Buch

Cherubino - Andrea Grill

Cherubino

von Andrea Grill

Eine starke Frau, zwei Männer, eine Schwangerschaft und die große Oper - in ihrem neuen Roman erzählt Andrea Grill eindringlich von einer Sängerin zwischen Kind und Kunst.

Die 39-jährige Sängerin Iris Schiffer ist zielstrebig, selbstbewusst und auf gutem Karriereweg. Demnächst gibt sie als Cherubino in Mozarts Oper "Hochzeit des Figaro" ihr Debüt an der Met, und unverhofft wird ihr eine Hauptrolle bei den Salzburger Festspielen angeboten. Aber die schönste Nachricht ist ihre Schwangerschaft, von der Iris zunächst weder den beiden in Frage kommenden Vätern noch ihrer Agentin etwas verrät, zumal die Premiere in Salzburg und der Tag der Geburt nah beieinander liegen. Andrea Grill erzählt von einer souverän handelnden Frau, die erst allmählich bereit ist, ihre Schwangerschaft anzunehmen. Von den Männern nimmt sie, was sie braucht. Denn das, was zählt, sind sie und ihr Kind.

Rezensionen zu diesem Buch

Cherubino/ Iris,Frau und Sängerin

Iris, eine Opernsängerin erfährt zur gleichen Zeit, in der sie zwei Opern Engagements bekommt, dass sie schwanger ist. Um ihr Engagement nicht zu gefährden, verschweigt sie ihre Schwangerschaft. Iris ist eine unabhängige Frau ,die ihre eigene,manchmal unkonventionelle Wege geht. Der Leser begleitet ihren Alltag als Künstlerin. Der (Zeit)Rahmen bildet die Schwangerschaft und die Entwicklungsphasen des Babys . Der Alltag ist geprägt durch (auch ohne Schwangerschaft schon),anstrengende Proben,...

Weiterlesen

Die Geschichte einer Schwangerschaft

„Etwas Besseres habe ich noch nie getan; sich vom Samen eines Mannes befruchten zu lassen, war ihre größte bisherige Errungenschaft als Tochter.“

Iris Schiffer ist neununddreißig, semi-erfolgreiche Opernsängerin, als sie zwei sehr vielversprechende Angebote bekommt: einerseits bekommt sie die Chance, am Met den Cherubino in Mozarts Figaro zu singen, danach soll sie an den Salzburger Festspielen die Sophie aus Sophies Welt singen. Da gibt es nur ein kleines Problem: sie ist schwanger,...

Weiterlesen

Kind oder Karriere?

Die 39-jährige Sängerin Iris Schiffer ist Opernsängerin. Sie ist selbstbewusst und weiß, was sie will. Mit der Rolle als Cherubino wird sie in Kürze an der Met debütieren und ihre Karriere ist vorgezeichnet. Sie bekommt unverhofft eine Rolle bei den Salzburger Festspielen angeboten. Doch die Premiere wird ungefähr mit der Geburt zusammenfallen, denn sie ist schwanger. Sie muss eine Entscheidung treffen: Kind oder Karriere. Wie wird sie sich entscheiden?

Der Schreibstil der Autorin ist...

Weiterlesen

Bald in Frost, bald in Glut, ohne Ruhe…

Ich möchte zunächst dem Klappentext ein wenig widersprechen: Iris ist nicht nur schnell verliebt in den kleinen Astronauten in ihrem Bauch, singt ihm umgedichtete Kinderlieder vor und nimmt die Schwangerschaft enthusiastisch an, sondern sie erzählt den potentiellen Vätern durchaus davon. Dabei verkündet sie beiden, das Kind sei ihres – im vollen Bewusstsein, das sie nur den einen liebt, der andere aber der bessere Vater sein wird.
Das Ensemble:
Sergio ist Sänger und kreativer...

Weiterlesen

Kind oder Karriere?

Iris Schiffer steht kurz vor dem Durchbruch als Mezzosopranistin. Einige Erfolge hat sie schon geschafft, und nun hat sie gleich zwei vielversprechende Engagements: In der New Yorker Met soll sie Mozarts Cherubino singen, wenige Monate später bei den Salzburger Festspielen die Sophie aus der modernen Oper von Nicholas Maw. Ausgerechnet jetzt wird die 39-jährige Frau schwanger. Wenn sie sich für das Kind entscheidet, setzt sie ihre Karriere aufs Spiel. Aber warum muss das so sein? Sie fühlt...

Weiterlesen

Im Überschwang

Die Opernsängerin Iris Schiffer ist glücklich. Sie hat ein Engagement an der New Yorker Met und die Salzburger Festspiele winken. Ihre etwas unerwartete Schwangerschaft soll da kein Hindernis sein. Iris ist selbstständig und da gibt es keinen Mutterschutz, aber sie hat gehört, dass Schwangere keine Aufträge mehr bekommen. Was also tun? Am besten Nichts. Zunächst mal lebt Iris so weiter als habe sich nichts verändert. Weder ihren Auftraggebern noch den beiden möglichen Vätern oder der Familie...

Weiterlesen

Andrea Grill – Cherubino

Die Nachricht von der Schwangerschaft trifft die Opernsängerin Iris Schiffer unerwartet. Gerade in Richtung Höhepunkt ihrer Karriere und nun das. Soll sie das Kind überhaupt behalten? Und wer ist der Vater, der emotionsgeladene Sergio, ebenfalls Sänger, oder der eher kühle Geschäftsmann Ludwig? Ihre Rolle als „Cherubino“ an der New Yorker Met kann sie jedenfalls deshalb nicht riskieren und beschließt erst einmal, das Geheimnis für sich zu behalten. Doch bald schon verändert sich ihr Körper,...

Weiterlesen

Zeigt weder Dramatik noch Emotionen.

Iris, eine Opernsängerin, ist nicht mehr jung. Mit neunundreißig hat sie den Gipfel noch nicht erreicht, ab dem man berühmt ist. Es gibt noch eine kleine Hoffnung, denn „jede Frau ist anders, jede Stimme entwickelt sich anders, es gibt viele, die sehr lange unglaublich gut singen, immer besser werden.“ Und Iris hat endlich zwei gute Angebote gleichzeitig: sie soll in der Met in New York den „Cherubino“ in Figaros Hochzeit singen (allerdings in einer modernen Fassung) und auf den Salzburger...

Weiterlesen

Gut durchkomponiert

Cherubino erzählt von einer Frau in schwieriger Situation. Die Wienerin Iris ist Mezzossopran, eine engagierte Sängerin, die jetzt endlich davorsteht, beruflichen Erfolg zu haben. Sie kann Cherubino aus Mozarts Die Hochzeit des Figaro an der Met in New York singen und außerdem Sophies Choice. 2 wichtige Rollen, die ihr den großen Durchbruch bringen könnten.

Da merkt sie, dass sie schwanger ist. Aber ob das Kind von ihrem Freund Sergio ist oder von ihrem heimlichen Geliebten, Ludwig,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
320 Seiten
ISBN:
9783552059498
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Paul Zsolnay Verlag
7.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 16 Regalen.

Ungewöhnlichster Buchtitel 2019

Mit eurer Unterstützung suchen wir den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2019“. Die Nominierungsphase hierfür läuft bis zum 06.02.2019. Bitte logge Dich ein, um den Nominierungsbutton an dieser Stelle betätigen zu können und diesen Titel vorzuschlagen. Solltest Du noch kein Mitglied sein, kannst Du Dich hier registrieren.

Ähnliche Bücher