Buch

Das Handelshaus - Axel S. Meyer

Das Handelshaus

von Axel S. Meyer

Liebe, Gier, Verrat - und ein mächtiges Handelshaus vor dem Untergang

Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des Unternehmens. Auch in der Liebe sind die Brüder Rivalen. Sie werben um die schöne Leni. Als Leni sich in Stephan verliebt, wird sie jedoch von ihrem Vater mit Michael verheiratet. In dieser Zeit, geprägt vom Dreikronenkrieg und dem Niedergang der einst mächtigen Hanse, kämpfen die Brüder Loytz um die Zukunft ihres Handelshauses - gegeneinander und auch gegen einen alten Erzfeind, den mächtigen Kurfürsten Joachim von Brandenburg ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein großes Handelshaus im Wandel der Zeit

Inhalt:

Nach dem Tod des Patriarchen der Familie Loytz ringen dessen Söhne Michael und Stephan um die Führung eines der reichsten Handelshäuser Nordeuropas. Als wäre dies nicht genug, werben sie auch noch um dieselbe Frau. Und dann gibt es noch ihren Erzfeind Kurfürst Joachim von Brandenburg, den seine leeren Kassen besonders gefährlich machen.

Cover:
Das Cover passt perfekt zur Geschichte, ein Hanseschiff aus dem 15. Jahrhundert vor einer Karte, die Stettin und Umgebung...

Weiterlesen

Das Handelshaus und seine Geschichte

Inhaltsangabe:
Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des Unternehmens. Auch in der Liebe sind die Brüder Rivalen. Sie werben um die schöne Leni. Als Leni sich in Stephan verliebt, wird sie jedoch von ihrem Vater mit Michael verheiratet. In dieser Zeit, geprägt vom Dreikronenkrieg und dem Niedergang der einst mächtigen Hanse,...

Weiterlesen

Roman aus der Hanse-Zeit

Das Cover passt sehr gut zum Inhalt des Buches und hat mich direkt angesprochen. Der Klappentext hat mich dich auch neugierig gemacht auf das Buch von Axel S. Meyer.

 

Klappentext:

Liebe, Gier, Verrat – und ein mächtiges Handelshaus vor dem Untergang

Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des...

Weiterlesen

Die Zeit der Hanse

Die Geschichte beginnt 1566 in Stettin mit der Kaufmanns Familie Loytz.Bei einem tragischen Unfall  bei dem der Vater der Brüder Michael,Stephan und Simon-ums leben kommt.Michael als der Älteste übernimmt die Geschäfte des Handelshauses Loytz.Sein Bruder der in Italien dem schönen Junggesellen Leben und der Frauen pröhnte kommt nach Hause um auch die Geschäfte zu führen-ein Bruderkrieg bricht aus um die Führung des Handelshauses.Simon der Jüngste ist dem Bier ,Wein und den Frauen verfallen...

Weiterlesen

Grandioser Hanse-Roman

Das Handelshaus der Familie Loytz ist in Stettin beheimatet und ist eines der reichsten Häuser in Nordeuropa. Im Jahre 1566 stirbt das Familienoberhaupt, es folgt ein Zerwürfnis der beiden Söhne Michael und Stephan. Beide wollen das Unternehmen führen und buhlen um die Hand von Leni. Als diese sich in Stephan verliebt, verheiratet ihr Vater sie mit Michael. In dieser Zeit geht es aber auch um den Untergang der Hanse - eines einst mächtigen Bundes und somit um das Überleben des Handelshauses...

Weiterlesen

Liebe, Gier, Verrat - ein spannender Hanse-Roman

** Der Wächter beugte sich zu Stephan herunter. Er spürte den Atem des Mannes auf seiner Wange, als der leise aber bestimmt sagte: "Ich sag`s dir nur ein Mal im Guten, Bursche. Nimm dir ne Kammer in irgendeinem Gasthaus außerhalb der Stadt, wo man keine Fragen stellt, woher Galgenvögel wie du Geld haben. Kehr um und geh mir aus den Augen..." Da rief jemand: " Stephan? Stephan Loytz? Bei Gott, bist du das?"
Axel S. Meyer`s Roman ist eine Familien- und Handelsgeschichte zur Hansezeit. 3...

Weiterlesen

Der Weg in den Ruin

„...Lass mich dir einen Rat geben, Stephan, einen Rat, den dir keiner deiner verdrehten Professoren mit auf den Weg gegeben hat: Es gibt Menschen, die sich mit dem begnügen, was sie haben. Menschen, die ein Nein akzeptieren, wenn ihnen ein Nein serviert wird. [...].Und dann gibt es Menschen, es sind nur einige wenige, die ein Nein von vornherein ausschließen...“

 

Der Kaufmann Hans Loytz zwingt seine Söhne Simon und Stephan, mit ihm zum Fischen zu fahren. Sie sollen sich...

Weiterlesen

Sehr interessant , spannend und lesenswert

Bei „ Das Handelshaus“ von Axel S. Meyer handelt es sich um einen Roman aus der Hanse – Zeit.

 

Klappentext übernommen:

Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des Unternehmens. Auch in der Liebe sind die Brüder Rivalen. Sie werben um die schöne Leni. Als Leni sich in Stephan verliebt, wird sie jedoch von ihrem Vater...

Weiterlesen

Das Leben in der Hanse Zeit

"Das Handelshaus" von Axel S. Meyer ist ein Historischer Roman der zu Zeiten der Hanse angesiedelt ist .

Wir befinden uns um 1566 in Stettin .
Die Familie Loytz ist eine der reichsten Handelsfamilien in Nordeuropa .
Der Tod des Patriarchen entzweit die Söhne Michael , Stephan und Simon .
Die älteren kämpfen um die Führung des Unternehmens und um die Liebe von Leni .
Doch nicht nur innerhalb der Familie herrscht Zwietracht . 
Die Zeit ist geprägt von...

Weiterlesen

Liebe, Intrigen und Verrat

Stettin 1566: Nachdem der Vater von Simon, Stephan und Michael Loytz ums Leben gekommen ist, wird das Handelshaus von Michael geführt. Stephan hat in Italien studiert und Simon ist dem Alkohol verfallen und wird von Michael verleugnet. Als Stephan aus Italien zurückkehr, beginnt ein harter Konkurrenzkampf zwischen ihm und Michael. Ihre Gegener, vorallem Joachim von Brandenburg, nutzen alle Mittel um das Handelhaus in die Knie  zu zwingen. Aber nicht nur beruflich sind sie Konkurrenten, nein...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
619 Seiten
ISBN:
9783499274435
Erschienen:
Mai 2019
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
9.1
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 18 Regalen.

Ähnliche Bücher