Buch

Bülent Rambichler und die fliegende Sau - Anja Bogner

Bülent Rambichler und die fliegende Sau

von Anja Bogner

"Allmächt, des is doch die Gelbwurscht-Pflunzn!" Ja, da liegt sie nun, die Gelbwurst-Pflunzn, eigentlich Kerstin und Fleischereifachverkäuferin. Mausetot und nackert. Und einer soll's aufklären: Bülent Rambichler, Kriminaler aus Nürnberg, Sohn eines türkischen Vaters und einer Strunzheimer Mutter, der wenig Lust darauf hat, seine neue Kommandozentrale im elterlichen Gartenschuppen einzurichten. Aber da muss er jetzt durch, der "Büli" - meint auch seine Kollegin Astrid, eine Veganerin im Land der Rostbratwürstel. Gemeinsam fördern sie so einiges zu Tage: Manipulation beim Presssack-Wettbewerb, amouröse Umtriebe des Pfarrers - viele haben Dreck am Stecken, doch wer hat die Gelbwurst-Pflunzn auf dem Gewissen?

Rezensionen zu diesem Buch

mässiges Krimödchen

Bülent Rambichler ist aufgrund des väterlichen Einflusses zur Kripo gegangen, eigentlich arbeitet er dort nicht gerne. Zum Glück hat er einen Chef, der ihn ausschließlich zur Büroarbeit einteilt, dies wiederum zum Leidwesen seiner yogabegeisterten Assistentin. Als in seinem Heimatdorf ein Mord geschieht zieht sein Vater wiederum die Strippen, sein Sohn wird als Chefermittler in die Provinz geschickt. Dort ermittelt er eher planlos vor sich hin. Ob er sich in seine Assistentin verlieben soll...

Weiterlesen

Ein witziger Provinzkrimi, bei dem kein Auge trocken bleibt

Ich möchte gleich damit beginnen, darauf aufmerksam zu machen, dass es sich um den ersten Fall für Bülent Rambichler handelt. Obwohl Bülent schon länger bei der Polizei arbeitet, ist er nun das erste Mal wirklich im Einsatz.

Aber kommen wir zum Inhalt.

Sehr gut gefällt mir auch das "Who is Who" auf der Klappeninnenseite.

Der Prolog zeigt bereits, mit welcher sprachlichen Feinheit hier gearbeitet wurde. Eine sehr direkte, platte Sprache, die den Leser auf ein eher...

Weiterlesen

Absolut unterhaltsam und total witziger Regionalkrimi

Bülent Rambichler ist der Sohn eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter und lebt und arbeite als Kriminalpolizist in Nürnberg. Allerdings hat er diesen Beruf mehr auf den Wunsch seines Vaters ergriffen. Eigentlich arbeitet er eher lieber hinter den Kulissen. Doch als eine Leiche auftaucht, muss Bülent zusammen mit seiner Kollegin Astrid ermitteln und sie müssen ihre Kommandozentrale in den elterlichen Schuppen verlegen.

Es handelt sich hier um den ersten Band um Bülent...

Weiterlesen

Ein Kriminalfall, auf derb humorige, fränkische Art gelöst

          Anja Bogners Krimi ist ein besonderer und das sollte man unbedingt vorher beachten: EIN PROVINZKRIMI! Das heißt, dass man im besten Falle Land und Leute lieben oder mögen bzw. zumindest nichts gegen sie und ihren Dialekt einzuwenden haben sollte.

Zum Inhalt (Klappentext):
»Allmächt, des is doch die Gelbwurscht-Pflunzn!« Ja, da liegt sie nun, die Gelbwurst-Pflunzn, eigentlich Kerstin und Fleischereifachverkäuferin. Mausetot und nackert. Und einer soll's aufklären:...

Weiterlesen

zum schreien komisch

 

Wir befinden uns im fränkischen Strunzheim. Die zwei Walder-Zwillinge finden bei ihrer täglich-morgendlichen „Patrouille“ die Gelbwurst-Pflunzen. Tot liegt sie da, die Kerstin (Fleischereifachverkäuferin) ganz gnackert, nur mit Engelsflügeln bekleidet. Bülent Rambichler, Kriminaler aus Nürnberg soll es nun aufklären. Er ist der Sohn eines türkischen Vaters und einer Strunzheimer Mutter. Eigentlich wollte er nicht mehr zurück nach Strunzheim, aber was bleibt ihm...

Weiterlesen

In Franken wird ermittelt

★★★★ 

So wirklich gern ist Bülent Rambichler, Sohn einer Fränkin  und eines Türken, nicht Kriminaler geworden. So irgendwie und überhaupt ist das eher auf sanften Druck von Daheim so gekommen. Kein Wunder also, dass er so gut wie möglich jede Aktivität außerhalb des Schreibtischplatzes vermeidet. Sehr zum Missfallen seiner Assistentin Astrid – und seines Vaters Erkan. Der nutzt die Chance, seinen Sohn aus Nürnberg „nach Hause“ nach Strunzheim zu holen, als ein Mord geschieht. Seiner...

Weiterlesen

Turbulent mit viel derbem Humor

Im fränkischen Strunzheim wird die Fleischereifachverkäuferin Kerstin tot und völlig nackt aufgefunden. Erkan Rambichler ist sich schnell klar, dass  hier sein Sohn ermitteln muss, ist er doch schließlich bei der Mordkommission Nürnberg tätig. Dafür setzt er alle Hebel in Bewegung, auch wenn er dafür die Wahrheit etwas krummbiegen muss. Dass der Sohn diese Ermittlung gar nicht möchte, ist völlig nebensächlich, und so fliegt er ein, der Bülent, zusammen mit seiner Assistentin Astrid. Eine...

Weiterlesen

Amüsanter Mundartkrimi

Anja Bogners Ermittler Bülent und seine Kollegin Astrid machen den Charm des Buches "Bülent Rambichler und die fliegende Sau " aus. Bülent, der eigentlich eher faul ist und lieber am Schreibtisch seinen Job erledigen möchte, aber durch Verbindungen seines türkischstämmigen Vaters in den Außendienst "nach Hause" geholt wird und Astrid, seine ehrgeizige Kollegin. Dieses Buch war das erste, das ich in fränkischer Mundart gelesen habe. Manchmal habe ich gestockt und über den Sinn von Ausdrücken...

Weiterlesen

Humorvoll

Bülent und seine Assistentin müssen nach Strunzheim. Dort ist eine Frau vom Dach gefallen. Mord oder Unfall - das gilt es zu klären. Dummerweise ist Strunzheim Bülents Geburtsort, so daß ihn jeder schon von Kindesbeinen an kennt und such so behandelt. Zu allem Überfluss beschließt Vater Erkan, daß die Ermittlungen aus seinem Gartenschuppen aus geführt werden können - und Bülent für diese Zeit auch wieder sein altes Zimmer bewohnen kann.... 

Wer viel Humor in einem Krimi mag, ist hier...

Weiterlesen

Für mich ein wenig zuviel Lokalkolorit

Zum Inhalt: 
Bülent Rambichler, Kriminaler aus Nürnberg, Sohn eines türkischen Vaters und einer Strunzheimer Mutter, der wenig Lust darauf hat, seine neue Kommandozentrale im elterlichen Gartenschuppen einzurichten. Aber da muss er jetzt durch, denn er muss aufklären, wie Kerstin um Leben kam.
Meine Meinung:
Ein humorvoller Krimi, der in Franken spielt und mit sehr viel Humor und viel fränkischem Dialekt daher kommt. Der Schreibstil und die Story haben mir recht gut...

Weiterlesen

Ein Provinzkrimi für Liebhaber

Inhalt:

Bülent Rambichler,Hauptkommissar in Nürnberg und sehr selten zu Besuch bei seinen Eltern in Strunzheim wird in die alte Heimat zetiert um einen Fall zu lösen.

Die Fleischereifachverkäuferin Kerstin wird in Strunzheim tot aufgefunden.

Bülent begibt sich nur ungern nach Strunzheim,im Schlepptau seine Assisstentin Astrid,eine vegane Kriminalerin.

Die Eltern von Bülent sind total angetan von Astrid und gerade seine Mutter hat ausgeprägte Enkelkind- Phantasien...

Weiterlesen

Skurriler Franken-Krimi

Im ersten Fall für Bülent Rambichler muss dieser, der sich in Nürnberg erfolgreich an seinen Schreibtisch klammerte, zu seinem ersten Mordfall raus – in seine Heimat aufs Land nach Strunzheim. Gemeinsam mit seiner Kollegin Astrid trifft er dort auf die dörfliche Enge mit den merkwürdigen Gesetzmäßigkeiten, einige verdächtige Dörfler und seine Eltern, die ihre eigenen Pläne mit ihm haben. Da wird es arg schwer den Mord um die nackerte Gelbwurscht-Pflunz, eigentlich Rummsler Kerstin zu lösen...

Weiterlesen

Mord im Ort

Dass Bülent Rambichler, Hauptkommissar bei der Mordkommission Nürnberg, ausgerechnet in seinem Heimatort seinen ersten Fall lösen soll, bereitet ihm gelinde gesagt einiges Kopfzerbrechen. Nicht umsonst ist er gleich nach Abschluss seiner Ausbildung dem Leben auf dem Land entflohen. Doch alles insistieren hilft nichts und so findet er sich, wenn auch äußerst widerwillig, kurz darauf mit seiner Assistentin Astrid in Strunzheim ein. Während Astrid fasziniert vom dörflichen Gebaren ernsthaft an...

Weiterlesen

Spezialeinheit: Landfrieden!

Bülent Rambichler, seines Zeichens glücklicher Innendienstler bei der Nürnberger Mordkommission, Anfang 40 und türkisch-fränkischer Abstammung, wird mit seiner größten Angst konfrontiert: Er soll selbst einen Mordfall lösen. Also nicht in seinem Büro, sondern draußen, wo man mit echten Leichen konfrontiert wird. Und, als wäre das nicht schon schlimm genug, ist die Leich auch noch in der tiefsten fränkischen Provinz, seinem Heimatdorf Strunzheim, gefunden worden. Bülents Chef ist der Meinung...

Weiterlesen

Saure Zipfel und Yogamatte

Bülent Rambichler ist nur seinem Vater zu liebe Polizist geworden und schummelt sich mit Innendienst durch seine Dienstzeit. Doch dann wird in seinem Heimatort eine Leiche gefunden und wer könnte die Ermittlungen in so einem Fall besser führen, als jemand der die Menschen da kennt. Bülent ist begeistert.

 

Titel und Cover sind gleichermaßen Hingucker. Ein gehörntes und geflügeltes Eichhörnchen und dann wird auch noch eine fliegende Sau versprochen. Das schreit ja geradezu nach...

Weiterlesen

humorvoller Provinzkrimi, leider zu überzogen

Kurz zum Inhalt:
In Strunzheim wird die Leiche der Fleischfachverkäuferin Kerstin Rummsler, von allen "Gelbwurst-Pflunzen" genannt, gefunden - nackert, nur mit Engelsflügeln bekleidet. "Gefunden" wurde sie von den alten Walder-Zwillingen, die sie unabsichtlich überfahren haben.
Erkan Rambichler, Deutsch-Türke und Vorstand des Geflügelzuchtvereins im Ort, weiß auch sofort, wer der Einzige ist, der diesen Fall lösen kann: sein Sohn Bülent, Kriminalbeamter in Nürnberg....

Weiterlesen

Amüsanter Krimi

Bülent Rambichler ist ein für mich sehr gelungener Hauptprotagonist in diesem Buch, der mit seiner Art oft für Schmunzler sorgte. Aber auch seine Assistentin Astrid passte genau in das Buch und zum Bülent. Die Protagonisten sowie die Handlungsorte waren richtig toll und bildhaft beschrieben, sodass man der Phantasie freien Lauf lassen konnte und sofort die Orte und Personen vor Augen hatte.
Die Story ist mit den ganzen Figuren richtig amüsant geschrieben, sodass es Freude gemacht hat,...

Weiterlesen

derber Provinzkrimi

Also erstmal habe ich mir das Glossar durchgelesen. Eine Schneemaß als bayerischer Longdrink und keine ellenlangen Danksagungen am Ende- ab da war mir die Autorin schon sympathisch. Die türkischen Überschriften zwischendrin haben mir auch gut gefallen. Ein fränkisch-türkischer Ermittler mit einer Vorliebe für die fränkische schweinefleischlästige Küche ist mal was anderes. das Buch wartet mit einem ziemlich derben und trockenen typisch bayerischen Humor auf und desöfteren musste ich...

Weiterlesen

Strunzheimer Dorfmatratze

~~Im beschaulichen fränkischen Strunzheim ist die junge Kerstin Rummsler zu Tode gekommen. Man fand sie nackt mit Engelsflügeln auf einem Feld. Bülent Rambichler, als Schreibtischkommissar in Nürnberg mit seiner Arbeit sehr zufrieden, wird von seinem Chef mit den Ermittlungen beauftragt. Er hat sich immer vor der Arbeit vor Ort gedrückt und nun hat er ausgerechnet in sein Heimatdorf zu ermitteln. Dort kennt jeder jeden und auch die Fleischereifachverkäuferin Kerstin, die Geldwurscht-...

Weiterlesen

Selten bei einem Krimi so gelacht

"Was nicht sein darf, ist auch nicht"

Die als Gelbwurscht-Pflunzn bekannte Fleischereifachverkäuferin Kerstin Rummsler aus Strunzheim im schönen Frankenland liegt nackert nur mit Engelsflügeln bekleidet tot mitten auf der Straße. Nachdem die Walder-Zwillinge Erna und Traudl mit ihrem PKW über sie drüber gerumpelt sind, muss natürlich die Polizei her. Und wer käme da besser infrage als der aus Strunzheim stammende Deutschtürke Bülent Rambichler.

Rambichler, Hauptkommissar wider...

Weiterlesen

Absolut genial!

Bülent ist ein Kriminaler. Aber am liebsten nur am Schreibtisch. Mit echten Leichen und so, hat er es so gar nicht.

 

Als aber in seinem Heimatort Strunzheim ein Mord passiert, sorgt sein Vater Erkan dafür, dass Bülent endlich antanzt und seine Arbeit macht. Will er doch schließlich Bürgermeister werden und mit seinem Sohn glänzen.

 

Nichts ahnend, dass sein Vater dahinter steckt, macht sich Bülent mit seiner Assistentin Astrid auf den Weg zum Tatort.

 ...

Weiterlesen

Ein türkisch-fränkischer Humor-Döner

Bülent Rambichler pflegt sich gerne und ausgiebig in seinem Wohnungs-Hamam, ist Hauptkommissar im Nürnberger Morddezernat und sträubt sich seit Jahren erfolgreich gegen jeglichen Außendienst. Als jedoch in seinem Heimatstädtchen Strunzheim die „Gelbwurst-Pflunzn“, die Fleischereifachverkäuferin Kerstin, gewaltsam zu Tode kommt, muss er doch seinen geliebten Schreibtisch verlassen und zusammen mit seiner yogabiegsamen veganen Assistentin Astrid Weber tief eintauchen in den fränkische...

Weiterlesen

sehr witzig, manchmal leicht skurril - hat mich köstlich unterhalten

Bülent Rambichler, Kriminaler aus Nürnberg, wird zu Ermittlungen in seinem Heimatdorf Strunzingen „strafversetzt“; eigentlich möchte er auf seinem Schreibtischstuhl nur bis zur Elangung des Rentenalters eine ruhige Kugel schieben und sein Vater hat einige Taschenspielertricks und Kontakte spielen lassen, um seinen Sohn mal wieder einige Zeit in seiner Nähe zu haben.

So also ermittelt Bülent mit seiner manchmal ansatzweise ein klein weng schrillen Kollegin in der Provinz, in der im...

Weiterlesen

Humorvoll und derb

~~Bülent Rambichler , Hauptkommissar im Nürnberger Morddezernat, mag seinen ruhigen Schreibtischjob sehr, ja er sträubt sich förmlich gegen jedweden Außendienst. Doch nun wurde in seinem Heimatort Strunzheim eine Leiche aufgefunden, bei der alles auf eine Gewalttat hindeutet. Wer wäre da der optimale Ermittler, wenn nicht Bülent? Also macht sich der Deutschtürke widerwillig auf den Weg in seine Vergangenheit, seine Assistentin Astrid Weber an seiner Seite. In Strunzheim angekommen wird...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783442716760
Erschienen:
Mai 2018
Verlag:
btb Taschenbuch
8.26087
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher