Buch

Cassia & Ky 01. Die Auswahl

von Ally Condie

Das System sagt, wen du lieben sollst. Aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen das System für sie ausgewählt hat und wen sie mit 21 Jahren ehiraten wird. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht des Jungen Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Rezensionen zu diesem Buch

Der Geist der Rebellion...

INHALT:

Die 17jährige Cassia lebt zufrieden in einer scheinbar perfekten Welt in der alles vom System und seinen Funktionären vorgebeben wird. Genauso die Wahl des jeweils perfekten Partners den man mit 21 Jahren heiraten wird. Dieser soll Cassia am wichtigsten Tag ihres Lebens – ihrem Paarungsbankett – vorgestellt werden und es kann sich um jeden Jungen in ganz Oria handeln. Doch zur Überraschung aller kennt Cassia ihren Partner bereits: Es ist Xander, ihr bester Freund. Doch als sie...

Weiterlesen

ein leiser Wiederstand beginnt..

Das Cover finde ich weniger ansprechend.

Ich bin schnell in die Geschichte rein gekommen und habe das Buch auch schnell gelesen, Der Schreibstil gefällt mir gut.

Ich mag die drei handelnden Charaktere sehr gerne. Obwohl sie auch unterschiedlich sind, finde ich ihre Charaktere gut gestaltet.
Xander ist so treu und fürsorglich; Ky hingegen ein geheimnissvoller Denker. Cassie ist sehr mutig und hinterfragt langsam das System.
Dieses finde ich sehr spannend, aber auch...

Weiterlesen

Aufregend und spannend in eine neue Welt abtauchen

Cassia, 17 Jahre, lebt in einer vorstrukturierten und geplanten und total überwachten Welt, in der es strikte gesetzliche Regelungen gibt und die Zukunft jedes Menschen vorbestimmt sind. Besonders, wenn es um die berufliche und die private Zukunft gehen. So wird Cassia mit einem jungen Mann gepaart, der rein zufällig ihr bester Freund ist. Jedoch enthält der Mikrochip, den Cassia auf ihrem Paarungsbankett erhält einen anderen jungen Mann, ebenfalls aus ihrem Ort: Ky. Dieser Moment bringt...

Weiterlesen

Gelungener Dystopie Roman

Cassia&Ky Die Auswahl – Ally Condie 

Das Buch liest sich aus der Sicht der Hauptperson. Es ist in normal lange Kapitel gehalten. Es ist eine Dystopie. Der Text ist leicht zu lesen und verständlich geschrieben. Ein schöner Schreibstil. 

Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Die Veränderungen der jeweiligen Personen sind deutlich sichtbar. Die Hauptperson ist nicht übertrieben dargestellt, sie wirkt realistisch, nichts...

Weiterlesen

Faszinierende Welt und gute Konflikte

Ally Condie hat in „Die Auswahl“ eine faszinierend dystopische Welt erschaffen, in der die Menschen nicht mehr wirklich selbstbestimmt leben und lieben dürfen. Die Wahl des Partners obliegt dem System und dabei passieren keine Fehler. Denkt man jedenfalls, denn bei Cassie geht natürlich alles schief und sie muss sich fragen, ob das System wirklich so perfekt ist, wie sie immer angenommen hat. Dabei kommt sie Hintergründen auf die Spur, die ihr Weltbild für immer erschüttern werden.

...

Weiterlesen

Lesenswerter Auftakt

Inhalt:

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen...

Weiterlesen

Wunderschönes Buch

Die Reihe lag ein paar Jahre auf meinem SuB, doch um so mehr habe ich mich über das tolle Buch gefreut.

Schon das Cover und der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich finde, dass das Cover die Entwicklung von Cassia gut beschreibet.

Die Geschichtsidee ist grandios und um so schöner ist es, dass die Umsetzung genauso gut gelungen ist. Einige Stellen kann ich nicht zu 100% nachvollziehen, aber das ist auch nicht wirklichs schlimm.

Der Schreibstil von Ally Condie...

Weiterlesen

Teil 1 von Cassia & Ky

Buchinfo:

Titel:  Cassia & Ky -Die Auswahl
Autor: Ally Condie
Seiten:460
Buchart : Rebellion
Verlag:S.Fischer Verlag
Bestellcode:   978-3-596-18835-2
Erhältlich ab : -
Kosten : €9,90
Alter: ab -Jahren
Genre:Fantasy , Jugendbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände: Die Ankunft
Die Flucht
Verfilmt: -
 

Meine Meinung:

Tolle Geschichteidee, aber am umsetzen hapert es.
Was wäre wenn deine...

Weiterlesen

Einführung der Protagonisten und der Welt in der sie leben

Worum geht es?

Die Welt in „Die Auswahl“ hat sich gewandelt. Durch „die Gesellschaft“ wurden alle Krankheiten ausgerottet, sie bestimmt wer welchem Beruf nachgeht, was er isst, was er wann machen darf und welche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung überhaupt bestehen. Die Menschen können nicht mal mehr richtig schreiben, sind dafür aber wohl geborgen in der ihrer Welt. Auch der zukünftige Partner wird bei einem Bankett bestimmt. Die Paare lernen sich zunächst über einen Bildschirm...

Weiterlesen

Zu durchschaubar um wirklich zu überzeugen

"Die Auswahl" ist der erste Teil der Cassia & Ky - Trilogie. Beim Störbern durch diverse Buchrezensionen und die Amazon-Datenbank bin ich über Cassia & Ky gestolpert und die Geschichte hat mich direkt angesprochen. 

Ich entwickele immer mehr eine besondere Vorliebe für Geschichten, die in einer anderen Gesellschaft spielen, die postapokalyptisch sind und die gesamte Welt von Grund auf neu aufbauen. Ich finde es sehr spannend sich eine Welt vorzustellen, die in gewissen oder...

Weiterlesen

Ein tolles Buch

 

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?

 

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird -  wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller, wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekannt gegeben.

Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will,...

Weiterlesen

Träger Anfang

Die Auswahl ist der erste Teil der Cassia & Ky Reihe und ich muss gestehen, dass ich diese Reihe ewig nach hinten geschoben habe. Ich habe alle drei Bücher im Regal stehen, komme in letzter Zeit aber kaum zum lesen und die Bücher werden immer dicker.. Da kam mir das Hörbuch gerade recht.
Gelesen wird die Geschichte von Josefine Preuß. Ihre Stimme ist relativ hoch und noch sehr kindlich, weshalb ich am Anfang ein wenig Probleme hatte. Cassia ist 17 Jahre alt, ihre Stimme jedoch...

Weiterlesen

Die Auswahl (Cassia & Ky #1) von Ally Condie

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz? Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier...

Weiterlesen

Die Auswahl

Klappentext:

Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. 

 

Meine Meinung:

Die Liebe von Cassia & Ky beginnt nicht so wie man es sich normalerweise vorstellt. Denn es gibt ein System das einem genau sagt wen man zu lieben hat und mit wem man den Rest seiner Tage verbringen soll. Als Cassia diese Nachricht kriegt ist aber nicht Ky ihr Vorbestimmter sondern Xaver. Wird Cassia Ky vergessen...

Weiterlesen

Eine Mischung aus Altbekanntem

Na ja, ganz packen konnte mich diese Geschichte nicht. Irgendwie war für mich nichts Neues mehr da. Es schien mir wie eine (bisweilen gute) Mischung aus den „Klassikern“, „1984“, „Brave new world“, „Fahrenheit 451“ und ein wenig von „Panem“ war auch noch mit bei. Eine Dreiecksgeschichte, ein Mädchen, 2 Jungs, die böse, alles bestimmende Regierung, gegen die man sich auflehnen muss, alles irgendwie schon erlebt. Die Charaktergestaltung fand ich ein wenig flach, dennoch schien mir Cassia recht...

Weiterlesen

Die Funktionäre

Cassia und ihre Familie leben in einer fast idealen Welt, sie brauchen sich nicht zu sorgen, die Chancen stehen gut, dass sie achtzig Jahre alt werden. Und nun naht das Bankett, während dessen Cassia gepaart werden soll, ein herausragendes Ereignis. Die 17-jährige ist gespannt, wer ihr idealer Partner wird. Mehr als erfreut und überrascht ist Cassia als sich ihr guter Freund Xander als ihr Gegenstück herausstellt. Sie ist froh und erleichtert, dass es jemand ist, den sie schon kennt und mag...

Weiterlesen

453 Seiten langatmige Einleitung

Klappentext:
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich ausgewählt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?

Einordnung:
- Die Auswahl (Teil 1)
- Die Flucht (Teil 2)
- Die Ankunft (Teil 3)

Rezension:
Dass es sich bei diesem Buch um eine Dystopie handelt, verrät bereits der Klappentext. Das...

Weiterlesen

Etwas langweilig

Jetzt ist es offiziell: Ich werde einfach kein Fan von Dystopien.Was mache ich denn jetzt mit den ganzen Büchern aus diesem Genre, die noch auf meinem SuB liegen? 

Zuerst etwas Positives: Ich lieebe das Cover total und es passt auch sehr, sehr gut zu dem Inhalt des Buches.

Ich hatte bei "Die Auswahl" irgendwie das Gefühl, dass die Geschichte extra in die länge gezogen wurde, damit man auch eine Trilogie daraus machen kann. Ich frage mich jetzt auch, was denn da noch alles...

Weiterlesen

Die Auswahl

Cassia ist ein unbeschwertes 17 jähriges Mädchen. Alles wird vom System geregelt und sie muss sich wirklich um nichts Sorgen machen. Erst als das Bild von Ky auf ihrem Microchip auftaucht fängt sie an das System zu hinterfragen. Zwar fühlt sie sich zu Xander hingezogen, der nach dem System eindeutig ihr idealer Partner wäre, aber sie spürt auch gegenüber Ky eine gewisse Zuneigung.
Ky ist sehr verschlossen und versucht nirgens aufzufallen. Das liegt zum einen daran das er ein...

Weiterlesen

Ein bestimmtes Leben

In dem Buch geht es um Cassia, die mit ihrem besten Freund Xander gepaart wird. Sie ist glücklich darüber, doch als sie sich über ihren Freund mit Hilfe seines Mikrochips informieren will, taucht dort nicht sein Bild auf, sondern das eines anderen Jungen auf.

Man wird gut in die Geschichte eingeleitet, alles wird Schritt für Schritt und gut verständlich erklärt. Meiner Meinung nach zieht sich die Story im Mittelteil des Buches, was schade ist. Allerdings ist dieser Teil auch wichtig,...

Weiterlesen

Ein Buch, das mich nachdenklich stimmte

Die Geschichte spielt in einer Welt in der alles ganz genau von dem System geplant ist und alles optimiert wird. Von der Essensmenge die jeder einzelne zu sich nehmen muss um gesund zu bleiben, wen er zu heiraten hat, bis hin zu dem Todestag am 80. Geburtstag. Es gibt keine Krankheiten mehr, keine Armut, alles ist perfekt, scheinbar. In dieser Welt leben Casisa & Ky. An Cassias 17 Geburtstag findet die Paarungszeremonie statt, bei welcher bekannt gegeben wird, wen Cassias heiraten wird....

Weiterlesen

Nicht so gut wie erwartet

Cassia lebt in einer zukünftigen Welt und hat einen ganz besonderen Tag vor sich. Bei einer Veranstaltung wird sie erfahren, wer ihr zukünftiger Partner sein wird, denn das System stellt die perfekten Paare zusammen und nur diese dürfen dann auch ein echtes Paar werden. Zu ihrer Überraschung ist ihr ausgesuchter Partner Xander, ihr bester Freund, den sie schon ihr ganzes Leben lang kennt. Doch nach den Feierlichkeiten bekommt Cassia durch Zufall mit, dass es eigentlich einen anderen Partner...

Weiterlesen

"Cassia & Ky 01. Die Auswahl

Ist ein gutes Buch. Ich war von dem Buch begeistert. Habe auch die anderen beiden Fortsetzungen gelsen. 

Weiterlesen

Verdienter Hype

~~Titel: Cassia & Ky - Die Auswahl
Autor: Ally Condie
Seitenanzahl: 464 Seiten
ISBN: 978-3841421197
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: 16,99€
Verlag: Fischer
Sprache: Deutsch

 

Klappentext
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Bria sein, doch zur großen Überraschung aller...

Weiterlesen

Condie, Ally - Cassia & Ky 01 - Die Auswahl

Meine Meinung 
Dieser erste Band der Trilogie stand schon so lange auf meiner Wunschliste. Zu meinem Geburtstag habe ich das Buch dann geschenkt bekommen und nun habe ich es endlich gelesen :) 
Ich hatte so viel positives über diese Reihe gehört, dass meine Erwartungen also relativ hoch waren. Zudem habe ich eine etwas andere Story anhand des Klappentextes erwartet, aber das ist nicht weiter schlimm. 
Cassia gefällt mir als Hauptperson sehr gut. Ihre Gedanken werden genau...

Weiterlesen

Die Auswahl - bewegend, emotional, beängstigend...

die Autorin:

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie Cassia & Ky wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

 

Klappentext:

Das System sagt, wen du lieben sollst – was sagt dein Herz? »Ich stehe da und starre auf den...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt

Klappentext:

 

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben. 
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen...

Weiterlesen

Wundervolle Worte in einer dystopischen Welt

Inhalt
Cassia würde dieser Aussage vollkommen zustimmen. Sie ist 17 Jahre alt und gerade eben erst hat sie erfahren wer ihr perfekter Partner ist, als ihre Welt vollkommen ins Wanken gerät.
Als sie sich den Micro-Chip ansehen will, auf dem alle Informationen über ihren perfekten Partner gespeichert sind, erscheint plötzlich ein anderes Gesicht. Das Gesicht eines Jungen, den sie kennt und der in derselben Straße wohnt wie sie.
Vollkommen verwirrt versucht sie herauszufinden...

Weiterlesen

Gut aber nicht (ganz) perfekt

 

'Die Auswahl ', geschrieben von Ally Condie, erschienen im FJB Verlag ist der Auftakt der 'Cassia und Ky' Trilogie. Die deutschsprachige Fassung erschien erstmalig 2011.

 

Der Roman spielt in einer Welt, in der ein System das Leben der Bewohner bestimmt und ihnen dafür eine sichere und zufriedene Zukunft verspricht. Wie dem Klappentext zu entnehmen, geht es hier um die Liebesgeschichte von der Protagonistin  Cassia und Ky, die in dieser dystopischen Welt um ihre Liebe...

