Buch

Das Dorf

von Arno Strobel

Panik, Todesangst, das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Exfreundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Über zwei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten Spuren auf Anna, doch niemand kann oder will ihm weiterhelfen. Bis zu dem Abend, als Bastian Zeuge einer schrecklichen Zusammenkunft wird. Und auf den Mann trifft, der genau weiß, was mit Anna geschehen ist ...

Rezensionen zu diesem Buch

Viel Psycho, viel Thrill

Taschenbuch: 367 Seiten

Verlag: FISCHER Taschenbuch(18. Dezember 2014)

ISBN-13: 978-3596198344

Preis: 9,99€

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Viel Psycho, viel Thrill

 

Inhalt:

Bastian Thanner erhält einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna. Sie sei entführt worden und werde in einem Dorf an der Müritz gefangen gehalten. Sie ist offenbar in Todesangst. Zusammen mit seinem...

Weiterlesen

Spannung a la Strobel

Das Dorf ist ein Psychothriller aus der Feder von Arno Strobel. Wer bereits seine anderen Bücher kennt, weiß das die Spannung von Seite zu Seite immer mehr wächst. So erging es mir auch mit diesem Buch.

Bastian Thanner erhält eines Morgens einen Anruf seiner Ex-Freundin Anna. Sie stecke in Schwierigkeiten, wurde entführt und befürchte ihren Tod. Sofort macht sich Bastian auf den Weg zu dem genannten Dorf von Anna. Sein bester Freund Safi begleitet ihn. Doch in dem Ort hat niemand Anna...

Weiterlesen

Gänsehaut garantiert

Bastian Thanner ist wie sein Vater Journalist. Eines Tages wird er von seiner Exfreundin angerufen und um Hilfe gebeten. Anna ist entführt worden und wird in einem kleinen Dorf in Mecklenburg gefangen gehalten. Sofort fährt Bastian zusammen mit seinem Freund Safi los und will sie suchen. Doch in dem Dorf spielen sich seltsame Dinge ab. Safi verschwindet plötzlich, Bastian sieht eine Tasche von Anna in einem Keller liegen, doch niemand im Dorf hilft ihm außer Mia, bei der er ein Zimmer mietet...

Weiterlesen

Das Dorf

Bastian Thanner erhält einen Anruf von seiner Exfreundin Anna. Sie hat Angst um ihr Leben. Vor zwei Monaten ist Anna plötzlich verschwunden und irgendeine Erklärung. Und nun ist sie in einem kleinen Dorf an der Müritz und braucht dringend Hilfe. Bastian macht sich also auf den Weg dorthin. Anna war wohl hier, doch es will ihm niemand eine Auskunft geben. Was ist hier los in diesem merkwürdigen Ort?

Ich lese sehr gerne die Bücher von Arno Strobel. Seine Thriller sind immer ziemlich...

Weiterlesen

Hervorragendes Wechselspiel zwischen Wahrheit und Phantasie

Bastian Thanner erhält einen schrecklichen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna. Die ist ganz verzweifelt und bittet ihn um Hilfe. Sie wird in einem Dorf namens Kissach festgehalten und hat die Befürchtung, dass sie getötet werden soll. Kurz nach diesem Anruf erhält Bastian wieder einen Anruf. Dieses Mal ist es ein Mann, der Bastian sagt, dass er Anna vergessen soll. Dennoch begibt sich Bastian zusammen mit seinem Freund Safi in das 100 km entfernte Dorf auf die Suche nach Anna. Die Bewohner...

Weiterlesen

Ein mystischer, spannender Thriller

„Traum, Realität, Erlebtes und Phantasiertes, alles vermischte sich zu einem undurchsichtigen, dunklen See, auf dem er mit einem kleinen Floß trieb. Orientierungslos, hilflos.“

Inhalt

Bastian Thanner, ein junger Journalist erhält mitten in der Nacht einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna, die er immer noch liebt. Anscheinend wurde sie von Fremden entführt und schwebt nun in akuter Lebensgefahr. Nachdem ihm die Polizei nicht helfen kann, weil keine seiner Angaben überprüfbar...

Weiterlesen

Spannung bis zum Schluss!

~~Worum geht's?
Ein Anruf verändert alles im Leben von Bastian Thanner. Am anderen Ende der Leitung fleht seine Ex-Freundin Anna ihn an, sie zu retten. Ihre Stimme ist voller Todesangst, ehe Bastian mehr Informationen bekommen kann, bricht die Verbindung ab. Mehr als der Name eines Dorfes, in dem sie angeblich festgehalten wird, erfährt er nicht. Auch wenn seine Ex ihn vor zwei Monaten ganz unerwartet und ohne Erklärung verlassen hat, steht für Bastian fest, er muss Anna helfen....

Weiterlesen

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite

Bastian´s Exfreundin ruft in an. Sie hat Todesangst. Sie wurde entführt und hat Angst zu sterben. So macht sich Bastian mit seinem Kumpel Safi auf den Weg um sie zu finden. Die Beiden kommen in ein Dorf. Dort sind alle komisch und wollen mit den Beiden nichts zu tun haben. In einem Keller sieht Bastian Anna´s Tasche. Er will in das Haus rein, wo er vermutet, dass dort Anna gefangen ist. Dann auf einmal ist Safi verschwunden. Wo ist er nur? Mia eine Dorfbewohnerin niehmt ihn bei sich auf....

Weiterlesen

Unheimlich und berraschendes Ende

DU WILLST DEM MENSCHEN HELFEN, den du am meisten liebst. Doch der Ort, an den dich deine Suche führt, ist anders als alles, was du kennst. WILLKOMMEN IM DORF OHNE WIEDERKEHR & Der neue Bestseller von Erfolgsautor Arno Strobel Panik, Todesangst das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Fast drei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt...

Weiterlesen

Beklemmende Abgeschiedenheit im Dorf

Bastian Thanner ist ein ziemlich durchschnittlicher Typ mit einem ganz normalen Leben. Als sein Telefon eines Morgens klingelt und seine Ex-Freundin Anna am anderen Ende der Leitung scheinbar um ihr Leben kämpft, ändert sich für ihn schlagartig alles. Anna spricht von einem Ort namens Frundow und nach einem gescheiterten Versuch, die Polizei einzuschalten, beschließt Bastian sich selbst auf die Suche nach diesem seltsamen Ort zu machen. 

Bei seiner Suche nach Anna und dem Wettlauf um...

Weiterlesen

Unheimlich und verwirrend

Das Dorf handelt von einem Mann (Bastian), der eines Morgens einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna erhält, die panisch erklärt, dass sie in einem Dorf festgehalten wird und umgebracht werden soll. Wie sich herausstellt - als er sich mit seinem Freund Safi auf den Weg macht, um sie zu suchen - ist es der Ort Kissach, der einem Geisterdorf gleicht. Alles ist düster, die Leute sind unheimlich und scheinen alles andere als freundlich zu sein. Dann verschwindet Safi spurlos und die...

Weiterlesen

Schlechtes Mittelmass für einen guten Autor

Das Dorf

Herausgeber ist FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (16. Dezember 2014) und es hat 368 Seiten.

Kurzinhalt: Panik, Todesangst, das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Exfreundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Über zwei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche...

Weiterlesen

Saugeiler Thriller - Irre spannend!

Ich hatte mir, bevor ich mir "Das Dorf" kaufte, ein paar der Rezesionen zu dem Buch durchgelesen. Eine davon war, die Sprache des Autors sei so kurz angebunden und abgehackt und deshalb kaum zu lesen. Nun Kettensätze sind es wirklich keine, aber wer braucht diese schon bei einem Thriller, in dem es Schlag auf Schlag geht? Ich nicht, und somit fand ich den Schreibstil von Arno Strobel einem Thriller genau angemessen.
Aber immer mal der Reihe nach - Bastian bekommt einen Anruf aus einem...

Weiterlesen

Beängstigend

Nachdem Anna Bastian verlassen hat, hat er 2 Monate nichts mehr von ihr gehört. Bis zu jenem morgen, an dem Sie ihn völlig verängstigt anruft und ihm erklärt, dass sie in Frundow festgehalten wird und furchtbare Angst um ihr Leben hat.
Bastian macht sich sofort mit seinem Freund Safi auf den Weg in das verlassene Städtchen um Anna zu suchen. Schon bald ist auch Safi verschwunden und Bastian muss sich alleine mit den merkwürdigen Dorfbewohnern rumschlagen. In wenigen Tagen macht er so...

Weiterlesen

Ein gelungener Psychothriller

Gelesen:    07.02.2015  bis   12.02.2015
Klappentext:
Es gibt keinen Ausweg…
Ein Anruf. Sie hat Todesangst. Das spürst du genau. Sie braucht deine Hilfe. Du würdest alles für sie tun. Du versprichst, ihr zu helfen.
Aber du weißt nicht, auf was du dich einlässt. Und du wird es bereuen. So viel ist sicher.
Bastian Thanner strandet in einem abgelegenen Dorf, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Zu Recht… Hochspannung garantiert.
Meine Meinung:
Cover...

Weiterlesen

ein verwirrender Psychothriller

Inhalt:
Bastian Thanner erhält eines Tages einen Anruf von seiner Exfreundin Anna. Er kann sie schlecht hören, da der Empfang zu schlecht ist. Alles was er hört ist, dass sie große Angst hat, sich in Fundow an der Müritz befindet und wohl bald getötet wird. Voller Panik eilt er zur Polizei, jedoch wollen und können diese ihm nicht wirklich helfen. Somit fährt er zusammen mit seinem Freund Safi dort hin. Doch kaum hat er das Dorf betreten, passieren seltsame Sachen. Auf der Suche nach...

Weiterlesen

Herzrasen und Gänsehaut-Feeling sind garantiert.

Klappentext:
DU WILLST DEM MENSCHEN HELFEN, den du am meisten liebst. Doch der Ort, an den dich deine Suche führt, ist anders als alles, was du kennst. WILLKOMMEN IM DORF OHNE WIEDERKEHR …

Panik, Todesangst, das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Exfreundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Über zwei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend...

Weiterlesen

Das Dorf

Bastian bekommt von seiner Exfreundin Anna einen Anruf, in dem sie ihn dringend um Hilfe bittet. Bastian ist alarmiert, denn scheinbar möchte jemand Anna umbringen. Sie kann noch den Namen des Ortes nennen, in dem sie festgehalten wird, dann bricht die Verbindung ab. Bastian verständigt die Polizei, doch die kann nichts tun. Also macht sich Bastian gemeinsam mit seinem Freund Safi auf, um Anna zu retten und gerät dabei in einen wahren Alptraum.

Mein Leseeindruck:

Das Buch hat...

Weiterlesen

Spannendes Verwirrspiel

Dies ist erst das zweite Buch, dass ich von Arno Strobel gelesen habe, so dass ich ziemlich unvoreingenommen an das Buch herangegangen bin. Ich habe vorab zwar schon einige Rezensionen gesehen, die das Buch als langweilig und nicht den besten Strobel bezeichnen.

Diese Meinungen kann ich nicht bestätigen. Mir hat das Buch besser gefallen als "Der Sarg". Es war spannend und der Leser wurde immer wieder auf falsche Spuren geleitet, so dass man irgendwann selbst nicht mehr wusste was...

Weiterlesen

Das Dorf des Grauens

Inhalt:

Bastian Thanner erreicht ein Anruf seiner Ex-Freundin Anna. Sie hat Todesangst und fleht ihn an, ihr zu helfen. Bastian überlegt nicht lange und macht sich zusammen mit seinem Freund Safi auf die Suche. Sie führt die zwei in ein kleines, abgeschiedenes und unheimlich wirkendes Dorf an der Müritz. Die Bewohner verhalten sich merkwürdig, keiner will Bastian helfen, obwohl sie etwas über Anna zu wissen scheinen. Und dann verschwindet auch noch Safi…
Eine sadistische Sekte,...

Weiterlesen

Psychothriller mit Schwächen

Bastian Thanner wird von seiner Exfreundin, zu der er seit Monaten keinen Kontakt mehr hatte, angerufen. Sie ist völlig am Boden zerstört und scheint in einem kleinen Dorf festgehalten zu werden. Da die Polizei Bastian bei seiner Suche nicht unterstützen möchte, macht er sich mit seinem Freundin Safi auf eigene Faust auf die Suche. Werden sie Bastians Liebe retten können?

Das Buch beginnt durchaus spannend, aber mit der Ankunft in dem Dorf wird die Geschichte etwas holprig, langatmig...

Weiterlesen

Mecklenburgisches Psychospiel

Arno Stobels neuer Roman "Das Dorf" erzählt von Bastian Thanner, der in der mecklenburgischen Hauptstadt Schwerin wohnt. Als er einen Anruf von seiner Exfreundin Anne bekommt, die ihn um Hilfe bittet, fährt er zusammen mit seinem Freund Safi nach Frundorf. Dort macht er sich auf eigene Faust auf die Suche nach Anne und bringt damit nicht nur seinen Freund Safi in höchste Gefahr. 

Die Qualität der Spannung ist sehr wechselhaft. Während es zu Beginn spannnend ist, wird es immer...

Weiterlesen

Ein lesenswerter Psychothriller mir Gruselfaktor

Da ich Arno Strobels Schreibstil und Ausdruck sehr mag, fiel mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht. Hinzu kam, dass es direkt von Anfang an sehr mysteriös und spannend wurde.
Was dann kam war ein psychologisches Verwirrspiel sondergleichen. Irgendwann wusste ich nicht mehr einzuordnen was Realität und was evtl. verschobene Wahrnehmung oder gar Einbildung ist. Ich wandelte mit Bastian wie im Alptraum durch dieses Dorf, gruselte mich, war verwirrt und schockiert. Wer ist gut,...

Weiterlesen

Wahn oder Wahrheit?

Eines Vormittags weckt das Klingeln des Telefons den Journalisten Bastian Thanner unsanft. Am anderen Ende der Leitung hört er die panische Stimme seiner Ex-Freundin Anna. Sie wird in einem kleinen Ort an der Müritz gefangen gehalten. Bastian schaltet die Polizei ein, recherchiert im Internet und gemeinsam mit seinem Freund Safi macht er sich schließlich auf den Weg in das entlegene Dorf. Dort trifft er auf seltsame Menschen und eine Mauer des Schweigens. Er ist nicht gefasst auf die ...

Weiterlesen

Verwirrspiel, bei dem die Spannung leider auf der Strecke bleibt

Bastian Tanner erhält morgens einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna, die in Lebensgefahr zu schweben scheint. Da er selbst noch etwas für sie empfindet, begibt er sich sofort mit seinem Freund Safi auf die Suche nach ihr und landet in einem kleinem Dorf, das meilenweit von der Zivilisation entfernt ist. Dort scheinen seltsame Dinge vor sich zu gehen und bald weiß Bastian nicht mehr, ob er sich selbst - oder eher seinen Sinnen - trauen kann. Denn die wenigen Menschen, die ihm dort begegnen...

Weiterlesen

Ein guter Psychothriller, für mich persönlich jedoch mit einigen Schwächen

Kurzbeschreibung:

Panik, Todesangst – das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Fast drei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten...

Weiterlesen

Ein verwirrender Psychothriller, dem mir das gewisse Etwas fehlt.

Als ich bei Was liest du Bescheid bekam das ich bei der Leserunde zu Arno Strobels neuem Buch teilnehmen darf, habe ich mich riesig gefreut. Ich liebe seine Psychothriller. Zwei davon waren absolut genial. Der Sarg und das Rachespiel haben mich von Anfang bis zum Ende hin gefesselt und selbst danach musste ich noch ein paar Stunden durchatmen. Bei dem neuen Psychothriller das Dorf ist er sich selbst natürlich treu geblieben. Sein Schreibstil ist wie immer so angenehm, dass man dieses Buch...

Weiterlesen

Langweiliges Verwirrspiel ohne Tiefgang

Charakterdarstellung scheint indes nicht Arno Strobels Stärke zu sein und ich verstehe nicht, warum seine Bücher so einen reissenden Absatz finden. Kann man von einem Buch auf alle schliessen? Seine Fans schreiben, „Das Dorf“ sei eines seiner schwächeren Bücher; vielleicht sind also die anderen stärker auf der Brust, allein mir fehlt der Glaube.

Jedenfalls ist Bastian Thanner, den es auf der Suche nach seiner verschollenen Freundin Anna in „Das Dorf“ Strobels verschlägt, als...

Weiterlesen

wenn der Vertrag ruft

Bastians Exfreundin Anna ruft ihn völlig verzweifelt an und lässt durchblicken, sie würde gefangen gehalten werden. Da Bastian immer noch total verliebt und Anna damals ohne vernünftige Gründe von ihm weggegangen ist, macht er sich mit seinem besten Freund Safi auf die Suche nach ihr.
Doch plötzlich findet er sich auf den Spuren seiner eigenen Vergangenheit wieder. Wie ist das möglich?
 

Nachdem „Der Sarg“ von Strobel ein Reinfall war, „Das Rachespiel“ mir jedoch wieder...

Weiterlesen

Ein Katz- und Mausspiel mit einem Hauch düsterer Atmosphäre

Bastian erhält einen Anruf von seiner Ex-Freundin, die in Lebensgefahr schwebt und irgendwo in einem kleinen abgelegenen Dorf gegen ihren Willen festgehalten wird. Sofort verständigt Bastian die Polizei. Diese kann ihm aufgrund mangelnder Hinweise und Beweise leider nicht helfen. So macht Bastian sich mit seinem besten Freund Safi selbst auf den Weg, um Anna zu retten. Doch schon als sie in dem von Anna erwähnten Dorf ankommen, stellen sie fest, dass die Dorfbewohner Fremden gegenüber nicht...

Weiterlesen

Einfach unglaublich!

Bastian Thanner erhält einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna. Anna, die Bastian vor zwei Monaten urplötzlich verlassen hat, klingt verzweifelt. Die Verbindung ist schlecht und Anna kann Bastian nur noch mitteilen, dass sie Todesangst hat und sich in einem kleinen Dorf namens Frundow befindet. Bastian schaltet sofort die Polizei ein, doch die ist nur mäßig an dem Fall interessiert.
Kurzerhand beschließt Bastian gemeinsam mit seinem Freund Safi nach Frundow zu fahren. Hier stößt er...

Weiterlesen

geniales Verwirrspiel in einem düsteren Dorf

Alles beginnt mit Annas Anruf. Sie wählt die Nummer von Bastian, ihrem Ex-Freund, den sie seit zwei Monaten nicht mehr gesehen hat. In ihrer Stimme liegt Todesangst. Sie sagt Bastian, dass die sie töten werden und sie in einem Dorf festgehalten wird. Nachdem die Polizei der nur sehr dürftigen Beweislage nicht wirklich folgt, beschließt Bastian auf eigene Faust nach Frundow zu fahren und Anna zu suchen und ihr zu helfen. Begleitet wird er von seinem besten Freund Safi. Das Dorf ist Bastian...

