Buch

Splitterherz - Bettina Belitz

Splitterherz

von Bettina Belitz

Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt. Mit der romantischen Liebesgeschichte von Elli und ihrem träumeverzehrenden Nachtmahr Colin gelang Bettina Belitz ein grandioses Debüt. Die Splitterherz-Trilogie ist All-Age Lesefutter vom Feinsten. Für alle, die gerne Paranormal Romances lesen, ein Muss. Splitterherz ist der erste Band einer Trilogie.

Mehr zu Buch und Autorin unter:www.splitterherz.com

Rezensionen zu diesem Buch

Es macht süchtig

Splitterherz erregte schon durch den Titel und das tolle Cover meine Aufmerksamkeit. Nun weiß ich auch, dass dieses Buch schon eine Weile auf dem Markt ist und sicher bin ich eine der Wenigen, die es noch nicht kennen. Von der Autorin habe ich schon einiges gehört, aber bisher noch keinen von ihren Romanen gelesen. 
Also der Einstieg fiel mir nicht schwer und der Anfang fesselte mich sofort. Es war mir fast unmöglich meine Augen von diesem Buch zu lösen. Jedes bisschen freie Zeit...

Weiterlesen

Außergewöhnliche Idee, außergewöhnliche Umsetzung!

INHALT:

Weder freudig noch freiwillig zieht die 17jährige Elisabeth Sturm mit ihren Eltern im Frühjahr von Köln in ein beschauliches Dorf im Westerwald. Entwurzelt und trotzig lässt sie ihren Alltag über sich ergehen bis sie eines Tages auf den arroganten, unnahbaren und leider äußerst faszinierenden Colin stößt. Sein Verhalten gibt ihr mehr als ein Rätsel auf und egal wie sehr sie sich zu wehren versucht, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Wirre Träume und...

Weiterlesen

Ich würde irgendwie nicht warm mit dem Buch

das Cover gefällt mir richtig gut, also musste ich es lesen. Tja, irgendwie jedoch, bin ich mit der ganzen Geschichte nicht richtig warm geworden. Zu viele Beschreibungen der Umgebung. Zu viele Seiten, in denen nicht viel los war. Zu viele Blackouts, wenn es gerade spannend wurde. Die Liebesgeschichte wurde auch irgendwie nicht so richtig... Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, eine kalte Wand zwischen den Beiden zu haben. Ich werde den Zweiten Band lesen, da ich auf Besserung hoffe, denn...

Weiterlesen

Schöner Trilogie-Auftakt

Elisabeth zieht mit ihren Eltern aufs Land und hat darauf gar keine Lust. Das einzige, was sie davon abhält zurück nach Köln zu gehen ist Collin. Er macht sie neugierig und fasziniert sie. Dass ihn und ihren Vater ein gemeinsames Geheimnis verbindet, was sie zu Gegnern macht, begreift sie erst später und ihre merkwürdigen Träume kann sie zunächst auch nicht einordnen.

"Splitterherz" ist für mich ein gelungener Trilogie-Auftakt. Es ist schön geschrieben, auch wenn Elisabeth manchmal...

Weiterlesen

Es sollte einfach nicht sein...

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mir "Splitterherz" in den letzten Jahren empfohlen wurde. Immer wieder wurde dabei das Buch von Bettina Belitz genannt und am Ende bin ich doch weich geworden und habe dem Buch trotz all der Skepsis eine Chance gegeben. Hätte ich dies doch nur nicht getan...

Bettina Belitz kann schreiben, darüber braucht man gar nicht diskutieren. Mein Problem ist jedoch, dass ich bei der Geschichte lange Zeit das Gefühl hatte, dass hier absolut nichts passieren...

Weiterlesen

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten ein schöner Reihenanfang

Kurzbeschreibung:

Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.

Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je...

Weiterlesen

Belitz, Bettina - Splitterherz (Band 1)

Meine Meinung
Ich ging mit keinen großen Erwartungen an dieses Buch. Was vermutlich daran lag, dass ich wirklich keine Ahnung hatte was genau mich eigentlich erwartete. 
Der Prolog war schon mal spannend und ich wollte weiterlesen. Auch Ellie wurde mir sehr schnell sympatisch und eigentlich kann ich sie auch recht gut in ihrem Gefühlswirrwarr verstehen.. 
Colin fand ich auch sehr schnell sympatisch, obwohl ich ihn am Anfang überhaupt nicht einschätzen konnte. Ich wusste...

Weiterlesen

Ein wunderbares Jugendbuch über das Erwachsenwerden, mir aber etwas zu mystisch

Inhalt:

Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr...

Weiterlesen

Etwas hat sich verändert.

Splitterherz (Bettina Belitz)

Etwas hat sich verändert.

Elisabeth will zurück und zwar um jeden Preis. Nichts wird sie in dieser Einöde halten, in die ihre Eltern sie verschleppt haben. Landidylle nennen sie das. Für Ellie ist es Ödland, es gibt nichts zu tun, nichts zu entdecken, nicht mal die Leute sind besonders interessant. Auch ihre Freundinnen aus Köln können sie nicht aufheitern.

Doch irgendwas stimmt mit ihr nicht. Ständig fühlt sie sich matt, träumt schlecht und...

Weiterlesen

interessante Story zu langatmig erzählt

Die Story ist ganz genau mein Beuteschema. Ein Mädchen in der neuen Schule, ein neuer Ort, neue Situation… und dann die Veränderungen anderer Art…

Leider zieht sich die ganze Geschichte aber zeitweise sehr in die Länge… Oft passiert seitenweise so gar nichts ausser der Orientierungslosigkeit von Elli…. warum, wieso… das enthüllt sich erst viele hundert Seiten später…

Auch die vielen für mich eher sinnfreien, nur seitenfressenden Begebenheiten, wenn Elli zum Beispiel ihre Schuhe...

Weiterlesen

Super!

Inhalt:

Als Elisabeth Sturm, gennant Ellie, mit ihren Eltern von Köln aufs Land zieht, ist sie nicht wirklich begeistert und will so schnell wie möglich wieder zu ihren Freundinnen. Doch als sie eines Tages Colin kennenlernt, der ihr das Leben rettet, setzt sie ihre Versuche, wieder nach Kölen zu kommen, in den Sand. Sie möchte mehr über den arroganten, unnahbaren und zugleich faszinierenden Jungen wissen, der sie gleich vor mehrere Rätsel stellt. Obwohl sie es versucht, kann sie sich...

Weiterlesen

Mitreißend

Inhalt:
Elisabeth Sturm, Ellie genannt ist mit ihren Eltern aufs Land gezogen. Sie will so schnell wie möglich wieder zurück zu ihren Freunden nach Köln. Doch dann trifft sie Colin, den arroganten und faszinierenden Colin. Von ihm wird sie gerettet nach dem sie in einen Sturm gekommen ist und ihn sieht sie dauert und muss dauernd an ihnen denken. Aber Colin hat ein Geheimnis, eins was auch mit ihrer Familie zu tun hat. Ellie weiß das Colin etwas verbirgt, wieso sonst sollte er so weit...

Weiterlesen

Berührend!

Es ist von Vorteil, von diesem Buch im Vorfeld überhaupt nichts zu wissen. Dann kann man nämlich die Geschichte wunderbar entdecken.
So ging es mir jedenfalls.
Ich hatte dieses Buch, den ersten Teil einer Trilogie, in einem Bücherregal gesehen und fand das Cover interessant. Ohne also zu wissen, worum es geht (wobei das Genre ‚Fantasy’ auf der Hand lag), lieh ich es mir aus und war erst einmal beeindruckt von der Seitenzahl. Um die 630 Seiten immerhin und die auch noch ziemlich...

Weiterlesen

ICH FAND ES WIRKLICH GUT

ZUM INHALT:
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr...

Weiterlesen

"Splitterherz" - Band 1 der "Splitterherz"-Trilogie

Wow, einfach nur megaklasse. Das Cover dieses Buches hat mich von Anfang an fasziniert. Ich musste es immer wieder angucken als es hier ankam, alleine schon die schöne glänzende Schrift auf dem angerauten Papierumschlag. Es ist zum Teil mit einem Spotlack überzogen und die einzelnen Elemente die man darauf sieht, beziehen sich auch auf die Geschichte. Das finde ich sowieso immer sehr schön, wenn der Titel oder das Cover eines Buches zu der Geschichte passen.Zudem hat es noch ein schwarzes...

Weiterlesen

Die größten Hobbys der Protagonistin: Heulen und Schlafen

"Splitterherz" ist der Auftakt zu Bettina Belitz Trilogie um die Schülerin Elisabeth Sturm und den Nachtmahr Colin. Die Folgeteile "Scherbenmond" und "Dornenkuss" sind ebenfalls bereits erschienen. Leider konnte mich dieser erste Teil aber nur zum Teil überzeugen.

Zum Inhalt: Elisabeth, genannt Ellie, Sturm ist 17 und zieht mit ihren Eltern aus Köln in den kleinen Ort Kaulenfeld, da ihr Vater, der als Psychiater arbeitet, dort in einer Klinik einen guten Job angeboten bekommen hat...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
630 Seiten
ISBN:
9783839001059
Erschienen:
Januar 2010
Verlag:
script5
8.02326
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 114 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher