Buch

Der Turm der Welt - Benjamin Monferat

Der Turm der Welt

von Benjamin Monferat

Die ganze Welt schaut auf Paris.

Oktober 1889: Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt, um Zeuge des Spektakels zu werden. Die brisante internationale Lage scheint für einen Augenblick vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden - sie waren einer Verschwörung auf der Spur.
Was niemand weiß: Die Zukunft Europas ist mit dem Schicksal einiger Besucher der Ausstellung eng verknüpft: Eine französische Adelige - Königin der Pariser Salons - fürchtet um ihr Geheimnis: dessen Enttarnung würde weit mehr als nur einen gesellschaftlichen Skandal bedeuten. Ein deutscher Offizier, unterwegs in einer sehr persönlichen Agenda, wird zum Spielball der Großmächte. Ein junger Fotograf schließt einen folgenschweren Pakt, um das Herz seiner großen Liebe zu gewinnen. Ist die bildschöne Kurtisane in Wahrheit eine Spionin?
Schließlich versammelt sich alles, was Rang und Namen hat, an der Spitze des Eiffelturms, um das Abschlussfeuerwerk zu bestaunen. Wann wäre der Zeitpunkt für einen Anschlag besser gewählt, um die Welt im Chaos versinken zu lassen? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: zu Lande, zu Wasser - und in der Luft ...

Rezensionen zu diesem Buch

wenig Spannung

ie ganze Welt schaut auf Paris.

Oktober 1889: Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt, um Zeuge des Spektakels zu werden. Die brisante internationale Lage scheint für einen Augenblick vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden - sie waren...

Weiterlesen

Spannend: Der Turm der Welt

Nach "Welt in Flammen" ist "Der Turm der Welt" der zweite spannende Roman von Benjamin Monferat, hinter dem sich eigentlich der bekannte Autor historischer Romane, Stephan M. Rother, verbirgt, welcher explizit darauf Wert legt, dass seine beiden unter Pseudonym erschienenen Romane eben gerade keine historischen Romane sind. Hier geht es um die Pariser Weltausstellung rund um den Eiffelturm in den letzten Tagen des Oktobers 1889. Diverse Geheimdienstmitarbeiter wuseln durcheinander auf der...

Weiterlesen

Fantastische Kombination aus Krimi, Verschwörung und historischem Roman

"Es geht etwas vor in dieser Stadt, copain. Noch weiß ich nicht, was es ist, aber es gefällt mir nicht." (S. 367)

Paris 1889: Die zehnte Weltausstellung, für welche eigens der umstrittene Eiffelturm errichtet wurde, nähert sich dem Ende. Alles, was Rang und Namen hat, wird sich zum großen Finale auf der Aussichtsplattform des derzeit größten Bauwerks der Welt einfinden, um die letzte, geheime Erfindung des verunglückten Erfinders Berneau bestaunen zu dürfen. Doch Gefahr...

Weiterlesen

Ein zeithistorisches Feuerwerk literarischer Art eines brillanten Autors!

"Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat erschien (HC, gebunden) im Wunderlich-Verlag (Rowohlt) 2016 und ist nach dem Début "Welt in Flammen" der zweite Roman des Autors, der sich als Schriftsteller der Geschichte verschrieben hat und dessen Romanaufbau und -handlung auch hier als brillant beschrieben werden kann:

"Oktober 1889: Die Pariser Weltausstellung nähert sich ihrem großen Finale. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt, um Zeuge des Spektakels zu werden. Die...

Weiterlesen

Spannendes Familiendrama

Klappentext
Die ganze Welt schaut auf Paris.
Oktober 1889: Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt, um Zeuge des Spektakels zu werden. Die brisante internationale Lage scheint für einen Augenblick vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot...

Weiterlesen

Geschichtsunterricht auf spannende Art und Weise

Diese Geschichte spielt 1889 in Paris. Die Pariser Weltausstellung geht zu Ende und soll mit einem riesigen Abschlussfeuerwerk gekrönt werden. Millionen von Menschen sind in Paris, um sich dieses Schauspiel nicht entgehen zu lassen. Die Welt befindet sich jedoch zu diesem Zeitpunkt in einer angespannten Lage. Verbündete werden gesucht und das Misstrauen in groß. So wundert es auch nicht, dass zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden wurden. Und es bleiben nur 59...

Weiterlesen

Mischung aus Krimi und historischem Roman

Paris im Jahre 1889 ist Gastgeber der Weltausstellung. Die Stadt läuft über vor Menschen, sie erstrahlt im unbekannten Lichterglanz. Aber niemand ahnt, was sich wirklich hinter der strahlenden Fassade ereignet. Nur wenige sehen die Zusammenhänge, als zwei Agenten der französischen Geheimpolizei tot aufgefunden werden.

Eigentlich ist es eher schwierig eine kurze Inhaltsangabe hier zu machen, dafür geschieht gleichzeitig einfach zu viel. Der Autor hat hier einige Handlungsstränge...

Weiterlesen

Erfolgreiches Konzept reloaded

Wir schreiben das Jahr 1889. Die „Exposition universelle“ in Paris schließt in Kürze ihre Pforten. Publikumsmagnet dieser zehnten Weltausstellung ist das Eingangsportal, eine über 300 Meter hohe Eisenkonstruktion, „Tour Eiffel“, benannt nach seinem Erbauer,  dem französischen Ingenieur Gustave Eiffel. Aber auch zahlreiche andere Exponate versetzen die Besucher in Erstaunen und lassen ahnen, was zukünftig im Bereich Naturwissenschaft und Technik möglich sein wird. Die „Grand Nation“ feiert...

Weiterlesen

Furios, spannend, humorvoll und wunderbar erzählt

„Zündung in 59 Stunden, 51 Minuten“, so fängt es an. Der Countdown läuft. Was dann passiert, weiß man nicht genau, aber eins steht fest: Über der sagenhaften Weltausstellung in Paris 1889 liegt ein bedrohlicher Schatten. Zwei Agenten des Deuxième Bureau wurden brutal ermordet aufgefunden, während die Berneau´sche Uhr in der Galerie des Machines fünf vor Zwölf anzeigt. In 59 Stunden und 51 Minuten endet die Exposition Universelle.

Und wenn man auch auf den ersten Seiten des Buches...

Weiterlesen

Spannender einmaliger historischer Roman

Der Turm der Welt“ ein überragender spannender historischer Roman.

Wir befinden uns in Paris auf der Weltausstellung, Eifels-Turm überragt alles und lässt die ganze Welt über die technischen Neuerungen und das Leben auf anderen Kontinenten erstaunen. Zum Abschluss der Ausstellung wird etwas ganz besonderes Prophezeit. Jedoch scheinen die mächtigen Europas einen erneuten Machkampf zu planen. Schließlich versammelt sich hier alles was Rang und Namen hat.
Den deutschen gesandten um...

Weiterlesen

Eintauchen ins Paris des 19. Jahrhunderts

Paris im Oktober 1889: Die große, spektakuläre Weltausstellung nähert sich ihrem Ende, und immer mehr hochrangige Besucher strömen in die Stadt. Darunter befindet sich auch Friedrich von Straten als Teil der deutschen Delegation, der auf einen Auftrag im Rahmen seiner Tätigkeit für den Geheimdienst wartet, und der Constable Basil Fitz-Edwards, der den Sohn des britischen Thronfolgers begleitet. Doch dann werden zwei Ermittler des französischen Gemeindienstes tot aufgefunden – durchbohrt von...

Weiterlesen

Ein funkelnder, brillanter und Facettenreicher Roman

Meine Meinung zum Inhalt:

 

 

Es ist mein 2. Historischer Roman von Benjamin Monferat , ich habe ihn mit sehr großer Begeisterung gelesen und finde er hat sich selbst damit übertroffen ! Mit toller Recherche und Hintergrundwissen.

 

Sehr spannend erzählt er von der berühmten Pariser Weltausstellung im Oktober 1889 „ Die Exposition Universelle „ man hat das Gefühl mit ihm und den anderen Besucher über die Ausstellung zu spazieren, und bewundert mit großen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
697 Seiten
ISBN:
9783805250931
Erschienen:
September 2016
Verlag:
Wunderlich Verlag
9.16667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher