Buch

Dark Wonderland - Herzkönigin - Anita Howard

Dark Wonderland - Herzkönigin

von Anita Howard

Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem Spiegel

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

Rezensionen zu diesem Buch

Dark Wonderland 1

Dieses wollte ich unbedingt lesen. Ich liebe die Geschichte von „Alice im Wunderland“. Schon als Kind habe ich die geliebt. Das Ganze dann noch als dunkle Version klang richtig vielversprechend. Da von diesem Buch so viel geschwärmt wird, waren meine Erwartungen auch sehr hoch. Leider!

Das ganze Setting war natürlich genial. Allerdings hatte ich hier erwartet, dass es etwas mehr von der Originalgeschichte abweicht. Vielleicht war es ja gewollt, dass es fast gleich ist. Auf Grundlage,...

Weiterlesen

Crazy, sexy, cool...

 

Merkwürdig, bizarr und albern - dieses Buch ist die Personifizierung des Chaos. Alyssa springt von einem Abenteuer ins nächste, lernt durchweg abstruse Charaktere kennen, die einander durch Absonderlichkeiten nur so zu übertreffen scheinen. Man muss lernen, ganz wie Morpheus es so will, Ruhe im Chaos zu finden, ansonsten überfordert einen dieses Buch maßlos.

All´ das ist nicht unbedingt negativ, weil es eben dieses "Wunderland- Gefühl" ausmacht, alles ist schräg und...

Weiterlesen

wunderschön und unterhaltsam

Inhalt: Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem Spiegel
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer...

Weiterlesen

Folge der schwarzen Motte...

Klappentext: Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei...

Weiterlesen

Eine tolle neue Alice-Geschichte

Um ehrlich zu sein, stecke ich immer noch mit dem Kopf im Kaninchenbau, in einer anderen, phantastischen Welt. Eine Welt voller Umgedrehtheiten, verrückten Figuren, Gefühlen und Abenteuern. Ich wurde entführt und habe mich entführen lassen. Sehr gerne sogar, denn ich liebe die Geschichte um Alice und die Abenteuer, die sie im Wunderland bestreitet. Nun ist es an ihrer Urururenkelin gelegen, alles, was verdreht, umgedreht und verunglückt wurde, wieder ins Reine zu bringen.
Ich habe...

Weiterlesen

"Alice im Wunderland" nur sehr viel unheimlicher

Ich habe es innerhalb von nur wenigen Tage durchgelesen und ich kann euch nur sagen, dieser Roman hatte einen unglaublichen Sog auf mich. Es geht um Alyssa und ihre Angst selbst so verrückt zu werden wie alle weiblichen Familienangehörige vor ihr, ja seit Alice - ja DIE Alice aus dem Wunderland. Ich war auf jeden Fall hin und weg und wurde besonders von der Tiefe der Geschichte überrascht. Es geht um so viel mehr als eine kurze und natürlich ziemlich verrückte Reise ins Wunderland, wie...

Weiterlesen

Mehr als ich erwartet habe mit einem nervigen Freund

Fazit

Die Geschichte ist durchgehend spannend und Alyssa ist ganz nett. Wäre da nicht Jeb gewesen, der mir durch sein ständiges Generve das Buch echt vermiest hat. Ohne ihn, wäre das Buch ganz schön gewesen. Ich denke, jeder der mit Jeb klarkommt, wird dieses Buch um einiges besser finden. Daher kann ich diesem Buch nur 3 geben.

Bewertung: 

Was ich erwarte:
Ich erwarte nicht viel. Ich gehe davon aus, dass das Buch nicht so interessant wird und...

Weiterlesen

eine atemberaubende Version vom Wunderland

In meinem Kopf dreht sich noch alles. All die wunderlichen Kreaturen, die rasante Handlung und die atemberaubend ausgearbeiteten Charakter schwirren umher deshalb verzeiht mir, wenn die Rezension etwas chaotisch wirkt. Es geht immerhin um das chaotische Wunderland.

Allein die ersten Seiten haben es geschafft mich zu fesseln. Der Anfang ist etwas morbide und verrückt. Alyssa, die Insekten sprechen hört, ihre Mutter die in der Irrenanstalt ist und etwas vom Wunderland faselt, mit Tieren...

Weiterlesen

Da hatte ich mir mehr erhofft

Was geschah nachdem Alice das Wunderland wieder verlassen hatte? Gute Frage, die mir in "Dark Wonderland" beantwortet wurde.
Alyssa ist eine Nachfahrin von Alice Liddell-besser bekannt als Alice im Wunderland. So ist es nicht verwunderlich, dass sie genau wie ihre Mutter Blumen und Insekten flüstert hört. Als ihre Mutter den Verstand verliert und sich deren Zustand immer mehr verschlechtert, erkennt Alyssa, dass sie den Fluch der auf ihrer Familie liegt brechen muss. Dafür muss sie das...

Weiterlesen

Dark Wonderland Herzkönigin - A. G. Howard [Rezension]

Inhalt

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht...

Weiterlesen

Düster, verrückt und absolut atemberaubend

Inhalt: Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei...

Weiterlesen

highlight!

Alyssa ist unsere Hauptprotagonistin. Sie muss vieles mitmachen, so ist zum Beispiel ihre Mutter in der Psychiatrie und sie selbst kann Insekten sprechen hören. Das alles rührt vom Alice Fluch her, welcher die Frauen ihrer Familie betrifft, da sie die Nachkommen von Alice aus dem Wunderland sind. Natürlich erzählt sie selbst niemanden, dass sie Insekten hören kann, doch ihre Mutter konnte die Eigenheiten nicht verbergen und wurde natürlich nicht ernst genommen. Alyssa ist nicht mutiger als...

Weiterlesen

Düster, verrückt und einfach absolut wundervoll, eine Pflichtlektüre für alle, die “Alice im Wunderland” von Lewis Carroll mögen.

Was wäre, wenn der düstere Unterton aus “Alice im Wunderland” stärker hervorgehoben würde? Genau das ist der Grundsatz für A.G. Howards “Dark Wonderland”-Serie und damit war meine Aufmerksamkeit ja sofort geweckt – und meine Erwartungen nicht gerade gering. Und zu meiner großen Begeisterung wurden diese Erwartungen auch nicht enttäuscht, denn “Dark Wonderland: Herzkönigin” ist wirklich ein geniales Buch.

Als Urururenkelin von Alice Liddell, dem Mädchen, das Lewis Carroll zu “Alice im...

Weiterlesen

Ein wirrer Albtraum

Alyssa hat eine merkwürdige Gabe, sie kann verstehen, was Pflanzen und Insekten sagen, genau wie ihre Mutter Alison, die inzwischen im Irrenhaus ist und wie deren Mutter Alicia und genau wie deren Mutter Alice, die im Wunderland war und deren Ausflug Lewis Carrol beschrieben hat.

Alice hat im Wunderland etwas durcheinandergebracht. Deshalb liegt jetzt ein Fluch auf den Frauen ihrer Familie, so lange bis eine ins Wunderland reist, um zu richten, was Alice versäumt hat.

Diese...

Weiterlesen

Ein spannendes Buch, welches Alice im Wunderland auf ganz andere, eher düstere Weise darstellt.

Dark Wonderland: Herzkönigin (Anita G. Howard)

Cbt Verlag

Die Autorin

A.G. Howard wurde durch ihre Arbeit in einer Schulbibliothek zu „Dark Wonderland“ inspiriert. Sie hatte sich schon immer gefragt, was wohl passiert wäre, wenn die gruselige Stimmung von „Alice im Wunderland“ deutlicher hervorgetreten wäre. Dark Wunderland“ ist ihr Tribut an Lewis Carroll. Die Autorin liest selbst gern, fährt Rollerblades und gärtnert sehr gern.

Herzkönigin

Alyssa Gardners...

Weiterlesen

Toller Auftakt der Reihe

Alyssa ist eine Nachfahrin von Alice Liddell, der Alice, aus Lewis Carols Alice im Wunderland. Sie kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand gebracht hat und als sich ihr Zustand verschlechtert, muss Alyssa alles daran setzen, diesen Fluch, der auf ihrer Familie lastet, zu brechen. Durch einen Spiegel gelangt sie schließlich ins Wunderland, ihren besten Freund Jeb zieht sie dabei versehentlich mit sich, wo sie einige Dinge wieder in Ordnung...

Weiterlesen

eine düstere, skurrile Version der altbekannten Geschichte von "Alice"

Inhalt:
Alyssa hat ein seltsames Hobby. Sie macht aus toten Motten und anderen Insekten "Kunstwerke". Nur so kann sie das Wispern zum Verstummen bringen, das Geschwätz der kleinen Tiere, die zu ihr sprechen - denn es wird immer schlimmer.
Ist es so weit, und Alyssa wird wie ihre Mutter werden, die in einer Anstalt sitzt und darauf beharrt, dass es das Wunderland wirklich gibt? Denn eine Vorfahrin von Alyssa war Alice, die vermeintliche Vorlage für die Geschichte von Lewis Carroll...

Weiterlesen

Dark Wonderland- Eine etwas andere Art von Alice im Wunderland

Meinung:

Schreibstil & Story:
Auf dieses Buch aufmerksam bin ich vor allem geworden weil es auf einmal auf jeden zweiten Blog vorgestellt oder rezensiert wurde! Nachdem ich so viele sehr positive Rezensionen darüber gelesen habe musste ich es einfach lesen. Ich ging dann aber auch dementsprechend mit sehr hohen Erwartungen an dieser Geschichte ran. Der Anfang konnte mich dann leider auch nicht so begeistern, es war ein bisschen langatmig, sobald sie jedoch in ihrer...