Weiterlesen

Spannender Psycho - Thriller

Die Geschichte startet direkt ohne große Einleitung und hält die Spannung gleichbleibend auf einem hohen Niveau. Die Auflösung ist überraschend und dennoch logisch. Als regelmäßiger Krimi- und Thrillerleser habe ich zwar Teile der Lösung erahnt, vom Gesamtbild der Hintergründe der Geschichte bin ich aber demnnoch überrascht worden.

Das Leben im Dorf und das Verhalten der Bewohner wird insgesamt gut beschrieben. Auch die Hauptperson ist gut charakterisiert und handelt überwiegend...

Weiterlesen

Nervenaufreibend

Journalist Bastian Thanner erhält einen Hilferuf von seiner Ex-Freundin Anna, die in einem abgelegenen Dorf in der Nähe von Schwerin gefangen gehalten werden soll. Da die Polizei nicht so auf Bastians Bitte um Hilfe reagiert wie er es sich vorstellt, beschließt er zusammen mit seinem Freund Safi in davon Anba genannte Dorf zu fahren. Doch schon allein dorthin zu kommen stellt sich als schwierig heraus. Und Gegend und Einwohner lassen sich am ehesten mit "unwirtlich" beschreiben. Gleich am...

Weiterlesen

Psychothriller vom Feinsten

„Das Dorf“ von Arno Strobel, erschienen im Fischer Verlag, im Dezember 2014, ist ein Psychothriller.

Bastian Thanner erhält im Halbschlaf einen Anruf seiner Exfreundin. Sie ist in Todesangst und wird in einem Ort namens Frundow festgehalten. Kurz nachdem die Verbindung unterbrochen wird ruft einer der Entführer an und sagt nur „Vergessen Sie sie.“ Als Bastian versucht die Polizei zum Handeln zu bewegen verläuft dies im Sande, da er zu wenige, und dann auch falsche Angaben machen kann...

Weiterlesen

Ein Wechsel zwischen etwas farblos und spannend

Dieses war mein erstes Buch von Arno Strobel und ich war sehr gespannt, da es viele Vorschusslorbeeren gab.

Das Cover mit dem durch einen Vorhang blickendem Auge, die Inhaltsangabe und der Prolog sind spannend und machen neugierig auf das Buch. 

Der Schreibstil ist sehr flüssig gehalten und so kommt man rasch vorran. Teilweise ist das Buch ein richtiger Pageturner. Die Story und die Beschreibung des Dorfes sind durch aus sehr spannend. Man kann sich sehr gut die Trostlosigkeit...

Weiterlesen

Das Dorf

Hingegen der letzten beiden Werke von Arno Strobel »Der Sarg« und »Das Rachespiel« ist es dem Autor in diesem Buch wieder gelungen mich durchaus etwas länger im Dunkeln tappen zu lassen, bei der Lösung, was es mit diesem ominösen Dorf auf sich hat. Mir persönlich hat dieser Punkt sehr zugesagt, da ich es doch lieber mag, wenn ich ein bisschen länger rätseln muss, wie sich die Dinge darlegen.

Gut gemacht war auf jeden Fall wieder die Atmosphäre, die richtig schön düster und irgendwie...

Weiterlesen

Eine sehr konstruierte Geschichte

Bastian Thanner ist Journalist. Als ihn der telefonische Hilferuf seiner Ex-Freundin erreicht, setzt er alles daran sie zu finden und ihr zu helfen. Dabei strandet er in einem abgelegenen Dorf, das ihm zutiefst unheimlich vorkommt. Und das nicht zu Unrecht, wie sich herausstellt.

Am Anfang habe ich dieses Buch wirklich spannend gefunden, aber mit Fortschreiten der Handlung ist die Spannung eher einer großen Verwirrung gewichen. Der Autor hat nicht nur den Protagonisten der Handlung an...

Weiterlesen

Kurzweiliges spannendes Lesevergnügen mit unvorhersehbaren Ende

Da dies nicht mein erstes Buch von Arno Strobel ist, war ich gespannt, was sich hinter „Das Dorf“ verbirgt und ich muss sagen beschweren kann man sich nicht.

Es geht hauptsächlich um Bastian, der von seiner Ex-Freundin, telefonisch benachrichtigt wird, dass sie in großer Gefahr steckt. Dies alarmiert Bastian sofort mit seinem Freund Safi auf die Suche nach dem gefährlichen Dorf zu machen um Anna zu retten. Was er und Safi dort erleben, ist erschreckend, mystisch, beängstigend und sehr...

Weiterlesen

leider nicht überzeugend

Der Journalist Bastian Thanner erhält einen mysteriösen Anruf von seiner Exfreundin Anna. Sie scheint schreckliche Angst zu haben, wird von Unbekannten festgehalten und hat Angst umgebracht zu werden. Die Verbindung ist schlecht, Bastian versteht nur Bruchstücke von dem was Anna ihm erzählt, zum Glück kann sie ihm noch den Namen des Dorfes nennen, in dem sie gefangen gehalten wird: Frundow. Bastian wählt den Notruf und schildert seine Story, ihm wird versichert dass sich eine Streife auf den...

Weiterlesen

Gelungenes Verwirrspiel mit genialem Ende

In völliger Verzweiflung und Todesangst ruft Anna ihren Exfreund Bastian an und bittet ihn um Hilfe. Ohne lange zu zögern macht er sich mit seinem Freund Safi auf den Weg. Seine Reise führt ihn in ein geheimnisvolles und gruseliges Dorf. Was er nicht weiß – diese Reise beendet sein bisheriges Leben.

 

Für mich war schon bei der Bekanntgabe der Vorschau des Verlages klar, dass ich den neuen Strobel einfach lesen muss. Nachdem ich die Kurzfassung gelesen habe, konnte ich die...

Weiterlesen

Sehr langatmig und zäh, für mich kein Psychothriller

Charaktere

 

Leider sind die Charaktere in "Das Dorf" von Arno Strobel nicht gerade sehr tiefgründig beschrieben. Es gibt viele Randfiguren, die man als Leser nicht näher kennen lernt, die aber an und für sich sehr wichtig für die Entwicklung der Geschichte sind. Besonders eintönig fand ich die Beschreibung von dem Protagonisten Bastian Thanner. Als Leser kann man kaum eine Verbindung zu ihm aufbauen, obwohl dies meiner Meinung nach für einen Psychothriller enorm wichtig ist....

Weiterlesen

Spannender Pageturner mit einigen Schwächen

Bastian erhält von seiner Exfreundin einen Anruf, in dem sie ihm panisch mitteilt, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Jemand wolle sie töten. Sie nennt noch den Namen des Dorfes, dann wird das Telefonat unterbrochen. Nachdem Bastian sich von der Polizei keine große Hilfe verspricht, macht er sich mit seinem besten Freund Safi selbst auf die Suche und landet schließlich in einem kleinem Dorf voller Geheimnisse. Etwas Gruseliges geht dort vor sich...

Nachdem ich während der meisten Zeit...

Weiterlesen

Ein spannendes Buch mit kleineren Schwächen

"Hilf mir, bitte. (...) sie werden mich töten ... hilf mir."
Als dieser Anruf den Journalisten Bastian Thanner am frühen Morgen erreicht, ist er außer sich vor Sorge um seine Ex-Freundin Anna, die er seit 2 Monaten nicht mehr gesehen hat. Die Polizei kann den spärlichen Hinweisen nur unzureichend nachgehen und so beschließt Bastian auf eigene Faust nach Anna zu suchen. Gemeinsam mit seinem Kollegen und besten Freund Safi macht er sich auf den Weg nach Frundow, einem kleinen Dorf an...

Weiterlesen

Wahnsinn, im wahrsten Sinne des Wortes!

Ich habe dieses Buch bei der Leserunde gewonnen. Ich war super gespannt, weil ich so viel gutes über den Autor gelesen habe. Ich habe es angefangen und konnte nicht mehr aufhören, der Wahnsinn. Dieses Buch hat mich bis zum Ende gefesselt. Es war so spannend, kaum zu glauben. Der Autor lässt einen nicht durchatmen, er lässt den Protagonisten Bastian Thanner  von einem Unglück ins nächste springen. Diese verwirrenden Szenen haben mich irgendwann selbst völlig Irre gemacht. Wenn ich abends...

Weiterlesen

Verwirrend bis zum bitteren Ende!

Inhaltsangabe:

Panik, Todesangst, das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Exfreundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Über zwei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten...

Weiterlesen

Unglaubliche, verwirrende Ereignisse in einem kleinen Dorf

In großen erhabenen roten Buchstaben ziert der Titel „Das Dorf“ das Cover des Psychothrillers von Arno Strobel. Die weitere, insgesamt dunkle Gestaltung entspricht den bisherigen Büchern des Autors die als Fischer Taschenbuch erschienen sind. Hierzu gehört auch als Untermalung der Schrift ein Foto. Diesmal ist es der Teil einer Gesichtshälfte, dessen Auge den Leser direkt anblickt. Der Kopf wird von einer Kapuze umrahmt. Es scheint so, als ob die Person der stille Beobachter einer Szenerie...

Weiterlesen

Ein Pageturner mit schwachem Ende

Nachdem ich letztes Jahr meinen allerersten Strobel (“Der Trakt”) abgebrochen habe, weil ich absolut nicht in die Story reinkam, ging ich an diesen Psychothriller sehr vorsichtig ran.

Gleich zu Beginn befand ich mich inmitten eines Rituals oder etwas ähnlichem, dort herrscht eine ganz düstere Atmosphäre und ich habe richtig Gänsehaut beim Lesen bekommen. Die Atmosphäre bringt Arno Strobel unglaublich realisitisch rüber, sofort fühlte ich eine gewisse Kälte und spürte Herzklopfen....

Weiterlesen

Wahn oder Wahnsinn?

"Das Dorf", der neuste Thriller des Autors Arno Strobel konnte mich wieder einmal komplett überzeugen. Wahn und Wahnsinn liegen eng beieinander und mir war lange nicht bewusst, worauf der Autor hinzielen wird. Ich ließ mich komplett verwirren und mitnehmen in eine Geisterstadt an der Müritz, wo alles finster und bedrohlich auf mich gewirkt hat. Menschen die sich am Schmerz eines anderen Menschen ergötzen? Ein gruseliger Prolog geht der Story voraus und ist der Aufhänger,der sich durch die...

Weiterlesen

Sorgt für Gänsehaut!

Als Bastian Thanner einen Anruf von seiner Ex-Freundin Anna erhält, ahnt er noch nicht, welche Konsequenzen dieses Gespräch haben wird. Aus Annas Stimme klingt Todesangst. In ihrem kurzen Gespräch kann sie ihm nur mitteilen, dass sie in einem Ort namens Frundow festgehalten wird und man sie umbringen will. Die von Bastian informierte Polizei reagiert nur zögerlich. Daher beschließt Bastian, dem Dorf gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Safi einen Besuch abzustatten. Was ihn dort erwartet...

Weiterlesen

"Ein Dorf mit wenigen Häusern ist ein böses Dorf."

Mit einer großen Ladung Schmetterlingen im Bauch bin ich in den nun bereits 6. Psychothriller von Arno Strobel gestartet. Ich war unheimlich gespannt auf seine neueste Geschichte und freute mich auf atemlose Spannung, schnell dahinfliegende Seiten, eine packende, gut ausgeklügelte & neuartige Story, ein mich auf ausreichend viele Irrwege lotsendes Psychospiel und auf das "gewisse Etwas".

Schon das unheimliche Zitat zu Beginn ließ mir das Blut in den Adern gefrieren: 
"Ein...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783596198344
Erschienen:
2014
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
7.57778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (90 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 225 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher