Buch

Das Skript - Arno Strobel

Das Skript

von Arno Strobel

Wenn Bestseller Angst machen - der neue packende Psychothriller von Arno Strobel!
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt - auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen 'nachgestellt' haben soll, aber nie gefasst wurde. Die grausige Geschichte scheint sich zu wiederholen ...
Ein Entführungsfall, ein Serienkiller und ein Hauptverdächtiger mit beängstigender Phantasie: Brutal raffiniert erzählt Arno Strobel eine furchterregende Geschichte mit doppeltem Boden.

Rezensionen zu diesem Buch

Interessant anders

Das Skript ist mein erster Thriller von Arno Strobel. Ich muss sagen, sehr überraschend. Ein guter Schreibstil, gute Gliederung, nette Charakteren und die Story an sich ... sehr überraschend und packend. Ein deutscher Thriller, der in Hamburg spielt. Ein Ermitlerteam was sich erst zusammenfügen muss. Ein Fall der ... spektakulär anders ist. Man könnte die Story auch als ziemlich brutal bezeichnen. Also auch hier wieder nicht´s für schwache Nerven. Für jedoch war das Skript genau das richtige...

Weiterlesen

Einfach super

In Hamburg erhält die 23-jährige Studentin Nina Hartmann ein ungewöhnliches Päckchen. Es enthält eine Leinwand auf der Folgendes steht: „Der Leser – Kriminalroman von Anonymus“. Auf Nina macht die Leinwand den Eindruck, als wäre es Haut. Daraufhin ruft sie die Polizei. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Material der Leinwand tatsächlich um Haut handelt – Menschenhaut! Es werden Oberkommissar Stephan Erdmann und Hauptkommissarin Andrea Matthiessen darüber informiert. Diese sind...

Weiterlesen

Arno Strobel - Das Skript

Kurzbeschreibung: 
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn...

Weiterlesen

Auf Menschenhaut geschrieben

Studentin Nina staunt nicht schlecht, als sie unerwartet ein UPS-Paket erhält. Sie hat mit keiner Sendung gerechnet und auch der Inhalt kommt ihr mehr als suspekt vor. Es ist ein bespannter Keilrahmen, auf dem geschrieben steht "DER LESER, Kriminalroman von Anonymus". Da Nina das Ganze nicht geheuer ist, informiert sie die Polizei. Diese ist sehr interessiert, erweckt doch die Leinwand den Anschein, als könne sie aus Menschenhaut sein (denn es ist etwas zu erkennen, das ein Tattoo sein...

Weiterlesen

Ich weiß nicht so recht...

Inhalt:

Eine junge Frau ist verschleppt worden. Der Entführer schneidet Stücke aus ihrer Hau, um darauf eine Geschichte zu schreiben, und verschickt sie per Post...

 

Meinung:

Den Schreibstil von Arno Strobel mag ich sehr gerne und auch die Geschichte an sich fand ich gut. Allerdings konnte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren aufbauen und in dem Buch ging es mir zu wenig um den eigentlichen ´Fall bzw. um die eigentlichen Taten. Was mir...

Weiterlesen

Sehr langatmig

Ich fand die Geschichte sehr in die Länge gezogen. Eingestehen muss ich jedoch, dass ich bis 30 Seiten vor Schluss, nicht zu 100% sicher war, wer denn nun der Täter ist.

Ich hätte mir gewünscht, dass die Passagen, in denen aus den Perspektiven der entführten Frauen erzählt wird, häufiger vorgekommen wären, und diese Passagen dann auch umfangreicher gewesen wären.

Zudem hätte ich es begrüßt, wenn auch aus der Sicht des Täters berichtet worden wäre.

Das die Geschichte sich...

Weiterlesen

super!

Das Buch "Das Skript" von Arno Strobel ist mit 352 Seiten am 19.01.12 im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen.

 

Inhalt:

In dem Buch geht es um eine Frau, die eines Tages Post bekommt. Keine normale Post, sondern ein auf Menschenfleisch geschriebener Text. Zwei Ermittler werden eingeschaltet. Die Ermittler haben jedoch eine nicht ganz so gute Beziehung zu einander. Sie ermitteln und kommen darauf, dass die Taten sich fast eins zu eins mit denen ähneln, die Christoph...

Weiterlesen

Nicht meins - ich warte immer noch auf einen spannenden deutschen Krimi...

Das Skript war mein erster Arno Strobel Krimi und es hat mich nicht wirklich umgehauen. Die Handlung: Eine Romanhandlung wird 1:1 von einem kaltblütigen Killer nachgeahmt. In Hamburg verschwinden mehrere junge Frauen und es tauchen in festen Abständen Stücke ihrer Haut auf, auf denen der Täter nach und nach einen Roman veröffentlicht.

Die Handlung an sich hörte sich für mich sehr vielversprechend an und auch die ersten paar Seiten haben mir gefallen. Aber das ermittelnde Polizistenduo...

Weiterlesen

Enttäuschend

Klappentext:
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt...

Weiterlesen

*~* Gehäutet! *~*

Thrillertante Mel is back! Diesen Buchbericht zu schreiben schiebe ich schon eine ganze Weile vor mich her. Den Anstoß ihn zu schreiben bekam ich gestern als ich zum 2. Mal das Buch geschenkt bekam. Ich hatte während eines Fragefreitags an dem Arno Strobel sich unseren Fragen auf Lovelybooks.de stellte mächtig Glück, denn ich gewann sein aktuelles Buch und als es kam konnte ich es nicht ins Regal stellen, sondern legte sofort los. Das Cover zog mich einfach magisch an, aber dazu nachher mehr...

Weiterlesen

Ein Roman geschrieben auf Haut, der aber unter die Haut geht!

Es ist kaum zu glauben aber jemand benutzt den Roman "Das Skript" als Vorlagen für seine Morde an Frauen! Er stellt die grauenhaften Verbrechen aus dem Buch nach mit dem Ziel es in die Bestsellerlisten zubringen. Genau wie im Buch beschrieben, häutet der Täter die Frauen bei lebendigem Leibe, lässt sie Tagelang eingesperrt und bringt sie dann um wenn die Opfer nicht mehr genug Haut her geben. Auf die Haut schreibt er dann die Geschichte vom "Skript" und schickt sie an eine bekannte...

Weiterlesen

Suchtgefahr zu 100 %

 

Rückentext: "Etwas Dünnes, Kaltes strich über ihr Schulterblatt. Langsam, von links nach rechts und wieder zurück. Sie hielt die Luft an, wurde beherrscht vom dröhnenden Schlag ihres Herzens. Dann explodierte der Schmerz."

Die Geschichte:
Eine junge Frau wird entführt. Die Tochter eines Zeitungsherausgeber. Das grausame ist. Der Entführer nutzt ihre Haut als Papier, um darauf eine Geschichte zu schreiben, und verschickt diese dann per Post. Am Anfang fragt man sich,...

Weiterlesen

Das Skript-megaspannend

~~auf alle Fälle hat mich dieses Buch aus meiner Leseflaute geholt.
Keine 2Tage habe ich für diesen Thriller gebraucht...

Ich denke Herr Strobel sollte sich wirklich ganz dem Schreiben widmen,die Bank in Luxemburg sollte besser ohne ihn zurechtkommen:o)))

Matthiesen und Erdmann sind auf der suche nach einem perfiden Mörder,unzwar nach jemandem,der sich strikt an das Buch des Autors christian Jahn hält.

Frauen werden entführt und ihnen wird die Haut abgezogen,diese...

Weiterlesen

Ein Top-Thriller!

Heike Kleenkamp, die Tochter eines Hamburger Zeitungsverlegers, wird vermisst. Wenige Tage später erhält die Studentin Nina Hartmann per Paketdienst ein Päckchen mit skurrilem Inhalt: ein Stück Haut, auf einen Rahmen aufgespannt und beschrieben. Die DNA-Analyse ergibt, dass die Haut von der Vermissten stammt. Schnell kommt die Polizei darauf, dass hier das Vorgehen eines Täters aus einem Kriminalroman nachgeahmt wird. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Der Autor führt uns in zwei sich...

Weiterlesen

Solide aber nicht hundertprozentig rund

Inhalt: Die Studentin Nina erhält ein Päckchen mit einem seltsamen Inhalt. Auf einem merkwürdigen Untergrund wurde der Titel eines Buches geschrieben, doch bei näherer Betrachtung bekommt sie einen unglaublichen Verdacht, mit dem sie auch Recht behalten soll: Der Untergrund besteht aus Menschenhaut. Die Hamburger Polizei verdächtigt den früheren Thrillerautor Christoph Jahn. Eines seiner Werke wurde vor Jahren schon einmal als Vorlage einer Mordserie benutzt, doch damals konnte kein Täter...

Weiterlesen

2 Sterne für den Absturz

Stephan Erdmann und Andrea Matthiesen müssen sich für die aktuellen Ermittlungen zusammentuen, obwohl sie sich nicht leiden können.
Die Studentin Nina bekommt eine Romanseite zugeschickt, welche auf echter Menschenhaut geschrieben wurde.
Wer ist der grausame Täter, der einen Psychothriller Wirklichkeit werden lässt?

Die ersten beiden Bücher von Strobel habe ich verschlungen. Sie strozten nur so von Spannung, guten Charakteren und nachvollziehbarer Story.
Hier bekam...

Weiterlesen

Spannend, aber manchmal nicht nachvollziehbar

Das ist das dritte Buch von Arno Strobel und ich war gespannt, denn es ist ein wenig anders als die ersten beiden Bücher von ihm, denn hier geht es um einen Serienmörder. Es ist gewohnt gut geschrieben, spannend du voller Irretationen, wie man es kennt von Arno Strobel.
So ist das Buch wieder sehr spannend geschrieben, es waren wieder sehr viel Nebendarsteller unterwegs, die aber mit dem eigentlich Sinn des Buches nicht gemein hatten, aber das hat auch für mehr Spannung gesorgt. Denn...

Weiterlesen

Ein sehr guter deutscher Psychothriller, nicht sehr blutig dafür Psycho ;-)

Charaktere
Es gibt wie in jedem Thriller die Polizisten die ihre gesamte Kraft in ihre Fälle setzen. So auch Herr Erdmann und Frau Matthiessen. Die beiden müssen zusammen arbeiten doch so recht leiden können die Zwei sich nicht. Aber ab der Mitte des Buches fängt das Eis langsam an aufzutauen und die Zwei gehen zum "Du" über.
Eine weitere wichtige Rolle spielt Christoph Jahn, ein Buchautor, der gerne erfolgreicher wäre und einen geistesgestörten Fan hat. 
Natürlich gibt es...

Weiterlesen

Das Skript

Das Cover sieht ganz gut aus und hat auch irgendwie etwas geheimnisvolles. Der Titel ist hervorgehoben und auf dem Titel liegt eine Frau mit nackten Oberkörper, sodass man nur ihre Hinterseite erkennt. 
Ich war von Arno Strobels Schreibstil echt überrascht, ich dacht nämlich nicht das es so gut ist, dass es einem direkt an das Buch fesselt.
Die wichtigsten Aspekte eines Thrillers bringt er meiner Meinung nach direkt auf den Punkt. Es beschreibt die Handlungen und Szenen so...

Weiterlesen

Schockierend genial.

[Das Skript]

Das Skript

Arno StrobelNichtsahnend nimmt die junge Studentin Nina eines Tages ein Päckchen entgegen. Was sie darin findet, übersteigt ihre Vorstellungskraft immens. Ein Rahmen, welcher mit einem Stück Haut bespannt ist. Und auf der Haut steht der Anfang eines Romans geschrieben. Schnell stellt sich heraus, dass der Täter den Roman "Das Skript" eines mittelmäßigen Autors exakt in der Realität umsetzt. Für die Polizei beginnt eine verzweifelte Jagd nach dem...

Weiterlesen

Verdammt spannender Psychothriller!

Eine junge Frau wird entführt und kurz darauf bekommt eine weitere junge Frau einen Bilderrahmen mit menschlicher Haut überspannt und dem Beginn eines Romans - genau so wie in einem wirklichen Roman vom Autor Christoph Jahn. Zufall? Wie hängen diese Ereignisse zusammen? Die Kommissare Stephan Erdmann und Andrea Matthiesen arbeiten zum ersten Mal zusammen an diesem Fall und müssen sich erst einmal zusammenraufen ...

Die letzten beiden Psychothriller von Arno Strobel "Der Trakt" und "...

Weiterlesen

Wieder mal ein gelungener Thriller von Arno Strobel

Ich möchte mich hier noch einmal herzlich bei Arno Strobel bedanken, der mir dieses Exemplar zugeschickt hat und das mit einer so tollen Widmung! Es war eine sehr große Freude, all ihre Bücher zu lesen und auch den Wandel miterleben zu dürfen. Jeder dieser vier Thriller war einzigartig auf seine Art und ich freue mich auf ihr nächstes Buch, auch wenn das bedeutet das ich noch bis nächstes Jahr warten muss :) Es ist wahnsinn, was Sie dort schreiben, wie Sie es schreiben und mit welcher...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783596191031
Erschienen:
Januar 2012
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
7.85246
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (61 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 145 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher