Buch

Das letzte Sandkorn - Bernhard Giersche

Das letzte Sandkorn

von Bernhard Giersche

"Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder vergehe zusammen mit allen anderen Deiner Art."
Alle Menschen auf der Erde erhalten zur gleichen Sekunde die gleiche Botschaft. Und jeder wird zum Retter der Welt. Augenblicklich brechen alle Gesellschaften auf dem Erdball zusammen, denn jeder Mensch wird zum alleinig auserkorenen göttlichen Werkzeug und jedes menschliche Individuum findet die Ursache von Gottes Zorn woanders.
Und sie handeln so, wie Menschen stets handeln.
Nur Wenige werden den zehnten Tag erleben.
Aber wird es einen elften Tag geben?"

Rezensionen zu diesem Buch

Kann jemand alleine die Welt retten?

Alle Menschen auf der Welt bekommen gleichzeitig, auf die Sekunde genau, eine Nachricht von Gott, dass in 10 Tagen die Welt untergeht. Nur er oder sie allein, sind in der Lage, die Welt zu retten. Von nun an glaubt jeder, irgendetwas tun zu müssen, aber was?

Viele lassen einfach ihren Job liegen, andere wiederum versuchen, die Situation einfach nur zu überleben und einige versuchen, die vermeintlichen Verursacher zu bestrafen.Also, das blanke Chaos bricht aus und die meisten Menschen...

Weiterlesen

Die Retter der Welt

»Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder vergehe zusammen mit allen anderen Deiner Art.«

Alle Menschen auf der Erde erhalten zur gleichen Sekunde die gleiche Botschaft. Und jeder wird zum Retter der Welt. Augenblicklich brechen alle Gesellschaften auf dem Erdball zusammen, denn jeder Mensch wird zum alleinig auserkorenen göttlichen Werkzeug und...

Weiterlesen

Sehr fesselnder Apokalypsenthriller!

Der Apokalypsenthriller "Das letzte Sandkorn" von Bernhard Giersche beginnt spannend: "Gott" höchstselbst spricht zu jedem einzelnen Menschen auf der Erde im selben Moment. Er gibt ihnen noch 10 Tage Zeit, die Welt zu retten. Andernfalls wird er alles vernichten.

Wow, das ist mal eine Ansage! Nun... im weiteren Verlauf des Romanes geht es extrem und heftig zur Sache. Die Menschen drehen - größtenteils - völlig durch. Der Autor konzentriert sich nun auf einige Protagonisten, die diese...

Weiterlesen

Weltuntergang mal anders

Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder vergehe zusammen mit allen anderen Deiner Art."

Dieses Buch beschreibt den Weltuntergang mal anders. Es gibt nicht nur den einen typischen Helden, sondern jeder Mensch wurde zum retten der Welt auserkoren. Ein riesiges Chaos ist da wohl vorprogrammiert.
Schon von Anfang an, wird man mitten in die...

Weiterlesen

Eine etwas andere Apokalypse mit sympathischen Figuren

Alle Menschen haben zehn Tage Zeit, die Welt und damit auch ihr Leben zu retten. Es gibt also Milliarden von Weltrettern. Und was machen diese ganzen Retter der Erde? Sie stürzen die Welt und ihre Mitmenschen in Chaos und Verderben.

Bernhard Giersche hat hier ein interessantes Thema für seinen Debütroman gewählt, das Spannung von der ersten Seite an verspricht. Er besitzt einen lockeren, umgangssprachlichen, etwas zynischen Erzählstil.  Von Anfang an ist man mitten im Geschehen. Zwei...

Weiterlesen

Und Gott sprach...

Zunächst einmal vielen lieben Dank an Bernhard, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. Die regen Diskussionen haben viel Spaß gemacht. 

Zum Inhalt: 
Was würdest du tun, wenn Gott dir den Auftrag gibt, innerhalb von 10 Tagen die Welt zu retten? Und dir ankündigt, wenn du es nicht schaffst, dich und all die anderen Bewohner der Erde auszulöschen? 
Genau dieses Ultimatum erhalten die Menschen in diesem Buch. Ein jeder reagiert anders, viele aber ähnlich. Aber welcher...

Weiterlesen

Klassedebüt! Tipp!

Der Klappentext:

„Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder vergehe zusammen mit allen anderen Deiner Art."

Alle Menschen auf der Erde erhalten zur gleichen Sekunde die gleiche Botschaft. Und jeder wird zum Retter der Welt. Augenblicklich brechen alle Gesellschaften auf dem Erdball zusammen, denn jeder Mensch wird zum alleinig auserkorenen...

Weiterlesen

Wahsinnig gut!

Was für eine Idee, das Ende der Menschheit so zu gestalten. Es werden so viele Bücher geschrieben und nicht allzu oft ist etwas wirklich Neues dazwischen. . Endlich mal wieder eine wirklich großartige Buchidee. Die Umsetzung dieser Idee ist rundherum gelungen, ein echter Pageturner. Respekt auch deshalb, weil es das Debütwerk des Autors ist. Sehr zu empfehlen.

Weiterlesen

Eines meiner Highlights in 2013

Heute bedanke ich mich ausnahmsweise NICHT für ein Rezensionsexemplar, denn dieses Buch habe ich mir selbst geleistet. Und weil sich hierfür die Arbeit lohnt, möchte ich es unbedingt besprechen.

Was wäre, wenn Gott jedem einzelnen Menschen auf der Welt ein und das selbe Ultimatum stellen würde?
>> Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
291 Seiten
ISBN:
9783943795523
Erschienen:
Juni 2013
Verlag:
Begedia Verlag
8.69231
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher