Buch

Black Out - Andreas Eschbach

Black Out

von Andreas Eschbach

Christopher ist auf der Flucht. Gemeinsam mit der gleichaltrigen Serenity ist er unterwegs in der Wüste Nevadas. Irgendwo dort draußen muss Serenitys Vater leben, der Visionär und Vordenker Jeremiah Jones, der sämtlicher Technik abgeschworen hat, nachdem er erkennen musste, welche Gefahren die weltweite Vernetzung mit sich bringen kann. Doch eine Flucht vor der Technik - ist das heute überhaupt möglich? Serenity ahnt bald, auf was und vor allem auf wen sie sich eingelassen hat. Denn der schwer durchschaubare Christopher ist nicht irgendjemand. Christopher hat einst den berühmtesten Hack der Geschichte getätigt. Und nun ist er im Besitz eines Geheimnisses, das dramatischer nicht sein könnte: Die Tage der Menschheit, wie wir sie kennen, sind gezählt.
Wird fortgesetzt mit "Hide Out".

Rezensionen zu diesem Buch

spannender Lesespaß mit interessantem Hintergrund

Zitat:
„Jeden Tag in den letzten Wochen hatte er mit einem Moment wie diesem gerechnet, hatte sich davor gefürchtet, hatte alles getan, um ihn zu vermeiden.“
(S.15)

„Ich komme aus Europa. Aus England, um genau zu sein. Ich könnte dir auch erzählen, wo ich zuletzt gewohnt habe und in welche Schule ich gegangen bin, aber das ist alles nicht mehr aktuell. Ich bin auf der Flucht, und ich glaube nicht, dass ich je wieder zurückkehren werde.“
(S.63)

Inhalt:
...

Weiterlesen

Mein erster Eschbach und ich bin sprachlos

Christopher ist mit dem Geschwisterpaar Serenity und Kyle auf der Flucht.
Zunächst halten ihn beide für übernervös, doch als ein Fingerabdruckscanner Christopher erkennt, erscheinen urplötzlich Hubschrauber, welche nur ein Ziel haben: Christophers Tod.
Mit seinen Fähigkeiten bringt Christopher die Hubschrauber zum Abstürtzen und nun muss er den beiden seine Geschichte erzählen.
Denn er ist nicht nur irgendein Junge. Er ist Computer Kidd, der berühmteste Hacker der Welt und...

Weiterlesen

Szenario der nahen Zukunft?

Der Teenager Christopher ist auf der Flucht. Doch nicht wegen eines Verbrechens. Sondern weil er ein Geheimnis birgt. Weil er ein Mitglied einer Gemeinschaft werden soll. Er ist Träger eines implantierten Microchips mit dessen Hilfe er sich mühe- und kabellos in das Internet einloggen kann. Und nicht nur dort hinein. Aber Christopher möchte diesen Chip loswerden, möchte nicht Teil einer Gruppe von Willenlosen sein. Von Willenlosen, die bald die ganze Welt bevölkern sollen. Dazu benötigt er...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Umfang:
461 Seiten
ISBN:
9783401060620
Erschienen:
Juni 2010
Verlag:
Arena
8.41667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Ähnliche Bücher