Weiterlesen

Olek über "Die Auswahl"

Die Geschichte und meine Meinung:
In der Zukunft ist alles perfekt. Oder soll es nur so aussehen?
Die Gesellschaft kontrolliert alles, und nimmt den Menschen die Entscheidungen. Sogar die Partnerwahl wird von der Gesellschaft bestimmt. Dafür bietet sie Sicherheit und ein gutes Leben ohne Krankheiten, wie Krebs. Man braucht sich um nichts Sorgen zu machen. Die Gesellschaft macht keine Fehler.
Als Cassia an ihrem 17.Geburtstag zu dem Paarungbankett geht, wo sie ihren...

Weiterlesen

Einfach nur langweilig...

Vielleicht war meine Erwartung zu hoch, aber es war kurz gesagt: langweilig. Zäh zum Lesen aufgrund schleppender Handlung und (für mich) zu naiven Charaktere. Schade.

Inhalt:
Cassia lebt in einer perfekten Welt. Die perfekten Partner finden sich, niemand ist übergewichtig und ein langes Leben ist gewehrleistet.
Doch durch einen Fehler zerbricht Cassias perfekes Weltbild, denn durch einen Missgeschick erscheint auf ihren Paarungschip nicht Xander, ihr bester...

Weiterlesen

Die Auswahl

Gleich zu Beginn des Buches wird man in die Welt von Cassia eingeführt. Ein Paarungsbankett? Sperrstunde? Essenslieferung? All das gibt es in der perfekten Gesellschaft wie Allia Condie sie beschreibt.

Cassia ist in ihrer Gesellschaft nicht mehr als ein normaler Durchschnittsbürger. Sie erledigt ihre Arbeit, Freizeitaktivitäten und trifft sich mit Freunden. Und das jeden Tag. Die Art, wie sie ihre Tage und Arbeit erlebt, empfinde ich als gänzlich langweilig. Wer hat schon Lust jeden...

Weiterlesen

Mini-Rezi | Die Auswahl - Cassia&Ky | Ally Condie

Ein weiteres Projekt 10 Books - Buch was ich gelesen habe. Das Buch heißt "Die Auswahl", ist aus der Cassia-und-Ky-Reihe und wurde von Ally Condie geschrieben. Die Handlung ist eine typische Dystopie, aber hei, ich mag Dystopien :) Der Anfang war sehr interessant, da die Situation vorgestellt wurde. Der Mitlerwe Teil war etwas langweiliger und das Ende war wieder toll!Es gefällt mir wirklich gut und ich würde auch gerne weiterlesen. Der Schreibstil ist echt angenehm und man fühlt sich gut...

Weiterlesen

Schöne Idee mit unausgereifter Handlung

Allgemeines

Titel: Die Auswahl
Autorin: Ally Condie
Verlag: Fischer FJB
Reihe: Band 1
Seitenzahl: 462
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN: 978-3-596-18835-2
Preis: 9,99€

Inhalt

Cassia lebt in einer Welt, die ihr Sicherheit verspricht. Alles ist nach festen Regeln geplant, sogar ihr Partner wird aufgrund von Wahrscheinlichkeiten von der Regierung festgelegt. Normalerweise kommen die Partner aus anderen Städten, doch bei Cassias...

Weiterlesen

toller Auftakt dieser Reihe

 

Meine Meinung:
Bei diesem Buch war ich anfangs erst etwas skeptisch ob es mir überhaupt zusagen wird, da es zwar ein Jugendbuch ist, allerdings mit sehr viel Science-Fiction im Hintergrund. Und ich bin kein Fan von Sci-Fi. 
Aber es hat mich sehr in den Fingern gekriebelt, sodass ich es letztendlich doch gelesen habe. Ich habe es verschlungen trifft es wohl besser. 
Ally Condie hat einen tollen Schreibstil und das Buch fesselte mich von der ersten bis zur letzten...

Weiterlesen

MITTELMÄßIG

ZUM INHALT:

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden...

Weiterlesen

Die "perfekte" Gesellschaft

Mir haben sich nach den ersten 50 Seiten die Haare gesträubt. Die "perfekte Gesellschaft" ist alles andere als perfekt. Ja, sie garantiert ein langes, sicheres Leben, für jeden Bürger, aber zu welchem Preis??

An seinem 80 Geburtstag MUSS man sterben, mit 21 MUSS man den von der Gesellschaft gewählten Partner heiraten, ab 24 darf man Kinder bekommen...         Diese Liste könnte noch endlos weiter fortgeführt werden. Wie können es diese Menschen aushalten so zu leben? Mehrmals habe ich...

Weiterlesen

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher

„Das System sagt, wen Du lieben sollst – aber was sagt Dein Herz?

Stell Dir vor, Du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst Du Dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für Dich ausgewählt wird.

Was würdest Du tun?
Für die wahre Liebe Dein Leben riskieren?“

Dies ist der Rücken-Text eines unglaublich tollen Buches, das mich noch lange nachdem ich den Deckel zugeklappt hatte, beschäftigt und tief bewegt...

Weiterlesen

Poetisch gut.. ;)

In der Zukunft ist alles anders als jetzt, alles wird genaustens geplant und kontrolliert. Das System entscheidet alles, wann man stirbt, was man arbeitet, was man isst und sogar wen man zu lieben hat. Fehler passieren keine - eigentlich.
Als Cassia erfährt, dass Xander ihr langjähriger Freund ihr auserwählter ist und sie ihn heiraten wird, ist sie überglücklich. Sie ist fest davon überzeugt, dass es keine bessere Wahl für sie hätte geben können.
Als sie sich den Mikrochip über...

Weiterlesen

Schöner Auftakt mit interessanter Grundidee, seichter Handlung und sanfter Liebesgeschichte

Klappentext:

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will,...

Weiterlesen

Überraschend gut

Da meine Freundinnen alle Fans von Jugend-, Fantasy- und Dystopiebüchern sind und ich damit gar nichts anfangen kann, hat es mich neugierig gemacht, auch mal ein Buch aus dieser Richtung zu lesen. Wie ich ausgerechnet auf "Cassia & Ky" kam, weiß ich gar nicht mehr.

Jedenfalls habe ich den Buchrückentext dann auch nicht nochmal gelesen und bin einfach gestartet.

Cassia, 17, lebt in der Zukunft, in einer scheinbar utopischen, perfekten Welt. Alles wurde vorausberechnet und...

Weiterlesen

Guter Trilogie-Auftakt mit Luft nach oben

Inhalt
"Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben. Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas...

Weiterlesen

Gelungener Einstieg

Buchgestaltung: (gebundene Ausgabe) Das Cover ist weiß und geht ins bläuliche. Abgebildet ist ein Mädchen, welches in einer Blase sitzt und dagegendrückt. Anfangs fand ich ich das Cover nicht so ansprechend, aber im Hinblick auf den Inhalt kann ich mir kein passenderes vorstellen.

Meine Meinung: Condies Schreibweise ist wirklich super gut zu lesen und in der Ich-Perspektive. Ich habe dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und wurde wahrhaftig in den Bann gezogen....

Weiterlesen

Ganz nett, muss man aber nicht gelesen haben.

Inhalt:

Cassia lebt in einer perfekt durchgeplanten Gesellschaft. Die Kontrolle geht sogar so weit, dass die Jugendlichen im Alter von 17 Jahren "verpartnert" werden, will heißen, die Regierung bestimmt, wer mit wem eine Beziehung eingeht. Lebenslang natürlich. Auch für Cassia ist es so weit, ihr "Paarungsbankett" steht bevor und sie freut sich riesig auf ihren neuen Lebensabschnitt. Das Glück ist ihr hold, sie wird mit ihrem langjährigen Freund aus Kindertagen Xander verpartnert....

Weiterlesen

Ganz netter Beginn mit Potential auf mehr

Hier habe ich mich mit der Bewertung etwas schwer getan. Dieses ist der erste Teil einer Trilogie und er hat leider genau den Schwachpunkt den viele haben. Oftmals habe ich das Gefühl, wenn eine Trilogie als solche geplant ist, dann ist der Anfang lahm, die Mitte spannend, das Ende ganz gut.

Hier lernen wir Cassia, Ky und ihr Umfeld kennen. Wir erfahren etwas darüber, wie die Gesellschaft zu der Zeit funktioniert. Was mir gut gefallen hat ist, dass nicht alles bis ins kleinste Detail...

Weiterlesen

Unspektakuläres Buch mit schwachen Protagonisten

Für die 17-jährige Cassia ist das Leben geprägt von Grenzen. Ihre Welt wird von der Gesellschaft geleitet und kontrolliert. Alles ist bis ins kleinste Detail vorgeschrieben: was wer isst, wer wen heiratet und sogar wann wer stirbt.
Nun soll bei einer Auswahlzeremonie bestimmt werden, mit wem Cassia den Rest ihres Lebens verbringen soll, also wer ihr idealer Partner ist. Zur Verblüffung aller ist es Xander, ihr bester Freund. Daraufhin wird ihr ein Mikrochip ausgehändigt, auf dem...

Weiterlesen

Dieses Buch muss man gelesen haben

Zum Buch:

Das Buch beginnt mit dem Weg zum Paarungsbankett auf den sich Cassia und Xander machen, die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit, und wie alle die in diesem Monat 17 geworden sind, werden sie dort gepaart.

Nun hat das System den richtigen Kandidaten für Cassia berechnet. Wie das System sonst auch alles für die "Gemeinschaft" bestimmt, sowohl die Kleiderordnung, Freizeitgestaltung, Ausgehzeiten, Essensmenge, Sporteinheiten, usw. Alles wird kontrolliert.

Doch...

Weiterlesen

Die Auswahl Bd 1

Cassia ist 17 und hat gerade ihre Paarungszeremonie hinter sich.Als Andenken gibt es einen Rahmen mit dem Stoff ihres Kleides und einen Microchip auf dem Infprmationen über ihren Partner verzeichnet sind.
Auf dem Chip befinden sich zwei Gesichter,einmal das ihres Partners und besten Freundes und dann noch das eines ihr bekannten Jungen aus der Schule...
Aber warum ist das so und was hat die rote Tablette in ihrer Puderdose für eine Bedeutung?

Ein rundum gelungener...

Weiterlesen

Irgendwas hat mir gefehlt

Cover:
Das Cover von "Die Auswahl" finde ich wirklich schön. Es ist einfach und schlicht gehalten aber doch aussagekräftig.  
Ein Mädchen gefangen in einer Kugel, aus der es keinen Ausweg gibt. 
Cassia gefangen in dem System von Oria dem sie sich beugen muss ... oder?

Charaktere:
Die Charaktere des Buches gleichen sich meiner Meinung nach alle ein bisschen. Wie gesagt nur ein bisschen. Ich denke das liegt einfach nur daran das fast alle die Regeln brechen...

Weiterlesen

Gelungene Dystopie

Cassia ist 17 Jahre alt und somit alt genug um endlich zu erfahren wer ihr Partner wird. Sie ist zutiefst erfreut darüber dass das System ihren besten Freund Xander als idealen Partner für sie auserwählt hat. Doch auf dem Mikrochip den sie nach dem Bankett bekommt und der sämtliche Infos zu Xander enthalten soll erscheint ein anderes Bild. Das Bild von Ky. Eine Funktionärin versichert Cassia dass da ein Fehler unterlaufen sei und Xander nach wie vor ihr Partner ist. Doch Cassia geht Ky nicht...

Weiterlesen

wenig Spannung

Ich fand den Roman leider recht spannungsarm! Mit den Figuren wurde ich nicht warm, und das obligatorische "love triangle" kennt man ja auch schon zur Genüge, aus den "Tributen von Panem" oder "Twilight". Im Mittelpunkt steht eine perfekte Welt, die etwa an Aldous Huxley erinnert. Im Prinzip perfekte Zutaten für ein spannendes Buch!
Aber leider konnte mich der Stil der Autorin Condie nicht überzeugen.
"Im Westen nichts Neues", um ein Zitat zu bemühen.

Fazit: Eine ziemlich...

Weiterlesen

unglaublich spannend und fesselnd

Mit 17 Jahren, bei einer Abendveranstaltung, die ein wenig an einen Abiball erinnert, bekommen die Jugendlichen der Stadt gezeigt, wer als perfekter Partner für sie ausgesucht wurde, diesen Partner werden sie heiraten. Es ist der wichtigste Tag in ihrem Leben, zu Cassias Überraschung ist es ihr bester Freund Xander, besser hätte sie es nicht treffen können, denn ihn kennt sie seit dem Sandkastenalter. Auf einem Mikrochip sind Informationen über den jeweiligen Partner festgehalten, denn im...

Weiterlesen

Fesselnd und bedrückend gleichermaßen

Die 17jährige Cassia kann es kaum erwarten. An diesem Abend wird sie von der „Gesellschaft“ mit ihrem perfekten Partner gepaart. Etwas sehr Ungewöhnliches passiert, als Cassia mit Xander gepaart wird, den sie schon seit Kindheitstagen kennt. Xander, ihr bester Freund und der Junge, in den sie verliebt  ist. Perfekter könnte es nicht sein - Cassia ist allerdings nichts anderes als Perfektion und Optimierung in ihrem Leben gewöhnt. Denn die Gesellschaft kontrolliert und überwacht alles – zum...

Weiterlesen

Was passiert mit Cassia?

Die 16-jährige Cassia lebt in einer Welt in der es nur Vorschriften gibt. Die ‚Regierung‘ ist die Gesellschaft, und die schreibt vor, man isst, welchen Beruf man ergreift, wann man heiratet und auch wen. Man kann nur entscheiden, ob man überhaupt heiraten will, oder lieber Single bleibt Ja, die Gesellschaft bestimmt sogar wann jemand stirbt. Das ist, stirbt man nicht vorher, immer am 80. Geburtstag.  Man darf kein besonderes Eigentum haben und sollte man ein Artefakt aus der Zeit vor der...

Weiterlesen

Still und Poetisch aber Grandios!

Die "Gesellschaft" (ich würde es Regierung nennen) schreibt dir vor wie du zu leben hast. Sie haben ein System entwickelt das alles ganz genau vohersagt und berechnet. In diesem System wird berechnet wer der perfekte Patner für dich ist, was und wie viel du essen und wie lange du sport machen darfst. Es kontrolliert sogar deine Träume! Und es bestimmt wann du stirbst! Wenn du dich nicht daran hälst wirst du zur Aberration, das heißt du wirst bestraft und bist auf alle Zeiten ein Außenseiter...

Weiterlesen

Leider konnte mich das Buch nicht fesseln und es gab sehr viel ungenutztes Potential.

Erster Satz:
Jetzt, wo ich herausgefunden habe, wie ich fliegen kann, welche Richtung soll ich da nehmen hinaus in die Nacht?
Cover: 

Das Cover ist schön und passt auch zum Teil zu der Geschichte. Es zeigt das die Menschen dort eingeschlossen sind und wenig Freiraum haben. Im Inneren des Buches findet sich das Cover in einer etwas abgeänderten Form auch öfters wieder.

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist zwar leicht zu lesen, allerdings hat mich die Geschichte...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung

"Cassia & Ky - Die Auswahl" war für mich kein Roman mit "wow"-Effekt. Die Geschichte enthält keine neuen Ideen einer dystopischen Welt. Alles hat man irgendwie schon einmal gelesen. Auch darf man über vieles nicht zu viel nachdenken. Alle Erklärungen sind sehr einfach gehalten. Im Mittelpunkt stehen die Gefühle von Cassia. Auch da nichts Neues: das übliche Hin- und Hergerissensein zwischen zwei Verehrern.

Nichtsdestrotrotz hat mir das Buch gut gefallen. Es lässt sich flüssig lesen...

Weiterlesen

schön erzählte Dystopie

Die Welt, in der Cassia lebt, ist von vorne bis hinten durchgeplant. Ihre Freizeit wird eingeteilt, für jeden wird eine bestimmte Menge an Essen bereitgestellt, und mit 17 Jahren werden die Mädchen mit ihren zukünftigen Männern gepaart. Cassia lebt zunächst in dieser Welt und nimmt sie als selbstverständlich hin. Doch nachdem etwas bei ihrer Paarung schief gegangen ist - sie hat einen anderen Jungen gesehen als den, der für sie ausgewählt wurde, merkt sie, dass die Gesellschaft nicht alles...

Weiterlesen

Guter Anfang..

"Die Auswahl", das erste Buch in der Cassia & Ky habe ich mir gekauft, weil ich das Cover ziemlich interessant fande so wie auch die Handlung des Buches. Ich hatte zuvor noch nie wirklich eine Dystopie gelesen und war mit dem Gebite demzufolge auch nicht allzu vertraut, jedoch hat mir dieser 1. Band richtig gut gefallen. Ich finde, dass die Gesellschaft mit all ihre Funktionären und "100 Werken der.." eine echt originelle Idee ist, die mich während des Lesens sehr fesseln konnte. Auch...

Weiterlesen

Kann das die wahre liebe sein?

Es ist ein gut geschriebener Auftakt einer Trilogie und sie ist nicht für die Jugendlichen unter uns.

Das System sagt, wen du lieben sollst aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später...

Weiterlesen

Auch mit den leisen Tönen kann man überzeugt werden.

Eine Gesellschaft, die dir vorgibt, was du essen sollst, welche Arbeit du machen, wie du deine Freizeit gestaltest und vor allen Dingen, wen du lieben sollst.

Die 17-jährige Cassia lebt nach all diesen Regeln, wie fast jeder andere auch. Denn die Gesellschaft verspricht ein langlebiges und gutes Leben. Auf ihrem Paarungbankett erfährt sie, wen sie heiraten wird - Xander, ihren besten Freund. Sie hätte es nicht besser treffen können, doch auf ihrem Mikrochip taucht nicht nur Xanders...

Weiterlesen

tief beeindruckt

Meine Meinung:

Ich liebe dieses Buch!
Die ersten paar Seiten sind noch etwas ungewohnt, da es in der 1. Person Präsens geschrieben ist (wie bei Panem), aber schnell hat man sich daran gewöhnt.

Und dann taucht man auch schon in die Welt von Cassia ein.
Eine Welt, in der das System über dich bestimmt. Immer wieder hat es mir eine Gänsehaut beschert. Schließlich weiß das System, was du isst oder wie viel Sport du machst und bestimmt über dich und dein Leben.

Und...

Weiterlesen

Unerwartet Einzigartig!

Um ehrlich zu sein: zuerst habe ich diese Buch gehasst.
Es hat alles so lange gedauert. Die Geschichte und die Protagonisten waren langweilig und öde ...
Und dann - auf einmal hat es mich gefesselt. Die Geschichte ist unglaublich. Schön und erschreckend zugleich. Schlafen - konnte ich nicht. Essen - auch nicht. Erst MUSSTE ich dieses Buch auslesen! Es beschreibt eine "perfekte" Welt. Keiner muss sich mehr anstrengen, Entscheidungen treffen entweder andere oder sind schon...

Weiterlesen

Eine leise Liebe

Cassia lebt in einer Welt, in der vom Essen bis zum Lebenspartner alles geregelt ist.
Es herrscht strikte Ordnung, die auch niemand wagt zu stören und sollte dieser unwahrscheinliche Fall doch einmal auftreten, beseitigt die Gesellschaft den Störenfried.
Zu ihrer Freude wird sie an ihrem 17. Geburtstag mit ihrem besten Freund Xander verpaart, doch als sie sich den Mikrochip mit seinen Daten darauf ansieht, bekommt sie einen gewaltigen Schock, denn es ist nicht Xanders Gesicht,...

Weiterlesen

5 von 5 Punkten!

Es ist Cassias großer Tag! Nach ihrem 17. Geburtstag ist der Teenager bereit zu wissen, wen sie mit 21 Jahren heiraten wird. Denn in Oria werden vom „System“ die Paare gebildet.
Die Überraschung für sie ist, dass ihr bester Freund Xander für sie ausgesucht wurde. Cassia ist überglücklich, allerdings bekommt sie schnell ihre Zweifel. Denn auf der Zeremonie bekam sie einen Mirkochip mit Daten und Interessen von Xander, nur als sie eben diesen öffnet, erscheint das Gesicht eines anderen...

Weiterlesen

guter erster Teil der Reihe

Inhalt:

Der Tag ihres Paarungsbanketts ist für Cassia einer der wichtigsten in ihrem Leben. Sie erfährt, wer ihr idealer Partner ist, den sie dann mit 21 Jahren heiraten soll. Zur Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander ausgewählt. Doch bald wird Cassia misstrauisch, denn aufgrund eines technischen Defekts erscheint nicht nur Xanders Bild auf dem feierlich überreichten Mikrochip, sondern auch noch das eines anderen Jungen. Dieser andere geht Cassia nicht mehr aus dem Kopf....

Weiterlesen

Ein toller Auftakt!

Cassia (17 Jahre alt) lebt in einer Welt in der es keine Zufälle gibt!

In Cassia´s Welt gibt es Gesetze , Beispl : Denn Partner darf man sich nicht aussuchen , mit 80 Jahren muss man sterben !

Cassia sieht ein schwarzes Bild auf dem Monitor des Paarungsbanket , doch dann sieht Cassia Xander ihren besten Freund , das heißt die beiden sind jetzt ein Paar , Damit ist Cassia auch ganz glücklich

doch es ist nicht so spannend , weil sie ja schon alles über ihn weiß ... Da...

Weiterlesen

Schöne, ruhige Dystopie

Inhalt

In einer fernen Zukunft lebt die Menschheit genau nach Plan. Die Gesellschaft entscheidet, was man isst, was man lernt, wann man Spaß hat... und wen man liebt. 
Wie es der Zufall so will, wird die 17-jährige Cassia mit ihrem besten Freund, Xander, verpaart. Doch dem System ist ein Fehler unterlaufen: Laut dem Computer ist ihr idealer Partner nämlich Ky, ebenfalls ein Freund von ihr. Das System spielt das Ganze herunter und deklariert Ky als einen Fehler. Cassia jedoch...

Weiterlesen

gut durchdachte Dystopie, der leider etwas an Spannung fehlte

Nachdem ungefähr jeder Blogger in meiner Liste dieses Buch rezensiert hatte, muss ich doch auch mal hinterherrücken. 

Das Buch gefällt mir vom Design wahnsinnig gut. Das Cover ist toll gemacht. Die Kugel setzt sich darauf glatt ab und die Farbe gefällt mir auch ziemlich gut. Abgesehen vom Aussehen ist der Inhalt auch total gut auf dem Cover und auch im Titel widergespiegelt.

Die Autorin beschreibt zunächst genau den Ablauf der Tage bzw. des Lebens in der Gesellschaft, die zu...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Das System bestimmt alles. Das Leben, die Arbeit, die Bildung und selbst die Liebe. Niemand entscheidet selbst über sein Schicksal und so bewirkt das System vor allem eines: ein effektives Leben, das nicht bestimmt ist von Krankheiten und Sorgen. Jeder Mensch hat einen ihm vorbestimmten Lebenszyklus, der mit der Auswahl in neue, aufregende Bahnen gelenkt wird. Hier erfahren junge Mädchen und Jungen, wer ihr Partner ist, wen sie heiraten werden. Das System hat sie ausgewählt und stellt sie in...

Weiterlesen

Wenn das System dir sagt, wen du lieben sollst...

Aufbau/Allgemeines:
* * * * * * * * * * * *
"Cassia & Ky 01. Die Auswahl" ist mit seinen 456 Seiten ein schön umfangreiches Buch. Es gliedert sich in insgesamt 32 Kapitel, die mit durchschnittlich 14 Seiten recht lang sind. Allerdings ist die Schrift ziemlich groß und die Kapitel sind zusätzlich in Abschnitte unterteilt, sodass sich während des Lesens bequem Lesepausen einlegen lassen, ohne das jeweilige Kapitel unbedingt zu Ende lesen zu müssen.

Geschrieben ist das...

Weiterlesen

Gut durchdacht

Ally Condy hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der mir ermöglicht hat schnell in die Welt von Cassia & Ky abzutauchen, aus der ich am liebsten gar nicht mehr auftauchen wollte.
Die Idee von der Gesellschaft, in der alles konrolliert wird, hat sie sehr gut umgesetzt.
Die Charaktere habe ich schon nach den ersten paar Seiten in mein Herz schließen können. Ich war erst Ky gegenüber ein wenig skeptisch, doch das hat sich mit der Zeit gelegt und ich konnte auch ihn in mein Herz...

Weiterlesen

Wow.. schwacher Anfang starkes Ende :D

Hallo! :) 

Ich finde dieses Buch und die Idee eigentlich sehr toll! Ich liebe auch die Art und Weise wie es geschrieben ist und ich finde es auch toll, dass es aus der "Ich-Perspektive" und sehr gefühlvoll geschrieben ist. Ich konnte mich sehr gut in Cassia hineinversetzen und fand das Ende auch sehr (!) gut. 

Bur leider 1 1/2 Sterne abzug, weil ich finde, dass die wirkliche Geschichte erst ab Seite 250 zirka anfängt und somit sind die ersten 250 Seiten wirklich (!) eine qual...

Weiterlesen

Die Auswahl...

Das Cover ist schön gestaltet. Und ich finde das es auch zu der Geschichte passt, denn Cassia ist ja auch sozusagen "Gefangen" in der Gesellschaft in der sie lebt und sie muss auch sich selbst erst und die Menschen, von denen sie glaubt sie wirklich zu kennen erst mal richtig kennen lernen, bevor sie aus der gläsern den Kugel entkommen kann. Sie muss auch das System in dem sie lebt in frage stellen. Ein Eyecatcher findet man auf den Seiten des Buches, denn dort ist das Artefakt (Puderdose)...

Weiterlesen

Cassia & Ky I

Cassia Reyes wohnt in einer Welt, in der "die Gesellschaft" schon zu Zeiten ihrer Urgroßeltern entschieden hat, was gut für die Menschen ist und ihnen lediglich ein paar kleine Entscheidungen überlässt, wie z.B. die, wie sie ihren Samstagabend verbringen wollen. Cassia kennt es nicht anders und freut sich daher riesig auf den Abend, an dem bekannt gegeben wird, wen die Gesellschaft als ihren Partner ausgesucht hat. Doch als sie dran ist, bleibt der Monitor schwarz, was nur eins heißen kann:...

Weiterlesen

ganz mein Geschmack

5 von 5 Sternen

*Inhalt:*
Cassia lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder in einem sehr totalitären System mit fast kompletter Überwachung. Auf ihrem Paarungsbankett wird ihr ihr bester Freund als Partner fürs Leben zugewiesen, aber als sie bei sich zu Hause den Chip der Paarungsbehörde ansieht erscheint neben Xanders Bild auch noch das eines anderen Jungen. Jetzt fängt Cassia an am gesamten System zu zweifeln.

 

 

*Meinung:*

Dieses Buch hat mich sehr...

Weiterlesen

1. Band der Cassia-und-Ky-Reihe

In Cassias Welt entscheidet das System, was für dich gut ist. Es entscheidet, was du einmal wirst, was du isst und wenn du lieben sollst. Wenn du dich im Alter von ungefähr 16 / 17 entscheidest, dass du einmal eine Familie haben willst, dann werden deine Daten ins System eingelesen und anhand dieser Informationen dein Partner fürs Leben ausgesucht.

Es ist soweit, Cassia und Xander sind beide 17, die besten Freunde und ihr Paarungsbankett, auf dem sie ihre zukünftigen Partner zum...

Weiterlesen

Nicht actiongeladen, aber spannend!

Inhalt:
Cassia lebt in einer Welt, wo die Freizeitstunden einer Person berechnet werden, wo man von der Gesellschaft einen perfekten Job vermittelt bekommt - und wo man auch einen perfekten Partner zugestellt bekommt! Cassia lernt ihren perfekten Partner mit 17 auf einem Paarungsbankett kennen, doch plötzlich treten Probleme auf, denn Cassia sieht zwei perfekte Partner für sich- und sie erkennt, dass man auch eine Wahl zwischen seinen zukünftigen Partnern hätte, wenn die Gesellschaft...

Weiterlesen

Sehr schöne Dystopie

Kurzbeschreibung:
Das System sagt, wen du lieben sollst was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System...

Weiterlesen

faszinierende Dystopie......

Inhalt

Die 17 jährige Cassia lebt in einer Welt, in der alles kontrolliert wird. Ob es nun um Arbeit, Freizeitgestaltung oder Sonstiges geht, alles wird überwacht und man muß sich an strenge Regeln halten, sonst wird man bestraft. So ist es auch mit dem Aussuchen des Lebenspartner. Mit 17 Jahren erhält Cassia ihren optimal Partner, und es ist zum Glück ihr bester Freund Xander. Alle sind glücklich, bis Cassia schließen ihren Stick angschaut und ein ganz anderes Gesicht darauf...

Weiterlesen

Die Auswahl

Meinung: Hochgelobt ist die Reihe um Cassie und Ky. Warum ist mir bisher nicht klar. In einem Wort fand ich Die Auswahl langweilig. Einfach nur langweilig.

Es fängt gut an. Cassia ist mit ihrem Eltern auf dem Weg zum Paarungsbankett. Dort wird ihr ihr perfekter Partner vorgestellt. Erst bleibt der Bildschirm schwarz, aber nur weil Xander, ihr Partner und bester Freund, da ist. Erst daheim sieht sie, dass auf dem Chip nicht nur Xander sondern auch Ky ist.

Ky lebt schon seit...

Weiterlesen

Für alle Dystopie-Fans ein Muss!

Die 17-jährige Cassia Reyes lebt in einer Gesellschaft, in der jeder Mensch ein optimales und somit sicheres Leben führt: Die optimale Nährstoffzufuhr ist gewährleistet, jeder wird einem optimalen Beruf zugeordnet, der optimale Partner wird bestimmt, sowie am Ende des Lebens das optimale Alter zum Sterben feststeht. Der Tag, an dem Cassias Lebenspartner bestimmt und bekannt gegeben wird, ist für sie ein ganz besonderer. Die Auswahl fällt auf ihren besten Freund Xander. Zuhause hat sie die...

Weiterlesen

Achtung: Suchtgefahr!

In einer Welt, in der alles von der Gesellschaft geregelt wird beginnt unsere Geschichte. Cassia, die gerade 17 geworden ist, ist mit ihrer Familie und ihrem besten Freund Xander auf dem Weg zu der wichtigsten Veranstaltung ihres Lebens: Dem Paarungsbankett. Dort wird sie herausfinden, mit welchem Jungen sie ihr restliches Leben verbringen wird, wer ihr genetisch perfekter Partner ist. Völlig unerwartet bleibt der Bildschirm, der das Gesicht ihres Zukünftigen zeigen soll schwarz. Was nur...

Weiterlesen

Überraschend gut

Persönliche Zusammenfassung:
In Cassias Welt wird das Leben von den Funktionären kontrolliert und auch bestimmt. Einen eigenen Willen hat der Mensch in dieser Zukunft nicht mehr. Wer nicht gehorcht wird bestraft – im schlimmsten Fall wird er degradiert und landet in den schlimmen Außenbezirken der Stadt. Cassia akzeptiert, dass vorherbestimmt ist, mit wem sie ihr Leben verbringen soll. Als sie erfährt, dass ihr bester Freund Xander ihr Lebenspartner ist, freut sie sich sehr. Doch wirft...

Weiterlesen

Die Auswahl

Meine Meinung:
Cassia wächst in der Umgebung der "Gesellschaft" auf. Diese überwacht in strengster Art alles. Nahrung, Schule, Arbeit, Freizeit. Nur 100 Gedichte, 100 Gemälde und 100 Lieder aus der früheren Zeit sind erlaubt. Alles ist geregelt und keiner zweifelt.
An ihrem Paarungsbankett erfährt Cassiawer ihr idealer Partner ist. Doch auf dem Mikrochip, den sie mit Daten ihres Partners bekommt, erscheint nicht nur Xander, den sie mit 21 Jahren heiraten soll, sondern auch das...

Weiterlesen

Band 1 der Trilogie

Ich möchte hier explizit sagen – lasst Euch nicht vom Klappentext abschrecken. Der Fischer Verlag lockt mit viel Liebesschnulz und zudem mit einem Stephanie Meyer Vergleich, der ob des Thema absolut  unangebracht ist. Was hat “Die Auswahl” mit einem Vampirroman zu tun? Hier werden auf der einen Seite falsche Erwartungen geweckt (die erste negative amazon-Rezension mit “Meyer ist besser” habe ich schon gelesen) und auf der anderen Seite potentielle Käufer abgeschreckt, die vielleicht nicht...

Weiterlesen

Ganz gut, aber mehr leider auch nicht

Sehr lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, weil ich mich nicht entscheiden konnte, ob dieses tatsächlich etwas für mich ist. Da mich der Inhalt aber mehr als neugierig gemacht hat, wollte ich das Experiment “Cassia & Ky” dann doch in Hörbuchform eine Chance geben.

Bereut habe ich diese Chance nicht, allerdings hätte ich auch nichts verpasst, wenn ich dieses Buch nicht gehört hätte. Auch wenn viele Menschen Dystopien lieben, mein Lieblingsgenre wird es wohl nie werden....

Weiterlesen

Cassia & Ky Band 1

In einer fernen Zukunft leben die Menschen in einer Welt, die von der "Gesellschaft" kontrolliert wird. Stell Dir vor, Du bekommst vorgeschrieben, was Du anziehen sollst, wen Du zu lieben und zu heiraten hast, wo Du zu leben, was Du zu arbeiten, was Du zu denken und was, wann und wieviel Du zu Essen hast. Dies ist der Alltag der 17-jährigen Cassia Reyes. Bisher sieht sie nur die guten Seiten des Systems, die z.B. in der Ausmerzung unserer heutigen Zivilkrankheiten liegen oder darin,...

Weiterlesen

Sie entscheiden wann und was wir essen, lernen, lieben und sterben - sie sagen uns wer wir sind

Sie entscheiden alles. Sie entscheiden was wir essen, was wir spielen, was wir lernen. Sie entscheiden welchen Beruf wir ergreifen, wer wir sind und wen wir lieben. Sie entscheiden wann wir Kinder bekommen und wann wir sterben. Sie - das ist die Gesellschaft in Ally Condies Roman "Die Auswahl".

Cassia mag ihr Leben in der Gesellschaft, ist glücklich und furchbar aufgeregt, denn in Kürze wird sie gepaart werden und somit den idealen Partner zugeteilt bekommen mit dem sie ihr restliches...

Weiterlesen

Schwunglose Liebesgeschichte

"Die Auswahl" von Ally Condie ist mir durch das außergewöhnlich schön gestaltete Cover direkt ins Auge gefallen und auch der Klappentext sowie im Allgemeinen ziemlich gute Bewertungen, haben mich auf ein wirklich überdurchschnittlich gutes Jugendbuch hoffen lassen. Leider wurde die Hoffnung nicht vollständig erfüllt...

Zum Inhalt: Die 17-jährige Cassia lebt in einer Gesellschaft aus völliger Gleichheit und Fremdbestimmung. Alles, von der Art und der Menge der Nahrung, über die...

Weiterlesen

In Cassias und Kys Welt....

Wenn ich jetzt beginne, diese Rezension zu schreiben, weiß ich nicht wohin sie mich führt. Selten war ich von einem Buch so zerrissen. Sätze und Absätze lang schüttelte ich den Kopf über das was dort passiert. KOnnte ich nicht weiter lesen, wollte ich weiter lesen, weil ich auf etwas wartete: ich wartete auf ihr Aufbegehren.

Jetzt fragt ihr euch auf wessen Aufbegehren oder? Ich erwartete, dass man manche Dinge nicht einfach so hinnimmt, dass man sich wehrt und wie mein Freund nach ein...

Weiterlesen

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?

Vorwort:
Cassia und Ky - Die Auswahl ist der erste Teil der Dystopien Trilogie von Ally Condie, in der die 17 jährige Cassia sich dafür einsetzt, den zu lieben, den sie mag und nicht denjenigen, der ihr von dem System vorgeschrieben wird. Auf ihrem Paarungsbankett erfährt Cassia, dass ihr bester Freund Xander der ideale Partner für sie ist - und erst freut sie sich darüber. Doch dann entdeckt sie zu Hause auf dem Stick, welcher Xanders Daten enthalten sollte, einen anderen Jungen - Ky...

Weiterlesen

Wenn das System alles übernimmt

Der Inhalt:

Cassia lebt in einer Welt in der alles vom System geregelt wird. Sie bekommen ihr Essen, werden ausgebildet und bekommen ihren Arbeitsplatz zugewiesen. Auch den zukünftigen Partner legt das System fest. Cassia freut sich schon sehr auf ihr Paarungsbankett, bei dem sie ihren zukünftigen Partner das erste Mal sehen wird. Dieser ist niemand anderes als ihr bester Freund und Nachbar Xander. Aber als sie sich zuhause den Mikrochip über Xander ansehen will erscheint plötzlich...

Weiterlesen

Eine Dystopie vom Allerfeinsten

Kannst Du dir vorstellen, jemand anderen entscheiden zu lassen, wen Du lieben sollst? Den Du später heiraten und mit ihm eine Familie gründen wirst? - Cassia kann sich nichts schöneres vorstellen, als endlich zu erfahren, wen die Regierung zu ihrem Partner machen wird. Zu erfahren, dass es ihr bester Freund Xander ist, mit dem sie eine Familie gründen soll verwirrt Cassia, denn so etwas passiert nur ganz selten in ihrer Gesellschaft. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Auf dem...

Weiterlesen

Ich versteh den hype nicht...

Durch "Die Bestimmung" von Veronica Roth bin ich auf den Geschmack von Dystopien gekommen. Natürlich wurde mir von allen Seiten der erste Teil der Reihe um Cassia und Ky empfohlen. Die *Leseprobe* fand ich sehr interessant, kurzerhand besorgte ich mir den Roman und schon ging es los. Vielleicht war meine Erwartungshaltung durch die unzähligen 5* Rezensionen einfach zu hoch denn ganz ehrlich, so ganz kann ich den Hype nicht verstehen. Damit möchte ich keinesfalls sagen, dass mir dieser Roman...

Weiterlesen

Cassia und Ky - Die Auswahl

Die Welt in der Cassia lebt, ist für mich eine richtig interessante und spannende Zukunftsvision. Die Idee, dass das ganze Leben so vollkommen kontrolliert wird, alle gleich sind und der Versuch die Perfektion zu erreichen, gewagt wird, erinnert mich zum einen sehr stark an den Kommunismus, da der Hintergedanke, das alle gleich sind und Lebensmittel etc. jedem in dem Maß zusteht, wie er nötig hat und ihm in der Menge zur Verfügung gestellt werden von der Allgemeinheit, entspricht dieser...

Weiterlesen

Durchgehend spannend

Klappentext:
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert.
Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird.
Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?

Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird.
Doch das Ergebnis...

Weiterlesen

Stellenweise etwas langweilig

Inhalt:
Cassia lebt in der Gesellschaft. Das Leben wie wir es heute kennen, gibt es nicht mehr. Alles wird kontrolliert, alles Unwichtige wird vermieden. Sei es ein leckeres Essen oder unnötiges Wissen. Jeder Mensch soll nur das wissen was für ihn und seinen Job wichtig ist.
Cassia fährt zusammen mit ihren Eltern und Xander & seinen Eltern zum Paarungsbankett. Jeder bekommt dort seinen vorbestimmten Partner, der in der Regel aus einem anderen Bezirk stammt. Aber als Cassia...

Weiterlesen

Ein System, welches zum nachdenken anregt

Das perfekte Leben in einer perfekten Gesellschaft. In eben jener wächst die 17 jährige Cassia auf. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant und auf jeden Menschen exakt abgestimmt. Das perfekte Essen, der perfekte Partner, das perfekte Alter zum Sterben. Krankheiten gibt es nicht mehr und Entscheidungen werden den Menschen abgenommen. Als Cassia auf einem festlichen Paarungsbankett erfährt, wen sie mit 21 Jahren heiraten soll, verändert sich langsam aber sicher alles. Zur allgemeinen...

Weiterlesen

Was würdest du tun, wenn man dir vorschreibt, wen du zu lieben hast?

Würdest du die Sicherheit eines totalitären Systems deiner Freiheit vorziehen? Würdest du tun, was man dir sagt, ohne Fragen zu stellen? Oder würdest du deinen Gefühlen folgen, selbst wenn man dich dafür bestrafen würde?

 

Um diese Fragen dreht sich Die Auswahl. Cassia lebt in einer Gesellschaft, die strengen Regeln folgt. Alles ist vorgeschrieben: Welches Essen man zu sich nimmt, welche Freizeitaktivitäten und Berufe man ausüben darf und schlussendlich sogar welcher Partner...

Weiterlesen

Gute Geschichte, aber unverständlicher Hype

Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464
Erscheinungsdatum: 19.12.2012
Reihe: 1. Teil einer Trilogie 
Verlag: FISCHER Taschenbuch
ISBN-10: 3596188350
EAN: 978-3596188352
 

Klappentext

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein...

Weiterlesen

Großartiger Auftakt einer neuen Serie

*Worum geht's?*
Endlich ist es soweit: Cassia darf auf ihr Paarungsbankett! In ihrer stetig sicheren und funktionierenden Gesellschaft werden den 17-Jährigen ihre Partner zugeteilt, die das System als perfekt errechnet hat. Cassia kann ihr Glück kaum fassen, als sie erfährt, dass sie mit ihrem besten Freund Xander gepaart wurde. Sie erhalten einen Mikrochip mit den wichtigsten Daten ihres neuen Partners, aber den braucht Cassia nicht. Schließlich kennen die Beiden sich schon in- und...

Weiterlesen

Super

Zunächst ganz kurz zum Cover. Es einfach wunderschön. Eine junge Frau sitzt in einer Glaskugel aus der sie nicht heraus gelangen kann. Das Cover bringt hier die Geschichte in einem Bild auf den Punkt.

Ally Condie schafft es den Leser von der ersten Seite an in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen. Cassia lebt in einer Gesellschaft, in der alles vom System, der Gesellschaft, vorgegeben wird. Wann und was die Menschen essen müssen, welcher Arbeit man nachzugehen hat, wann man Freizeit zu...

Weiterlesen

Beängstigender Auftakt

Alles ist perfekt durchgeplant. Das gesamte Leben. Was man essen soll, was man lernen soll, welchen Beruf man ergreifen soll, wen man heiraten soll, wann man sterben wird.
In dieser Welt lebt Cassia und wir lernen sie kennen, als sie sich gerade auf dem Weg zu ihrem Paarungsbankett befindet, auf dem sie erfahren soll, wen sie heiraten wird. Zu ihrer großen Freude ist es ihr bester Freund Xander, der ihr als perfekter Partner ausgewählt wurde. Doch als Cassia sich zu Hause den Mikrochip...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
452 Seiten
ISBN:
9783596188352
Erschienen:
2012
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Stefanie Schäfer
8.08108
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (222 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 620 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher