinter dem coolen, lässigen Tim, hinter der total verschüchterten Sarah, hinter der schlagfertigen Fritzi und dem alles ins...

Weiterlesen

Ein schwermütiger und melancholischer Roman, der mich bewegt und nicht losgelassen hat

Die Romane der Autorin mochte ich bisher sehr gern, daher war auch hier kein vorbeikommen.
Diesmal schlägt sie eine sehr nachdenkliche Seite an und setzt weniger auf Liebe, als viel mehr auf Verständnis, Zusammenhalt und tiefgründige Themen.
Mir hat die Thematik großartig gefallen. Weil es mitten aus dem Leben gegriffen ist. Weil sie damit sehr zaghaft und sanft beginnt und sich im Laufe der Handlung immer weiter steigert.
Man spürt förmlich wie die Emotionen hochkochen,...

Weiterlesen

Leichtfüßige Umsetzung eines schweren Themas

Inhalt
Fritzi, Bastian, Tim und Sarah könnten sich schönere Dinge vorstellen, als ihre Sommerferien in einem Therapiezentrum auf Rügen zu verbringen - und dann auch noch miteinander! Während Underdog Basti von der Sportbessessenheit seines Zimmergenossen Tim in den Wahnsinn getrieben wird, hadert die freche Fritzi damit, der introvertierten Sarah ein Wort zu entlocken. Nie hätten die vier Patienten der Astronautenstation es für möglich gehalten, dass sie genau diesen Menschen ihre...

Weiterlesen

Schräg, gefühlsvoll und voller Gefühle

Fritzi soll den Sommer in einem Therapiezentrum für psychisch erkrankte Jugendliche auf Rügen verbringen. Das stinkt ihr erstmal gewaltig. Würde sie ihre Ferien doch lieber mit ihrer besten Freundin dort verbringen, das war schließlich schon immer der Traum der beiden.

Sie kommt zusammen mit Bastian, Tim und Sarah in die Wohngruppe “die Astronauten”. Jetzt müssen sie lernen, sich aufeinander einzulassen, zu vertrauen und sich gegenseitig zu helfen. Doch das ist gar nicht so einfach...

Weiterlesen

Astronauten unter sich

Der Inhalt...

Ein Sommer auf Rügen – klingt nach einem tollen Urlaub? Nicht für Franziska – genannt Fritzi. Die muss nämlich ihren Sommer im Sonnenhof verbringen, einem Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen. Also doch kein entspannter Urlaub! Vor allem nicht, als Fritzi ihre drei Mitinsassen auf der Station kennenlernt: Basti, der lässige Sprücheklopfer, Tim, der Sportler und Mädchenschwarm und Sarah, die schüchterne Träumerin. Alle Vier erleben einen...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Jugendbuch! Absolute Leseempfehlung!

Ich kannte von Adriana Popescu bereits ihre zwei anderen Jugendromane, die ebenfalls im cbj Verlag erschienen sind. Ihre Bücher für Erwachsene kenne ich leider noch nicht, aber sie stehen schon seit einiger Zeit in meinem Regal und warten darauf, endlich von mir gelesen zu werden. Da mich die Autorin mit ihren ersten beiden Werken für Jugendliche hellauf begeistern konnte, war ihr neues Jugendbuch ein absolutes Muss für mich!

Seit der Scheidung ihrer Eltern leidet Fritzi unter...

Weiterlesen

Herzensbuch ⚓

Am Anfang befindet sich Fritzi mit ihren Eltern im Auto, auf dem Weg nach Rügen zu einer Therapie. In den letzten Monaten hat sich in Fritzis Leben viel verändert: Ihre Eltern streiten sich ständig, wollen sich scheiden lassen, die Beziehung zu ihrer besten Freundin ist auseinandergebrochen und sie selbst hat Panikattacken bekommen.

Gleich zu Beginn begrüßte mich Adriana Popescus Schreibstil wie eine Umarmung eines alten Freundes. Auch Fritzis Sarkasmus bei der Ankunft am...

Weiterlesen

Astronauten

In einer romantischen Umgebung, auf Rügen gelegen, finden sich in den Sommerferien die unterschiedlichsten Jugendlichen im Haus am Meer ein. So ungleich sie sind, so sind es auch ihre Probleme, und doch haben sie eines gemeinsam – sie benötigen professionelle Hilfe. Bei dem Haus am Meer handelt es sich nämlich um eine Jugendpsychiatrie. Und noch etwas verbindet sie, sie sind alle nicht so ganz freiwillig hier. Die 16jährigen Bastian, Fritzi, der 17jährige Tim und die 15jährige Sarah sind...

Weiterlesen

Konnte mich nicht ganz überzeugen

3.5

Da mich die vorherigen Romane von Adriana Popescu sehr begeistern konnten, war ich sehr gespannt auf das neueste Buch der Autorin.

Das Setting ist dieses Mal etwas anders, denn es spielt in einer Einrichtung für Jugendliche mit psychischen Problemen. Die Einrichtung befindet sich auf der Insel Rügen und bekommt dadurch eine sehr sommerliche Atmosphäre. Diese wurde von der Autorin wirklich gut beschrieben, so dass man wirklich das Gefühl hatte, es ist Sommer.

Die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783570311981
Erschienen:
März 2018
Verlag:
cbt
9.1
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher