Buch

Nicht weg und nicht da - Anne Freytag

Nicht weg und nicht da

von Anne Freytag

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt - es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken ...

Rezensionen zu diesem Buch

Mein Jugendbuch-Highlight - was für ein großartiges Buch!

Mit *Den Mund voll ungesagter Dinge* hat sich Anne Freytag direkt in mein Herz geschrieben und für mich stand fest: Alles, was diese Autorin schreibt, werde ich ab jetzt inhalieren. Das liegt in erster Linie daran, dass Anne Freytag sehr modern und jugendlich, aber auch sehr explizit, erfrischend und einfach authentisch schreibt. Es gelingt ihr großartig, den Fokus auf ihre Charaktere zu legen, ihnen Raum zu geben und sie mit dem Leser zu verbinden. Das hat mich bei "Den Mund voll ungesagter...

Weiterlesen

So grausam, so gefühlvoll, so emotional und so ehrlich

Nicht weg und nicht da

 

Anne Freytag

 

 

So grausam, so gefühlvoll, so emotional und so ehrlich

 

 

Von Anne Freytag habe ich bereits „Mein bester letzter Sommer“ gelesen und dieser hat mich emotional mitgerissen. Aber „Nicht weg und nicht da“ hat mich zerrissen, zusammengesetzt und mein Herz gebrochen. Mehrmals. 

Die Protagonisten besitzen eine Stärke, Gefühle und eine Anwesenheit, als wären sie realistisch, gleich hier. Neben...

Weiterlesen

Grandioses Gefühlserlebnis

Das Cover von Nicht Weg und Nicht Da ist zwar sehr schlicht, aber schöner hätte man meiner Meinung nach die Geschichte nicht darstellen bzw. nicht festhalten können. Es ist schlicht, einfach und doch so berührend zu gleich das man es einfach nur anschauen möchte.

Der Schreibstil von Anne Freytag ist unglaublich leicht, flüssig und schnell zu lesen, doch durch die Thematik herrscht auch eine besondere Schwere in dem Stil. Dennoch hat es mir sehr gefallen vom Stil her.

Kommen wir...

Weiterlesen

Liebe endet nicht mit dem Tod

Nach dem Tod ihres Bruders ist für Luise nicht mehr so, wie es mal war. Auch sie selbst hat sich verändert und hat eine Mauer zwischen sich und ihr Umfeld gebaut, aber sie kann nicht verhindern, dass Jacob total fasziniert von ihr ist und sich nicht von dieser Mauer aufhalten lässt.
Doch dann wird ihre Welt erneut erschüttert, als sie plötzlich eine E-Mail erhält - von ihrem toten Bruder. Die erste von vielen, die ihr den Abschied erleichtern sollen ...

Protagonisten
Luise...

Weiterlesen

Eine ganz besondere, einfühlsame Geschichte

Luise & Kristopher, Geschwister, die nicht ohne einander können/konnten bis Kristopher, manisch depressiv, sich eines Tages das Leben nimmt. Tragisch und auch traurig, doch er ist nicht fort, hat sich etwas ausgedacht um Luise "am Leben" zu erhalten! Eine Zwischenwelt wie es sie nicht gibt ... oder doch... wer weiß das schon. Hier wird eine wahre Geschichte als Roman erzählt und wie e-mails aus der Zukunft zurück kommen. Eine traurig, realistische Geschichte zweier Geschwister, deren...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Geschichte bei der man die Taschentücher nicht zu weit weglegen sollte

Inhalt:
Luise hat vor kurzem erst ihren Bruder durch Selbstmord verloren und muss seit einem Vorfall in der Schule zum Therapeut. Doch dieser kann ihr doch sowieso nicht helfen, denn ihren Bruder bringt er nicht zurück.
Jakob beobachtet Luise schon eine Weile, das ruhige Mädchen das ihm immer wieder über den Weg läuft und ihn fasziniert.
Kristopher hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht um seiner Schwester die Zeit nach seinem Tod etwas leichter zu machen, denn wie immer...

Weiterlesen

Das Ende ist nicht wirklich das Ende - berührend, traurig, ehrlich, wundervoll

Inhalt

Als Luises Bruder Selbstmord begeht, verändert sich alles. Luise zieht einen Schlussstrich. Sie schneidet sich ihre Haare ab, bis auf 3 mm und baut eine Mauer um sich herum.

Als Jacob sie zum ersten Mal sieht ist er sofort fasziniert von ihr und möchte sie kennen lernen. Möchte hinter die Mauer blicken und ihr wahres Ich kennenlernen.

Ich habe mich so wahnsinnig auf das Buch von Anne Freytag gefreut. Ich habe zuvor schon von ihr „Mein bester letzter Sommer“...

Weiterlesen

Berührend und bewegend!

~~Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut! Es ist zwar schlicht, aber auf eine besondere Art, die gut zum Buch passt. Es spiegelt meiner Meinung nach Zusammenhalt und Sehnsucht sehr gut wider und wenn man das Cover sieht, kann man sich auch schon einen guten Eindruck davon machen, worum es in dem Buch gehen wird.

Inhalt: Nachdem Kristopher, Luises Bruder, sich das Leben genommen hat, ist sie am Boden. Sie schottet sich nicht nur von allen ab, sondern trennt sich auch von ihren Haaren....

Weiterlesen

Ein schöner Roman

Durch "Mein bester letzter Sommer", das mich sehr begeistert hat, musste auch dieses Buch bei mir einziehen.

Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und hat mich sofort angesprochen. Am Anfang war für mich nicht ganz klar, was es mit der Geschichte zu tun hat, aber am Ende des Buchs ist mir klar geworden, dass das Cover besser hätte nicht sein können und perfekt passt.

Der Schreibstil war wieder überragend gut und hat mich sofort in den Bann gezogen.
Die Geschichte hat...

Weiterlesen

Dieses Buch geht unter die Haut

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (19. März 2018)

ISBN-13: 978-3453271593

empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Preis: 16,00€

auch als E-Book erhältlich

 

Dieses Buch geht unter die Haut

 

Inhalt:

Kristopher ist tot. Die fünfzehnjährige Luise ist nun ein Einzelkind. Übrig sind nur noch ihre Mutter und sie. Doch beide versinken in ihrer Trauer und können...

Weiterlesen

Nicht weg und nicht da

Zum Inhalt: Seit ihr Bruder starb, ist in Luises Leben nichts mehr so wie es war. Ihr ganzes Leben scheint seinen Sinn verloren zu haben. Am Tag der Beerdigung rasiert sie sich die Haare ab, lässt sich piercen und versucht, ein Leben ohne Kristopher zu führen. Was nicht geht.

Gleichzeitig mit dem Verlust ihrer Haarpracht, zieht Luise sich von allem zurück und errichtet eine Mauer um sich herum. Niemand scheint mehr an sie heranzukommen. Ihr Leben besteht aus Trauer und Vermissen....

Weiterlesen

Trauer, Liebe, Neuanfang ...

Anne Freytags neuestes Werk „Nicht weg und nicht da“ erschien im Heyne fliegt Verlag und umfasst 480 mitreißende Seiten.

Der Verlust ihres Bruders steckt Luise noch immer in der Seele fest und sie möchte dieses Gefühl nicht loslassen, aus Angst ihn dann vergessen zu können. Doch Kristopher ist immer an ihrer Seite und schickt ihr E-Mails, die ihr zeigen sollen, wie lebenswert es ist sie zu sein. Auch das Schicksal scheint seine Pläne mit ihr zu haben, denn Jacob läuft ihr über den Weg...

Weiterlesen

Berührend, ehrlich & intensiv ...

Luise ist allein und versinkt immer tiefer in ihrer Trauer, um ihren verstorbenen Bruder, der sich selbst aus dem Leben geschlichen hat. Ihr Verlust ist so übermächtig, dass sie sich sogar ihre Haare abrasiert hat und zur Therapie gehen muss. Aber ihre Schutzwälle sind unüberwindlich und sie lässt niemanden an sich ran. Doch an einem Nachmittag nach der Therapie, wo sie fasst auf der Treppe zusammenbricht, ist ein junger Mann für sie da und kümmert sich. Jacob, der selber sehr still ist und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783453271593
Erschienen:
März 2018
Verlag:
Heyne Verlag
9.73333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 44 Regalen.

Ähnliche Bücher