Buch

Der Club der Traumtänzer - Andreas Izquierdo

Der Club der Traumtänzer

von Andreas Izquierdo

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen: Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er mit dem Auto die Direktorin einer Sonderschule an. Und die kennt sich mit Schwererzieh-baren wie ihm bestens aus. Als Wiedergutmachung soll Gabor fünf Sonderschülern Tango beibringen. Das Problem ist nur, dass alle Schüler einen IQ unter 85 und eigentlich keinen Bock auf Tanzen haben. Die Sache gerät außer Kontrolle: Die Kids stellen sein Leben auf den Kopf, sein ärgster Konkurrent wittert die große Chance, ihn aus der Firma zu drängen, und zu allem Überfluss verliebt er sich in eine Frau, die ihm nicht gleich zu Füßen liegt.

Als eines der Tangokids schwer erkrankt, setzt Gabor alles auf eine Karte - er wird diesen Jungen retten, egal, was er dabei aufs Spiel setzt.

Rezensionen zu diesem Buch

Verzaubernd...

Diese außergewöhnliche Geschichte handelt von Gabor, der ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann ist und nebenbei gerne tanzt. Er hat nur sehr geringe moralische Werte und kommt durch ebendiese in folgende Situation: Durch einen Autounfall fährt er Kathrin, eine Direktorin einer Förderschule, an. Damit er um eine Anzeige rumkommt, bekommt er einen Deal vorgeschlagen, den er spontan als sehr einfach einschätzt angeboten: er soll fünf Schülern dieser Schule tanzen beibringen. Klingt einfach, ist...

Weiterlesen

Weniger wären manchmal mehr Sterne

Nachdem mir "Das Glücksbüro" von Andreas Izquierdo bereits gut gefallen hatte, aber nicht perfekt war, fiel mir nach vielen positiven Empfehlungen "Der Club der Traumtänzer" in die Hände und ich war sehr gespannt.
Das Thema finde ich erstmal sehr gut, denn ich arbeite selbst mit Kindern mit Behinderung und bin dementsprechend interessiert, aber auch anspruchsvoll. Zunächst gefiel mir die Darstellung der Kinder und auch der Förderschule sehr gut, später fand ich die Abgrenzung zwischen...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Wohlfühlbuch mit Taschentuchalarm

Der Club der Traumtänzer ist das zweite Buch, was ich von Andreas Izquierdo lese. Ich muss sagen, auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Im Gegenteil es ist ein wunderbares Buch. Ganz entspannt zu Lesen, eine Menge Humor, aber auch Ernsthaftigkeit und Trauer. Hier war von Allem etwas dabei.
Ganz ruhig erzählt uns der Autor eine Geschichte die die eigene Lebensweise in Frage stellen sollte und dafür sorgt, das man selbst einen Blick auf seine Prioritäten wirft. Dabei ist er im...

Weiterlesen

"Der Club der Traumtänzer" von Andreas Izquierdo

Inhalt

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts 
zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er mit dem Auto die Direktorin einer Sonderschule an. Und die kennt sich mit Schwererziehbaren wie ihm bestens aus. Als Wiedergutmachung soll Gabor fünf Sonderschülern Tango beibringen. Das Problem ist nur, 
dass alle Schüler...

Weiterlesen

Der Club der Traumtänzer oder Die Wandlung eines Egozentrikers

Von einen Leben, das Gabor Schoening führt, könnte man wohl träumen. Gabor, gutaussehend, unbeschwert und rational denkend ist fokussiert auf seinen Job als Unternehmensberater und in diesem äußerst erfolgreich. Alles läuft wie am Schnürchen. Alles ist elegant. In seinem luxuriösen Penthouse gibt es keinen Platz für eine feste Beziehung oder gar eine Familie. Lediglich ein riesengroßer goldeingerahmter Barockspiegel und die Nachbarin sehen zu, wenn Gabor sich allmorgendlich mit seinem...

Weiterlesen

Tanzen kann Menschen verändern

Gabor Schöning arbeitet als erfolgreicher Unternehmensberater, und lebt unverheiratet ohne Partnerin und Kindern in einem Penthouse. In seiner Freizeit trifft er sich häufig in der Bar Milonga zum Tangotanzen. Die Tage kommen und gehen. Hin und wieder hat er eine Affäre oder verbringt die Nacht mit der guten Freundin Dr. Nadja Conradi – eine Psychologin -  zusammen, mit der er aber keine feste Beziehung führt. Alles wirkt als ein ganz normales Leben eines Unternehmensberaters. Eines Tages...

Weiterlesen

Badabing...

Gabor Schöning ist ein Schönling (sorry, das Wortspiel musste einfach sein) und nimmt sich, was er will. Seiner Ansicht nach ist das Leben ein Haifischbecken  und so verhält er sich auch. In seinem Job als Unternehmensberater geht er über Leichen und Frauen dienen nur seinem Vergnügen.

Das Buch beginnt damit, wie sich Gabor für das Wochenende in Schwung bringt... ein gelungener Anfang, ich konnte mir die Nachbarin mit dem Sektglas gut vorstellen. Aber schon der erste Satz verweist auf...

Weiterlesen

Vom Saulus zu Paulus!

" Der Club der Traumtänzer" hatte ich bereits im Oktober in der Hand und war drauf und dran es mir zu kaufen, doch dann hatte ich mich für "Tage wie Salz und Zucker" entschieden. Im Dezember konnte ich mir dann" Der Club der Traumtänzer" in der Bücherei ausleihen und ich war von der ersten Seite an im Buch gefangen. Dabei hat der Autor mit Gabor (von seinen Tanzschülern auch Gabi genannt) Schönig einen Protagonisten geschaffen, der auf den ersten Blick sehr unsympathisch ist, Gabor ist in...

Weiterlesen

Diese Meute tanzt sich in jedes Herz!

Andreas Izquierdo - "Der Club der Traumtänzer" - Dumont-Verlag

EIN MISTKERL ENTDECKT SEIN HERZ.. trifft es voll und ganz!

Da ist ein antiker Spiegel - BADABING - Gabor Schöning rauscht vorbei - Badabumm - nur mit Socken bekleidet, aber auf die schaut sowieso keiner, auch nicht seine Nachbarin, die ihm von gegenüber interessiert mit Champagner zuprostet.
So swingt er durch sein Penthouse, das große freie Fensterfronten hat, das Wochenende ist bereit, seine...

Weiterlesen

Das Leben ist manchmal gar nicht so einfach...

"Der Club der Traumtänzer" ist mein erster Roman von Andreas Izquierdo, den ich aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen einfach lesen wollte.

Im Buch geht es um den erfolgreichen Unternehmensberater Gabor Schöning, der sein Leben fest im Griff hat. Wechselnde Liebschaften und das Tanzen versüßen ihm den Alltag, bis er plötzlich in einen Unfall verwickelt ist. Um seine Schuld zu vertuschen, lässt er sich auf eine Erpressung ein. Er soll Kids einer Sonderschule das Tanzen...

Weiterlesen

Emotionale Achterbahnfahrt

Das Leben macht Spaß, es ist großartig Erfolg zu haben. Genauso sieht es der Unternehmensberater Gabor Schöning. Doch kurz bevor er einen weiteren Sprung auf der Karriereleiter machen kann, verursacht er einen Unfall und verletzt eine Sonderschul-Rektorin schwer. Damit der prikäre Auslöser des Unfalls nicht bekannt wird, fordert Kathrin als Ausgleich von ihm, sich um eine Gruppe Sonderschüler zu kümmern. Was als schwieriger Tanzkurs beginnt, entwickelt sich nicht nur für die Kinder als...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
444 Seiten
ISBN:
9783832162634
Erschienen:
Oktober 2014
Verlag:
DuMont Buchverlag GmbH
9.27778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Ähnliche Bücher