Marlen Haushofer wurde 1920 im oberösterreichischen Frauenstein geboren. Sie studierte Germanistik in Wien und Graz und lebte später in Steyr. 1946 veröffentlichte sie ihren ersten Text. 1963 erschien "Die Wand", 1969, als ihr letzter Roman, "Die Mansarde". Marlen Haushofer zählt heute mit Ingeborg Bachmann zu den Vorläuferinnen der modernen Frauenliteratur. Marlen Haushofer wurde mit zahlreichen Literaturpreisen geehrt: 1953 Förderungspreis des österreichischen Staatspreises, 1956 Preis des Theodor-Körner-Stiftungsfonds, 1963 Arthur-Schnitzler-Preis, 1965 und 1967 Kinderbuchpreis der Stadt Wien und 1968 Österreichischer Staatspreis für Literatur.

Die Mansarde - Marlen Haushofer

Die Mansarde
von Marlen Haushofer

Die Wand - Marlen Haushofer

Die Wand
von Marlen Haushofer

Himmel, der nirgendwo endet - Marlen Haushofer

Himmel, der nirgendwo endet
von Marlen Haushofer

Brav sein ist schwer! - Marlen Haushofer

Brav sein ist schwer!
von Marlen Haushofer

Eine Handvoll Leben - Marlen Haushofer

Eine Handvoll Leben
von Marlen Haushofer

Die Wand - Marlen Haushofer

Die Wand
von Marlen Haushofer

Die Wand, 2 Audio-CDs (Sonderausgabe) - Marlen Haushofer

Die Wand, 2 Audio-CDs (Sonderausgabe)
von Marlen Haushofer

Die Wand - Marlen Haushofer

Die Wand
von Marlen Haushofer

Die Wand - Marlen Haushofer

Die Wand
von Marlen Haushofer

Seiten

RSS - Marlen Haushofer abonnieren