Buch

Blinder Instinkt - Andreas Winkelmann

Blinder Instinkt

von Andreas Winkelmann

Ein entführtes Mädchen, ein trauernder Bruder, ein eiskalter Psychopath ...

Ein heißer Sommertag. In einem verwilderten Garten sitzt ein junges Mädchen auf einer Schaukel. Alles um es herum leuchtet in strahlenden Blütenfarben, doch das Mädchen nimmt nichts davon wahr, es ist blind. Dafür spürt es ganz deutlich, dass sich ihm jemand nähert, jemand, von dem etwas zutiefst Böses ausgeht. Es versucht noch wegzulaufen - vergeblich ... Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob zu einem Wohnheim für Kinder gerufen. Wieder ist ein junges Mädchen verschwunden. Das Kind ist blind. Und vom Täter fehlt jede Spur.

Rezensionen zu diesem Buch

Im Wald der tausend Beinchen

~~An einem warmen Sommertag wird die blinde, achtjährige Sina aus dem Garten ihrer Eltern entführt und bleibt verschwunden. 10 Jahre später wird aus einer Wohnstätte die ebenfalls blinde Sarah entführt. Schnell ist ein Zusammenhang mit dem Verschwinden Sinas hergestellt, denn die Mädchen sehen sich auch noch zum Verwechseln ähnlich. Die Kommissarin Franziska Gottlob macht sich auf die Suche nach dem Täter und lernt während der Ermittlungen Sinas Bruder Max kennen, der damals auf seine...

Weiterlesen

Mit den Augen eines Jägers...

Aus einem Wohnheim für behinderte Kinder und Jugendliche verschwindet ein achtjähriges, blindes Mädchen. Mitten in der Nacht wurde Sarah aus ihrem Bett gerissen und nun fehlt von ihr jede Spur. Franziska Gottlob ermittelt zusammen mit Paul Adamek, bald erkennen sie Parallelen zu einem Fall der zehn Jahre zurückliegt. Damals verschwand Sina, die kleine Schwester von Max Ungemach spurlos. Auch sie war erst acht Jahre alt, rothaarig und von Geburt an blind. Die Kommissarin hofft, dass Max,...

Weiterlesen

ein wahnsinns Buch, das man lesen sollte

Inhalt:

Ein heißer Sommertag. In einem erwilderten Garten sitzt ein junges Mädchen auf einer Schaukel. Alles um es herum leuchtet in strahlenden Farben, doch das Mädchen nimmt nichts davon wahr, es ist blind. Dafür spürt es ganz deutlich, dass sich ihm jemand nähert, jemand, von dem etwas zutiefst Böses ausgeht. Es versucht noch wegzulaufen - vergeblich..

Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob zu einem Wohnheim für Kinder gerufen. Wieder ist ein junges Mädchen...

Weiterlesen

. Einfach nur superspitze und top, sehr lesenswert.

Blinder Instinkt

Cover: Das Cover kommt wie immer bei Andreas Winkelmann ganz unspektakulär daher. Es ist weiß und oben links hängt ein Blatt herunter, wo ein wenig Blut daran klebt. Das Blatt scheint schon ein wenig angetrocknet zu sein und welk. Aber es passt wunderbar zu diesem tiefsinnigen Buch.

Herausgeber ist Goldmann Verlag (17. Januar 2011) und das Buch hat 416 Seiten.

Kurzinhalt: Ein entführtes Mädchen, ein trauernder Bruder, ein eiskalter Psychopath ...

...

Weiterlesen

Spannender Psychothriller

Spannender Psychothriller, der mir in mehr als einer Szene Gänsehaut beschert hat. Ich hätte das Buch locker in einem Rutsch durchlesen können. 
Es war unheimlich spannend wie man immer wieder auf falsche Fährten gelockt wurde und man gegrübelt hat wer der Täter ist.
Ich fand es nur etwas schade, dass einige Charaktere etwas blass blieben.

Weiterlesen

Eindeutige Empfehlung

Ein berührender, spannender Thriller der weit über das hinausgeht, was man aus den üblichen "Tatort"-Romanen kennt. Einmal mehr erweckt Andreas Winkelmann seine Charaktere, die sich aus den Buchstaben heraus fest in der Realität zu verankern scheinen, zum Leben. Und nicht nur die krabbeln fast sichtbar über das Parkett. Er lässt einen mit den Opfern bis ins tiefste mitleiden und schafft es, einen liebevoll an der Hand zu nehmen und einfach in die Irre zu führen.

Die Beschreibung des...

Weiterlesen

… gut...

Inhalt: 
Ein warmer Sommertag und niemand da, der auf die kleine Sina, mit ihren rothaarigen Zöpfen und ihren Sommersprossen acht gibt. Sie sitzt auf einer Schaukel und wartet auf ihren Bruder Max, doch als sich ihr jemand scheinbar unbemerkt nähert, ahnt das blinde Mädchen, dass derjenige es nicht gut mit ihr meint. 
Seit zehn Jahren ist Sina verschwunden und nun gibt es einen erneuten Fall, der die Stadt in Aufruhr versetzt. Wieder verschwindet ein rothaariges Mädchen, dieses...

Weiterlesen

Ein kluger und spannender Thriller

Inhalt: Eines schönen Sommertages verschwindet ein achtjähriges, blindes Mädchen spurlos. Bis heute wurde sie nicht gefunden und niemand zweifelt mehr daran, dass sie ermordet wurde. Zehn Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob in ein Kinderwohnheim gerufen. Ein blindes Mädchen ist verschwunden und die Heimleitung vermutet, dass sie entführt wurde. Das Mädchen hat unglaubliche Ähnlichkeit mit dem Mädchen, dass vor zehn Jahren verschwunden ist, doch vom Täter fehlt wieder jede Spur....

Weiterlesen

Spannender Thriller

Dieses Buch habe ich auf einem Wühltisch bei Edeka als Mängelexemplar für 2,99 Euro ergattert. Abgeschreckt hat mich erst einmal der "Vox-Top-Thriller"-Aufkleber, da ich schon einmal darauf reingefallen bin und einen angeblichen Top-Thriller gelesen habe, der mir überhaupt nicht gefallen hat. Ich war also schon sehr voreingenommen diesem Buch gegenüber, hier wurde ich jedoch positiv überrascht:

Die Geschichte wird durch verschiedene Handlungsstränge erzählt. In einem Handlungsstrang...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
408 Seiten
ISBN:
9783442473380
Erschienen:
Januar 2011
Verlag:
Goldmann TB
8.62963
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 68 Regalen.

Ähnliche Bücher