Buch

Ein allzu braves Mädchen - Andrea Sawatzki

Ein allzu braves Mädchen

von Andrea Sawatzki

Die Hunde bellen tagelang im Garten des Anwesens, bevor man Winfried Ott findet. Der 71-Jährige liegt nackt im Schlafzimmer seiner Villa, er ist mit einer scharfkantigen Waffe ermordet worden. Zur gleichen Zeit entdeckt die Polizei in einem Waldstück eine verstörte junge Frau. In einem schillernden grünen Paillettenkleid hockt sie frierend unter den Zweigen einer Tanne - sie kann sich nicht erinnern, wie sie an diesen Ort gelangt ist. Nach ihrer Einweisung in die Psychiatrie öffnet sie sich nur ganz allmählich ihrer Therapeutin. Was sie schließlich erzählt, ist bewegend, tragisch und schockierend zugleich. Andrea Sawatzki beweist in ihrem ersten Roman großes psychologisches Gespür und erzählerisches Talent.

Rezensionen zu diesem Buch

Opfer oder Täterin?

Winfried Ott ist tot. Der 71-jährige Mann starb bereits vor einigen Tagen, ermordet mit einem scharfkantigen Gegenstand. Vermisst hatte den Mann niemand, lediglich durch das Bellen seiner Hunde wurde die Nachbarschaft darauf aufmerksam, dass bei Ott irgendwas nicht stimmte. Vom Täter ist weit und breit keine Spur zu entdecken - doch wer hätte auch ein Motiv gehabt, diesen alten Mann zu ermorden?

 

Derweil wird eine junge, verstörte Frau in einem Wald aufgefunden. Sie selbst...

Weiterlesen

kurzes Romandebüt

Zum Inhalt:
Zwei Jungen finden beim Spielen im Wald eine völlig verstörte junge Frau, die offensichtlich nicht bei Sinnen ist. Die Polizei kann nicht feststellen, wer sie ist und da sie sehr verwirrt ist und nicht spricht, wird sie in die Psychiatrie eingeliefert.
Etwa zur gleichen Zeit wird die nackte Leiche eines 71-jährigen Mannes im Schlafzimmer seiner Villa gefunden. Er fiel einem Gewaltverbrechen zum Opfer.
Gibt es einen Zusammenhang?

...

Weiterlesen

Kein Krimi

Dieses Buch hat mich ziemlich enttäuscht zurück gelassen, was auch daran liegen mag, daß ich scheinbar mit falschen Vorstellungen an diese Geschichte herangegangen bin. Für mich klang das Ganze nach einem Krimi oder Thriller – so wird es auf dem Klappentext auch angekündigt – im Endeffekt war es aber eher eine psychologische Studie, denn allein eine Leiche und eine Täterin machen noch lange keinen Krimi.

Die erzählte Geschichte ist zwar ergreifend und tragisch, aber nicht spannend....

Weiterlesen

Süchtig nach Regen, den dunklen Wolken.

a, ich war wirklich sehr gespannt auf den Roman von Andrea Sawatzki, keine Frage. In der Presse hatte ich schon mal davon gehört bzw. gelesen, nun fand ich es toll, das Buch so schnell schon lesen zu können. Und ich war hier auch wirklich schnell, denn das Buch hat mich so dermaßen auf die Folter gespannt, dass ich es am Mittwoch abend angefangen hatte und schon Samstag ausgelesen hatte. (Ich lese abends bzw. ggf. tagsüber unterwegs in der Straßenbahn, wenn ich denn Straba fahre.)

Das...

Weiterlesen

die Psyche einer jungen Frau

Das ansprechende Cover und der Gedanke etwas von Frau Sawatzki, die ich gern im TV sehe, zu lesen, bewegten mich dazu diesen Roman zu lesen. Man sollte jedoch vor dem Lesen des Buches nicht von einem Krimi ausgehen, sondern sich unvoreingenommen diesem Werk widmen, sonst könnte man eventuell enttäuscht werden.

Und auch wenn dieses Buch äußerst wenige Seiten mit großer Schrift aufweist, bekommt man als Leser etwas Fantastisches geboten.

Eine verstörte, junge Frau wird von zwei...

Weiterlesen

Flop!

Ich muss zugeben, dass ich noch nie ein wirklich großer Fan von Andrea Sawatzki war, allerdings klang die Kurzbeschreibung zu “Ein allzu braves Mädchen” so gut, dass ich dem Buch eine Chance geben wollte. Obwohl ich meine Erwartungen nicht allzu hoch geschraubt habe, wurde ich am Ende doch enttäuscht, denn die Geschichte liest sich nicht unbedingt neu und die Thematik habe ich bereits mehrfach in ähnlicher/besserer Form in anderen Büchern gelesen, bzw. in Filmen gesehen.

Es gibt...

Weiterlesen

Was fesselndes fehlte

Inhalt:
Eine junge Frau wird in einem Wald gefunden. und erstmal in die Psychiatrie eingewiesen. Sie ist verwirrt und keiner kennt ihren Namen. Bei einem Gespräch mit der Patientin erfährt Dr. Minkowa ungeheuerliches aus ihrer Kindheit. Gleichzeitig wird ein 71 Jähriger Mann tot in seinem Haus aufgefunden. Was war die Ursache?

Meine Meinung:
Dieses Buch wollte ich lesen weil ich erst an einen Krimi oder Thriller dachte. Etwas spannendes auf jeden Fall, aber da hatte ich...

Weiterlesen

Langweilig und flach! Leider so gar nicht meins!

Zum Inhalt:

Eine junge Frau wird durchgefroren und völlig verängstigt im Wald aufgegriffen. Niemand weiß, was mit ihr geschehen ist. Sie selbst redet zunächst einmal nicht, sodass sich auch ihre Identität nicht feststellen lässt. Sie wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Dort wird sie von einer Psychiaterin betreut, die nach und nach beginnt, ihr Schutzschild zu durchbrechen und zu ihr durch zu dringen. Als die namenlose Frau beginnt ihre Geschichte zu erzählen, wird schnell...

Weiterlesen

Kein klassischer Krimi, sondernd die verstörende Geschichte einer jungen Frau aus dem Jahr 1992

„Ein allzu braves Mädchen“ von Andrea Sawatzki ist als Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen im Piper Verlag erschienen und umfasst 173 Seiten. Die blassen Hände vor dem Gesicht einer Frau, die von Schmetterlingen mit Flügeln in Rottönen umgeben sind, heben sich deutlich vom schwarzen Hintergrund ab und ziehen das Auge des Lesers auf sich. Für mich stehen die Hände sinnbildlich dafür, etwas zu verbergen. Die Bedeutung der Schmetterlinge leitet sich aus dem Griechischen ab. „Psyche“...

Weiterlesen

Andrea Sawatzki: Ein allzu braves Mädchen

Andrea Sawatzki, den Fernsehzuschauern von vielen Tatort-Folgen bekannt, hat mit ihrem Buch „Ein allzu braves Mädchen“ ein beeindruckendes Debüt vorgelegt.

Zwei Fälle müssen gelöst werden: Einmal der Mord an einem 71-jährigen alten Mann in einem Münchner Vorort, der mit eingeschlagenem Schädel in seinem Haus aufgefunden wird, und dann der Fall einer jungen, völlig verwirrten Frau, die in einem Wäldchen aufgefunden wird.

In diesem Buch ist es kein Kommissar mit seinem Team, der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
176 Seiten
ISBN:
9783492055666
Erschienen:
März 2013
Verlag:
Piper
6.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.3 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 34 Regalen.

Ähnliche Bücher