Weiterlesen

Der Wahnsinn geht weiter!

"Du verstehst die Logik hinter dem Unlogischen, Alyssa. Es liegt in deiner Natur, Ruhe inmitten des Wahnsinns zu finden. Und das ist es, was wir hier tun. [...]"
["Dark Wonderland" // A.G. Howard // S. 264]

Inhalt:
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa...

Weiterlesen

entführt uns in eine düstere Version von Carrolls Alice im Wunderland

Alyssas Urururgrossmutter ist besagte Alice Liddell, besser bekannt als Alice im Wunderland. Seit damals lastet auf den weiblichen Familienmitgliedern ein Fluch. Alyssas Mutter ist in einer psychiatrischen Klinik und auch sie selber hört Insekten und Blumen sprechen. Als sich der Zustand ihrer Mutter drastisch verschlimmert, entscheidet sie sich, den Familienfluch zu brechen und das Kaninchenloch zu suchen.

Schon lange kennt sie die Geschichte von Lewis Carroll und als sie wirklich im...

Weiterlesen

Grandios!

Klappentext:

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und...

Weiterlesen

Es konnte mich nicht ganz überzeugen

Inhalt:
Alyssas Vorfahrin Alice Liddel war berühmt, denn sie inspirierte Lewis Carol seinerzeit zu der wundersamen Geschichte der Alice im Wunderland. Doch Alyssa ist klar, es kann nicht alles Fantasie gewesen sein, denn sie selbst hört Blumen und Insekten sprechen. Eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Als sich der Zustand ihrer Mutter noch weiter verschlechtert erfährt Alyssa, dass ein Fluch gebrochen werden muss, doch dafür muss sie durch die Spiegel in ein Land...

Weiterlesen

Ein düsteres Wunderland

~~Alyssa leidet sehr unter der Tatsache, dass sie eine späte Verwandte von Alice Liddell ist, der Alice, deren Geschichte Lewis Carroll vor Jahren nieder schrieb. Das allein könnte ihr egal sein, wäre da nicht der Familienfluch, der dafür verantwortlich ist, dass alle weiblichen Familienmitglieder irgendwann verrückt werden. So ist auch Alyssas Mutter in psychiatrischer Behandlung. Glücklicherweise hat sie ihren besten Freund Jeb an ihrer Seite, der ihr beisteht und ihr sogar folgt, als sie...

Weiterlesen

Dark Wonderland- Herzkönigin

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten...

Weiterlesen

Hat mich verzaubert

Alyssa hat ein dunkles Geheimnis. Sie stammt von Alice Liddell ab, jenem Mädchen, das Lewis Carroll die Inspiration für seinen Roman Alice im Wunderland gab. Doch was das Buch nicht verrät, ist, dass die kleine Alice mit einem Fluch belegt wurde, der alle ihre Nachfahren den Verstand verlieren lässt. Alyssas Mutter Alison ist bereits in der geschlossenen Anstalt und auch Alyssa zeigt erste Symptome: Pflanzen und Insekten reden mit ihr. Sie schafft sich Abhilfe, indem sie die Insekten fängt...

Weiterlesen

Skurril, skurriler, Dark Wonderland

Inhalt

Alyssas Familie ist verflucht. Seit langem hört sie die Insekten und Blumen sprechen, ihre Mutter ist in der Irrenanstalt und auch ihre Vorfahren hatten unter dem Fluch zu leiden. Als ihre Mutter eine Elektroschockbehandlung bekommen soll, bleibt Alyssa nichts anderes mehr übrig als zu handeln. Sie macht sich auf den Weg ins Wunderland um die Fehler ihrer Vorfahrin Alice Liddell wieder gut zu machen. Doch sie reist nicht alleine, ihre große Liebe Jeb folgt ihr durch den...

Weiterlesen

Obwohl kein allzu großer Alice im Wunderland-Fan, dennoch absolut begeistert.

„Dark Wonderland - Herzkönigin“ von A.G. Howard hat mich wahrlich überrascht und mir einige spannende und fantasievolle Lesestunden beschert. 
 
Obwohl ich kein allzu großer Fan von Alice im Wunderland bin, wollte ich dennoch dieses Buch lesen und ich bin wirklich froh, dass ich „Dark Wonderland - Herzkönigin“ eine Chance gegeben habe. Ansonsten hätte ich eine wundervolle und äußerst unterhaltsame Geschichte verpasst.
 
„Dark Wonderland - Herzkönigin“ ist kein Buch um...

Weiterlesen

Wow, was für eine Story -Atmosphärisch und düster - einfach toll!

Ich war nicht nur unglaublich gespannt auf die Umsetzung dieses Romans, sondern auch verdammt neugierig und konnte mir ehrlich gesagt gar nicht richtig vorstellen, wie diese Geschichte umgesetzt wurde.
 
Eigentlich eine gute Voraussetzung, denn so konnte ich völlig unvoreingenommen und ohne eigene Vorstellung an diesen Roman heran gehen... naja.... zumindest fast, denn "Alice im Wunderland" spukte natürlich doch irgendwie in meinem Kopf herum...
Diesen Bezug zu "Alice"...

Weiterlesen

Ein gelungener Start!!!

Alyssa hat es nicht einfach: Sie ist eine Außenseiterin, die alleine mit ihrem Vater zusammen wohnt. Ihr Mutter Alison lebt seit vielen Jahren in einer Psychatrie.

Offiziel hatten die beiden einen schlimmen Auounfall, der ihr Leben für immer verändert hat. Was wirklich passiert ist, würde niemand glauben....

Doch jetzt, als Teenager, muss sich Ayssa die Frage stellen, ob sie, genau wie ihre Mutter, ihren Verstand verliert, oder ob vielleicht mehr dahintersteckt. 

Denn...

Weiterlesen

Wunderbar düster und verrückt ... leider aber auch kitschig

Was wäre wenn Alice im Wunderland nicht nur eine Geschichte wäre? Aber was wäre wenn diese wahre Geschichte um einiges düsterer und trauriger wäre, als der Roman? Diese Fragen sind  der Ausgangspunkt  des ersten Bandes der Dark Wonderland Trilogie. Howard nimmt ihre Leser auf eine Reise mit und lässt sie Alyssa begleiten die Wahrheit hinter dem Fluch ihrer Familie zu erkennen. Dabei lehnt sie sich von der Atmosphäre her vor allem an Tim Burtons Alice Interpretation an und schmückt sie mit...

Weiterlesen

Alice im Wunderland reloaded - oder auch die Entdeckung wie alles wirklich war. Ein klares Muss für Fans von Alice, die aber offen für skurriles sein sollten. Ich fand es zwar schwer den Überblick zu behalten, die Geschichte war aber trotzdem fantastisch

Alyssa hört Insekten sprechen und hat Angst genau so verrückt zu werden, wie ihre Mutter, die bereits in einer Anstalt ist. Doch ist sie auch die Nachfahrin von der berühmten Alice im Wunderland und als sich ihr die Chance bietet ins Wunderland zu reisen um den Fluch um ihre Familie zu brechen, da tritt sie der Herausforderung mutig entgegen.
Das Cover dieses Buches ist wirklich magisch, einzigartig schön. Dieser leicht irre Blick und das Zusammenspiel von rot und grün zieht einen...

Weiterlesen

Brillant, verwirrend, verrückt, romantisch & düster!

Meinung:

Dark Wonderland – brillant, verwirrend, verrückt, romantisch & düster!

Dieses Buch ist einfach grandios, von der Idee, bis zu der Umsetzung, bis zu den Charakteren und bis zum dem wunderschönen, passenden Cover.

Bei der Beschreibung der Autorin steht, dass sie sich gefragt hat, wie ein düsteres „ Alice im Wunderland“ ausgesehen hätte. Sie hat die Geschichte jetzt nicht in Düster umgeschrieben, sondern ist einige Generationen weiter gegangen, zu einer...

Weiterlesen

Erwartungen übertroffen!

Die 16-jährige Alyssa hat es nicht leicht: Ihre Mutter sitzt in der Irrenanstalt, sie ist seit Jahren in ihren Kindheitsfreund Jeb verliebt und sie hört Insekten und Blumen reden.
Ja, Alyssa ist sich sicher, dass sie wie ihre Mutter und deren Mutter und deren Mutter davor langsam den Verstand verliert - bis sie die schockierende Warheit erfährt: Ihre Urururgroßmutter Alice hat nicht nur Lewis Carroll zum Buch "Alice im Wunderland" inspiriert, nein, Alice war damals wirklich im...

Weiterlesen

düster, geheimnisvoll und faszinierend

Über die Autorin:

A.G. Howard hatte sich schon immer gefragt, was wohl passiert wäre, wenn die gruselige Stimmung in Alice im Wunderland deutlicher zutage getreten wäre. "Dark Wonderland" ist ihr Tribut an Lewis Carroll. Wenn A.G. Howard nicht schreibt, liest sie, fährt Rollerblades, gärtnert und macht Urlaub mit ihre Familie.

 

Zum Inhalt:

Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem Spiegel

 

Alyssa hat eine Gabe, die schon ihre Mutter um den...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
0 Seiten
ISBN:
9783641142469
Erschienen:
2014
Verlag:
cbt
Übersetzer:
Michaela Link
8.40541
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (37 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 117 Regalen.

Ähnliche Bücher