Buch

Nicht weg und nicht da - Anne Freytag

Nicht weg und nicht da

von Anne Freytag

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt - es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Buch das bei weitem nicht nur für Jugendliche ist - ein Buch das man lesen muss

NICHT WEG UND NICHT DA von ANNE FREYTAG

Inhaltsangabe / Klappentext:

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon
Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem...

Weiterlesen

Es fehlte das gewisse Etwas

Vor einiger Zeit habe ich "Nicht weg und nicht da" von Anne Freytag aus dem Heyne Verlag gelesen.
Nun ich muss sagen, dass mir ihr letztes Buch deutlich besser gefallen hat.
Versteht mich nicht falsch natürlich war die Geschichte um Luise und Jacob traurig und berührend, aber stellenweise auch ganz schön überzogen. Auch fand ich die Idee mit den Emails des toten Bruders und den gestellten Aufgaben jetzt nicht unbedingt neu. Ich weiß, dass man das Rad nicht neu erfinden kann aber...

Weiterlesen

Luise&Jacob (&Kristopher)

Anders als andere Bücher, die als dramatische Geschichte angepriesen werden und bei denen der Autor es meiner Meinung nach nicht schafft, die Gefühle wirklich herüber zu bringen, beweist dieses viel Herz.

Vorweg einmal eine kleine Einschätzung zum Aussehen.
Das Buch sieht absolut wundervoll aus. Einzig Kristopher, der an den Sternen empor klettert, gefällt mir weniger gut, da er meines Erachtens erstens wie ein Kind und nicht wie der ältere Bruder von Luise aussieht und zweitens...

Weiterlesen

Einfach nur WOW

Mein erster Eindruck von dem Buch war einfach super.
Das Cover ist so wunderschön gestaltet. Durch die vielen Sterne lädt das Cover zum Träumen ein. Im Sternenbild erkennt man einen jungen der ganz bestimmt Kristopher, den verstorbene Bruder der Protagonistin, darstellt. Auch das Pärchen ist wunderschön gezeichnet. Es ist super gelungen.

Da es mein erstes Buch von Anne Freytag ist, war ich sehr auf Ihren Schreibstil gespannt.
Ihr Schreibstil ist sehr authentisch, real und...

Weiterlesen

Verschiedene Facetten von Stille...

Gestaltung
Ich habe das Buch in der gebundenen Ausgabe gelesen. Daher beziehe ich ein paar Merkmale mit ein, die in der Taschenbuchausgabe wahrscheinlich anders dargestellt werden. Das Cover ist schlicht gehalten. Hier sehen wir zwei Silhouetten, die durchsichtig oder silbern aussehen. Sie blicken in einen Sternenhimmel und in den Buchtitel, der am oberen Rand des Covers zu sehen ist. Der Hintergrund des Covers ist in dunkelblau gehalten und das Cover wird durch leuchtende Sterne...

Weiterlesen

Trauer braucht keine vielen Worte.

Trauer braucht keine vielen Worte. 

Wir haben das ideale Sommerwetter. Bevor ich in’s Schwimmbad gehe, möchte ich mit diesem Buch beginnen. Das war war vor drei Tagen. Ich war nicht im Schwimmbad. Ich war auf meinem Balkonstuhl wie festgetackert. Ich habe diese Geschichte auf einen Nachmittag gelesen. Das hab ich nicht zum ersten mal mit einem Buch der Autorin erlebt. Aber nun möchte ich Euch berichten warum das so war.

Der Klappentext verrät eine traurige Geschichte. Sie ist...

Weiterlesen

Nicht weg und nicht da

Luise trauert um ihren Bruder, der sich das Leben genommen hat. Sie droht in ein tiefes Loch zu fallen. Therapiestunden sollen ihr helfen, alles zu verarbeiten. Doch Luise stellt sich stur. Als sie Jacob kennenlernt, schleicht sich ein kleiner Lichtblick in ihre dunkle Welt. 
Bis Luise plötzlich eine Mail bekommt - von ihrem toten Bruder.

Schon "Mein bester letzter Sommer" und "Den Mund voll ungesagter Dinge" waren herzzerreißend schöne Romane. Nun legt die Autorin mit ihrem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783641220839
Erschienen:
März 2018
Verlag:
Random House ebook
8.57143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 7 Regalen.

Ähnliche Bücher