Buch

Flavia de Luce 9 - Der Tod sitzt mit im Boot

von Alan Bradley

"Die Flavia-de-Luce-Romane sind Kult." Mail on Sunday

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.

Rezensionen zu diesem Buch

Flavia löst ihren mittlerweile neunten Mordfall...

Inhalt:

Seit dem Tod des Vaters und Familienoberhauptes ist alles anders auf Buckshaw: Tante Felicity hat erstmal das Kommando übernommen und es steht zu Befürchten, dass der Rest der Familie in alle Winde verstreut wird! Da kommt Doggers Idee einer Bootstour die Themse hinauf gerade recht. Kaum mit dem langjährigen Diener von Colonel Haviland de Luce und Ihren Schwestern Daphne und Ophelia unterwegs, fischt die junge Flavia auch schon auf ungewöhnliche Weise eine Leiche aus...

Weiterlesen

Flavia ist wieder da!

Nach zwei weniger gelungenen Folgen endlich wieder ein guter Flavia-de-Luce-Roman!

Alan Bradley besinnt sich auf die Stärken der Serie und schreibt endlich wieder einen guten, englischen Krimi mit der wie immer nervensägenden, neunmalklugen Flavia und ihren Schwestern, die sie inzwischen sogar für beinahe menschliche Wesen hält. Mentor, Komplize und in-letzter-Minute-Retter Dogger ist natürlich auch wieder mit dabei.

Die Geschichte spielt sich während eines Sommerausfluges ab,...

Weiterlesen

geniale Flavia

Über den Autor:

Alan Bradley wurde 1938 in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Nach einer Laufbahn als Elektrotechniker zog Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurück, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er lebt zusammen mit seiner Frau Shirley auf der Isle of Man. (Quelle: Verlag)

 

Zum Inhalt: Klappentext

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mti einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner...

Weiterlesen

Flavia in Bestform

Viel zu lange war es schon her, dass ich mit Flavia ermitteln durfte umso mehr habe ich mich gefreut, als ich dieses neue Buch entdeckt habe. Danke nochmal an den Verlag, dass ich es lesen durfte. Flavia De Luce hat mich schon lange geprägt ich kann gar nicht sagen wie sehr ich ihre Bücher liebe und vor allem weiß ich nicht wann ich das erste Buch gelesen habe. Sie und der Autor sind wie alte Bekannte mit denen man sich nach langer Zeit mal wieder trifft!

Ich werde auf jeden Fall die...

Weiterlesen