Buch

The Hate U Give - Angie Thomas

The Hate U Give

von Angie Thomas

"Umwerfend und brillant, ein Klassiker!" Bestsellerautor John Green

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein wichtiges Buch

Starr lebt im Ghetto, geht aber auf eine Schule auf der sie fast die einzige Schwarze ist. Eines Tages besucht sie mit ihrem besten Freund Kalil eine Party als Tumult ausbricht. Auf dem Weg nach Hause werden sie von einem weißen Polizisten angehalten. Ohne Grund erschießt der Polizist Khalil. Die Medien berichten und Starr rückt in die öffentliche Aufmerksamkeit. Viele denken Khalil sei ein Gangmitglied, handelte mit Drogen oder hätte eine Waffe im Auto gehabt. Starr will die Wahrheit ans...

Weiterlesen

Die harte Realität eines dunkelhäutigen Mädchens zwischen zwei Welten

Starr ist 16 Jahre alt und wie ihre Familie dunkelhäutig. Obwohl es ihrer Familie finanziell nicht schlecht geht, leben sie in einem bekannten Problemviertel. Um es dort hinaus zu schaffen, gehen Starr und ihre Geschwister in eine Schule der Weißen. Sie trennt ihr Leben strikt in schwarz und weiß, getrennte Freundeskreise, Freizeitaktivitäten, andere Persönlichkeit, komplett anderes Leben. Dann erlebt sie, wie ihr bester Freund unschuldig erschossen wird und muss sich entscheiden, auf...

Weiterlesen

Unbedingt lesenswert!

Dieses Jugendbuch ist zeitlos und ich bin überzeugt, dass es auch in ein paar Jahren die Jugendlichen noch packen wird. Denn immer und immer wieder hat die Intoleranz und Ignoranz in irgendeiner Form in unserer Gesellschaft einen Platz. Dieses Buch kann die Augen öffnen und uns hoffentlich den Mut geben, Konflikt zu hinterfragen und ihnen so den Nährboden zu nehmen, der sie immer weiter gedeihen lässt.
Die Ich-Erzählerin Starr wächst in einem schwarzen Ghetto in den USA auf. Ihre...

Weiterlesen

Eine starke Stimme

Gerade vor fünf Minuten habe ich die letzte Seite des Buches beendet, und ich bin emotional sehr bewegt.
Es ist die Geschichte von Starr und Khalil, einstmals beste Freunde, die sich zu diesem Punkt seit Monaten allerdings nicht mehr gesehen haben und sich auf einer Party wieder begegnen. Nachdem sie auf der Party Pistolenschüsse gehört haben, brechen sie zusammen auf, Starr fährt in Khalils Auto mit. Auf der Fahrt werden die beiden Teens von einem Polizisten angehalten. Khalils...

Weiterlesen

Regt zum Nachdenken an

Starr, 16 Jahre alt, lebt mit ihrem Famile in einem Viertel für Schwarze, geht aber an eine Privatschule, in der es fast nur Weiße gibt. So gibt es also zwei Starr’s. Und dann wird noch ihr Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen. Starr muss sich bewusst machen, ob sie die Wahrheit ans Licht bringen möchte und sich so der Öffentlichkeit preisgeben.

 

Dieses Buch wurde ja groß beworben, ich wollte es aber schon von Anfang an lesen, da mir die...

Weiterlesen

Die ungeschminkte Wahrheit

»Umwerfend und brillant, ein Klassiker!!«
So beschreibt der Bestsellerautor John Green den Gesellschaftsroman von Angie Thomas.Normalerweise bin ich kein großer Fan von Autorenmeinungen auf Klappentexten,aber hier muss ich John Green Recht geben.Der Roman könnte als Klassiker in der Literatur eingehen.Es ist das moderne Äquivalent zu „Onkel Toms Hütte“.Sicher,“Onkel Toms Hütte“beschreibt die Situation der afroamerikanischen Slaven der 40er des 19.Jahrhunderts in Amerika,der...

Weiterlesen

Bei ca. der Hälfte abgebrochen

Ich hab es ja schon kommen sehen & es ist tatsächlich auch so gekommen. Ich hab das Buch bei ca. der Hälfte abgebrochen. Es ist nicht so, dass ich das nicht lesen will oder es schlecht finde. Es bringt mir nur nichts. Ich hab keinen Spaß dran & die Message gefällt mir in dem Zusammenhang leider auch nicht. Ich kann also den Hype überhaupt nicht verstehen.

Ich bin natürlich nicht in der Lage darüber zu urteilen, da ich nie unter solchen Umständen leben musste. Da bin ich auch...

Weiterlesen

Wichtiges Buch

Inhaltsangabe:

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein...

Weiterlesen

Erschreckende Realität

Nachdem das Buch ja schon seit längerem so gehypt wird, es einem überall begegnet und mich sowieso schon länger vom Thema her ansprach, wollte ich "The Hate U Give" jetzt endlich auch mal lesen.

Die 16 jährige Starr Carter lebt in zwei verschiedenen Welten. Sie besucht eine Privatschule mit hauptsächlich "weißen" Schülern, gleichzeitig lebt sie aber auch in dem sozial schwachen, ärmeren Viertel Garden Heights, welches von Drogen und Gangs beherrscht wird.
Eines Abends ist sie...

Weiterlesen

Heulkrämpfe vorprogrammiert

Starr ist dunkelhäutig, 16 Jahre alt und lebt im amerikanischen Ghetto. Es gibt aber auch eine Starr, die auf eine Privatschule geht und einen weißen Boyfriend hat. Jeden Tag muss sie es meistern, zwischen diesen Leben zu swichen. Als dann eines Nachts ihr bester Freund Kahlil von einem weißen Cop erschossen wird, wird Starr nicht nur unfreiwillig Zeugin, sondern befindet sich auch im Fadenkreuz von verschiedenen Leuten. Ihr ganzes Leben droht zusammen zu brechen. Sie muss sich entscheiden....

Weiterlesen

Rezension: The Hate U Give

Meine Meinung:

Eigentlich muss ich erstmal sagen, dass ich mich zu Beginn ziemlich gestrebt habe dieses Buch überhaupt zu lesen, denn irgendwie fand ich den Klappentext nie so wirklich ansprechend. Zudem bin ich immer davon ausgegangen, dass mich dieses Buch eh nicht überzeugen würde da es nicht das Genre ist, das ich sonst lese.
Jedoch hatte ich einfach so mega viel positives über dieses Buch gehört, sodass ich einfach wissen wollte warum dieses Buch so gehypt wird.
Das...

Weiterlesen

Tolles Buch !

Meinung

Das Buch hat mich wütend gemacht, aber nicht wütend weil es schlecht ist, oh nein das nicht. Ganz im Gegenteil, es hat mich wütend gemacht, weil unsere Gesellschaft so gut dargestellt wird ( jedenfalls im Bezug auf Amerika) Es ist so wahr und ehrlich, und man fragt sie die ganze Zeit „Wie Kann das Sein??“ Warum gibt es heute, obwohl wir aus vielem aus der Vergangenheit hätten lernen können, noch immer die selben Vorurteile?

Wieso werden immer wieder dieselben Fehler...

Weiterlesen

Gesellschaftskritisch ein Meisterwerk

[REZENSION] The Hate U Give | Angie Thomas

Verlag: cbt | Erschienen: 24.07.2017 | Seiten: 512 | Preis: Hardcover 17,99€ | ISBN: 978-3-570-16482-2

Klapptext: Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald...

Weiterlesen

Eine grandiose Geschichte

Inhalt:
Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein...

Weiterlesen

The Hate U Give

Zum Inhalt:

Starr lebt in zwei Welten: Da ist zum einen Garden Heights – das „Ghetto“, das fast ausschließlich von Schwarzen bevölkert ist, das Viertel in dem ihr Vater seinen Lebensmittelladen betreibt und Starr mit ihren Geschwistern zu Hause ist.

Und dann ist da noch die Privatschule, auf die Star geht. Dort ist sie das einzige schwarze Mädchen unter lauter Weißen, hat „weiße“ Freundinnen und einen „weißen“ Freund – das darf ihr Vater im Übrigen niemals herausfinden….

...

Weiterlesen

In sich authentisches Jugendbuch

Bereits weit vor der deutschen Veröffentlichung von „The Hate U give“ hat bereits die englische Ausgabe in Deutschland für viel Furore gesorgt und einige – mir auch als sehr kritische Leser bekannt – haben immer wieder betont, wie sehr sie sich auf die deutsche Erstveröffentlichung freuen und wie wichtig dieses Buch sei. Wenn man so ein Buch angeworben bekommt, was erwartet man da? Zwangsweise ein literarisches Feuerwerk, wie auch immer das genau aussieht. Und genau da, wenn solche...

Weiterlesen

Hat mir die Augen geöffnet...

Allgemeines

 

Titel: The hate u give

Autor: Angie Thomas

Seitenzahl: 512

Preis: 17.99€
Verlag: cbt

 

Klappentext

 

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war...

Weiterlesen

Schonungslos ehrlich

Dieses Buch beinhaltet so viel wahres. Es ist erschreckend, schonungslos und völlig ungeblümt. Und dabei ist es so realitätsnah, dass man eigentlich gar nicht darüber nachdenken mag. Aber man MUSS darüber einfach nachdenken!

Khalil wird von einem Cop erschossen. Ohne Grund und willkürlich. Doch es steht zur Debatte, ob der Cop tatsächlich strafrechtlich belangt wird. Denn er legt es völlig anders aus und die Menschen verurteilen wahrlos. Khalil war anscheinend Drogendealer und in...

Weiterlesen

The Hate U Give - Angie Thomas

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen...

Weiterlesen

Schockierende Ereignisse fesselnd erzählt

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: cbt (24. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570164822
empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Hate U Give
Preis:17,99€
Auch als E-Book erhältlich

Schockierende Ereignisse fesselnd erzählt

Inhalt:
Die sechzehnjährige Starr lebt mit ihrer Familie in einem armen Schwarzenviertel. Als ihr Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, bricht Starrs Welt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783570164822
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
cbt
Übersetzer:
Henriette Zeltner
8.96154
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 56 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher